Logo weiterlesen.de
Cover zur kostenlosen eBook-Leseprobe von »Jesus unser Schicksal«

Jesus unser Schicksal

Neukirchener Verlag


Wilhelm Busch war überzeugt: Das Evangelium von Jesus ist die atemberaubendste Botschaft aller Zeiten. Darum gilt für jeden Zeitgenossen damals wie heute: Jesus unser Schicksal. Jede dieser klaren und christusbezogenen Ansprachen ist so aktuell, dass sie auch heute noch Junge und Alte anzusprechen vermag.

---

Wilhelm Busch, 1897 - 1966, kam während seiner Dienstzeit als Leutnant im Ersten Weltkrieg zum Glauben an Gott und begann nach dem Krieg ein Theologiestudium in Tübingen. Nach Abschluss des Studiums war er zunächst Pfarrer in Bielefeld, dann in einem Bergarbeiterbezirk im Ruhrgebiet und schließlich mehrere Jahrzehnte lang Jugendpfarrer in Essen.

Leseprobe lesen
Web-Ansicht
Download
EPUB
Kaufen

Empfehlen

Cover zur kostenlosen eBook-Leseprobe von »Generation Lobpreis und die Zukunft der Kirche«

Generation Lobpreis und die Zukunft der Kirche

Neukirchener Verlag


Durch die gesellschaftlichen Veränderungen der letzten Jahre ist eine neue global und digital geprägte Generation herangewachsen, die ein ganz eigenes Profil entwickelt hat.

Doch was für ein Bild von Kirche haben gläubige Jugendliche? Warum und wofür engagiert sich diese Generation? Woran glaubt sie genau? Und welche Einstellungen hat sie zu ethischen Brennpunktthemen wie Homosexualität?

In bisherigen empirischen Untersuchungen zur Altersgruppe der 16- bis 29-jährigen spielte die Frage des Glaubens immer eine eher unter-geordnete Rolle. Aus diesem Grund ging das Team empirica um die beiden Kasseler Professoren Faix und Künkler vier Jahre lang diesen spannenden Fragen nach. Dazu interviewten sie Jugendliche, die sich der evangelischen oder einer Freikirche Kirche zugehörig fühlen.

Herausgekommen ist ein faszinierendes Portrait von Jugendlichen, die die Kirche von morgen entscheidend prägen werden. Ein unentbehrliches Grundlagenwerk für alle, die mit der "Generation Lobpreis" arbeiten und die Kirche von morgen mitgestalten möchten.

---

Tobias Faix, Dr., ist Professor für Praktische Theologie an der CVJM-Hochschule Kassel. Er hat über 20 Bücher zu den Themenbereichen

Jugend, Gesellschaft und Kirche geschrieben und sitzt für die EKD in der Kammer für Soziale Ordnung.

---

Tobias Künkler, Dr., ist Professor für Allgemeine Pädagogik und Soziale Arbeit an der CVJM- Hochschule. Gemeinsam leiten die beiden Autoren das Forschungsinstitut empirica für Jugend, Kultur und Religion sowie den Masterstudiengang "Transformationsstudien: Öffentliche Theologie und Soziale Arbeit".

Leseprobe lesen
Web-Ansicht
Download
EPUB
Kaufen

Empfehlen

Cover zur kostenlosen eBook-Leseprobe von »Starke Mütter - starke Töchter«

Starke Mütter - starke Töchter

Neukirchener Verlag


Jede Frau ist Tochter einer Mutter, und weiß damit um die Besonderheit dieser Verbindung, die zu den prägendsten Beziehungen unseres Lebens gehört. Ob es nun eine unbeschwerte Mutter-Tochter-Beziehung ist oder eine manchmal schwierige, eine eher distanzierte oder eine sehr enge, die Herausforderung ist stets die gleiche: Wie nutze ich das, was ich mitbekommen habe, und wie mache ich das Beste daraus?

---

Luitgardis Parasie, geb. 1954, ist Pastorin und hat eine Zusatzausbildung in systemischer Familientherapie. Für den NDR beantwortet sie in der Sendereihe "Darf ich das?" Gewissensfragen. Sie ist verheiratet mit Jost Wetter-Parasie und hat einen erwachsenen Sohn und zwei erwachsene Töchter.

---

Jost Wetter-Parasie, Dr. med., geb. 1953, studierte evangelische Theologie und Medizin und arbeitet seit 25 Jahren als Arzt für Allgemeinmedizin und Psychotherapeut in eigener Praxis in Northeim. Er ist verheiratet mit Luitgardis Parasie und hat einen erwachsenen Sohn und zwei erwachsene Töchter.

Leseprobe lesen
Web-Ansicht
Download
EPUB
Kaufen

Empfehlen

Cover zur kostenlosen eBook-Leseprobe von »Gott und Mammon«

Gott und Mammon

Neukirchener Verlag


Andrea Nickel-Schwäbisch widmet sich in ihrem Buch dem Thema Geld aus biblischer und soziologischer Perspektive.

In einem ersten Teil beschreibt sie auf spannende und fundierte Art, wie Geld entstanden ist und heute "funktioniert". Anhand ausgewählter Bibelstellen fragt sie dann in einem zweiten Teil danach, welche Rolle Geld in der Beziehung zwischen Gott und Menschen spielt und weckt das Bewusstsein dafür, das Geld schon immer auch eine spirituelle Komponente hatte.

Entstanden ist ein tiefgründiges und kluges Buch mit überraschenden Einblicken in die Wechselbeziehung von Geld, Gesellschaft und Religion.

---

Andrea Nickel-Schwäbisch, geb. 1964, Prof. Dr., studierte Evangelische Theologie und Philosophie und lehrt an der Evangelischen Hoch- schule Nürnberg Systematische Theologie, Philosophie und Ethik.

Leseprobe lesen
Web-Ansicht
Download
EPUB
Kaufen

Empfehlen

Cover zur kostenlosen eBook-Leseprobe von »Mehr als du denkst«

Mehr als du denkst

Jung, KarstenKönig, ElisabethMalitte, Lisa Johanna (Hrsg.) | Neukirchener Verlag


Häufig wird in Religionsstunden das Spirituelle und Religiöse nur am Rande erwähnt, denn der laut Lehrplan zu vermittelnde Inhalt steht oftmals im Vordergrund. Hier können die Materialien dieses Buches helfen: Es enthält 21 Stundenentwürfe mit unterschiedlichen Leitthemen, die im ganz normalen Schulalltag, bei Schulfesten und bei Schulgottesdiensten eingesetzt werden können. So lassen sich ganz einfach Religionsstunden gestalten, die dem Glauben Ausdruck verleihen.

Die Entwürfe sind auch in der kirchlichen Jugendarbeit einsetzbar.

---

Karsten Jung, Dr. theol., geb. 1977, ist Lehrer für Ev. Religion an einer Beruflichen Schule in Baden-Württemberg und Leiter der Forschungsstelle Religionspädagogik an der CVJM-Hochschule Kassel.

---

Elisabeth König, geb. 1981, ist Musik- und Englischlehrerin, arbeitet an der Justus-von- Liebig-Schule Waldshut und konnte bereits zahlreiche Erfahrung mit Schülern unterschiedlicher Schularten sammeln.

---

Lisa Johanna Malitte, geb. 1996, ist Studierende an der CVJM-Hochschule Kassel im Studiengang Religions- und Gemeindepädagogik / Soziale Arbeit integrativ B.A. sowie Studentische Hilfskraft in der Forschungsstelle Religionspädagogik.

Leseprobe lesen
Web-Ansicht
Download
EPUB
Kaufen

Empfehlen

Cover zur kostenlosen eBook-Leseprobe von »Siciliana«

Siciliana

Neukirchener Verlag


In Valckenburg, einem fiktiven Ländchen zwischen Deutschland, den Niederlanden und der Nordsee, wird ein Organist nach einem Konzert in der Kirche niedergeschlagen. In seinen Händen hält er das Stück eines alten Notenmanuskripts, der geheimnisvollen Siciliana. Handelt es sich dabei um das legendäre Notenblatt, auf dem der Fundort der versteckten fürstlichen Kronjuwelen notiert war?

Kriminalkommissar Ariel Gelderlo und seine junge Kollegin Merle Feierabend versuchen, mithilfe der cleveren Pastorin Dörte Böhnisch, das Rätsel zu lösen. Sie fragen sich zunehmend, was echt ist und was nur echt aussehen soll. Jemand hatte offenbar einen genialen Plan. Doch dann gerät alles durcheinander. Spiel und Realität vermischen sich zunehmend.

---

Das Autorenduo Mariana Richter & Hans Christian Brook veröffentlicht Krimis zu den großen Themen Schuld, Sühne und Reue. Die Autorin ist beruflich in Verkündigung, Seelsorge und der Flüchtlingshilfe tätig und lebt in Kirchberg/Hunsrück.

---

Das Autorenduo Mariana Richter & Hans Christian Brook veröffentlicht Krimis zu den großen Themen Schuld, Sühne und Reue. Der Autor ist

in Kirchberg evangelischer Gemeindepfarrer und heißt im wirklichen Leben Christian Hartung.

Leseprobe lesen
Web-Ansicht
Download
EPUB
Kaufen

Empfehlen

Cover zur kostenlosen eBook-Leseprobe von »Vom Leben und Sterben«

Vom Leben und Sterben

Neukirchener Verlag


Würdig leben - würdig sterben - was heißt das?

Darf ein Mensch, wenn er sterbenskrank ist, seinem Leben selber ein Ende setzen oder nicht? Sollte Sterbehilfe von der Politik gesetzlich erlaubt werden oder wird damit eine sowohl politisch als auch theologisch problematische Richtung eingeschlagen?

Zu einem Konflikt, der aktuell auch in unserer Gesellschaft ausgetragen wird, interviewt Wolfgang Thielmann das Ehepaar Anne und Nikolaus Schneider. Theologisch fundiert diskutieren sie darüber, wohin die Auseinandersetzung um die Sterbehilfe bislang geführt hat und ob und wie sich ihre persönliche Position im Zuge ihrer eigenen Konfrontation mit dem Sterben verändert hat. Außerdem spüren sie der Frage nach, welche Antwort Christen und Kirchen der Gesellschaft anbieten können.

---

Nikolaus Schneider, geb. 1947, Theologe, seit 2003 Präses der Evangelischen Kirche im Rheinland und Mitglied im Rat der EKD. Im Oktober 2009 wurde er zum stellvertretenden Vorsitzenden des Rates der EKD gewählt. Nach dem Rücktritt Margot Käßmanns im Februar 2010 übernahm er kommissarisch die Amtsgeschäfte als EKD-Ratsvorsitzender. Im November 2010 wurde er mit überwältigender Mehrheit dann in das Spitzenamt des deutschen Protestantismus gewählt. Nikolaus Schneider ist verheiratet und Vater von drei Töchtern. Seine jüngste Tochter Meike starb 2005 an Leukämie. Seit seinem Ruhestand sind seine Frau Anne Schneider und er auch gemeinsam als Referenten unterwegs.

---

Anne Schneider ist Theologin und war Realschullehrerin für Mathematik und Evangelische Religion. Sie ist verheiratet und Mutter von drei Töchtern. Ihre jüngste Tochter Meike starb 2005 an Leukämie. Seit dem Ruhestand ihres Ehemanns Nikolaus Schneider sind beide auch gemeinsam als Referenten unterwegs.

---

Wolfgang Thielmann, geb. 1954, ist Autor der Wochenzeitung DIE ZEIT, Publizist und Pastor der Ev. Kirche im Rheinland. Er zählt zu den profiliertesten Beobachtern der Beziehungen zwischen Kirche, Staat und Gesellschaft.

Leseprobe lesen
Web-Ansicht
Download
EPUB
Kaufen

Empfehlen

Cover zur kostenlosen eBook-Leseprobe von »Wo das Leben entspringt«

Wo das Leben entspringt

Neukirchener Verlag


In diesem Jahresbegleiter lädt Tina Willms ein, der Jahreslosung und den Monatssprüchen nachzuspüren. Dabei setzt sie die Worte der Bibel in Beziehung zur Gegenwart. Hier Wahrgenommenes, Gelesenes, Gesehenes tritt in einen Dialog mit den bewährten Worten, die einem so auf neue und ungewöhnliche Weise begegnen. In poetischer Sprache und kraftvollen Bildern regen ihre Texte an, sich zu öffnen, der Sehnsucht nachzuspüren, zur Ruhe zu kommen und sich bestärken und inspirieren zu lassen.

---

Tina Willms, geb. 1963, studierte Theologie in Bethel und Heidelberg. Nach Tätigkeit in Krankenhaus und Kirchengemeinde arbeitet sie heute als freie Autorin. Tina Willms ist Preisträgerin des Predigtpreises in der Kategorie "Beste Morgenandacht".

Leseprobe lesen
Web-Ansicht
Download
EPUB
Kaufen

Empfehlen

Cover zur kostenlosen eBook-Leseprobe von »Visionen gegen die Monster«

Visionen gegen die Monster

Neukirchener Verlag


In unserer heutigen unsicheren Welt ist die Offenbarung des Johannes so hochaktuell und spannend wie zu Zeiten ihrer Entstehung. Denn das letzte Buch der Bibel ist weder ein Buch mit sieben Siegeln noch eine Chronologie des baldigen Weltuntergangs.

Vielmehr verfasste Johannes sie als eine Orientierung für die christlichen Gemeinden, die von Anfang an im Zentrum globaler Machtkämpfe angesiedelt waren.

Auf der Grundlage von biblischen Texten und mit gegenwärtigen Bezügen zu Politik, Kultur und Ökonomie macht Walter Faerber in seinem Buch ein neues christliches Verständnis von Hoffnung in einer krisenhaften Welt sichtbar.

---

Walter Faerber, geb. 1953, ist seit 1981 Pastor einer Landgemeinde in der Nähe von Hannover. Er engagiert sich bei freshX und in der deutschen emergenten Bewegung und ist Vorsitzender des Trägerkreises Emergent Deutschland e. V.

Leseprobe lesen
Web-Ansicht
Download
EPUB
Kaufen

Empfehlen

Cover zur kostenlosen eBook-Leseprobe von »Die Welt braucht keine Superheldin«

Die Welt braucht keine Superheldin

Neukirchener Verlag


Andrea Wenk räumt in ihrem Buch mit diesen Erwartungen auf und bekennt sich selbstbewusst zu ihren eigenen Grenzen. Dabei bezieht sie sich in ihrem Buch auf Psalm 147,14: "Gott schafft deinen Grenzen Frieden", aus dem sie immer wieder Kraft und Ermutigung in ihrem Leben geschöpft hat.

Frieden innerhalb der eigenen Grenzen zu finden, bedeutet für die Autorin dabei nicht, starr zu werden, oder sich nicht zu verändern. Es bedeutet für sie vielmehr, mit dem, was man hat, zu leben, zu wachsen und die Fülle darin zu entdecken. Die Autorin macht Frauen Mut, dem Perfektionismus die Stirn zu bieten und zu erkennen: Gott liebt mich genauso, wie ich bin!

---

Andrea Wenk, geb. 1980, ist gelernte Pflegefachfrau, verheiratet und dreifache Mutter. Sie arbeitet als Beraterin und Seelsorgerin und lebt in Matten in der Schweiz. Sie schreibt auf ihrem Blog: www.mammandrea.ch

Leseprobe lesen
Web-Ansicht
Download
EPUB
Kaufen

Empfehlen