Logo weiterlesen.de
Cover zur kostenlosen eBook-Leseprobe von »Psychopathinnen«

Psychopathinnen

Bastei Entertainment


Frauen sind wehrlos, sie leiden, sie dulden, sie verzeihen. Doch wenn die Psychopathie in ihrer Seele sich Bahn bricht, töten sie ebenso grausam und skrupellos wie Männer. Lydia Benecke analysiert neueste Forschungsergebnisse zum Thema weibliche Psychopathie und zeigt an aktuellen und historischen Fällen, wie sich Psychopathinnen die Rollenklischees von Frauen zunutze machen. Denn Frauen planen ihre Verbrechen nicht nur eiskalt, sie bleiben auch länger unentdeckt. Besonders gruselig: Die Taten von Psychopathinnen richten sich besonders häufig gegen die eigene Familie ...

---

"Eine außergewöhnliche Geschichte von mutigem Handeln und listigem Widerstand in der Hölle der Menschenvernichtung" Alfelder Zeitung, 28/06/2018

Leseprobe lesen
Web-Ansicht
Download
EPUB
Kaufen

Empfehlen

Cover zur kostenlosen eBook-Leseprobe von »Sadisten«

Sadisten

Bastei Entertainment


Wie dunkel ist die menschliche Seele? Lydia Benecke beweist mit ihrem Buch "Sadisten: Tödliche Liebe - Geschichten aus dem wahren Leben", dass so mancher Abgrund darin lauert. Wo fantasievolle Gedankenspielereien in völliger Grausamkeit umgesetzt werden, entsteht eine kriminelle Energie, die sich kaum vergleichen lässt. Die junge Kriminalpsychologin schafft es in ihrem neuesten Werk, den Leser zwar mit einem faktischen Sachbuch zu konfrontieren, dabei aber zeitgleich eine Spannung entstehen zu lassen, die nicht allein durch die grausamen realen Fallbeispiele zustande kommt. Als Kennerin der Szene und Expertin auf dem Gebiet der Verbrechenspsychologie kann Lydia Benecke zudem mit überraschend neuen Einblicken in die verborgenen Seiten des menschlichen Geistes auftrumpfen. Ein Lesevergnügen der anderen Art.

Lydia Benecke wurde 1982 im polnischen Bytom geboren. Sie studierte Psychologie und arbeitete anschließend als Straftätertherapeutin und Beraterin in Kriminalfällen. Heute arbeitet sie selbstständig als Kriminalpsychologin und beschäftigt sich vor allem mit Fällen im Bereich von Sexual- und Gewaltverbrechen und Persönlichkeitsstörungen.

---

"Stilistisch ist es zwar ein Sachbuch, allerdings schafft es die Autorin, dennoch spannend und unterhaltsam zu bleiben. Sie ist nah an Opfern und Tätern gleichermaßen und erzeugt so Spannung. Am Ende bleibt es natürlich jedem selbst überlassen, in die Abgründe der menschlichen Psyche hinab zu steigen. Wagt man diesen Abstieg, wird einen das Buch fesseln" WochenKurier

"Insgesamt kommt das Werk Sadisten von Lydia Benecke auf über 500 Seiten, die einen fesseln als hätte man gerade tatsächlich einen ungeklärten Mordfall vor sich, der an Spannung kaum zu übertreffen ist." Oliver Lippert, huffingtonpost.de, 31.01.2016

Leseprobe lesen
Web-Ansicht
Download
EPUB
Kaufen

Empfehlen

Cover zur kostenlosen eBook-Leseprobe von »50 SERIAL KILLERS«

50 SERIAL KILLERS

Cooltura


Serial killers are nothing like the ones we know through films or literary texts. They are not crime geniuses, but tormented beings with mental disorders and an exacerbated narcissism. Discover the behavior patterns and the stories of the most terrible criminals.

---

"It's hard to believe that humans are capable of such evil" [SOURCE: Robert Ludrup]

"A brilliant introductory analysis and a compilation that causes terror" [SOURCE: Surveillance Project] "A stunning journey through the stories of the worst criminals" [SOURCE: Claude Kramer]

Leseprobe lesen
Web-Ansicht
Download
EPUB
Kaufen

Empfehlen

Cover zur kostenlosen eBook-Leseprobe von »50 ASESINOS SERIALES«

50 ASESINOS SERIALES

Cooltura


Los asesinos en serie no se parecen a los que conocemos a través del cine ni de los textos literarios. No son genios del crimen, sino seres atormentados, con trastornos mentales y un narcisismo exacerbado. Descubre los patrones de conducta y las historias de los criminales más terribles.

---

"Es difícil creer que los seres humanos sean capaces de tanta maldad" [Source: Robert Ludrup]

"Un buen análisis introductorio y una recopilación que provoca espanto" [Source: Surveillance Project]

"Un viaje impactante por las historias de los peores criminales" [Source: Claude Kramer]

Leseprobe lesen
Web-Ansicht
Download
EPUB
Kaufen

Empfehlen

Cover zur kostenlosen eBook-Leseprobe von »Empörung reicht nicht!«

Empörung reicht nicht!

Bastei Entertainment


Hat unser Sicherheitsapparat die lückenlose Aufklärung der NSU-Mordserie verhindert? Trägt auch der Verfassungsschutz Verantwortung für die Verbrechen der Neonazis? Und haben Polizeibehörden jahrelang in eine falsche Richtung ermittelt, weil ihr Denken zum Teil rassistisch durchsetzt ist?

Diese und andere Fragen thematisiert Mehmet Daimagüler, Opferanwalt der Nebenklage, in seinem Plädoyer zum NSU-Prozess. Sein Fazit: Unser Staat hat versagt. Mit seinem Buch appelliert Daimagüler an uns alle, unsere Demokratie nicht für selbstverständlich zu nehmen, sondern sie gegen Hass und Extremismus zu verteidigen.

---

"Anders als der Titel vermuten lässt, bleibt [Damagülers] Buch ruhig im Ton, hält sich an Fakten und zeichnet ein erschütterndes Bild des Behördenversagens." Stern, 25.01.2018

"Selbst die Cracks wissen nicht mehr, wie viele Bücher zum Thema NSU geschrieben wurden. Eins steht fest: Man muss nicht alle gelesen haben - das von Daimagüler schon. Es ist analytisch das schärfste, das am wenigsten sensationsheischende, das am tiefsten schürfende, das unnachgiebigste, das radikalste." Florian Sendtner, konkret, 2018

"Ein dringlicher Appell" Konrad Litschko, taz, 14.04.2018

Leseprobe lesen
Web-Ansicht
Download
EPUB
Kaufen

Empfehlen

Cover zur kostenlosen eBook-Leseprobe von »Mumien in Palermo«

Mumien in Palermo

Bastei Entertainment


Ob Italien, Kolumbien oder Vietnam - Wie ein Indiana Jones der Kriminalbiologie wird Mark Benecke in die verschiedenen Länder dieser Welt gerufen, um dunkle Geheimnisse aufzuspüren, brutale Morde und unerklärliche Tötungen zu untersuchen. Dabei begegnet er korrupten Polizeibeamten und trifft auf skrupellose Mörder.

Ein ganz besonderer Fall sind die Mumien, die in einem Kapuzinerkloster in Palermo aufgefunden werden. Hunderte, vielleicht tausende. Er lernt die Mönche kennen. Was haben sie zu verbergen? Dr. Made packt seinen Koffer und kommt der Wahrheit auf die Spur.

---

"Nehmt Mark Beneckes Bücher ins Curriculum der Schulbücher auf! Denn anschaulicher und lehrreicher als hier kann Biologie nicht sein." Deutschlandradio Kultur - Lesart, 17.11.2016

"Eindrücklich, wie Benecke zeigt, dass eine skeptische Ablehnung der Phänomene nicht reicht. [...] Und löst dabei in bester Sherlock-Holmes-Manier die kuriosesten Fälle der Kriminalgeschichte. Schauder garantiert!" Matthias Meili, Tages-Anzeiger, 08.12.2016

"Sein Pop-Art-Wissenschaftsdossier liest sich bisweilen so spannend wie ein Krimi." Kölner Sonntag-Express, 06.11.2016

Leseprobe lesen
Web-Ansicht
Download
EPUB
Kaufen

Empfehlen

Cover zur kostenlosen eBook-Leseprobe von »Tracking down the Culprit«

Tracking down the Culprit

Bastei Entertainment


Blow fly maggots feast on moist, fresh cadaver tissue. Skin beetles prefer to feed on dried-out skin and hair. Cheese fly larvae graze on the corpse only when it turns to mush. Just what do these critters have to tell us about the carcasses they consume?

In sometimes gruesome but factual detail, forensic scientist Dr. Mark Benecke delves into the digestive tracts of bugs on dead bodies.

While forensic medicine focuses on determining cause of death; criminal biology seeks to locate the actual offender. DNA typing (genetic fingerprinting)-coupled with the analysis of insects on bodies, offender traces, and findings at the crime scene-make this scientific discipline key to uncovering clues not seen by the naked eye.

Benecke explains how criminal biology works and explores the question of why DNA typing is safer than any previous such identification method. But why does it unsettle so many people?

In an era when true-crime tales such as "Serial" and "Making a Murderer" continue to fascinate audiences, Benecke weaves historical detail into today's conversation. Hitler's skewed perception of genetics. Nazis abuse of science as an excuse to murder. Benecke pulls back the curtain to reveal the uncomfortable side-effects of DNA research and the uncanny techniques investigators can use when tracking down the culprit.

Leseprobe lesen
Web-Ansicht
Download
EPUB
Kaufen

Empfehlen

Cover zur kostenlosen eBook-Leseprobe von »Der Zodiac-Killer«

Der Zodiac-Killer

Bastei Entertainment


Der adoptierte Gary Stewart ist Ende dreißig, als er sich auf die Suche nach seinem leiblichen Vater macht. Mehr als zehn Jahre durchforstet er Polizeiakten, unterhält sich mit Verwandten, Freunden und Kriminalexperten und sammelt so eine beeindruckende Menge an Hinweisen, die nur einen Schluss zulassen: Bei seinem Vater handelt es sich um den berüchtigten und niemals gefassten Serienkiller Zodiac.

Eine schockierende Wahrheit, die Stewarts Welt auf den Kopf stellt ...

---

"Eine packende Spurensuche" Bild, 18.08.2015

Leseprobe lesen
Web-Ansicht
Download
EPUB
Kaufen

Empfehlen

Cover zur kostenlosen eBook-Leseprobe von »Die Stadt, die nicht vergessen konnte«

Die Stadt, die nicht vergessen konnte

beTHRILLED


Die verzweifelte Suche einer Mutter nach ihrem Sohn lüftet die düsteren Geheimnisse einer amerikanischen Kleinstadt

Als Jerry Sherwood mit 17 Jahren den kleinen Dennis zur Welt bringt, entscheiden die Behörden, dass er nicht bei ihr bleiben kann. Der Junge wird gegen ihren Willen zur Adoption freigegeben.

Lois Jurgens kann keine eigenen Kinder kriegen, und da sie gesicherte Verhältnisse bieten kann, vertrauen die Sozialarbeiter ihr Jerrys Sohn an. Doch noch vor seinem vierten Geburtstag stirbt der kleine Dennis. Bauchfellentzündung, lautet die offizielle Todesursache. Doch wieso musste Dennis wirklich sterben?

Zwanzig Jahre später, versucht Jerry, ihren Sohn zu finden. Als sie von seinem Tod erfährt, beginnt sie zu recherchieren und findet Schreckliches: Dennis Verletzungen von damals weisen auf Mord hin. Außerdem scheint die Polizei den Fall damals unter den Teppich gekehrt zu haben, obwohl alles darauf hindeutet, dass Dennis Pflegemutter ihren Kindern gegenüber gewalttätig war. Mit Hilfe der Behörden möchte Jerry die Wahrheit herausfinden - und alle Hinweise führen unmissverständlich zu Lois Jurgens ...

Leseprobe lesen
Web-Ansicht
Download
EPUB
Kaufen

Empfehlen

Cover zur kostenlosen eBook-Leseprobe von »Englewood«

Englewood

Bastei Entertainment


Chicago. The 1893 World Fair. Historical horror meets serial killer.

Thornhill arrives in the Windy City just in time for the mayhem of the grand expo. He knows that an influx of people to the city's run-down Englewood district will help feed his deadly habit. Nameless, faceless victims. Is it a curse, or rather a super power that makes him thrive on the blood of others?

As a boy during the American Civil War, Thornhill stumbled upon a dying Indian who cursed - or was it blessed? - him with a Wendigo spirit. Since then, he believes he must kill to maintain his strength. Thornhill has lived a transient life, careful not to overstay his welcome, lest his thirst for death gets revealed.

He kills with glee and fantasizes about murdering nearly everyone who crosses his path. Lured by the neighborhood's poor reputation, Thornhill checks into the to The Castle hotel to see if rumors are true about the owner, serial killer H.H. Holmes. Thornhill soon finds himself getting more thrills than he bargained for. In a part of town where ruthlessness is run of the mill and charity is in short supply, mere survival turns into a challenge for a man with a knack for staying alive.

ABOUT THE AUTHOR

Wolfgang Hohlbein was born in Weimar, Germany, in 1953 and now lives with his wife and their six children and a number of pets near Neuss, Germany. After he graduated from school he trained to become a real estate agent. Today, he is one of the most successful German authors, and his books are published in 34 languages. Together with his wife, he has written over 160 books-including stories for young adults and children.

Leseprobe lesen
Web-Ansicht
Download
EPUB
Kaufen

Empfehlen