Logo weiterlesen.de
Cover zur kostenlosen eBook-Leseprobe von »Grundformen der Angst«

Grundformen der Angst

Reinhardt, Ernst


Wer kennt nicht die Angst vor zu enger Bindung und die Angst vor dem Verlassenwerden? Wer hat nicht die Angst vor dem Ungewissen, aber auch die Angst vor dem Endgültigen

durchlebt?

Riemann nennt sie die vier Grundformen der Angst und entwickelt daraus eine Charakterkunde mit vier Persönlichkeitstypen. Zu jeder Persönlichkeitsstruktur

werden das Verhältnis zur Liebe und zur Aggression, der lebensgeschichtliche Hintergrund

und typische Beispiele aufgezeigt.

Dieser Klassiker einer verständlichen Psychologie erreichte bislang eine Gesamtauflage von über 890.000 Exemplaren und wurde in zahlreiche Sprachen übersetzt.

Dieses Buch ist im Ernst Reinhardt Verlag auch als Hörbuch (ISBN 978-3-497-02749-1) und als englischsprachige Ausgabe (ISBN 978-3-497-02043-0) erschienen.

Leseprobe lesen
Web-Ansicht
Download
EPUB
Kaufen

Empfehlen

Cover zur kostenlosen eBook-Leseprobe von »Hunde im Schulalltag«

Hunde im Schulalltag

Reinhardt, Ernst | mensch & tier


Schulhunde erfreuen sich immer größerer Beliebtheit und sind mehr und mehr an Schulen anzutreffen. Doch warum ist es sinnvoll, einen Hund mit in die Schule zu nehmen? Wie sieht der ideale Schulhund aus und worauf sollten LehrerInnen und PädagogInnen besonders achten?

Die Autorin beantwortet diese und weitere Fragen vor dem Hintergrund eines soliden wissenschaftlichen Grundlagenwissens. Sie liefert u.a. ein Erklärungsmodell, warum der Einsatz von Hunden in der Schule positive Wirkungen auf Bildungsprozesse haben kann.

Mit Informationen zur Ausbildung von Hund und HundeführerIn, zu rechtlichen Grundlagen und weiteren Basics wird das Buch zu einem unverzichtbaren Grundlagenwerk für alle, die Hunde an der Schule einsetzen möchten.

Leseprobe lesen
Web-Ansicht
Download
EPUB
Kaufen

Empfehlen

Cover zur kostenlosen eBook-Leseprobe von »Überall stecken Gefühle drin«

Überall stecken Gefühle drin

Reinhardt, Ernst


„Überall stecken Gefühle drin“ weist auf das enorme Potential

hin, sozial-emotionale Kompetenzen in Alltagssituationen

in Kindertageseinrichtungen zu fördern. Das Buch zeigt,

wie Kinder lernen, mit eigenen Gefühlen und den Gefühlen

anderer angemessen umzugehen, sich an soziale Regeln zu

halten, selbstständig zu handeln und mit anderen zu kooperieren.

Zusätzlich erhalten Fachkräfte in diesem Praxisbuch

Anregungen zur Reflexion ihrer Arbeit, um sich der eigenen

Haltung, Erfahrungen und der damit verbundenen Gefühle

bewusst zu werden, die das tägliche Handeln in der Kita beeinflussen.

Leseprobe lesen
Web-Ansicht
Download
EPUB
Kaufen

Empfehlen

Cover zur kostenlosen eBook-Leseprobe von »Hippotherapie«

Hippotherapie

Debuse, Dorothèe (Hrsg.) | Reinhardt, Ernst | mensch & tier


Dorothée Debuse zeigt mit ihrem Autorenteam ebenso

wissenschaftlich fundiert wie praxisorientiert den aktuellen

Stand der Hippotherapie auf. Der Grundlagenteil bietet

wichtige Informationen zur Hippotherapie

im Bereich Gesundheit

und Rehabilitation, zu Effekten und Wirkungsweisen

sowie zur Ausrüstung und zum hippotherapeutischen

Umfeld. Der Praxisteil umfasst u. a. Befund, Zielsetzung,

Einwirkung des Therapeuten und Behandlungsansätze bei

verschiedenen Krankheitsbildern sowie den Übergang zu

anderen Formen des (therapeutischen) Reitens.

Ein wissenschaftlich fundiertes Buch, sowohl für Neulinge

im Fach als auch für erfahrene HippotherapeutInnen und

ÄrztInnen, das darüber hinaus viele Denkanstöße für die

Praxis bietet.

Leseprobe lesen
Web-Ansicht
Download
EPUB
Kaufen

Empfehlen

Cover zur kostenlosen eBook-Leseprobe von »Forschung und Praxis der Frühpädagogik«

Forschung und Praxis der Frühpädagogik

Leu, Hans Rudolfvon Behr, Anna (Hrsg.) | Reinhardt, Ernst


Wie lernen Kinder unter drei? Sind Kinder von Natur aus gute Menschen? Welche Rolle spielt die Erziehung, und was kann uns die Neurobiologie sagen? Wenn es um Bildung, Betreuung und Erziehung von Kindern unter drei Jahren geht, gibt es viele offene Fragen. In diesem Buch geben WissenschaftlerInnen Antworten. Sie stellen aktuelle Forschungsergebnisse, z.B. aus den Neurowissenschaften und der Säuglingsforschung, verständlich dar und leiten daraus Konsequenzen für die Praxis der Frühpädagogik ab. Ein besonderer Fokus liegt auf den Anforderungen, die sich für die Qualifikation der pädagogischen Fachkräfte ergeben.

Mit Beiträgen von:

Lieselotte Ahnert, Nicole Becker, Anna von Behr, Maike Gappa, Susanne Koerber, Susanne Kristen, Hans Rudolf Leu, Gudula List, Mechthild Papoušek, Tim Rohrmann, Kornelia Schneider, Beate Sodian, Felix Warneken

Leseprobe lesen
Web-Ansicht
Download
EPUB
Kaufen

Empfehlen

Cover zur kostenlosen eBook-Leseprobe von »Selective Mutism in Children«

Selective Mutism in Children

Reinhardt, Ernst


Compact Basic Knowledge

Why does the girl not speak in kindergarten? Why does the

boy remain silent during school? Selectively mute children

have the ability to speak, but choose not to use it in un-familiar situations or in communication with certain

people. A conversation with these children is often not

possible at all or only via gestures or written messages.

Nitza Katz-Bernstein elaborates in her book the symp-toms of this dysfunction and explains the diagnostics and

different therapies. She takes into consideration thera-peutic elements from various disciplines such as speech

therapy, as well as different schools of child and adoles-cent psychotherapy.

Leseprobe lesen
Web-Ansicht
Download
EPUB
Kaufen

Empfehlen

Cover zur kostenlosen eBook-Leseprobe von »Überall steckt Mathe drin«

Überall steckt Mathe drin

Reinhardt, Ernst


„Überall steckt Mathe drin“ zeigt, dass der Alltag der Kinder

in Kindertageseinrichtungen voller Muster, Strukturen, Formen

und Zahlen steckt. Illustriert mit vielen Beispielen werden

Grundlagen zu den mathematischen Basiskompetenzen

und deren Entwicklung im Alter von 3 bis 6 Jahren in diesem

Buch praxisnah vermittelt.

Leseprobe lesen
Web-Ansicht
Download
EPUB
Kaufen

Empfehlen

Cover zur kostenlosen eBook-Leseprobe von »Denk auch an Dich!«

Denk auch an Dich!

Reinhardt, Ernst


Wer die Fürsorge und Pflege für einen geliebten Menschen übernimmt, tut gut daran, auch verständnisvoll und fürsorglich mit sich selbst zu sein. Denn sich selbst wertzuschätzen, seine Grenzen zu kennen und Unterstützung anzunehmen, entlastet alle Beteiligten. Dabei ist es sinnvoll, den Blick auf hilfreiche Entlastungsmöglichkeiten zu lenken. Wertvolle Impulse können in der Wahrnehmung eigener Empfindungen wie in der Gemeinschaft von Familie, Freunden und professionellen Helfern erfahren werden. Dieses Buch enthält zahlreiche Anregungen, die auch in einem übervollen Pflegealltag zuhause angewendet werden können, um sich hilfreiche Gewohnheiten anzueignen, sich zu stärken und Wohlbefinden zu erleben. So kann der Alltag bei aller Anstrengung auch von Lebensfreude und Dankbarkeit geprägt sein.

Leseprobe lesen
Web-Ansicht
Download
EPUB
Kaufen

Empfehlen

Cover zur kostenlosen eBook-Leseprobe von »Ressourcenorientierte Beratung und Therapie«

Ressourcenorientierte Beratung und Therapie

Reinhardt, Ernst


Wer Beratung oder Psychotherapie in Anspruch nimmt, ist oft auf seine Schwächen und Probleme fixiert, die er loswerden will. Weitaus zielführender kann es sein, die eigenen Stärken und Ressourcen zu erkunden und zu fördern. Wie können Fachleute in Beratung und Therapie KlientInnen bei der Suche nach ihren individuellen Möglichkeiten helfen?

Der Autor trägt geeignete Methoden aus dem lösungsfokussierten Ansatz, der Resilienzforschung, der Motivierenden Gesprächsführung und dem Case Management zu einem praktischen Leitfaden zusammen. Mit 25 Arbeitsblättern lassen sich Defizite hinterfragen, Stärken fördern und konstruktive Lösungen erarbeiten. Zahlreiche Fallbeispiele veranschaulichen, wie die Methoden in der Praxis

funktionieren.

Leseprobe lesen
Web-Ansicht
Download
EPUB
Kaufen

Empfehlen

Cover zur kostenlosen eBook-Leseprobe von »Förderpläne entwickeln und umsetzen«

Förderpläne entwickeln und umsetzen

Reinhardt, Ernst


Förderpläne zu erstellen und fortzuschreiben gehört mittlerweile zur Kernaufgabe nahezu einer jeden Lehrkraft. Ein guter Förderplan ist das Ergebnis einer auf die SchülerInnen individuell abgestimmten und kooperativ durchgeführten Strategie. Dies gilt auch für die steigende Anzahl inklusiver Schulklassen, bei denen der Förderplan eine wertvolle Unterstützung der pädagogischen Arbeit darstellen kann.

Welche Schritte sollten LehrerInnen im Prozess der Förderplanung beachten? An welchen Qualitätskriterien erkennt man einen guten Förderplan? Wie können SchülerInnen mit Hilfe von Förderplänen kompetent begleitet werden? Das Buch enthält praxistaugliche Antworten auf diese und weitere Fragen zum Thema Förderplanung in der Schule: Diagnostik, Gesprächsführung und Kooperation sowie Umsetzung der Förderpläne in entsprechende Maßnahmen.

Leseprobe lesen
Web-Ansicht
Download
EPUB
Kaufen

Empfehlen