Logo weiterlesen.de
Cover zur kostenlosen eBook-Leseprobe von »Schmerzenskind«

Leseprobe vom

Schmerzenskind

Bastei Lübbe


Nina Ziegler wird als kleines Mädchen jahrelang von ihrem Stiefvater misshandelt und missbraucht. Weil die erschütternden Demütigungen im Beisein der Mutter passieren, vertraut sie sich keiner Menschenseele an. Als sie neun Jahre ist, entdeckt ihr leiblicher Vater die blauen Striemen an ihrem Körper und erstreitet sich das Sorgerecht. Doch damit ist die Leidensgeschichte von Nina noch nicht vorbei. Erst als Assistenzhund Bullet in ihr Leben tritt, verliert sie ihre Angst vor anderen Menschen und beginnt, um ein glückliches Leben zu kämpfen.

 
Leseprobe lesen
Web-Ansicht
Download
EPUB
Kaufen

Cover zur kostenlosen eBook-Leseprobe von »C'est le temps d'en parler«

Leseprobe vom

C'est le temps d'en parler

Éditions Carte blanche and Athabasca University Press


La biographie de Marie-Louise Bouchard Labelle raconte la vie d'une jeune Canadienne d'humble origine qui tombe en amour avec le curé de son village, et qui en subit les terribles conséquences pour le reste de ses jours. L'histoire de cette femme s'étend sur plus d'un siècle (de 1858 à 1973), une période qui voit surgir plusieurs événements déterminants de l'histoire du Canada dont la Grande Dépression.

---

Claire Trépanier habite à Ottawa depuis 1973. Ses expériences professionnelles en enseignement et en développement international, l'ont amenée à côtoyer des individus de multiples pays et nourri son intérêt pour le vécu et les divers modes de vie des gens de la planète. Maintenant à la retraite, Trépanier écrit à plein temps. Ce premier livre reflète son admiration pour l'endurance, l'esprit dynamique et le courage indomptable des femmes.

 
Leseprobe lesen
Web-Ansicht
Download
EPUB
Kaufen

Cover zur kostenlosen eBook-Leseprobe von »Ich war Kind C«

Leseprobe vom

Ich war Kind C

Bastei Entertainment


Im Februar 2007 wurde Eunice Spry vom Staatsgericht Bristol zu vierzehn Jahren Gefängnis verurteilt. Sie wurde schuldig gesprochen, drei ihrer Pflegekinder über den Zeitraum von zwei Jahrzehnten hinweg auf entsetzliche Weise körperlich und seelisch misshandelt zu haben. Der Richter sagte, es sei der schlimmste Fall von Kindesmisshandlung, dem er in seiner langen beruflichen Laufbahn jemals begegnet sei. Was Sie hier lesen werden, ist der Bericht eines dieser Kinder. Ein Bericht darüber, wie es ist, in ständiger Angst zu leben. All diese grausamen Vorfälle ereigneten sich nicht in einem Kriegsgebiet und auch nicht in einer längst vergangenen Zeit, in der die Menschen es nicht anders kannten. Diese Verbrechen geschahen im englischen Gloucestershire, unweit der malerischen Cotswolds, des "Herzens Englands". Selbst an den friedlichsten und scheinbar normalsten Orten kann das Böse zu Hause sein.

 
Leseprobe lesen
Web-Ansicht
Download
EPUB
Kaufen

Cover zur kostenlosen eBook-Leseprobe von »Ich will selbstbestimmt sterben!«

Leseprobe vom

Ich will selbstbestimmt sterben!

Ernst Reinhardt Verlag


Alles ist geregelt – Pflege, Sitzyoga, Bewohnerchor. Aber für Claus ist das Leben ohne seine geliebte Frau nach 60 gemeinsamen Jahren sinnlos geworden. Sein tägliches Umfeld im Pflegeheim und sein unbändiger Wille lassen in ihm einen Plan reifen: Er möchte in Würde gehen, solange er noch entscheiden kann. Dabei muss er erfahren, dass es wohl nicht das Natürlichste der Welt ist, selbstbestimmt sterben zu dürfen. Wenn der eigene Vater sich für den Tod durch Sterbefasten entscheidet, bewegen sich die Nahestehenden auf einem schmalen Grat zwischen Verständnis und Ablehnung: Diese widersprüchlichen Empfindungen beschreibt die Autorin eindrücklich. Tagebucheinträge des Vaters lassen einen Blick in die Gefühlswelt des Betroffenen selbst zu. Ein mutiges Buch, das dazu anregt, die Diskussion zum Tabu-Thema „Selbstbestimmtes Sterben“ weiter voranzutreiben.

 
Leseprobe lesen
Web-Ansicht
Download
EPUB
Kaufen

Cover zur kostenlosen eBook-Leseprobe von »Er war ein Mann Gottes«

Leseprobe vom

Er war ein Mann Gottes

Bastei Lübbe


Cora O. wächst in einem streng katholischen Elternhaus auf, in dem niemand höhere Achtung genießt als die geweihten Männer der Kirche. Da ist es auch selbstverständlich, dass Cora Messdienerin wird. Die 13-Jährige, die sich von ihrer Familie unverstanden fühlt, genießt die Zuwendung des Kaplans, der sie nach ihren persönlichen Lebenserfahrungen fragt, ihr Rat erteilt und verspricht, immer für sie da zu sein. Cora vertraut dem älteren Mann, und als dieser ihr auf seinem Zimmer Alkohol anbietet, fühlt sie sich geschmeichelt. Das sexuell unerfahrene Mädchen ahnt nicht, welchen perfiden Plan der Kaplan verfolgt und in welche Abhängigkeit es gerät.

 
Leseprobe lesen
Web-Ansicht
Download
EPUB
Kaufen

Cover zur kostenlosen eBook-Leseprobe von »Der Tag, an dem mein Leben verschwand«

Leseprobe vom

Der Tag, an dem mein Leben verschwand

Bastei Entertainment


Plötzlicher Gedächtnisverlust - ein schreckliches Schicksal! Naomi ist 32, Mutter eines Sohnes - und verliert von einem Tag auf den anderen sämtliche Erinnerungen an ihr Leben nach ihrem fünfzehnten Lebensjahr. Sie erkennt ihr eigenes Haus nicht wieder, nicht einmal ihren Sohn! Stück für Stück erobert sie sich ihre Vergangenheit zurück. Doch mit ersten Fortschritten erleidet sie verstörende, traumatische Flashbacks - irgendetwas Schlimmes ist in ihrer Vergangenheit geschehen ...

 
Leseprobe lesen
Web-Ansicht
Download
EPUB
Kaufen

Cover zur kostenlosen eBook-Leseprobe von »Ich bin tausendmal nichts«

Leseprobe vom

Ich bin tausendmal nichts

Bastei Entertainment


"Eine Sache ist mir wichtiger als alles andere. Die Familie."

Nach Jahren als Heimkind steht Emma eines Tages, kurz vor dem Abitur, allein auf der Straße. Nun soll sie sich ein eigenes Leben aufbauen. Doch sie spürt bald, dass die schreckliche Zeit im Heim sie unwiderruflich geprägt hat. So stürzt sie sich in schädliche Beziehungen, erlebt immer wieder Lieblosigkeit, Missbrauch und Misshandlungen. Sie muss vor Gericht um ihre Kinder kämpfen und ihre Familie mit miesen Jobs über Wasser halten. Doch sie steht immer wieder auf und kämpft: Für ein gutes Leben. Und vor allem für ihre geliebten Kinder.

Die Geschichte einer unbeugsamen Frau.

 
Leseprobe lesen
Web-Ansicht
Download
EPUB
Kaufen

Cover zur kostenlosen eBook-Leseprobe von »Jungen weinen nicht«

Leseprobe vom

Jungen weinen nicht

Bastei Lübbe


"Sei ein Mann und heul nicht!", fordert sein Vater, wenn er ihn beim Boxtraining ins Gesicht schlägt. "Halt still und verrat nichts", flüstert sein Onkel, wenn er sich an ihm vergeht. "Lauf weg mit mir, ich liebe dich", bittet ihn seine erste große Liebe. Doch das hieße, mit allem zu brechen, was er kennt. Mikey wächst in einer archaischen Roma-Community auf und wird jahrelang gedemütigt und gequält, weil der sensible, nachdenkliche Junge nicht den Erwartungen von Männlichkeit entspricht. Mit 15 sucht er sein Heil in der Flucht - mit dramatischen Folgen.

 
Leseprobe lesen
Web-Ansicht
Download
EPUB
Kaufen

Cover zur kostenlosen eBook-Leseprobe von »Nie wieder ohne dich«

Leseprobe vom

Nie wieder ohne dich

Bastei Lübbe


Sabrina und Yoan sind überglücklich: Mit Louna haben sie die Tochter bekommen, die sie sich immer gewünscht haben. Doch als die Kleine wenige Wochen alt ist, tauchen in ihrem Gesicht Schwellungen auf. Kaum im Krankenhaus angekommen, werden ungeheure Beschuldigungen laut. Und ganz plötzlich finden sich die Eltern in einem Albtraum wieder: Yoan wird von der Polizei verhört, Sabrina darf ihre Tochter nicht mehr sehen. Vier Jahre kämpfen sie gegen Gerichte, Jugendamt und Gesundheitssystem, bis sie beweisen können: Sie haben Louna nichts angetan, sie leidet wie ihre Mutter an einer seltenen genetischen Krankheit ...

 
Leseprobe lesen
Web-Ansicht
Download
EPUB
Kaufen

Cover zur kostenlosen eBook-Leseprobe von »Bei lebendigem Leib«

Leseprobe vom

Bei lebendigem Leib

Bastei Entertainment


Mit siebzehn verliebt sich Souad in einen jungen Mann und wird schwanger. Für ihre Dorfgemeinschaft im Westjordanland ein Skandal. Die Ehre der Familie ist unwiderruflich beschmutzt. Das Gesetz kennt nur eine Konsequenz: Souad muss sterben. Ihr Schwager Hussein verbrennt sie bei lebendigem Leib. In den Augen der Dorfgemeinschaft ist dieser Mann ein Held. Und seine Tat ein >>Ehrenmord

 
Leseprobe lesen
Web-Ansicht
Download
EPUB
Kaufen