Logo weiterlesen.de
Cover zur kostenlosen eBook-Leseprobe von »Praxishandbuch Qualitätsmanagement«

Leseprobe vom

Praxishandbuch Qualitätsmanagement

Forum Verlag Herkert


Durch die umfassende Überarbeitung der DIN EN ISO 9001 ergeben sich gravierende Veränderungen im strukturellen und inhaltlichen Bereich der Qualitätsmanagement-Norm. Um diese überblicken und schnell erfassen zu können, liefert das Praxishandbuch Qualitätsmanagement eine praktische Gegenüberstellung der Norm von 2008 mit der Neufassung von 2015. Das Buch bieten zudem einen schnellen und einfachen Einstieg in die Thematik, ein praktisches Begriffe-Lexikon zum Nachschlagen sowie Kommentierungen zu allen Neuerungen und Anforderungen der neuen Norm.

Vorteile:

- Eine kompakte Gegenüberstellung der "alten" DIN EN ISO 9001:2008 und der Neufassung DIN EN ISO 9001:2015

- Praktische Kommentierungen zu allen Neuerungen, Änderungen und Problemstellungen die sich durch die Neufassung der QM-Norm ergeben

- Kompaktes Hintergrundwissen für eine perfekte Vorbereitung auf die Implementierung oder Umstellung der neuen Norm

Dieses Handbuch ist genau das Richtige für:

Geschäftsleitung, QM-Beauftragte, QM-Manager

 
Leseprobe lesen
Web-Ansicht
Download
EPUB
Kaufen

Cover zur kostenlosen eBook-Leseprobe von »Das 1x1 des Bauhofs«

Leseprobe vom

Das 1x1 des Bauhofs

Forum Verlag Herkert | 1x1 Reihe


Bauhofleiter sind für zahlreiche Aufgaben zuständig, bei denen es immer wieder rechtliche Neuerungen zu beachten gilt. So betreffen Sie u. a. die Neuerungen der DIN EN 1176 für Spielplatzgeräte (Dezember 2017), die Änderungen der ZTV-Baumpflege 2017 oder die neue Trinkwasserverordnung, die im Januar 2018 in Kraft getreten ist. Dabei tragen sie die Verantwortung für eine sichere und korrekte Arbeit und müssen oft direkt vor Ort Entscheidungen treffen. Doch Leiter und Mitarbeiter kommunaler Bauhöfe können nicht alle Vorschriften ständig im Kopf haben.

Damit im Arbeitsalltag und vor Ort auf sämtliche aktuelle Vorgaben jederzeit zugegriffen werden können, gibt es jetzt eine komplett überarbeitete Neuauflage des bewährten Helfers "Das 1x1 des Bauhofs". (3. aktualisierte und erweiterte Auflage).

Dieses E-Book ist genau das Richtige für:

Leiter und Mitarbeiter in kommunalen Bauhöfen, Stadtwerken.

 
Leseprobe lesen
Web-Ansicht
Download
EPUB
Kaufen

Cover zur kostenlosen eBook-Leseprobe von »bauhofLeiter-PraxisSpezial: Winterdienst kompakt«

Leseprobe vom

bauhofLeiter-PraxisSpezial: Winterdienst kompakt

Forum Verlag Herkert


Um optimal für den kommenden Winterdienst gerüstet zu sein, bedarf es einer guten Organisation. Gerade der Personaleinsatz gehört für Bauhofleiter zur kniffligen Herausforderung. Dazu kommt die Umrüstung von Fahrzeugen, die Beschaffung von Streumitteln und natürlich die Überwachung und Dokumentation im laufenden Winterdiensteinsatz. Denn nur so kann die Verkehrssicherungspflicht erfüllt werden.

Um den Winterdienst bestmöglich vorzubereiten und sicherzustellen, benötigen die Verantwortlichen alles Wissenswerte schnell und übersichtlich zusammengefasst. Dafür gibt es jetzt das neu angepasste bauhofLeiter-PraxisSpezial: Winterdienst kompakt (2. aktualisierte und erweiterte Auflage 2017).

Ihre Vorteile:

- Praxisnahe Erläuterungen bieten die perfekte Hilfe bei der Organisation des Winterdienstes

- Tipps zu den aktuellen Entwicklungen der Technischen Möglichkeiten unterstützen bei der Durchführung des Winterdienstes

- Nützliche Grundlagen bei der Dokumentation des durchgeführten Winterdienstes

Dieses Werk ist genau das Richtige für:

Leiter und Mitarbeiter kommunaler Bauhöfe, Mitarbeiter von Stadtwerken, Winterdienst-Unternehmen

 
Leseprobe lesen
Web-Ansicht
Download
EPUB
Kaufen

Cover zur kostenlosen eBook-Leseprobe von »bauhofLeiter-PraxisSpezial: Arbeitssicherheit im Bauhof«

Leseprobe vom

bauhofLeiter-PraxisSpezial: Arbeitssicherheit im Bauhof

Forum Verlag Herkert


Bauhofleiter sind für die Sicherheit ihrer Mitarbeiter verantwortlich. Dazu schreibt der Gesetzgeber Unterweisungen und die Erstellung von Gefährdungsbeurteilungen vor. Werden die vorgeschriebenen Maßnahmen nicht bzw. nicht qualifiziert durchgeführt, können die Verantwortlichen im Unglücksfall wegen fahrlässiger Unterlassung haftbar gemacht werden.

Um sich abzusichern, muss regelmäßig unterwiesen, nachgewiesen und dokumentiert werden.

Hilfreiche Erläuterungen und Schritt-für-Schritt-Anleitungen bietet das "bauhofLeiter-PraxisSpezial: Arbeitssicherheit im Bauhof". Praktische Vorlagen in der Premium-Ausgabe erleichtern die Vorbereitung und Dokumentation und sparen Zeit.

Ihre Vorteile:

- Rechtliche Neuerungen der BetrSichV, GefStoffV und ArbStättV

- Hilfreiche Erläuterungen zur Einhaltung der Vorschriften

- Schritt-für-Schritt-Anleitungen zur Erstellung von Beurteilungen

Dieses Werk ist genau das Richtige für:

Leiter und Mitarbeiter in kommunalen Bauhöfen und Stadtwerken sowie kommunale Entscheider

 
Leseprobe lesen
Web-Ansicht
Download
EPUB
Kaufen

Cover zur kostenlosen eBook-Leseprobe von »Handbuch Prüfung ortsveränderlicher elektrischer Geräte«

Leseprobe vom

Handbuch Prüfung ortsveränderlicher elektrischer Geräte

Forum Verlag Herkert


Jedes Unternehmen, das elektrische Geräte besitzt, ist gem. BetrSichV und DGUV Vorschrift 3 (früher: BGV A3) dazu verpflichtet, diese regelmäßig wiederkehrend zu prüfen.

Maßgeblich, um die Prüfung ortsveränderlicher elektrischer Geräte rechtskonform durchzuführen, sind die Anforderungen der Norm DIN VDE 0701-0702.

Das "Handbuch Prüfung ortsveränderlicher elektrischer Geräte" unterstützt bei der fach- und sicherheitsgerechten Umsetzung aller Normvorgaben.

Schritt-für-Schritt-Anleitungen erleichtern die normkonforme Einhaltung aller geforderten Prüfabläufe mit den dazugehörigen Prüfverfahren sowie Richt- und Grenzwerten zu den einzelnen Prüfungen. Unter gängigen Schlagworten von A bis Z sortiert bietet das Handbuch Antworten auf alle Fragen rund um die Prüfung zum gezielten Nachschlagen und schnellen Einsatz vor Ort.

E-Book

Das E-Book besteht aus einer digitalen Ausgabe des kompletten Handbuchs im EPUB-Format.

Dieses bietet folgende Vorteile:

Schritt-für-Schritt-Anleitungen helfen, alle Anforderungen an die fach- und sicherheitsgerechte Prüfung gem. DIN VDE 0701-0702 einzuhalten.

Herstellerneutrale Praxistipps, Tabellen (mit Richt-/Grenzwerten, empfohlenen Prüffristen u.v.m.) unterstützen bei der normkonformen Durchführung der Prüfungen.

Mit diesem E-Book sind alle Inhalte auch digital auf PCs/Laptops oder mobile Endgeräte aufrufbar.

Die erweiterten E-Book-Suchfunktionen ermöglichen das schnelle und gezielte Nachschlagen, was jede Prüfung gemäß aktuellen Normen genau umfasst, nach welcher Methode sie ideal durchzuführen ist, welche Richt-/Grenzwerte dabei zu beachten und wie Fehler zu vermeiden sind.

Dieses Produkt ist genau das Richtige für:

Elektrofachkräfte, Elektromeister, Elektrotechniker, Elektrotechnisch unterwiesene Personen, zur Prüfung befähigte Personen, Leiter Instandhaltung, Anlagenverantwortliche.

Inhaltskurzübersicht:

Tabellen, Grenz- und Richtwerte

Grenzwerte gem. DIN VDE 0701-0702 für:

- Isolationswiderstand

- Schutzleiterstrom

- Schutzleiterwiderstand

- Berührungsstrom

- Richtwerte/Empfehlungen für Prüffristen, -arten, -umfänge

Vorbedingungen für die Prüfung

- Organisatorische Voraussetzungen

- Personelle Voraussetzungen/Qualifikation des Prüfpersonals

- Anforderungen an das Prüfgerät und das Prüfequipment

Durchführung von Erst- und Wiederholungsprüfungen

- Prüfablauf gem. DIN VDE 0701-0702

Teilschritte einer Prüfung (in alphabetischer Reihenfolge)

- Ableitstrommessung

- Auswahl geeigneter Anschlussleitungen

- Auswertung

- Berührungsstrommessung

- Differenzstrommessverfahren

- Direkte Berührungsstrommessung

- Direkte Schutzleiterstrommessung

- Dokumentation der Prüfungen

- Ersatz-Ableitstrommessverfahren

- Fehlerstrom

- Funktionsprüfung

- Isolationswiderstandsprüfung

- Messung der Ausgangsspannung

- Messung der sicheren Trennung

- Niederohmmessung

- Prüfumfang

- Qualifikationsanforderungen an den Prüfer

- Schutzklassen

- Schutzleiterstrommessung

- Schutzleiterwiderstandsmessung

- Sichtprüfung

- Verfahren bei Feststellung von Mängeln

Besonderheiten im Umgang mit speziellen Arbeitsmitteln

- Adapter

- Akkubetriebene Geräte

- Berührbarer sekundärer Spannungsausgang

- Geräte ohne Steckvorrichtung

- Lichtbogenschweißgeräte (VDE 0544-4)

- Mehrphasige Geräte

- Ortsveränderliche Schutzeinrichtungen

- Steckbare Geräte

- Unzugängliche oder durchgeführte Schutzleiter

Rechtliche Grundlagen kompakt

- Gesetzliche Vorgaben

- Vorgaben gem. DIN EN- und VDE-Bestimmungen

- Unfallverhütungsvorschriften

- Verantwortung der Elektrofachkraft

Schutzmaßnahmen kompakt

- Gefährdungen durch elektrischen Strom

- Gefährdungen durch Prüflinge, Prüfumgebung, Fehlverhalten

- Fünf Sicherheitsregeln

- Schutz vor elektrischen Gefährdungen gem. DIN VDE 0100-410

- Mustergefährdungsbeurteilung für einen Prüfablauf

 
Leseprobe lesen
Web-Ansicht
Download
EPUB
Kaufen

Cover zur kostenlosen eBook-Leseprobe von »Das Baustellenhandbuch für den Innenausbau«

Leseprobe vom

Das Baustellenhandbuch für den Innenausbau

Forum Verlag Herkert | Baustellenhandbücher


Im Oktober ist die neue VOB 2019 erschienen. Im Teil C wurden besonders zum Innenausbau zahlreiche Normen fachtechnisch überarbeitet. So wurden z. B. in der DIN 18352 zu Fliesen- und Plattenarbeiten die Vorgaben für Fugenbreiten geändert. DIN 18360 Metallbauarbeiten enthält zahlreiche Neuerungen in Bezug auf die Nebenleistungen und Besonderen Leistungen. Weitere ausführungstechnische Änderungen bringen u. a. DIN 18354 Gussasphaltarbeiten und DIN 18332 Naturwerksteinarbeiten.

Um die neuen Vorgaben zu den Innenausbau-Gewerken stets zur Hand haben und alle Details sicher im Blick zu behalten, gibt es das Baustellenhandbuch Innenausbau mit allen notwenigen Details und Ausführungshinweisen.

E-Book

Das E-Book besteht aus einer digitalen Ausgabe des kompletten Handbuchs im EPUB- und PDF-Format.

Dieses bietet folgende Vorteile:

Aktuell: Alle Anforderungen nach aktuellen DIN-Normen und ATV-DIN-Normen der VOB/C zur Arbeitsvorbereitung und Ausführung nach gewerkespezifischen Vorgaben

Übersichtlich: Durch die Gliederung nach Bauleistungen findet man alle Vorgaben und Details ohne langes Suchen

Praktisch: Checklisten helfen bei der Koordination und Abnahme der Gewerke

Für die Arbeit am PC oder unterwegs unterstützt das E-Book mit komfortablen Suchfunktionen und praktischen Verlinkungen.

Dieses Buch ist genau das Richtige für:

Architekten, Bauingenieure, Bauunternehmen, Bauhandwerker, Bausachverständige, Bauherren, Facility Manager, Haus- und Gebäudeverwaltung

Inhaltskurzübersicht:

Estricharbeiten

- Estricharten und deren Anforderungen (Zementestrich, Calciumsulfatestrich, Gussasphaltestrich…)

- Verlegearten

- Dämmstoffe, Trennschichten und Fugen…

Bodenbelagarbeiten

- Untergrundbehandlung

- Verlegen von Bodenbelägen

- Bodenbelagsarten

- Laminat und Paneele…

Parkett- und Holzpflasterarbeiten

- Untergrundvorbereitung

- Parketthölzer und -klebstoffe

- Verlegung (genagelt, geklebt, schwimmend…)

- Oberflächenbehandlung…

Fliesen- und Plattenarbeiten

- Keramik- und Natursteinfliesen und -platten

- Ansetzen und Verlegen im Dick- und Dünnbett

- Befestigung auf Unterkonstruktionen

- Bewegungsfugen und Verfugungsstoffe…

Trockenbauarbeiten

- Trenn- und Montagewände

- Deckenbekleidung und Unterdecken

- Trockenböden und Doppelböden

- Verbindungs- und Befestigungselemente, Einbauteile

- Verspachtelungen

Putz- und Stuckarbeiten

- Putzträger und Putzbewehrung

- Ausbildung von Kanten und Bewegungsfugen

- Stuckunterkonstruktion, -bewehrung, Oberflächenbehandlung

Tapezierarbeiten

- Untergrundvorbereitung und Unterlagsstoffe

- Ersttapezierung, Folgetapezierung

- Tapetenabschlüsse und Feldeinteilung

Maler- und Lackierarbeiten

- Beschichtung von mineralischen Untergründen und Gipsplatten

- Beschichtung von Holz und Holzwerkstoffen

-Beschichtung von Metallen und Kunststoffen

- Rissüberbrückung und Armierung…

Tischlerarbeiten

- Holz- und Holzwerkstoffe

- Fensterbänke, Zwischenfutter, Türen, Zargen

- Bekleidungen, Unterdecken, Vorsatzschalen, Trennwände

- Oberflächenbehandlung (absperren, furnieren, beschichten, verleimen…)…

Verglasungsarbeiten

- Verglasung von Rahmenkonstruktionen

- Glaskonstruktionen

- Montage von lichtdurchlässigen Kunststoffplatten...

Metallbauarbeiten

- Treppen

- Handläufe und Geländer

- Befestigung am Bauwerk und Oberflächenschutz

- Metallbekleidungen und abgehängte Decken…

 
Leseprobe lesen
Web-Ansicht
Download
EPUB
Kaufen

Cover zur kostenlosen eBook-Leseprobe von »Vergaberecht für kommunale Bauhöfe«

Leseprobe vom

Vergaberecht für kommunale Bauhöfe

Forum Verlag Herkert


Praxistipps für die Beschaffung in Baubetriebshöfen

Egal, ob ein neues Winterdienstfahrzeug, Streumittel oder besondere Maschinen angeschafft werden sollen – Bauhöfe müssen, wie alle anderen öffentlichen Auftraggeber auch, für Lieferungen und Leistungen das Haushalts- und Vergaberecht einhalten.

Dies stellt immer wieder eine Herausforderung dar, denn die speziellen Anforderungen an die Anschaffungsgegenstände der Bauhöfe müssen mit den aktuellen Vergabevorschriften verbunden werden. So gilt z. B. seit der Änderung des Vergaberechts auf Bundesebene und in vielen Ländern die Unterschwellenvergabeverordnung (UVgO), welche die bisherige VOL/A ersetzt.

Von der Wahl der Vergabeart über die Erstellung der Leistungsverzeichnisse bis zum Zuschlag unterstützt das Buch „Vergaberecht für kommunale Bauhöfe“ mit ausführlichen Kommentierungen, Praxisleitfäden und Arbeitshilfen. Selbst schwierige Sachverhalte erläutern die Autoren leicht verständlich und geben konkrete Tipps für die Beschaffung in Baubetriebshöfen.

Diese bietet folgende Vorteile:

Rechtssicher: Alle Gesetze und Verordnungen, die für die Beschaffung in kommunalen Bauhöfen relevant sind, detailliert und Schritt für Schritt erläutert.

Ausführlich: Von Kommunalfahrzeug bis Streusalz wird erklärt, worauf bei den diversen Ausschreibungsgegenständen zu achten ist.

Praxisorientiert: Beispiele für Ausschreibungen und Leistungsverzeichnisse erleichternalle zukünftigen Ausschreibungen.

Für die Arbeit am PC oder unterwegs unterstützt das E-Book mit komfortablen Suchfunktionen und praktischen Verlinkungen.

Dieses E-Book ist genau das Richtige für:

Bauhofleiter, Bauhofkoordinatoren, Bürgermeister, Leiter und Mitarbeiter von Vergabestellen und Bauämtern

Inhaltskurzübersicht:

Grundsätze der Vergabe

- Grundsätze der Kommunikation (eVergabe, …)

- Wahl der Verfahrensart/Leistungsarten (Lieferauftrag, Dienstleistungsauftrag, …)

- Bietereignung (Wahl des richtigen Bieters, Eignungskriterien, …)

- Zuschlagserteilung (Zuschlagskriterien, Bewertungsmatrix, …)

- Dokumentation der Vergabe

- …

Ausschreibungspflicht oberhalb der Schwellenwerte (Voraussetzungen, öffentlicher Auftraggeber, …)

Rechtliche Grundlagen bei Vergabeverfahren im Unterschwellenbereich

- Neue Vergabe-VwV und VwV-Beschaffung

- Geltungsbereich der UVgO

- Neuerungen durch die UVgO im Vergleich zur VOL/A

Praxistipps für die Beschaffung an kommunalen Bauhöfen

- Bedarfsplanung und Markterkundung

- Ausschreibung für Neu- und Ersatzbeschaffung

- Erstellung von Leistungsverzeichnissen

- Maschinen- und Fuhrpark (Mehrzweckfahrzeuge, Geräteträger, …)

- (Streusalz, Schilder,…)

- Software

- …

- Leistungsbeschreibung für Leistungen von externen Dienstleistern (Baumkontrolle, Winterdienst, Straßenunterhalt, …)

Besondere Anforderungen

- Interkommunale Zusammenarbeit (Kostensenkung durch zentrale Einkäufe, …)

- Nachhaltige Beschaffung (Umweltbezogene Zuschlagskriterien, …)

 
Leseprobe lesen
Web-Ansicht
Download
EPUB
Kaufen

Cover zur kostenlosen eBook-Leseprobe von »Handbuch Brandschutzbegehungen«

Leseprobe vom

Handbuch Brandschutzbegehungen

Forum Verlag Herkert


Rechtlich vorgeschriebene Brandschutzbegehungen sind eine verantwortungsvolle Aufgabe, da bei Nichteinhalten der Vorgaben Bußgelder und ein Versicherungsverlust drohen. Alle Regelungen, Grenz- und Richtwerte vor Ort im Kopf zu haben ist fast unmöglich.

Dabei hilft das Handbuch Brandschutzbegehungen. Handlich und robust ist es im Taschenbuchformat oder als E-Book immer vor Ort dabei!

Das E-Book besteht aus einer digitalen Ausgabe des kompletten Handbuchs im EPUB-Format.

Dieses bietet folgende Vorteile:

- Das E-Book zeigt bestehende Vorgaben auf und liefert schnelle Antworten, sowie Lösungsansätze vor Ort.

- Mithilfe von Tabellen und Checklisten findet man schnell und einfach die aktuellen Grenz- und Richtwerte und setzt diese sicher um.

- E-Book im EPUB-Format für leichteres Suchen und Arbeiten

Dieses Buch ist genau das Richtige für:

Brandschutzbeauftragte, Sicherheitsfachkräfte, Geschäftsführer und Unternehmer aller Branchen.

Inhaltskurzübersicht:

Tabellen, Grenz- und Richtwerte

- Fluchtwegbreiten

- Art und Anzahl der Feuerlöscher

- Mittel und Einrichtungen zur Ersten Hilfe

- Richtwerte/Empfehlungen für Prüffristen, -arten,-umfänge

Einführung und Grundlagen

- Allgemeine Hinweise

- Organisation der Brandschutzbegehung

- Koordination der Begehungstermine/ Häufigkeit der Begehung

- Tipps für die Brandschutzbegehung

- Gefährdungsbeurteilung und mögliche Brandgefahren

- Zusammenarbeit mit der SiFA, Vorgesetzten/ Bereichsleitern

- Mitzuführende Gegenstände für die Begehung

- Blickwinkel BG, Versicherung und Feuerwehr

Schutzmaßnahmen kompakt

- Maßnahmen des vorbeugenden Brandschutzes

- Aufdeckung von Schwachstellen und Mängelbeseitigung

Die Brandschutzbegehung von A bis Z

- Alarmierungseinrichtungen und Notabschaltungen zu Brandschutzzwecken

- Bauteile

- Besonderheiten der Bereiche/ Räume (Lager, Küche, Technikräume, Produktionsbereiche,…)

- Blitzschutz

- Brandschutzabschlüsse (Lüftung, Kabel, Rohre,…)

- Brandstiftung

- Elektrische Anlagen und Geräte

- Feuerschutzeinrichtungen

- Flucht- und Rettungswege, Notausgänge

- Feuerwehr

- Gefahrstoffe

- Heißarbeiten

- Kennzeichnung, Sicherheitsbeleuchtung, Sicherheitssysteme

- Rauch/ Wärmeabzug

- Überprüfung: BSO, Feuerwehrpläne, Feuerwehrlaufkarten und Fluchtpläne

Rechtliche Grundlagen kompakt

- Brandschau und Betriebsbegehungen nach Gesetzen, Vorschriften und Merkblättern

- Unfallverhütungsvorschriften

- Unterweisung der Beschäftigten/Vorgesetzten

- Brandschutzhelfer

Begehungsdokumentation

- Anforderungen an die Begehungsdokumentation

- Muster für Checklisten für den organisatorischen Brandschutz

- Erstellen von Checklisten für die eigene Brandschutzbegehung

 
Leseprobe lesen
Web-Ansicht
Download
EPUB
Kaufen

Cover zur kostenlosen eBook-Leseprobe von »Das 1x1 der Spielplatzkontrolle«

Leseprobe vom

Das 1x1 der Spielplatzkontrolle

Forum Verlag Herkert


Werden die notwendigen Inspektionen und Wartungsarbeiten für Spielplatzgeräte versäumt oder sind diese nicht korrekt dokumentiert, sind Spielplatzbetreiber bei einem Unfall zum Schadensersatz verpflichtet.

Doch welche Kontrollen sind wann überhaupt erforderlich? Welchen aktuellen Sicherheitsanforderungen müssen die Spielplatzgeräte entsprechen und wie erfolgt eine rechtssichere Dokumentation der Kontrollen?

Im praktischen Taschenbuch „Das 1x1 der Spielplatzkontrolle“ haben Experten alles zusammengestellt, was es bei der Kontrolle von Spielplätzen aktuell zu beachten gibt. Die 2. Auflage enthält dabei alle Anforderungen der überarbeiteten Normenreihe DIN EN 1176, Stand 2020.

Das E-Book besteht aus einer digitalen Ausgabe des kompletten Handbuchs im EPUB-Format.

Diese bietet folgende Vorteile:

Erläuterungen zu den aktuellen DIN-Normen für Spielplätze: Die komplett überarbeitete Normenreihe DIN EN 1176 kompakt und verständlich kommentiert.

Inspektions- und Wartungshinweise: In diesem handlichen Taschenbuch sind alle wichtigen Informationen zu Inspektion und Wartung jederzeit vor Ort auf dem Spielplatz griffbereit.

Übersichtliche Struktur zum schnellen Nachschlagen: Von Absturzsicherung über Fallhöhen bis zu Schaukeln und Wippgeräten: Dank der neuen alphabetischen Sortierung sind die Praxistipps zur Prüfung von Spielplatzgeräten jetzt noch einfacher zu finden.

Für die Arbeit am PC oder unterwegs unterstützt das E-Book mit komfortablen Suchfunktionen und praktischen Verlinkungen.

Dieses Buch ist genau das Richtige für:

Spielplatzprüfer sowie Betreiber von Spielplätzen, wie z. B. Kommunen, Gaststätteninhaber, Immobilienunternehmen und Wohnbaugenossenschaften. Aber auch beauftragte Betreiber, wie Bauhofmitarbeiter, Hausmeister, Garten- und Landschaftsbauer, Arbeitssicherheitsexperten, Lehrkräfte, Erzieher oder Wohnungsverwalter.

Rechtliche Grundlagen

- Sicherheitsphilosophie

- Gesetze, Erlasse und Normen

Normen für Spielplätze

- Die Normenreihe DIN EN 1176

- DIN 18034

- Die Normenreihe DIN 79161

- ...

Sicherheitsmanagement

- Wer ist Betreiber?

- Grundsätze

- Inspektion

- ...

Sicherheitstechnische Anforderungen von A - Z

- Absturzsicherung

- Beschilderung

- Einfriedungen

- Fangstellen

- Giftpflanzen

- Holz und Holzprodukte

- Karussells

- Naturnahe Spielräume

- Räume und Flächen

- Schaukeln

- Wasser

- Zugänge und Zufahrten

- ...

Barrierefreie Spielplätze

- Philosophie barrierefreier Spielplätze

- Planung

- Erschließung

- ...

 
Leseprobe lesen
Web-Ansicht
Download
EPUB
Kaufen

Cover zur kostenlosen eBook-Leseprobe von »Das 1x1 der Baumkontrolle«

Leseprobe vom

Das 1x1 der Baumkontrolle

Forum Verlag Herkert


Baumkontrolle und Baumpflege sind wichtige Bestandteile der Verkehrssicherungspflicht. Auch 50 Jahre nach dem Grundsatzurteil des BGH dazu.

Es sind Themen, die jeden Baumbesitzer betreffen, egal ob Kommune, Unternehmen oder Privatmann.

Direkt vor Ort – am Baum – muss über die Bruchgefährdung und Standsicherheit jedes einzelnen Baums entschieden werden.

Mit dem "1x1 der Baumkontrolle" können Baumbesitzer und Facharbeiter in der Garten- und Grünpflege einfach und korrekt die regelmäßigen Kontrollen durchführen und dokumentieren. Das Buch orientiert sich dabei an den von der FLL entwickelten Richtlinien zur Sichtkontrolle (VTA Ausgabe 2020).

Die verschiedenen Schadensursachen wie Pilz- oder Insektenbefall aber auch Krankheiten oder Beschädigungen sind im Buch beschrieben und bebildert. Eine Diagnose sowie die Ableitung der nötigen Maßnahmen gelingt sicher und schnell.

Auch für Trends wie Slacklines an Bäumen werden Schutz- und Pflegemaßnahmen vorgestellt. Weitere Aspekte der Arboristik sind in den Erläuterungen zur Kronensicherung, Großbaumverpflanzung und Seilklettertechnik (SKT) beachtet.

Abschließend sind im Handbuch Baumschnitt-Maßnahmen und Standortverbesserungsmöglichkeiten für die Baumpflege nach ZTV-Baumpflege 2017 behandelt.

Um bei Streitigkeiten oder gar Unfällen abgesichert zu sein, helfen die Muster und Vorlagen bei der lückenlosen Dokumentation.

Das E-Book besteht aus einer digitalen Ausgabe des kompletten Handbuchs im EPUB-Format.

Dieses bietet folgende Vorteile:

- Vor Ort kontrollieren:Mit den Abbildungen zu Krankheiten, Pilzen und Insekten können während der Baumschau festgestellte Schäden schnell zu geordnet werden!

- Maßnahmen ergreifen:Zu allen Schäden und Krankheiten enthält das Buch eine Gefahreneinschätzung sowie Vorschläge für Schutz- oder Pflegemaßnahmen. So handeln Baumbesitzer richtig!

- Praktisch: Für die Arbeit am PC oder unterwegs unterstützt das E-Book mit komfortablen Suchfunktionen und praktischen Verlinkungen.

Dieses Werk ist genau das Richtige für:

Baumkontrolleure, Baumpfleger, Gärtner, Forstwirte und Sicherheitsverantwortliche in Fachbetrieben, Park- und Schlossverwaltungen sowie Bauhöfen und Grünflächenämtern der Kommunen. Aber auch für interessierte Baumbesitzer in Gastronomie, Hotelerie und Privatwald und -garten.

Inhaltskurzübersicht:

Einstieg in die Baumkontrolle

- Rechtliche Grundlagen, FLL Baumkontrollrichtlinie 2020 und aktuelle Rechtsprechung

- Natur- und Artenschutz ÜBERARBEITET

Regeln und Technik der Baumkontrolle

- Organisation und Umsetzung der Baumkontrolle

- Schritt-für-Schritt-Anleitung vor Ort

- Kontrollarten und besondere Kontrollen

Abiotische Schäden am Baum

- Astbruch/Astwurf

- Baumfremder Bewuchs

- Bodenverdichtung

- Nährstoffschäden

- Risse/Schnittwunden

- Stamm- und Stockaustriebe

- Wetterbedingte Schäden (Blitzschlag, Frost, Hagel, Sonnenbrand, Windwurf, ...)

Biotische Schäden am Baum

- Schädigende Pilze

- Schädigende Insekten

- Schädigende Pflanzen

- Schädigende Bakterien und Viren

Pflegemaßnahmen nach ZTV-Baumpflege 2017

- Jungbaumpflege

- Schnittmaßnahmen (Form- und Kopfschnitt, …)

- Standortverbesserung

- Fachgerechte Sicherung (Kronensicherung, …)

 
Leseprobe lesen
Web-Ansicht
Download
EPUB
Kaufen