Logo weiterlesen.de
Cover zur kostenlosen eBook-Leseprobe von »Über Selbstgespräche und Vorstellungsbilder verunstalten oder gestalten Sie Ihr Leben«

Über Selbstgespräche und Vorstellungsbilder verunstalten oder gestalten Sie Ihr Leben

tredition | Bewusste Lebensgestaltung


Deutsche Übertragung der Bücher "Mental Diets" und "Prayer, the Art of Believing" sowie der Vorträge "The Source" und "Seedtime and Harvest" von Neville Goddard. Der Autor beschreibt, wie unsere inneren Monologe unser späteres Erleben verursachen und belegt, dass wir zunächst unser inneres Gefühl und unsere Selbstgespräche verändern müssen, wenn wir eine andere Zukunft erleben wollen.

Leseprobe lesen
Web-Ansicht
Download
EPUB
Kaufen

Empfehlen

Cover zur kostenlosen eBook-Leseprobe von »Astrologie für Ungläubige«

Astrologie für Ungläubige

tredition


Kann Astro-Logie rational und logisch sein? Gibt es eine in sich schlüssige astrologische Denkordnung, mit der Horoskope nachvollziehbar und überprüfbar gedeutet werden können? Was können wir von einem astrologischen Denksystem für unser Alltagsleben lernen?

Der Beantwortung dieser Fragen widmet sich dieses Buch. Es erklärt, warum die Astrologie von Leichtgläubigen stark überschätzt wird. Und es beschreibt die verbreitetsten Vorurteile, weshalb Skeptiker die Astrologie häufig unterschätzen. Ausdrücklich distanziert sich das Buch von einer Astrologie-Industrie, die sich an den Mechanismen der Konsumgüter-Industrie orientiert. Besonders in Zeiten, in denen man eine Flucht aus der undurchsichtig gewordenen, komplexen Alltagswelt in eine ebenso undurchsichtige, metaphysische Welt beobachten kann, macht das Buch deutlich, dass Erläuterungen zu Horoskopen einsichtigen und überprüfbaren Gesetzmäßigkeiten unterliegen müssen. In diesem Sinne beschreibt es unter dem Leitgedanken einer Philosophie der Balance ichfrei, wertfrei und zeitfrei die Grundlagen einer astrologischen Denksystematik. Das Streben nach Balance entspricht dem Ganzheitsgedanken der Astrologie.

---

Gabor Neuman hat sich über 30 Jahre intensiv mit allen astrologischen Deutungsschulen auseinandergesetzt. Er wendet sich gegen die allgemein übliche Praxis, Einzelaspekte der Horoskopdeutung wie in einem Sammelsurium aufzulisten. Sein Vorbild ist die Deutungslogik der Münchner Rhythmenlehre des 2014 verstorbenen Astrologen Wolfgang Döbereiner. Nur diese beinhaltet ein Ordnungssystem aus einem Guss, das alle Deutungskriterien schlüssig und überprüfbar miteinander verbindet.

Leseprobe lesen
Web-Ansicht
Download
EPUB
Kaufen

Empfehlen

Cover zur kostenlosen eBook-Leseprobe von »HistoPur«

HistoPur

tredition


Sie studieren Medizin!

Dann haben Sie ab dem ersten Semester den Kurs der „Mikroskopischen Anatomie“.

Dieses Buch hilft Ihnen, schnell die gewünschten markanten Strukturen in einem Organ zu finden.

…und das Thema Differentialdiagnose wird denkbar einfach!

Leseprobe lesen
Web-Ansicht
Download
EPUB
Kaufen

Empfehlen

Cover zur kostenlosen eBook-Leseprobe von »Wer ist da?«

Wer ist da?

tredition


Luisa ist fünfunddreißig, Single und beruflich stark eingebunden. Eines Nachts passiert etwas Unvorhersehbares, dessen Folgen sich am darauffolgenden Tag bemerkbar machen. Sie hört eine Stimme im Kopf und glaubt, dass es die Vorzeichen eines Burn-Out oder einer Schizophrenie sein könnten. Gleichzeitig gerät ihre berufliche Karriere ins Wanken und sie erkennt, wie trostlos ihr Leben bisher war. Allein, kinderlos und karriereorientiert. Neben der Angst kommt ihr nach und nach jedoch die Erkenntnis, dass die Stimme im Kopf kein Fluch, sondern vielmehr ein Segen sein könnte.

---

Ich bin ein Ehemann, der im Jahr 1971 geboren wurde und nebenbei Vater eines fast volljährigen Sohnes ist. Wir leben in einem Vorort von Bremen. In meiner Freizeit habe ich mit dem Schreiben bereits in meinen Zwanzigern begonnen. Mein Genre sind Fantasy und Thriller. Am besten gefällt mir die Vorstellung auch beides zu mischen. Zum Beispiel eine unrealistische Situation zu erfinden und diese mit gegenwärtigen Geschehnissen zu verbünden. Solche –Was wäre wenn Szenarien- zu schaffen und sie mit dem Leben der Protagonisten zu konfrontieren, ist einfach klasse. Mein neuester Versuch handelt von einer Frau, die über Nacht mit einem Phänomen konfrontiert wird, welches ihr weiteres Leben komplett durcheinander bringt.

Leseprobe lesen
Web-Ansicht
Download
EPUB
Kaufen

Empfehlen

Cover zur kostenlosen eBook-Leseprobe von »Die digitale Achillesferse«

Die digitale Achillesferse

tredition


„Sie müssen, sonst …“, „Wenn Sie nicht sofort, dann …“ – so oder so ähnlich klingen viele an mittelständische Unternehmen gerichtete Ratgeber zur digitalen Transformation. Dass es auch anders geht und man gut und gerne auf derartige Drohgebärden verzichten kann, stellen Sebastian Pioch und Daniel Sonnet mit dem vorliegenden Buch unter Beweis.

Mit anschaulichen Abbildungen der Innovationsberaterin Barbara Blenski führen sie den Leser Schritt für Schritt durch direkt umsetzbare Handlungsempfehlungen und versetzen ihn so in die Lage, die Chancen der Digitalisierung zu nutzen.

Ausgehend von einem initialen Digital-Check-up gehen die Autoren der Frage nach, wie mittelständische Unternehmen ihre digitale Achillesferse finden und schützen können. Von der Konzeption einer Webseite über das Nutzen firmeneigener Daten bis zum Optimieren von Organisationsprozessen – dieser handliche Ratgeber beleuchtet die wichtigsten Aspekte, die es im Zuge der Digitalisierung zu berücksichtigen gilt. Getreu dem Motto „Lesen, umsetzen, Erfolg haben!“ kann sich der Leser auf eine unterhaltsame und hilfreiche Lektüre freuen.

---

Dr. Sebastian Pioch lehrt als Professor für Digital Entrepreneurship an der Hochschule Fresenius in Hamburg und leitet dort das Digital Innovation-Lab. Zuvor hat er am Hamburger Standort das Career Center aufgebaut und sodann seinen Ansatz "trojanized" zur beruflichen Orientierung entwickelt. Seine Dissertation zum Thema „Startup Intelligence“ verfasste er an der FU Babelsberg und entwickelte darin ein Modell zur Entscheidungsfindung in der frühen Gründungsphase. Mit innokontor.com berät er mittelständische Unternehmen dabei, die Chancen der Digitalisierung bestmöglich zu nutzen.

Leseprobe lesen
Web-Ansicht
Download
EPUB
Kaufen

Empfehlen

Cover zur kostenlosen eBook-Leseprobe von »Der vergessene König des Blues – Tampa Red«

Der vergessene König des Blues – Tampa Red

tredition


Tampa Red müsste im selben Atemzug mit Blueslegenden wie Robert Johnson, Muddy Waters oder B.B. King genannt werden. Während mehr als 20 Jahren war er in Chicago tonangebend – der Erste mit einer Blechgitarre, einer der Ersten mit einer E-Gitarre, pionierhafter Saitenvirtuose, Autor von über 300 Songperlen, Mentor vieler späterer Stars. Doch Hudson Whittaker, so sein bürgerlicher Name, verlor gegen Ende seines Lebens Glanz und Gesundheit, starb einsam wie ein Vergessener. Bis heute erschien kein umfassendes Buch über ihn, kein Film, nichts. Unbegreiflich!

Mit einem literarischen Trick versucht der Schweizer Autor und Musiker Richard Koechli, das Steuer herumzureissen, dem vergessenen König nachträglich ein würdiges Ende zu bereiten. Eingebettet in eine fiktive Gesprächsrunde mit der jungen Pflegehelferin Anna und ihrem musikbesessenen Freund Eric, lässt er Hudson Whittaker kurz vor dem Tod (19. März 1981) gleich selber erzählen: Über das Leben in Chicago, über die Liebe, natürlich über seine Musik und seine Songs, über berühmte und weniger berühmte Kollegen, über Trauer, Verzweiflung, über die Angst vor dem Ende – und schliesslich über das Glück des Vertrauens, der Versöhnung mit der eigenen Geschichte. Spannend wie ein Krimi, berührend und humorvoll wie ein Drama, klärend wie ein Geschichtsbuch. Koechli zeichnet Tampa Reds Leben einfühlend und historisch präzise nach, vermittelt dabei entscheidende Ereignisse und Wesenszüge des Blues – und ruft nebenbei auch in Erinnerung, wie Rock‘n‘Roll und Rockmusik auf dem Rücken dieser Musik entstanden sind.

Im Nachwort: Renommierte Musiker und Medienleute aus Deutschland, Österreich und der Schweiz erzählen ihre persönliche Tampa Red-Story – Hank Shizzoe, Peter 'Crow C.', Al Cook, Martin Schäfer, Gerd Vogel, Erik Trauner, Herby Dunkel, Klaus 'Mojo' Kilian, Tanja Wirz, Rainer Wöffler, 'Ro Lee' Sommer, Rolf Winter, Wale Liniger

---

Der Schweizer Musiker und Buchautor Richard Koechli ist ein grosser Kenner der amerikanischen Roots-Musik und ihrer Geschichte. Seine im AMA- und tredition-Verlag erschienenen Fachbücher und Musikromane sind renommierte Standardwerke (Deutscher Musikeditionspreis 2011); als Gitarrist und Singer/Songwriter wurde er mit dem Swiss Blues Award, dem Schweizer Filmmusikpreis sowie mit der Prix Walo-Nominierung ausgezeichnet. Mehr Informationen: www.richardkoechli.ch

Leseprobe lesen
Web-Ansicht
Download
EPUB
Kaufen

Empfehlen

Cover zur kostenlosen eBook-Leseprobe von »Höhepunkt in Blau«

Höhepunkt in Blau

tredition


Wenn Erwachsenwerden das Ende des freien, wilden Lebens bedeutet, ist es besser, sich vorher aus dem Staub zu machen. Emma rennt los, mit Heißhunger auf Leben im Herzen, Sehnsucht nach Freiheit und Chaos im Kopf. Sie stolpert, sie fliegt, sie stürzt ab. Leben ist, wenn man die Augen und das Herz weit aufmacht, hat Radek ihr erklärt. Aber das war, als der höchste Punkt in Emmas Leben noch nicht vorbei war. Wenn es ihn denn gibt: Den höchsten Punkt. ‘Höhepunkt in Blau’ erzählt von Menschen, die erwachsen werden, obwohl sie das nie wollten, von zerbrochener Liebe, für die man alles gegeben hätte und von all den magischen Momenten, die zwischen Chaos und Melancholie aufleuchten wie lauter kleiner Sternschnuppen.

---

Sarah Pérez Girón: Wurde 1978 irgendwo in Deutschland geboren und wechselt seitdem alle paar Jahre den Wohnsitz. Studierte Übersetzen, weil man sich damit nicht auf einen Wohnort festlegen muss und blieb dann doch irgendwann mit dem Herzen in Spanien hängen. Mag viele Dinge im Leben, aber ganz besonders Wellenrauschen, Sand zwischen den Zehen, Sterne, Kinderbücher und Rhabarber.

Leseprobe lesen
Web-Ansicht
Download
EPUB
Kaufen

Empfehlen

Cover zur kostenlosen eBook-Leseprobe von »Der englische Graf von Wittenbergen«

Der englische Graf von Wittenbergen

tredition


Dies ist die authentische Geschichte des irischen Adligen Donough MacCarthy, 4. Earl of Clancarty (1668-1734), der nach seinem spektakulären Ausbruch aus dem Londoner Tower nach Wittenbergen bei Hamburg ins Exil gehen muss. Vor dem Hintergrund der historischen Ereignisse beschreibt der Autor die dramatischen Umstände, unter denen es den wagemutigen Heerführer und politischen Parteigänger wie auch selbstsüchtigen Lebemann an die Gestade der Niederelbe verschlägt. Von dort aus unternimmt er als Strandpirat abenteuerliche Streifzüge entlang der Unterelbe und nach Friesland hin. In vielen Episoden wird das umtriebige Leben eines Heimatlosen dargestellt sowie von seiner spät gefundenen Liebe zu seiner Frau Elizabeth, einer Ahnin der berühmten Prinzessin Diana, erzählt.

---

Karl-Heinz Biermann war lange Jahre in der Chefredaktion der Zeitschrift BILD der FRAU als Redakteur tätig. Er ist Autor der Romane „Im Zeichen des Rosenmonds“ und „Am Ende des Himmels“. Im tredition-Verlag sind auch seine Erzählungen „Das Tor zur Welt – Wundersame Geschichten rund um den Hamburger Hafen“ und der biografische Essay „About Jack“ über den US-amerikanischen Schriftsteller Jack London erschienen.

Leseprobe lesen
Web-Ansicht
Download
EPUB
Kaufen

Empfehlen

Cover zur kostenlosen eBook-Leseprobe von »ME - Myalgische Enzephalomyelitis vs. Chronic Fatigue Syndrom«

ME - Myalgische Enzephalomyelitis vs. Chronic Fatigue Syndrom

tredition


Ein Buch über die Myalgische Enzephalomyelitis, die auch unzutreffend als Chronic Fatigue Syndrom oder als ME/CFS und neuerdings auch als Systemic exertion intolerance disease oder kurz SEID bezeichnet wird.

Ein Buch über eine Krankheit, die es nach Meinung eines Großteils der Ärzteschaft gar nicht gibt und die nach Auffassung vieler Ärzte, Psychiater und Psychosomatiker nur in den Köpfen der Patienten existiert – obwohl sie bereits vor über 40 Jahren von der WHO als neurologische Krankheit klassifiziert wurde.

Ein Buch über eine unsichtbare Pandemie und die Hintergründe eines weitgehend unbekannten medizinischen Skandals.

Die Myalgische Enzephalomyelitis ist eine der unbekanntesten, aber dennoch häufigsten chronischen Krankheiten junger und mittelalter Erwachsener westlicher Industrienationen. Seit Jahrzehnten werden die Erkrankten von der medizinischen Profession missachtet und vernachlässigt. Ebenso lange haben die politisch Verantwortlichen die biomedizinische Erforschung dieser Krankheit abgewürgt. Dabei richten schwere körperliche und geistige Einschränkungen grausames Leid bei den Betroffenen an. Viele von ihnen müssen Jahre oder Jahrzehnte eine Lebensqualität erdulden, die der von AIDS- und Krebspatienten im Endstadium vergleichbar ist – ohne dass sie medizinisch adäquat versorgt werden. Höchste Zeit für einen Paradigmenwechsel!

Im ersten Teil des Buchs wird umfassend über die historischen und medizinischen Fakten zur Myalgischen Enzephalomyelitis und die teils gravierenden Missstände im Umgang mit den Kranken und in der Behandlung informiert. Im zweiten Teil werden anhand gut belegter Tatsachen die Hintergründe erläutert, die dazu geführt haben, dass diese Krankheit zum Stiefkind unseres Gesundheitssystems wurde und heute bagatellisiert, psychopathologisiert oder sogar auch verleugnet wird. Im dritten Teil wird eine Auswahl aufsehenerregender Ergebnisse der neueren biomedizinischen ME/“CFS“-Forschung vorgestellt.

---

Katharina Voss ist durch ihren gut besuchten Blog MEversusCFS (http://meversuscfs.blogspot.com) inzwischen einer internationalen Leserschaft bekannt. Die Autorin bloggt zu allen Themen rund um die Myalgische Enzephalomyelitis, CFS und SEID, kommentiert neueste Forschungsergebnisse sowie die internationale ME/CFS-Politik. Ihr Blog wird sowohl von medizinischen Laien als auch von Fachleuten gelesen. Die gebürtige Hamburgerin studierte Kunstgeschichte und Theaterwissenschaften. Das anschließende Schauspielstudium am Max Reinhardt Seminar in Wien absolvierte sie mit summa cum laude und bekam zusätzlich den Würdigungspreis des österreichischen Staates verliehen.

Es folgten zahlreiche Engagements, u.a. beim Theater der Nationen in München, am Burgtheater Wien, Tanztheater Bremen, Nationaltheater Mannheim, Theater Dortmund, Schauspiel Frankfurt und bei den Ruhrfestspielen. Nach ihrer Bühnenkarriere arbeitete Katharina Voss fast eineinhalb Jahrzehnte erfolgreich als Sprechtechnik- und Auftrittscoach. Mitte 2011 musste sie diese Tätigkeit ganz aufgeben, weil ihre mittlerweile schwer an Myalgischer Enzephalomyelitis erkrankten Töchter voll pflegebedürftig wurden.

Leseprobe lesen
Web-Ansicht
Download
EPUB
Kaufen

Empfehlen

Cover zur kostenlosen eBook-Leseprobe von »Abseits von Himmel und Sünde«

Abseits von Himmel und Sünde

tredition


Im jungen 21. Jahrhundert hat die Menschheit offenbar immer noch zu wenig aus ihrer Geschichte gelernt und droht aufgrund weltweit wachsender Spannungen, wieder in Krieg, Terror und Angst zu versinken. Am Tag nach einem verheerenden Terroranschlag in ihrer Stadt treffen sich die beiden Studenten Sophia und Taleb auf ihrem Universitätscampus, um gemeinsam über einen möglichen Ausweg aus der Gewalt zu diskutieren.

In ihrem mal provozierenden, mal versöhnlichen Dialog gehen die beiden der Frage nach, wie Religionen, Menschen und Götter zueinander stehen und was zu tun ist, um der sich immer schneller drehenden Spirale aus Hass und Intoleranz zu entfliehen. Ihr philosophierender und psychologisierender Streifzug bietet am Ende auch Anlass zur Hoffnung; denn der Untergang der Menschheit ist nicht gewiss, sondern auch ein friedliches Miteinander scheint möglich. Dafür muss es jedoch gelingen, dass der Mensch lernt, den Menschen allein in seiner Eigenschaft als Mensch zu respektieren.

---

Sascha Fiek, Jahrgang 1974, hat an der Universität in Freiburg sein Examen in Germanistik und Chemie abgelegt. Er arbeitet als Geschäftsführer eines kleinen Familienunternehmens. Zwanzig Jahre lang war er in der Politik aktiv, unter anderem als Stadtrat in Freiburg, und hat dabei immer wieder den Fokus auf die Menschen- und Bürgerrechte gelegt. In seiner Freizeit widmet er sich gerne den aktuellen gesellschaftspolitischen und weltanschaulichen Fragen, was zusammen mit den gegenwärtigen terroristischen Ereignissen Ausgangspunkt des aktuellen Buchs war.

Leseprobe lesen
Web-Ansicht
Download
EPUB
Kaufen

Empfehlen