Logo weiterlesen.de
Cover zur kostenlosen eBook-Leseprobe von »Am Stück gestrickt«

Am Stück gestrickt

Stiebner


Für die meisten Strick-Fans ist der unbeliebteste Schritt beim Pullover Stricken das Zusammennähen der Teile. Autorin Margaret Hubert bietet mit den Strickanleitungen in "Am Stück Gestrickt" eine Lösung dafür!

Das Buch zeigt, wie man klassische Strickpullis und Cardigans anhand von drei Methoden fast ohne Naht strickt:

• Von oben nach unten: Beginn am Halsausschnitt für Raglanmodelle und Modelle mit Passe

• Seitlich gestrickt: von einem Ärmelsaum zum anderen

• Von hinten nach vorn: vom hinteren bis zum vorderen Saum; für die Ärmel werden an den Schultern Maschen aufgenommen

Dabei machen tabellarische Strick-Anleitungen für vier verschiedene Grundmodelle das Umrechnen bzw. Anfertigen von unterschiedlichen Größen spielend leicht. Die Größentabellen reichen von Kleinkind-Größen bis zu großen Erwachsenen-Maßen. Und weil jeder gerne unterschiedliche Wolle für seine selbstgestrickten Pullis verwendet, werden auch unterschiedliche Woll-Qualitäten und Garnstärken in den Strickanleitungen berücksichtigt. Für jedes Grundmodell und alle Größen gibt es jeweils eine Strickanleitung für verschiedene Garnstärken von dünn bis dick. Noch kreativere Möglichkeiten bieten die zu jedem Grundmodell vorgestellten drei Varianten, die mit Mustern, Farben und Details wie Halsausschnitt oder Ärmeln spielen. Hilfreiche Tipps zu verschiedenen Strick-Grundtechniken helfen insbesondere noch nicht so erfahrenen Stricker/innen, den Einstieg zu finden.

---

Margaret Hubert arbeitete schon als Handarbeitslehrerin bei Bloomingdale’s in New York. Mittlerweile besitzt sie ein eigenes Handarbeitsgeschäft in Pauling, New York und gibt seit vielen Jahren Strick- und Häkelkurse in den ganzen USA. Margaret hat bereits zwei Dutzend Bücher verfasst. Außerdem schreibt sie Anleitungen für verschiedene Strick- und Häkelzeitschriften.

Leseprobe lesen
Web-Ansicht
Download
EPUB
Kaufen

Empfehlen

Cover zur kostenlosen eBook-Leseprobe von »Stricken ohne Naht«

Stricken ohne Naht

Stiebner


Davon, Handgestricktes ohne eine einzige Naht anzufertigen, träumt wohl jeder, der am abschließenden Zusammennähen der einzelnen Teile bereits verzweifelt ist. Mit Irina Heemanns innovativer und preisgekrönter Stricktechnik ist dies nun leicht erlernbar. Anschaulich erläutert die Textildesignerin Grundlegendes wie eine nahezu unsichtbare Ausführung der verkürzten Reihen sowie das benötigte Werkzeug und Zubehör. Ausgehend von leicht nachvollziehbaren Grundstrickmustern werden Ihre schönsten Modelle – Strickjacken, Pullover, Tücher und Westen – zum Nachstricken vorgestellt.

Bezugsquellen für die verwendeten Garne, Anleitungen zu den Strickschriften

und Größentabellen runden das Buch ab.

Leseprobe lesen
Web-Ansicht
Download
EPUB
Kaufen

Empfehlen

Cover zur kostenlosen eBook-Leseprobe von »Weben mit kleinem Rahmen«

Weben mit kleinem Rahmen

Stiebner


Nach dem Nähen, Stricken und Sticken erobert gerade das Weben die Handarbeits-Herzen. Lange Zeit war dieses Hobby zu materialintensiv und aufwändig, um in der Masse anzukommen – doch mit den in diesem Buch vorgestellten kleinen Webrahmen hält das Weben Einzug ins Wohnzimmer! Autorin Fiona Daly erklärt, wie man einen Web-Rahmen aus Pappe selbst fertigt. Wem das zu aufwändig ist, der kann alle Web-Designs aus dem Buch auch auf einem kleinen Schul-Webrahmen weben. Das Buch ist daher perfekt für Leser, die das Hobby Weben ohne aufwändige Materialschlacht gerne ausprobieren möchten. Die Technik des Webens wird anhand von 5 Web-Projekten ausführlich erklärt, der Leser erfährt alles über die zu verwendenden Garne, zu unterschiedlichen Web-Designs und Abschluss-Techniken für jedes Stück: So können Wanddekorationen, Tisch-Sets, Kissenbezüge und Taschen nach kurzem Üben individuell gewebt werden. Für den etwas fortgeschrittenen Weber enthält das Buch auch eine Anleitung für die Gestaltung eigener Web-Designs.

---

Fiona Daly ist eine junge Textilkünstlerin und Handweberin. Ihre aus regional erzeugter Wolle selbstgewebten Kleidungsstücke verkauft sie auf Kunsthandwerkmärkten und über ihren eigenen Onlineshop. Eine wichtige Inspirationsquelle für ihre Arbeiten sind die Muster traditioneller Kleidungsstücke von den Shetlandinseln und aus Skandinavien. Fiona beschäftigt sich außerdem mit den unterschiedlichen Webstrukturen und der Geschichte der verschiedenen Schafrassen. Mehr über die Autorin finden Sie auf Ihrer Homepage unter www.fionadalytextiles.com oder auf Instagram unter @fionadalytextiles.

Leseprobe lesen
Web-Ansicht
Download
EPUB
Kaufen

Empfehlen

Cover zur kostenlosen eBook-Leseprobe von »Niedliche Sockenfiguren«

Niedliche Sockenfiguren

Stiebner


Socken können so viel mehr als Füße wärmen. Dieses Buch zeigt, wie man daraus kleine Kuscheltiere näht - perfekt für das Basteln und Nähen mit Kindern!

Es ist erstaunlich, welch wandelbare Näh- und Bastelgrundlage das Alltagskleidungsstück Socke sein kann. Mit den 24 enthaltenen Näh-Anleitungen entstehen in Handumdrehen aus einfachen Socken, ein wenig Bastelmaterial und Freude am Nähen oder Basteln lustige Kuscheltiere, Dekofiguren und kleine Geschenke. Für jede Jahreszeit finden sich die passenden Stofftiere: Der Plüschhase und das Kuschellamm, Stoffaffen und Fische für den Sommer, Kuschelmonster und Gespenster für den Herbst sowie kleine Schneemänner und Weihnachtswichtel für den Winter. Die Näh-Anleitungen sind leicht nachzuvollziehen und auch für Kinder gut verständlich. Somit steht dem Bastelnachmittag mit Kindern nichts im Wege!

---

Irene Brischnik lebt als freischaffende Künstlerin mit ihrem Mann, Kind und Hund in Weiz, Österreich. Die Näh-Leidenschaft begleitet sie bereits seit Kindheitstagen und hat sich auch auf ihre Berufswahl ausgewirkt: Sie absolvierte ein Modekolleg in Wien. Dort hat sie ihre Begeisterung für die Malerei entdeckt. 2010 erfüllte Irene Brischnik sich den lang gehegten Traum der Selbständigkeit als Kinderbuch-Illustratorin und Autorin. Ihre Spezialität sind das Erfinden und Gestalten fröhlicher Figuren - und was liegt da näher, als beide Passionen zu verbinden liebt, und Näh-Anleitungen für Stofftiere schreiben!

Leseprobe lesen
Web-Ansicht
Download
EPUB
Kaufen

Empfehlen

Cover zur kostenlosen eBook-Leseprobe von »Spiralsocken«

Spiralsocken

Stiebner


Der »Strick-Sensei« Bernd Kestler stellt in seinem ersten deutschen Buch 36 Strickprojekte für Spiralsocken vor. Die Spiralsocken-Technik basiert auf einem amerikanischen Socken-Patent aus den 20er Jahren: den Armee-Spiralsocken. Die Soldaten-Frauen waren damals dazu aufgerufen, Socken aus Wolle ohne Ferse zu stricken – die Socken konnten sich damit bei jedem Tragen neu um den Fuß legen, und die Wolle scheuerte nicht so schnell durch. Bernd Kestler hat dieses Konzept neu interpretiert und 36 farbenfrohe Anleitungen für Stricksocken nach der Spiraltechnik entworfen. Die selbstgestrickten Socken werden alle in Reihen als Schlauch gestrickt und passen sich somit allen Fuß-Größen automatisch an. Alle Stricksocken sind als Unisex-Socken designt und können für Erwachsene und Kinder ohne Umrechnung der Größen gestrickt werden. Durch die Spiraltechnik sind alle Projekte sowohl für Strick-Anfänger als auch -Fortgeschrittene geeignet – Anfänger können ihr erstes Paar Socken ganz einfach ohne die Ferse stricken, und fortgeschrittene Stricker/innen lernen mit Bernd Kestlers Designs eine ganz neue Technik fürs Socken Stricken!

---

Der gebürtige Darmstädter und Autor von Strickbüchern fing mit 10 Jahren an zu stricken. Seit 1998 lebt er in Japan, hat dort mittlerweile Kultstatus als "Strick-Sensei" errungen und zahlreiche Strickbücher geschrieben. Bernd Kestler entwirft originelle Strickdesigns und lässt sich dafür auf seinen ausgedehnten Motorradreisen inspirieren. So gründet beispielsweise die Maschenfolge für seine Spiralsocken in den Straßennummern der japanischen Landstraßen!

2011 rief Bernd Kestler die Initiative »Knit for Japan« ins Leben, die Strickdecken in die vom Erdbeben in Ostjapan betroffenen Gebiete schickte.

Der Autor lebt heute in Yokohama, schreibt Bücher und gibt Strickkurse.

Leseprobe lesen
Web-Ansicht
Download
EPUB
Kaufen

Empfehlen

Cover zur kostenlosen eBook-Leseprobe von »Die Lola-Montez-Story«

Die Lola-Montez-Story

Stiebner


Lola Montez stürzte Bayern 1848 in die größte Krise seiner Geschichte: Der 60-jährige König Ludwig I. war der erotischen Ausstrahlung der 25-jährigen Hochstaplerin aus Irland so verfallen, dass er die gesamte Bevölkerung gegen sich aufbrachte, seine Regierung zum Rücktritt zwang, Lola zur Gräfin erhob, ihr eine Luxusvilla kaufte und sie mit Geld überschüttete. »Im Mittelalter wäre sie als Hexe verbrannt worden, denn die Gewalt dieses Weibes über den klaren und verständigen Geist Seiner Majestät grenzt wirklich ans Zauberhafte«, schrieb General Karl von Heideck.

Am 19. März 1848 dankte Ludwig I. als König von Bayern ab, denn »Ich habe auf die Krone verzichten können, aber nicht auf meine geliebte Lolitta.«

Die bisher als romantisches Liebesspiel verniedlichte dreijährige Beziehung war die größte Staatsaffäre des Königreichs Bayern, deren Ausmaß erst jetzt durch den 150 Jahre später freigegebenen Briefwechsel von Lola und Ludwig und die erst heute zugänglichen Aufzeichnungen des Architekten Leo von Klenze sichtbar wird: Sex, Macht und Geld waren wie bei den Prominenten-Affären unserer Tage die Triebkräfte des Skandals, den die fesche Lola mit ihrem Musical »Lola Montez in Bavaria« 1850 auf dem Broadway krönte.

Leseprobe lesen
Web-Ansicht
Download
EPUB
Kaufen

Empfehlen

Cover zur kostenlosen eBook-Leseprobe von »Understanding Branding«

Understanding Branding

Stiebner


'Understanding Branding' von Prof. Daniela Hensel basiert auf den Lehrerfahrungen im Bereich Corporate Design und Designmanagement und der langjährigen Zusammenarbeit mit vielen unterschiedlichen Kunden, wie Daimler, Audi, Cosmos Direct, WWF und Berlinale. Das Buch gibt einen hautnahen und aktuellen Einblick in die Zusammenarbeit zwischen Kunden und Agenturen und nimmt die Scheu vor strategischen Designaufgabenstellungen. Namhafte Agenturen, die einen intimen Einblick in ihre Arbeit gewährten sind MetaDesign, Strichpunkt und EdenSpiekermann. In dem Buch werden die Prozesse einfach und klar gegenübergestellt und praxisnah erklärt. Ergänzt werden diese Praxisbeispiele durch allgemeines Fachwissen, das den aktuellen Herausforderungen des Brandings Rechnung trägt. Diese Kombination aus kompakter Einführung in das Thema Branding und tiefen Einblicken in die Praxis ist bisher einmalig. Das Buch entstand im Rahmen eines Kurs- und Forschungsprojekts an der Hochschule für Technik und Wirtschaft Berlin.

Leseprobe lesen
Web-Ansicht
Download
EPUB
Kaufen

Empfehlen

Cover zur kostenlosen eBook-Leseprobe von »Ultra-Marathon: Die Trainingspläne«

Ultra-Marathon: Die Trainingspläne

Stiebner Verlag


Dieses E-Book beinhaltet einen Auszug (ca. 115 Printseiten) aus der umfassenden Printausgabe »Das große Buch vom Ultra Marathon«.

Der Schwerpunkt bezieht sich hierbei auf das ambitionierte Lauftraining für die Distanzen 50, 70, und 100 Kilometer, sowie dem 24-Stunden-Lauf.

Das E-Book bietet dazu ein Grundwissen sowie eine Vielzahl an feinstufig gegliederten Trainingsplänen.

Ultralauf-Anfänger als auch Spitzenathleten werden in den Trainingsplänen eine geeignete Orientierung finden, die zu einer zielgerichteten Gestaltung des Lauftrainings führt. Meine Trainingspläne für den 50-km-, 70-km-, 100-km- und 24-Stunden-Lauf sind in den Zielzeiten/Leistungen äquivalent zueinander gestaltet, so dass ein Läufer innerhalb seines Leistungsniveaus, in den unterschiedlichen Distanzen wechseln und sich verbessern kann.

Hinzu kommt das Jahrestraining, mit Trainingsplänen die eine ganzjährige Leistungssteigerung ermöglichen.

---

Hubert Beck, Diplom-Ingenieur und ausgebildeter DLV A-Trainer Langstreckenlauf, ist selbst die schwierigsten Ultraläufe gelaufen wie den Marathon des Sables, Ultra-Trail-Mount-Blanc, Transalpine-Run, Jungle Marathon, Yukon Arctic Ultra, Spartathlon oder den Leadville Trail 100.

Leseprobe lesen
Web-Ansicht
Download
EPUB
Kaufen

Empfehlen

Cover zur kostenlosen eBook-Leseprobe von »Kuba«

Kuba

Stiebner Verlag


»Ich glaube, dass meine Geschichte jemandem helfen und dessen Selbstbewusstsein stärken kann. Aus diesem Grund ist es sinnvoll, sie mit anderen zu teilen und nicht alles für sich zu behalten.«

Mit elf Jahren wurde Jakub »Kuba« Blaszczykowski Zeuge, wie sein Vater seine Mutter erstach. Bis heute sprach der bei Borussia Dortmund unter Vertrag stehende polnische Nationalspieler nur ungern und selten überseine Vergangenheit. Erst jetzt bricht er sein Schweigen und erzählt der Journalistin Malgorzata Domagalik von seiner tragischen Kindheit, von den Problemen des Erwachsenwerdens und seinem mühsamen Kampf mit den Dämonen der Vergangenheit. »Kuba« teilt uns mit, wie man mit dem Schicksal zurechtkommt, seine Vorurteile bekämpft und berichtet über die Licht- und Schattenseiten im Leben eines Profi-Fußballers.

---

Jakub »Kuba« Blaszczykowski spielte mit 19 Jahren noch in der vierten polnischen Liga. Mit 20 wurde er Nationalspieler (und vier Jahre später Kapitän der polnischen Nationalelf). Mit 21 wechselte er zu Borussia Dortmund und gewann mit den Westfalen zwei Deutsche Meisterschaften sowie den DFB-Pokal. Derzeit ist er an den AC Florenz ausgeliehen.

---

Malgorzata Domagalik ist eine der bekanntesten polnischen Journalistinnen. Sie gilt als Meisterin der Gesprächsführung und ist bekannt für Interviews, bei denen sich ihre Gesprächspartner auf ungewöhnliche Art und Welse öffnen. Die Chefredakteurin der Zeitschrift »Pani« hat bereits einige Bestseller verfasst.

Leseprobe lesen
Web-Ansicht
Download
EPUB
Kaufen

Empfehlen

Cover zur kostenlosen eBook-Leseprobe von »Taschen und Täschchen selbst genäht«

Taschen und Täschchen selbst genäht

Stiebner Verlag


Das schönste Accessoire für Frauen ist wohl nach wie vor die passende Handtasche zum Outfit – vor allen Dingen wenn diese auch noch zu den originellen und individuellen Stücken zählt. Wie sich im Handumdrehen eigene Modelle erstellen lassen, erläutern die Schöpfer des renommierten Mode-Blogs La Petite cabane de Mavada in diesem Band: Farbenfrohe, detailreich verzierte und praktische Pochettes und Beuteltaschen aus verschiedenen Materialien reihen sich hier aneinander, deren Herstellung Schritt für Schritt erklärt wird. Dabei kommen einfache Verschlüsse ebenso zum Zug wie extravagante Lösungen, verspielte Details wechseln sich mit klaren Formen ab und unterschiedliche Trägervarianten sowie Innenausstattungen berücksichtigen individuelle Wünsche. Die beiliegenden Schnittmuster sorgen darüber hinaus für den perfekten Start.

---

Edwige Foissac: In der Blogosphäre besser bekannt unter dem Pseudonym 'La Petite Cabane de Mavada'. Die Krankenpflegehelferin und Mutter von vier Kindern war in ihrer Freizeit schon immer mit Begeisterung kreativ tätig und hat während der Elternzeit beschlossen, sich ihre erste Nähmaschine zu kaufen. Bei ihren selbstentworfenen Taschen – ihrem Spezialgebiet – mixt sie Farben, Materialien und Styles.

Leseprobe lesen
Web-Ansicht
Download
EPUB
Kaufen

Empfehlen