Logo weiterlesen.de
Cover zur kostenlosen eBook-Leseprobe von »Taschenlexikon Interkulturalität«

Leseprobe vom

Taschenlexikon Interkulturalität

UTB / Vandenhoeck & Ruprecht


Ein Fächer und Menschen verbindendes Lexikon der Interkulturalität für die Hosentasche.

Die Multikulturalisierung von Gesellschaften und die Internationalisierung von Organisationen sorgen dafür, dass Interkulturalität immer selbstverständlicher zum Leben — und zum Studium — gehört.

Das Lexikon Interkulturalität präsentiert prägnant und fundiert zentrale Begriffe und Konzepte, insbesondere zu Kommunikation und Lernen. Es wendet sich an alle, die bei interkulturellen Kontakten Gemeinsamkeiten, aber auch Unterschiede erleben und verstehen wollen.

Interkulturalität bestimmt unser Leben. Das Lexikon bietet Informationen und Hilfestellungen.

Christoph Barmeyer ist Inhaber des Lehrstuhls für Interkulturelle Kommunikation an der Universität Passau.

---

Dr. Christoph Barmeyer ist Professor für Interkulturelle Kommunikation und Vorsitzender des Zentrums für Schlüsselqualifikationen an der Universität Passau. Er ist Gastprofessor für Interkulturelles Management und Mitglied des Forschungszentrums ‚HuManiS (EA1347)’ an der Ecole de Management Strasbourg sowie Gastprofessor an verschiedenen Hochschulen und Business Schools in Frankreich, Kanada und der Schweiz. Christoph Barmeyer ist Mitglied verschiedener wissenschaftlicher Vereinigungen wie IKS (

 
Leseprobe lesen
Web-Ansicht
Download
EPUB
Kaufen

Cover zur kostenlosen eBook-Leseprobe von »Praxissemester Religion«

Leseprobe vom

Praxissemester Religion

utb / Vandenhoeck & Ruprecht


Keine Chance für den Praxisschock im Praxissemester! Praxissemester werden bundesweit immer öfter verpflichtend. "Praxissemester Religion" bietet eine erfahrungs- und theoriegestützte Einführung in zentrale Handlungsfelder von BerufsanfängerInnen im Unterrichtsfach Religion. Selbst- und Rollenverständnis, Zusammenarbeit mit KollegInnen und praktisches Unterrichten können im Praxissemester erfolgreich eingeübt werden.

---

Prof. Dr. Mirjam Zimmermann ist Professorin für Religionspädagogik an der Universität Siegen.

---

Dr. theol. Hartmut Lenhard, geb. 1947, Studium der Evangelische Theologie und Germanistik für das Lehramt an Gymnasien, zuletzt (bis 2012) tätig als Leitender Direktor des Zentrum für schulpraktische Lehrerausbildung Paderborn; Mitglied im Herausgeberkreis der Zeitschrift »Religion 5–10«, langjähriges Mitglied in der EKD-Kammer für Bildung, Erziehung, Kinder und Jugend und in der Gemischten Kommission der EKD zur Reform des Theologiestudiums, zahlreiche religionspädagogische Veröffentlichungen,

 
Leseprobe lesen
Web-Ansicht
Download
EPUB
Kaufen

Cover zur kostenlosen eBook-Leseprobe von »Globalisierung«

Leseprobe vom

Globalisierung

UTB / Vandenhoeck & Ruprecht


Sie ist in aller Munde und wird heftig diskutiert: die Globalisierung. Sie erstreckt sich von Vereinheitlichungen im Medienkonsum über multinationale Unternehmen bis hin zu den umfassenden politischen Auswirkungen des Zusammenwachsens. Theoretisch und empirisch fundiert geben die Autoren Studienanfängern Einblicke in wissenschaftliche Kontroversen und deren Auswirkungen in den Feldern Kultur, Wirtschaft und Politik.Sie ist in aller Munde und wird heftig diskutiert: die Globalisierung. Sie erstreckt sich von Vereinheitlichungen im Medienkonsum über multinationale Unternehmen bis hin zu den umfassenden politischen Auswirkungen des Zusammenwachsens. Theoretisch und empirisch fundiert geben die Autoren Studienanfängern Einblicke in wissenschaftliche Kontroversen und deren Auswirkungen in den Feldern Kultur, Wirtschaft und Politik.

---

Dr. Christoph Scherrer ist Professor und Leiter des Fachgebiets "Globalisierung und Politik" an der Universität Kassel. 

---

Caren Kunze M.A. war zuletzt tätig als Wissenschaftliche Mitarbeiterin am Wissenschaftszentrum Berlin und leitet jetzt die Bundeskonferenz der Frauen- und Gleichstellungsbeauftragten an Hochschulen e.V.

 
Leseprobe lesen
Web-Ansicht
Download
EPUB
Kaufen

Cover zur kostenlosen eBook-Leseprobe von »Themenorientierte Literaturdidaktik: Helden im Mittelalter«

Leseprobe vom

Themenorientierte Literaturdidaktik: Helden im Mittelalter

UTB / Vandenhoeck & Ruprecht


Helden aus der Literatur des Mittelalters machen den Deutschunterricht von heute spannend!

Die Faszinationskraft von „Helden“ ist nutzbar für eine spannende und fruchtbare Gestaltung des Deutschunterrichts: Was haben Lancelot oder Herzog Ernst gemeinsam mit Harry Potter oder Batman?

Welche Helden werden zu welcher Zeit verehrt ... und warum?

Didaktisch strukturiert vermittelt der Band germanistisches Fachwissen, das sich im Deutschunterricht umsetzen lässt, und beantwortet erstmals die Frage, welche Kernstellen älterer Literatur zur Helden-Thematik sinnvoll in der Schule einsetzbar sind.

---

Dr. Franziska Küenzlen ist Studienrätin und Lehrbeauftragte für Deutsch am Studienseminar Speyer.

---

Dr. Anna Mühlherr ist Professorin für Germanistische Mediävistik an der Universität Tübingen.

---

Dr. Heike Sahm ist Professorin für Germanistische Mediävistik / Ältere deutsche Sprache und Literatur an der Universität Göttingen.

 
Leseprobe lesen
Web-Ansicht
Download
EPUB
Kaufen

Cover zur kostenlosen eBook-Leseprobe von »Grundfragen der Sprachwissenschaft«

Leseprobe vom

Grundfragen der Sprachwissenschaft

UTB / Vandenhoeck & Ruprecht


Der Titel ist Programm: Schlobinskis Reise in die Welt der Sprache(n) präsentiert den Wissensschatz der Sprachwissenschaft anhand von 104 Grundfragen – von der Frage nach dem Ursprung der Grammatik bis hin zur Frage, ob es eine Internetsprache gibt.

Dem Autor gelingt der Spagat zwischen fachlicher Angemessenheit und Allgemeinverständlichkeit. So können auch Leser mit keinen oder geringen Vorkenntnissen die Welt der Sprachen entdecken.

---

Dr. Peter Schlobinski ist Professor für Germanistische Linguistik an der Universität Hannover.

 
Leseprobe lesen
Web-Ansicht
Download
EPUB
Kaufen

Cover zur kostenlosen eBook-Leseprobe von »Pädagogische Differenzierung«

Leseprobe vom

Pädagogische Differenzierung

UTB / Vandenhoeck & Ruprecht


Pädagoginnen und Pädagogen an unseren Schulen stehen vor der großen Herausforderung, Kindern und Jugendlichen in ihrer Unterschiedlichkeit so weit wie möglich gerecht zu werden und sie jeweils angemessen zu fördern und zu fordern.

Das Buch führt in dialogische und prozessorientierte Diagnoseverfahren ein und bietet vielfältige Anregungen zur inneren und äußeren Differenzierung sowie zur differenzierten Leistungsbeurteilung. Praxistaugliche Impulse für eine differenzierte Schulentwicklung!

---

Dr. Ingvelde Scholz ist Leiterin der Begabtenförderung am Studienseminar Stuttgart. 

 
Leseprobe lesen
Web-Ansicht
Download
EPUB
Kaufen

Cover zur kostenlosen eBook-Leseprobe von »Sturm und Drang«

Leseprobe vom

Sturm und Drang

UTB / Vandenhoeck & Ruprecht


Was ist der Sturm und Drang? Wie ist er entstanden? Wie unterscheidet er sich von Aufklärung und Empfindsamkeit? Welche Wirkungen hat er auf spätere Epochen? Geniekult, Naturbegriff, Subjekt versus Familie, Staat und Gesellschaft – das sind zentrale Begriffe der Literaturepoche »Sturm und Drang«. Eines der am häufigsten gewählten Prüfungsthemen wird in diesem Band klar, kompakt und verständlich dargestellt. Der Band gibt einen Überblick über die relevanten Autoren, Werke, Themen und ästhetischen Programme. Dabei geht er auf Lyrik, Drama und Prosa ein.

---

Dr. Christoph Jürgensen lehrt an der Universität Wuppertal Allgemeine Literaturwissenschaft und Neuere deutsche Literaturgeschichte.

---

Dr. Ingo Irsigler lehrt an der Uni Kiel.

 
Leseprobe lesen
Web-Ansicht
Download
EPUB
Kaufen

Cover zur kostenlosen eBook-Leseprobe von »Transnationale Geschichte«

Leseprobe vom

Transnationale Geschichte

UTB / Vandenhoeck & Ruprecht


Nationale Grenzen prägen heute nicht mehr die Erfahrungswelt der Europäer. Durch diese Tendenz zur Transnationalität verliert auch die Ausrichtung der Geschichtswissenschaft an der Nation und ihren Grenzen viel von ihrer Selbstverständlichkeit.

Anstelle der in sich abgeschlossenen Veranstaltungen zur deutschen, französischen oder britischen, seltener zur europäischen Geschichte, sehen sich Studierende mit Angeboten konfrontiert, die entweder Regionen in den Blick nehmen oder über den nationalen Rahmen hinausweisen. Transnationale Geschichte ist ein anspruchsvoller Zugang, der hohe Anforderungen an die Selbstreflexion des Historikers stellt.

Margrit Pernaus Einführung in die transnationale Geschichte leistet hier Hilfestellung und schlägt Schneisen durch das mittlerweile recht unübersichtlich gewordene Theorieangebot.

Grundkurs Neue Geschichte

• kompakte Darstellung komplexer Theorien

• ausführliche Erläuterung von Problemstellungen

• mit vielen illustrierenden Beispielen

---

Dr. Margit Pernau ist Research Group Leader am Max Planck Institute for Human Development, Berlin.

 
Leseprobe lesen
Web-Ansicht
Download
EPUB
Kaufen

Cover zur kostenlosen eBook-Leseprobe von »Fachdidaktisches Orientierungswissen für den Religionsunterricht«

Leseprobe vom

Fachdidaktisches Orientierungswissen für den Religionsunterricht

utb / Vandenhoeck & Ruprecht


Theologische Wissenschaft unterstützt schulische Religionsdidaktik. Religionsdidaktik in der Schule: Wie lassen sich biblische, dogmatische oder kirchengeschichtliche Themen angemessen fachdidaktisch umsetzen? Ist der Ansatz der interreligiösen Religionsdidaktik oder der konstruktivistischen Religionsdidaktik geeignet? Sollte Symbolisierungs- oder Zeichendidaktik berücksichtigt werden? Bewährt sich themenspezifisch eine Religionsdidaktik am besten, die auf Kindertheologie oder Elementarisierung baut? Der Band zeigt es mit zahlreichen Beispielen.

---

PD Dr. Stefanie Pfister habilitierte sich 2013 im Fach Religionspädagogik mit der Arbeit "Religion an Realschulen - eine historisch-religionspädagogische Studie zum mittleren Schulwesen" in Münster. Von 2012 bis 2015 vertrat sie eine Professur für Religionspädagogik an der TU Dortmund. Seit 2015 ist sie Realschullehrerin für die Fächer Evangelische Religionslehre, Deutsch und Sport.

---

Matthias Roser ist promovierter Theologe. Er ist Lehrer für Religion und Kulturwissenschaften in Berlin.

 
Leseprobe lesen
Web-Ansicht
Download
EPUB
Kaufen

Cover zur kostenlosen eBook-Leseprobe von »Politische Ideengeschichte«

Leseprobe vom

Politische Ideengeschichte

UTB / Vandenhoeck & Ruprecht


Wie interpretiert man einen Text der politischen Theorie? Ist es bedeutsam, von wem oder für wen er geschrieben wurde? Oder geht es vor allem um die innere Struktur und die Wirkung auf den Leser?

Dieser Band stellt die wichtigsten Interpretationsansätze im Vergleich vor und wendet sie an zentralen Texten an. So entsteht echte Methodenkompetenz!

---

Dr. Martin Beckstein ist Wissenschaftlicher Assistent am Lehrstuhl für Politische Philosophie der Universität Zürich (UZH).

---

Prof. Dr. Ralph Weber ist Assistenzprofessor am Institut of European Global Studies an der Universität Basel und ist Studiengangsleiter.

 
Leseprobe lesen
Web-Ansicht
Download
EPUB
Kaufen