Logo weiterlesen.de
Cover zur kostenlosen eBook-Leseprobe von »Naturphilosophie«

Leseprobe vom

Naturphilosophie

Kirchhoff, ThomasKarafyllis, Nicole C.Evers, DirkFalkenburg, BrigitteGerhard, MyriamHartung, GeraldHübner, JürgenKöchy, KristianKrohs, UlrichPotthast, ThomasSchäfer, OttoSchiemann, GregorSchlette, MagnusSchulz, ReinhardVogelsang, Frank (Hrsg.) | utb GmbH


Naturphilosophie - von der Antike bis in die Gegenwart

Was ist Natur oder was könnte sie sein? Diese und weitere Fragen sind grundlegend für Naturdenken und -handeln. Das Lehr- und Studienbuch bietet eine historisch-systematische und zugleich praxisbezogene Einführung in die Naturphilosophie mit ihren wichtigsten Begriffen, Strömungen und Diskursen. Es nimmt den pluralen Charakter der Wahrnehmung von Natur in den philosophischen Blick und ist auch zum Selbststudium bestens geeignet.

---

<b>Aus: Journal of General Philosophy of Science – Th. Leiber - 2018</b><br />

[…] In short, the book offers a pragmatic and very informative way for many to enter the complex field of ‚philosophy of nature’“.

<b>Aus: lehrerbibliothek.de – Marcel Remme- Datum</b><br />

[…] Fazit: Das Werk „Naturphilosophie“, erschienen bei UTB, lädt alle Ethik- und Philosophielehrkräfte dazu ein, bei der unterrichtlichen Auseinandersetzung mit aktuellen Problemen der Umweltethik, Tierethik, Anthropologie oder Wissenschaftstheorie ihre naturphilosophischen Hintergründe adäquat zu berücksichtigen

<b>Aus: ekz ID bzw. IN 2017/23 – Fahrner</b><br /> Die 37 Einzelbeiträge des Sammelbands geben in systematischer Hinsicht einen reich facettierten Überblick über den gegenwärtigen Stand des Nachdenkens über die Natur […] Hohe Fachlichkeit und konzentrierte Darstellung limitieren die Zielgruppe auf ein akademisches Klientel. Mit seinem Perspektivenreichtum hat der Band derzeit keine direkte Konkurrenz […].

---

PD Dr. Thomas Kirchhoff ist Post-Doc-Wissenschaftler am Institut für Interdisziplinäre Forschung, FEST, in Heidelberg.

---

Prof. Dr. Nicole C. Karafyllis ist Professorin für Philosophie mit den Schwerpunkten Wissenschafts- und Technikphilosophie an der Technischen Universität Braunschweig.

---

Dirk Evers ist Professor für Systematische Theologie und Religionsphilosophie an der Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg.

---

Brigitte Falkenburg ist Professorin für Philosophie mit dem Schwerpunkt Philosophie der Wissenschaft und Technik an der Technischen Universität Dortmund.

---

Myriam Gerhard ist außerplanmäßige Professorin für Philosophie an der Carl von Ossietzky Universität Oldenburg und Vorsitzende der Internationalen Hegel-Gesellschaft.

---

Prof. Dr. Gerald Hartung ist Professor für Philosophie an der Bergischen Universität Wuppertal.

---

Jürgen Hübner ist außerplanmäßiger Professor an der Ruprecht-Karls-Universität Heidelberg und wissenschaftlicher Referent an der Forschungsstätte der Evangelischen Studiengemeinschaft e.V. (FEST) in Heidelberg, jetzt als Emeritus.

---

Kristian Köchy ist Professor für Theoretische Philosophie an der Universität Kassel.

---

Ulrich Krohs ist Professor für Philosophie an der Westfälischen Wilhelms-Universität Münster.

---

Thomas Potthast ist Professor für Ethik, Theorie und Geschichte der Biowissenschaften und leitet das Internationale Zentrum für Ethik in den Wissenschaften (IZEW) an der Eberhard Karls Universität Tübingen.

---

Dr. Otto Schäfer arbeitete als Beauftragter für Theologie und Ethik beim Schweizerischen Evangelischen Kirchenbund. Er ist im Ruhestand.

---

Prof. Dr. Gregor Schiemann ist Professor für Philosophie an der Bergischen Universität Wuppertal.

---

Magnus Schlette ist Referent für Philosophie und Leiter des Arbeitsbereichs „Theologie und Naturwissenschaft“ am Institut für interdisziplinäre Forschung, FEST, in Heidelberg und Privatdozent für Philosophie an der Universität Erfurt.

---

Reinhard Schulz ist außerplanmäßiger Professor für Philosophie an der Carl von Ossietzky Universität Oldenburg.

---

Dr. Frank Vogelsang ist Direktor der Evangelischen Akademie im Rheinland.

 
Leseprobe lesen
Web-Ansicht
Download
EPUB
Kaufen

Cover zur kostenlosen eBook-Leseprobe von »Habermas leicht gemacht«

Leseprobe vom

Habermas leicht gemacht

UTB GmbH | Leicht gemacht


Habermas' und die Frage nach dem richtigen Handeln

Jürgen Habermas (*1929) ist sicherlich der weltweit bekannteste deutsche Philosoph und gleichzeitig einer der wichtigsten politischen Intellektuellen unseres Landes.

Das Studienbuch stellt sein Denken umfassend vor. Es verdeutlicht, dass seine Stellungnahmen zu Fragen der Zeit nicht unabhängig von seinem philosophischen Denken stehen, sondern sich bruchlos aus seinem Philosophieren über Wahrheit, Wissen und Ethik ergeben.

Habermas‘ Denken kann aus einer zentralen Fragestellung verstanden werden: Können wir das Handeln in Politik und Gesellschaft von der Frage nach der Wahrheit in Theorie und Praxis vollständig lösen?

Das vorliegende Studienbuch verfolgt diese zentrale Fragestellung Schritt für Schritt durch Habermas' gesamtes Werk hindurch.

---

Dr. Georg Römpp ist promovierter Philosoph und Studienbuchautor. 

 
Leseprobe lesen
Web-Ansicht
Download
EPUB
Kaufen

Cover zur kostenlosen eBook-Leseprobe von »Naturphilosophie«

Leseprobe vom

Naturphilosophie

Kirchhoff, ThomasKarafyllis, Nicole C.Evers, DirkFalkenburg, BrigitteGerhard, MyriamHartung, GeraldHübner, JürgenKöchy, KristianKrohs, UlrichPotthast, ThomasSchäfer, OttoSchiemann, GregorSchlette, MagnusSchulz, ReinhardVogelsang, Frank (Hrsg.) | UTB GmbH


Naturphilosophie - von der Antike bis in die Gegenwart

Was ist Natur oder was könnte sie sein? Diese und weitere Fragen sind grundlegend für Naturdenken und -handeln. Das Lehr- und Studienbuch bietet eine historisch-systematische und zugleich praxisbezogene Einführung in die Naturphilosophie mit ihren wichtigsten Begriffen, Strömungen und Diskursen. Es nimmt den pluralen Charakter der Wahrnehmung von Natur in den philosophischen Blick und ist auch zum Selbststudium bestens geeignet.

---

PD Dr. Thomas Kirchhoff ist Post-Doc-Wissenschaftler am Institut für Interdisziplinäre Forschung, FEST, in Heidelberg.

---

Prof. Dr. Nicole C. Karafyllis ist Professorin für Philosophie mit den Schwerpunkten Wissenschafts- und Technikphilosophie an der Technischen Universität Braunschweig.

---

Dirk Evers ist Professor für Systematische Theologie und Religionsphilosophie an der Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg.

---

Brigitte Falkenburg ist Professorin für Philosophie mit dem Schwerpunkt Philosophie der Wissenschaft und Technik an der Technischen Universität Dortmund.

---

Myriam Gerhard ist außerplanmäßige Professorin für Philosophie an der Carl von Ossietzky Universität Oldenburg und Vorsitzende der Internationalen Hegel-Gesellschaft.

---

Prof. Dr. Gerald Hartung ist Professor für Philosophie an der Bergischen Universität Wuppertal.

---

Jürgen Hübner ist außerplanmäßiger Professor an der Ruprecht-Karls-Universität Heidelberg und wissenschaftlicher Referent an der Forschungsstätte der Evangelischen Studiengemeinschaft e.V. (FEST) in Heidelberg, jetzt als Emeritus.

---

Kristian Köchy ist Professor für Theoretische Philosophie an der Universität Kassel.

---

Ulrich Krohs ist Professor für Philosophie an der Westfälischen Wilhelms-Universität Münster.

---

Thomas Potthast ist Professor für Ethik, Theorie und Geschichte der Biowissenschaften und leitet das Internationale Zentrum für Ethik in den Wissenschaften (IZEW) an der Eberhard Karls Universität Tübingen.

---

Dr. Otto Schäfer arbeitet als Beauftragter für Theologie und Ethik beim Schweizerischen Evangelischen Kirchenbund.

---

Prof. Dr. Gregor Schiemann ist Professor für Philosophie an der Bergischen Universität Wuppertal.

---

Magnus Schlette ist Referent für Philosophie und Leiter des Arbeitsbereichs „Theologie und Naturwissenschaft“ am Institut für interdisziplinäre Forschung, FEST, in Heidelberg und Privatdozent für Philosophie an der Universität Erfurt.

---

Reinhard Schulz ist außerplanmäßiger Professor für Philosophie an der Carl von Ossietzky Universität Oldenburg.

---

Dr. Frank Vogelsang ist Direktor der Evangelischen Akademie im Rheinland.

 
Leseprobe lesen
Web-Ansicht
Download
EPUB
Kaufen

Cover zur kostenlosen eBook-Leseprobe von »Medientheorien kompakt«

Leseprobe vom

Medientheorien kompakt

UTB / UVK


Darauf haben viele Studierende der Medienwissenschaften gewartet: Endlich ein gut verständliches Buch, das einen kompakten Überblick über die Medientheorien von Platon bis Friedrich Kittler vermittelt.

„Medientheorien kompakt“ stellt die wichtigsten Theoretiker der Medien konzentriert und leicht verständlich im Überblick vor. So ergibt sich eine kurzgefasste Geschichte der Medientheorien, die zugleich die Ideengeschichte des Abendlands widerspiegelt.

Mit Kapitelzusammenfassungen, Übersichten und Fragen zum Verständnis ist der Band als Seminargrundlage ebenso geeignet wie als Buch zum Selbststudium.

---

Dr. Andreas Ströhl lehrte Medientheorie an der Universität Innsbruck.

 
Leseprobe lesen
Web-Ansicht
Download
EPUB
Kaufen

Cover zur kostenlosen eBook-Leseprobe von »Philosophie der Wissenschaft«

Leseprobe vom

Philosophie der Wissenschaft

UTB GmbH


Das Studienbuch führt in die Philosophie der (Natur-)Wissenschaften ein. Die Studierenden sollen durch die Lektüre verstehen, was wissenschaftliches Wissen bedeutet und wie sich dessen Ansprüche auf Erkenntnis darstellen. Zugleich erhalten sie eine Einführung in das philosophische Denken im Unterschied zum Denken der Wissenschaft.

---

Dr. Georg Römpp ist promovierter Philosoph und Studienbuchautor. 

 
Leseprobe lesen
Web-Ansicht
Download
EPUB
Kaufen