Logo weiterlesen.de
Cover zur kostenlosen eBook-Leseprobe von »Lassiter - Folge 2078«

Leseprobe vom

Lassiter - Folge 2078

Bastei Lübbe | Lassiter


Es war ein furchtbares Land. Lassiter hasste es aus tiefstem Herzen. Und er hasste es jedes Mal noch ein wenig mehr, wenn man ihn wieder zwang, es aufzusuchen. Die Badlands von South Dakota entwickelten sich langsam zu einem Albtraum für ihn. Dieses zerrissene, unwegsame Land, das nur aus Felsen zu bestehen schien, saugte einem das letzte bisschen Leben aus den Adern, sowohl in den brennend heißen Sommern als auch in den bitterkalten Wintern, wenn die Blaueis-Blizzards jedes Leben erstarren ließen. Hier konnten sich nur Coyoten und Eidechsen wohl fühlen - und Indianer. Ihretwegen war er von der Brigade Sieben hergeschickt worden. Von welchem Volk sie waren, wusste niemand - vielleicht eine Bande, in der sich Geächtete von vielen Stämmen und Renegaten zusammengetan hatten ...

 
Leseprobe lesen
Web-Ansicht
Download
EPUB
Kaufen

Cover zur kostenlosen eBook-Leseprobe von »Lassiter - Folge 2083«

Leseprobe vom

Lassiter - Folge 2083

Bastei Lübbe | Lassiter


County Sheriff Dan Reeson lehnte an der Theke von Herbie's Saloon und spürte, wie er langsam betrunken wurde. Er goss sich gerade einen neuen Whiskey ein, als der Lärm im Lokal auf einen Schlag abbrach. Herbie, der Wirt, sprang auf die Bühne und kündigte die Attraktion des Abends an: Abby Grogan, die gefeierte Sängerin aus dem Variety Theater. Als die bildhübsche Frau in dem tief ausgeschnittenen Kleid und den dunklen Netzstrümpfen zu dem Salooner trat, brandete Applaus auf. Der Radau legte sich erst, als Abby zu singen begann. Alle Anwesenden waren sichtlich fasziniert von ihrer Erscheinung. Auch Dan Reeson konnte kein Auge von der Frau lassen. Heute passiert's, dachte er. Heute knöpfe ich sie mir vor, und wenn es das Letzte ist, was ich in meinem Leben tue.

 
Leseprobe lesen
Web-Ansicht
Download
EPUB
Kaufen

Cover zur kostenlosen eBook-Leseprobe von »Lassiter - Folge 2101«

Leseprobe vom

Lassiter - Folge 2101

Bastei Lübbe | Lassiter


Sie war schlau - nur eines begriff sie nicht: dass Lassiter ihr helfen wollte. Oder sie wollte es nicht begreifen. Es grenzte an ein Wunder, dass er sie überhaupt aufgespürt hatte. Und jetzt wollte sie ihm entwischen - hier, in der sonnendurchglühten Wüste von Arizona, vor der grandiosen Felsenkulisse des Monument Valley. Er kannte nicht einmal ihren Namen, deshalb hatte er sie für sich selbst "Dolores" getauft. Die Zeitungen nannten sie das "Wolfsmädchen", weil sie in der Wildnis gelebt hatte. Ihr wirklicher Name aber wurde geheim gehalten. Jäh donnerten Hufe los. Im nächsten Atemzug preschte sie aus einer Senke hervor, vornübergebeugt auf dem Rücken ihres Pferdes. Das lange schwarze Haar verhüllte einen großen Teil ihres Körpers.

 
Leseprobe lesen
Web-Ansicht
Download
EPUB
Kaufen

Cover zur kostenlosen eBook-Leseprobe von »Lassiter - Folge 2139«

Leseprobe vom

Lassiter - Folge 2139

Bastei Lübbe | Lassiter


Als in einem kubanischen Hafen ein Schiff explodiert, legt die angeschwemmten Leiche eines Amerikaners den Verdacht nahe, dass er für den Anschlag verantwortlich war. Der Gouverneur vermutet ausländische Saboteure, die die spanische Herrschaft über die Insel untergraben wollen. Das Fatale daran: Der tote John Brody war ein Agent des US-Präsidenten, der die Lage in dem von Unruhen geschüttelten Land auskundschaften sollte.

Um herauszufinden, was wirklich passiert ist, schickt die Brigade Sieben ihren besten Mann nach Kuba. Dort steht Lassiter schon bald alleine gegen ein Militärregime, das die Einheimischen mit Folter und Erschießungen unterdrückt. Aber nicht nur deshalb, sondern auch wegen der schönen Revolutionärin Maria erlebt Lassiter einen heißen Tanz, bei dem das Blei einer Gatling-Gun zur tödlichen Melodie aufspielt...

 
Leseprobe lesen
Web-Ansicht
Download
EPUB
Kaufen

Cover zur kostenlosen eBook-Leseprobe von »Lassiter - Folge 2152«

Leseprobe vom

Lassiter - Folge 2152

Bastei Lübbe | Lassiter


Der Geschäftsmann Ben Casey hatte schon einen in der Krone, als die Frau neben ihn trat. Sie hatte ein braun gebranntes Gesicht und trug eine weiße Bluse mit tiefem Ausschnitt. "Spendieren Sie mir einen Drink, Señor?" Casey war der letzte Gast in Larry's Saloon. Der schläfrige Barkeeper stellte die Stühle auf die Tische. Es war nach Mitternacht, ein Freitag in El Paso."Einen Drink?" Casey rieb sein Kinn, während er die Mexikanerin interessiert musterte. "Nun gut, Sie sollen Ihren Drink haben, Señorita - aber nur, wenn ich Ihnen einen Kuss geben darf."

Die Frau hielt ihm die Wange hin. Casey packte sie bei den Schultern und küsste sie hart auf den Mund. Er war erstaunt, dass sie den Kuss erwiderte ...

 
Leseprobe lesen
Web-Ansicht
Download
EPUB
Kaufen

Cover zur kostenlosen eBook-Leseprobe von »Lassiter - Folge 2251«

Leseprobe vom

Lassiter - Folge 2251

Bastei Entertainment | Lassiter


In der Carson Street hing ein Steckbrief: ein gelbes Stück Pappe, angeschlagen neben dem Eingang des Marshal's Office. Ein barfüßiger Junge in Latzhose stand davor und las laut vor: "Tausend Dollar Belohnung für Hinweise, die zur Ergreifung von Bill Mavis führen."

Ray Johnson hörte im Vorbeigehen die stockende Stimme und blieb stehen. Er studierte die Bekanntmachung und wollte eben weitergehen, da sagte der Junge: "Bill Mavis! Den habe ich heute gesehen." Mavis war ein Straßenräuber; seit Wochen machte er die Gegend zwischen Westfield und Dylan Grove unsicher.

Johnson gab dem Jungen eine Kopfnuss. "Mavis in Westfield?" Er lachte heiser. "Du bist ein Träumer, Amigo! Der Kerl wird es nicht wagen, eine Stadt zu betreten, wo seine Steckbriefe hängen."

Der Junge machte die Augen schmal. "Wer weiß?"

 
Leseprobe lesen
Web-Ansicht
Download
EPUB
Kaufen

Cover zur kostenlosen eBook-Leseprobe von »Lassiter - Folge 2255«

Leseprobe vom

Lassiter - Folge 2255

Bastei Entertainment | Lassiter


Die Schwingtüren von "Sam's Saloon" sprangen auf und ein Mann kam herein. Er steuerte auf die Theke zu, ohne nach rechts und links zu blicken. Sam, der Wirt, sah ihn fragend an.

"Whiskey", sagte der Mann.

Draußen wieherte ein Pferd. Die Dämmerung hatte eingesetzt. Ein Windstoß ließ die Türen knarren.

Lassiter lehnte am hinteren Ende der Bar. Er beobachtete, wie Sam dem Neuen eine Flasche und ein Glas hinschob. Der Mann schenkte sich ein und leerte das Glas in einem Zug.

Dann, ganz plötzlich, griff er nach seinem Colt.

Doch Lassiter war einen Tick schneller. Der Lauf seines Remington zielte auf den Kopf des Mannes. "Ganz ruhig, Mister", sagte er kaltblütig.

 
Leseprobe lesen
Web-Ansicht
Download
EPUB
Kaufen

Cover zur kostenlosen eBook-Leseprobe von »G. F. Unger Sonder-Edition 78 - Western«

Leseprobe vom

G. F. Unger Sonder-Edition 78 - Western

Bastei Entertainment | G. F. Unger Sonder-Edition


Ein Heer von Feinden bedrohte die Ranch des alten Rinderkönigs, und eine gnadenlose Rustlerbande hatte seine Herden bereits mächtig dezimiert. Um sein Reich vor dem Untergang zu schützen, warb Luke Ballard Revolvermänner an, musste jedoch bald erkennen, dass er nur vom Regen in die Traufe gekommen war. Ballard war drauf und dran aufzugeben, als sich das Schicksal auf seine Seite schlug: in der Gestalt eines Mannes, der dem Anführer der Rinderdiebe noch eine Rechnung zu präsentieren hatte...

 
Leseprobe lesen
Web-Ansicht
Download
EPUB
Kaufen

Cover zur kostenlosen eBook-Leseprobe von »Lassiter - Folge 2273«

Leseprobe vom

Lassiter - Folge 2273

Bastei Entertainment | Lassiter


Die Geier vom Mount Hughes kreisten ruhig über den Baumwipfeln und gaben keinen Laut von sich. Sie hoben sich mit mächtigen Schwingenschlägen in die Höhe und glitten sanft durch die Lüfte.

Wells F. Cole streckte sich auf dem Rücken aus und legte die Evans-Muskete neben sich. Er richtete die Mündung gegen seinen Schädel und griff nach dem Ladestock, mit dem er den Abzug betätigen würde. Als alles seine Ordnung hatte, starrte Cole hinauf zu den Geiern.

Die Vögel kannten den Tod und wussten von seiner süßen Verlockung. Sie rochen die Verzweiflung, die in dieser Sekunde durch Coles Adern pulsierte. Die Hand des Achtundzwanzigjährigen schloss sich fest um das Holz. Er murmelte ein Vaterunser und schloss die Augen.

 
Leseprobe lesen
Web-Ansicht
Download
EPUB
Kaufen

Cover zur kostenlosen eBook-Leseprobe von »G. F. Unger Sonder-Edition 76 - Western«

Leseprobe vom

G. F. Unger Sonder-Edition 76 - Western

Bastei Entertainment | G. F. Unger Sonder-Edition


Auf seiner Pferderanch in einem einsamen Hochtal von Montana sucht der ehemalige Revolvermann Jeremy Smead Ruhe und Vergessen. Aber die Vergangenheit holt ihn ein. Als die Bande, die das Leben seines Vaters auf dem Gewissen hat, ihm die wertvollen Zuchtstuten raubt, um damit einen Goldtransport zu überfallen, verlässt Jeremy sein Tal und nimmt die Verfolgung auf. Er kennt die Gnadenlosigkeit und Gefährlichkeit der Goldwölfe, und er ahnt, dass es ein Todesweg ist, auf den er sich begibt...

 
Leseprobe lesen
Web-Ansicht
Download
EPUB
Kaufen