Logo weiterlesen.de
Cover zur kostenlosen eBook-Leseprobe von »Mords Verwalter«

Leseprobe vom

Mords Verwalter

Morawa Lesezirkel GmbH


Der Ich-Erzähler, Immobilienberater Dr. Julius Hollerbeck, schildert, eingebettet in eine Vielleicht-Liebesgeschichte, auf liebenswürdige und auch für Nichtfachleute verständliche Weise Gschichtln aus der Wiener Innenstadt, einige Tipps und dirty Immobilien-Tricks (Stand 2015).

Selbst erfahrene Immobilienprofis können Denkanstöße finden, die üblicherweise in keinem Lehr- oder Fachbuch stehen.

Die enthaltenen Streiflichter aus dem innerstädtischen Leben des Wiener Würstelstandliebhabers sind auch für Nichtwiener unterhaltsam.

Das Buch kann deutschsprachigen Ausländern (Reisende, die außerhalb des Wiener Gürtels wohnen und in die Innenstadt kommen) zur Vorbereitung ihres Aufenthalts in Wien dienen.

---

Ing. Dr. Günter Janska

War von 1989 bis 2016 als Versicherungsmakler, Hausverwalter, Bauträger, Assetmanager und Mediator tätig. Er hat unter anderem selbständig und als Mitarbeiter für die ÖRAG, die RustlerGruppe und für Immobilienunternehmen von Karl Wlaschek gearbeitet.

 
Leseprobe lesen
Web-Ansicht
Download
EPUB
Kaufen

Cover zur kostenlosen eBook-Leseprobe von »Free Lilly«

Leseprobe vom

Free Lilly

tredition | Free lilly


Was macht man, wenn die Wunschliste fürs Leben mit vierzig schon abgearbeitet ist? Von vorne anfangen? Glücklich sein? Zusammenbrechen? Oder wie wär’s mit: unzufrieden in einen Burnout

schlittern?

Zwei Hörstürze reichten nicht aus ... Erst durch das Burnout fühlte sich die Autorin genötigt, intensiv

nach innen zu horchen, um den Ursachen für ihre Depressionen auf die Schliche zu kommen. Ein komplettes Umdenken und Loslassen alter Strukturen erschien ihr lebensrettend. Und so wurde aus

dem Traumhaus ein Wohnmobil, aus der Beamtin eine Aussteigerin, aus der Ehefrau ein Single, aus

der materiellen Komfortzone ein „back to basics“ und aus der ausgebrannten Lehrerin und Mutter eine abenteuerlustige Lilly.

In ihrem Buch „Free Lilly“ beschreibt die Autorin in Form von Reiseberichten, welche

bahnbrechenden Erfahrungen sie machen darf, nachdem sie den Schritt in die Freiheit gewagt hat.

Mitreißend und humorvoll schildert sie ihre abwechslungsreichen Reiseabenteuer mit interessanten Menschen und bissigen Tieren, sowohl in Europa als auch in Asien. Mal lebt sie in der freien Natur,

mal in Hütten, mal in ihrem Wohnmobil oder auf einem Segelschiff.

Wem das Buch von Hape Kerkeling „Ich bin dann mal weg“ gefällt, dem wird dieser individuelle Mix aus Reiseabenteuer, Humor, Biografie und Lebensweisheit einer mutigen Frau ebenfalls eine

besondere und herzerfrischende Leseerfahrung sein.

---

Im April 1970 in eine bürgerlich-intellektuell geprägte Familie hineingeboren, war schon bei der Geburt klar, dass dieses Kind nicht in die Normkurve passt und auch rebellisches Potential hat.

Aber das "Riesenbaby" lernte sich anzupassen, studierte Wirtschaft, Pädagogik und Sozialwissenschaften, war eine auf Lebenszeit verbeamtete Lehrerin, Ehefrau, Mutter und Hauseigentümerin ... bis sie mehrere Hörstürze und ein Burnout vor die Entscheidung ihres Lebens stellte: depressiv dahinsiechen oder lebendig SEIN und ihr volles Potential leben?

In ihren Büchern beschreibt sie ehrlich, herzerfrischend und humorvoll ... welche Erfahrungen sie machen durfte, nachdem sie aus allem ausgestiegen ist und welche Erkenntnisse auf dem Weg zu einem erfüllten, authentischen Leben für sie hilfreich waren.

Inzwischen ist sie ausgewandert, hat ihr eigenes Tantrastudio gegründet und arbeitet als Tantramasseurin und Bewusstseinstrainerin auf Teneriffa.

 
Leseprobe lesen
Web-Ansicht
Download
EPUB
Kaufen

Cover zur kostenlosen eBook-Leseprobe von »Nepal - Ansichten und Einsichten«

Leseprobe vom

Nepal - Ansichten und Einsichten

tredition


Ansichten: Tagebuchaufzeichnungen und Fotos eines Touristen (Steffen Jacob) von zwei ­Reisen nach Nepal in den Jahren 2009 und 2017. Einsichten: Anmerkungen eines Landes­kundigen (Dr. Arne Drews) zu den Beobachtungen, Eindrücken und (Vor-)Urteilen des Touristen.

Das Buch verbindet die Unmittelbarkeit der Eindrücke, das Auf-und-Ab der Empfindungen des Touristen mit der Landeskenntnis des Experten. Der Leser, die Leserin wird auf die zwei ­Reisen mitgenommen und erfährt dabei gleichzeitig entsprechende landeskundliche Hintergründe.

---

Steffen Jacob, Jahrgang 1952, arbeitet seit 1977 als Diplompsychologe in verschiedenen Praxisfeldern, seit 2006 im klinischen Bereich. Nebenberuflich schreibt er Lebensgeschichten (www.mein-leben-aufgeschrieben.de).

 
Leseprobe lesen
Web-Ansicht
Download
EPUB
Kaufen

Cover zur kostenlosen eBook-Leseprobe von »Unterwegs in Sikkims Norden«

Leseprobe vom

Unterwegs in Sikkims Norden

tredition


Der Norden des ehemaligen Königreichs Sikkim ist nur dünn besiedelt und touristisch wenig erschlossen. Im Dzongu, am Fuss der höchsten Berge des östlichen Himalajas leben die Lepcha, die Ureinwohner Sikkims.

Die Autorin reiste von Yuksam nach Gangtok und weiter nach Mangan in den Norden. Die Route führte über Chungthang nach Lachen und Lachung. Übernachtungen in sehr einfachen Homestays brachten der Autorin die bescheidene und naturverbundene Lebensweise der Lepcha näher. Wanderungen in der prächtigen Bergwelt, Beobachtungen und Begegnungen mit den liebenswürdigen Ureinwohnern, machten diese Reise zu einem aussergewöhnlichen ­Erlebnis.

---

Elisabeth Jucker, geboren 1954, lebt und arbeitet in Wettingen, Schweiz. Ihr beruflicher Werdegang führte sie von der Fotografie übers Reisen zur Literatur und zum literarischen Schreiben. Sie ist in der Erwachsenenbildung und als Autorin tätig. Seit 2000 publiziert sie Erzählungen, Romane und Reiseberichte.

 
Leseprobe lesen
Web-Ansicht
Download
EPUB
Kaufen

Cover zur kostenlosen eBook-Leseprobe von »Italophil«

Leseprobe vom

Italophil

tredition


Eines Tages wachte ich auf und mir kam die Idee meine vielen Reisen, Kurztrips und Wochenendausflüge in mein Lieblingsland Italien auf zu schreiben.

Die 27 Kurzgeschichten beginnen im Norden und enden im Süden dieses schönen Landes.

Der Inhalt meines etwas anderen Reiseführers verspricht Informatives, unterhaltsame Erlebnisse, tolle Tipps sowie Lust, die eine oder andere Reise zu unternehmen.

Das Buch soll viele Italienfans oder solche die es noch werden, ansprechen.

Es zeigt warum man immer wieder Gusto auf Italien bekommt.

---

Eva Kaiser, geboren in Graz,

leidenschaftliche Reisende, sowie Natur-, Wein- und Genussliebhaberin.

Sie liebt Musik, ist kreativ und begeisterte Köchin.

Reiseliteratur zu lesen und Reisen zu planen bereiten ihr viel Freude.

 
Leseprobe lesen
Web-Ansicht
Download
EPUB
Kaufen

Cover zur kostenlosen eBook-Leseprobe von »Auf Entdeckungslaufreise«

Leseprobe vom

Auf Entdeckungslaufreise

tredition | Auf Entdeckungsreise


Dieses Buch ist eine Zusammenfassung aller Projektideen, Gedanken und Texte des Literaturprojektes "Der Literathon" und der Lauf-, Schreib- und Kreativwerksta(d)tt "PoliS" in den Jahren 2018 bis 2020. Sie enthält ausgewählte Teezimmer-Gespräche zu philosophischen, literarischen und sportlichen Themen. Daneben gibt es Laufprojekte, Bilder und Urkundenideen sowie Schreibhilfen, die nach dem Prinzip des "Laufens mit Mehrwert" agieren und durch die der Leser sich auf eine Entdeckungslaufreise begeben und das Buch dafür als Vorlage verwenden kann. Es gilt das Prinzip des doppelten Angebots darzustellen und wechselseitige Plausibilitäten zu ermöglichen. Das Weltliche kann auch für das Christliche beeindrucken lassen und umgekehrt, ohne dass man jemand zu einer Überzeugung zwingt. Gleichzeitig ist das Projekt auch Ausdruck der Forschungsfreiheit und agiert wie ein digitales Forschungsinstitut, in dem jeder Besucher ein Dozent und Forscher sein kann.

---

Ich bin evangelischer Theologe und Ethiker und arbeite als freier Theologe, Künstler und Schriftsteller.

Jahrgang 1992. Von 2007 bis 2011 schrieb ich mein erstes Buch "Quo vadis Graecus?" und reichte es 2020 ein. Weitere Bücher habe ich u.a. zu diesen Themen geschrieben und schreibe immer noch an ihnen:

"Küstermord und die Leiche im Herthasee" - Ein Pfarrkrimi mit zwei Fällen

"Die Flighttanic und die Nanokirche." - Eine Kurzgeschichtensammlung und eine größere Erzählung über die Zukunft

"Pax Apocalypsis. Der rote Frieden und das Ende der kommunistischen Diktatur 2050 - 2108." - Eine Dystopie und Quellensammlung aus der Welt der fiktiven Griechen und der letzte Teil der Griechen-Trilogie.

Meine Forschungsschwerpunkte liegen u.a. in der: Führungsbildung, Unternehmensethik, Computerspielethik, Rede von Gott im Objekt und Sein, interdisziplinären Religionspädagogik und dem Dialog zwischen Christen und Nicht-Christen...

 
Leseprobe lesen
Web-Ansicht
Download
EPUB
Kaufen

Cover zur kostenlosen eBook-Leseprobe von »Buenos Días, Südamerika«

Leseprobe vom

Buenos Días, Südamerika

tredition


Sag auch du: „Buenos Días, Südamerika“

Dein Gefühl sagt, du solltest Südamerika besuchen? Dann mach es und stimme deinen Geist jetzt darauf ein. Lass dich von „Buenos Días Südamerika“ unterhalten und inspirieren. Versprochen ist, dass ingoamericano weder sich noch andere zu ernst nimmt. Der reisende Autor liebt die Vielfältigkeit, deshalb wählt er seine Ziele zwischen Meeresinseln und Andenvulkanen. Er erkundet die Gletscherwelt des Perito Moreno, beobachtet auf dem Amazonas die Goldsucher, liegt neben den Galapagos-Echsen und erstürmt den Machu Picchu. ingoamericano will dich motivieren, deinen Reisetraum zu planen und umzusetzen. An über 50 berühmten und unbekannten Orten erwartet dich ein Vielfaches an Ausflügen und abenteuerlichen Touren. Schwerpunkt sind 7 Länder: Argentinien, Bolivien, Brasilien, Chile, Ecuador, Kolumbien, Peru. Im Buch finden sich 20 Seiten zu Buenos Aires und 36 Farbseiten mit Reiselust steigernden Fotos. Mehr wunderschöne Reisebilder und Kontakt zum Autor findest du unter: www.ingoamericano.com

---

ingoamericano bereiste zwischen 2011 und 2015 ausführlich Südamerika. Der Autor be- und erarbeitet in seiner Berufswelt allerlei Texte. Seinen Journalisten- wie Reisealltag nimmt er mit Humor. ingoamericano ist stolz auf seine saarländische Schulbildung und lebt in München.

 
Leseprobe lesen
Web-Ansicht
Download
EPUB
Kaufen

Cover zur kostenlosen eBook-Leseprobe von »Radabenteuer XXL«

Leseprobe vom

Radabenteuer XXL

tredition


Angespornt von der verrückten Idee, die Welt mit dem Fahrrad zu bereisen, verlässt Florian Hanusch 2009 seine fränkische Heimatstadt Forchheim, um das größte Abenteuer seines Lebens zu wagen. Eine Radreise um den halben Globus, von New York City in den Vereinigten Staaten von Amerika bis nach Tokio in Japan. Fast 9.000 Kilometer ist er durch Hochgebirge, Wüsten und entlegene Eilande unterwegs. Er trotzt den Tornados des Mittleren Westens, der Gluthitze des Death Valley und den Einladungen zu French Toast mit überbackenen Äpfeln. Der Autor feiert ausgelassen den „Independence Day“ in Las Vegas, taucht zu versunkenen Wracks in der Südsee, erklimmt schneebedeckte Gipfel in den Rocky Mountains und flüchtet vor wütenden Bären in den Appalachen.

Dank der Kombination vieler Flaschen fränkischen Weißweins und eingehender, jahrelanger Rückbesinnung auf das Erlebte ist nun ein fantastisches Buch über die USA und die Südsee entstanden. Mit viel Witz und Humor schreibt Florian Hanusch über seine Erlebnisse auf und abseits der Straße. Detaillierte Hintergrundinformationen mischen sich kurzweilig mit amüsanten Anekdoten über Land und Leute. Die Mischung aus eigentlich ganz gewöhnlichen Zutaten einer Reise, gepaart mit dem ein oder anderen sportlichen Highlight, verwandelt das Buch in ein Gesamterlebnis, bei dem die Freude über ein schattiges Plätzchen in der Wüste auf den Leser ansteckend wirkt, jeder gnadenlose Gegenwind mitschmerzt und die feinste Situationskomik zum Schmunzeln verleitet.

Ein Buch, auf das die Welt lange gewartet hat, zumindest aber Freunde und Verwandte, ist nun endlich erschienen. Radlfreunde und Weltenbummler, Amerikafans und Abenteuerer - macht euch auf Lesespaß vom Feinsten gefasst.

---

Florian Hanusch ist seit 1981 aktenkundig und behördlich bekannt. Abitur konnte nachgewiesen werden. Mit 19 Jahren schleuste er sich in die Friedrich-Alexander-Universität in Erlangen ein, wo er zwei Semester lang als scheinbar harmloser Anglistik-, Französisch- und Spanischstudent lebte. Seit dem Auffliegen seiner Tarnung wurde er häufiger an der TU München gesichtet. Augenzeugen sprechen sogar davon, er habe sich als diplomierter Ingenieur der Landschaftsarchitektur ausgegeben. Seinen Ruf als internationales Chamäleon wurde er durch ein Auslandsstudium an der Université de Montréal in Kanada gerecht. Er soll aber auch schon in Chicago, Los Angeles und Tokio gesichtet worden sein. Neuerdings soll er sich im oberbayerischen Freising aufhalten, um dort Kostenmanagement für Großprojekte zu betreiben. Sachdienliche Informationen zur Person und dessen abenteuerlichen Reiseaktivitäten fördert nun ein unlängst aufgetauchtes Dokument mit dem Namen „Radabenteuer XXL“ zutage.

 
Leseprobe lesen
Web-Ansicht
Download
EPUB
Kaufen

Cover zur kostenlosen eBook-Leseprobe von »Der Zauber von Lissabon«

Leseprobe vom

Der Zauber von Lissabon

tredition


Den Zauber Lissabons in Geschichten erfahren.

Lissabon - schon der Name der Stadt ist voller Anmut. Aber die geschichtsträchtigen und faszinierenden Strassen und Plätze der Stadt, die grossartigen Sehenswürdigkeiten, die liebenswerten Menschen und die interessierten Touristen erzeugen einen besonderen Charme, eine Magie, die jeden Besucher in den Bann zieht.

Dieses Reisehandbuch führt auf unterhaltsame Art durch die heimeligen Strassen und malerischen Plätzen der Stadt.

Kurze Geschichten mit viel Gefühl führen zu der Schönheit der Stadt, in die reiche Geschichte, zeigen die kulturelle Vielfalt und die kulinarischen Freuden. Auf den Wegen abseits der Touristenströme warten wunderbare Erfahrungen in der Welt der Einheimischen auf den Besucher, der mit offenen Augen und Herzen die Stadt erkundet.

---

Seit 2004 als freier Journalist für diverse internationale Tages- und Wochenzeitungen tätig, mit Schwerpunkten Wirtschaft und Finanzen, seit 2010 als Blogger und Online-Rezensent für Restaurants, Reisen und Freizeit aktiv..

Co-Autor diverser Reiseführer und Buchautor für Urlaubsbelletristik und Romane.

Reiseleiter und Guide auf Mallorca und in Portugal.

 
Leseprobe lesen
Web-Ansicht
Download
EPUB
Kaufen

Cover zur kostenlosen eBook-Leseprobe von »Frei Fahren«

Leseprobe vom

Frei Fahren

tredition


In meinem Buch "Frei Fahren - Eine Motorradreise ans Ende der Welt" geht es um eine persönliche Geschichte, die ich selber erleben durfte. Meine Abenteuerlust und meine Leidenschaft zum Motorradfahren führten mich nach Südamerika. Im Dezember 2016 trat ich eine dreimonatige Reise mit meinem Motorrad an. Gestartet in Valparaiso fuhr ich entlang der Panamericana bis zur Atacama Wüste. Eine atemberaubende Landschaft verzauberte mich und zog mich in ihren Bann. Die Reise führte mich jenseits der 4000-Höhenmeter bis hin zum Salar de Uyuni, dem größten Salzsee der Erde.

Während ich mir den Weg entlang der Anden immer weiter Richtung Süden bahnte, erlebte ich einmalige Momente. Der Weg war das Ziel und das lag im weit entfernten Patagonien und Feuerland.

Einzigartige Menschen begegneten mir und die Gastfreundschaft, die mir zuteil wurde, war ein großes Geschenk, was ich dankend annahm.

In meinem Buch versuche ich meinen Alltag zu schildern und den Leser mit auf Reisen zu nehmen.

Mit einer lockeren und unkomplizierten Art versuche ich meine Gefühle zwischen den Zeilen wiederzugeben die mich begleiteten.

"... Die Natur ist prächtig und lädt zum Verweilen ein, zum Nachdenken und zum Abschalten. Diese Reise ist ein wahrer Schatz, den ich entdeckt habe.... es ist so vielseitig, dass ich aus dem Staunen gar nicht mehr rauskomme, mir widerfahren so unterschiedliche Geschichten. Ich liebe es. Aus diesem Grund bin ich auch losgefahren. Trotz allem übertrifft die Gegenwart jede Vorstellung zu Beginn dieser Reise. Das Schöne ist, sie ist noch nicht vorbei..."

---

Stefan Giercke wurde am 29.11.1979 in Köthen Anhalt geboren. Nach seiner Ausbildung im Gastgewerbe zog er nach Berlin, um seine berufliche Laufbahn zu beginnen. Auch einige Jahre in Italien und Österreich waren Teil seines Lebenslaufs. Stets auf der Suche nach Veränderung wuchs der Wunsch, die Welt mit eigenen Augen zu sehen. Seit seinem dreißigsten Lebensjahr wohnt er in Meran / Italien. Es war an der Zeit herauszufinden, wie es nun wirklich ist hinter dem Horizont. Ob mit Rucksack durch Süd Ost Asien oder mit dem Zug durch die USA, es gab viele Möglichkeiten die Welt zu erforschen.

Die Liebe zum Schreiben entstand während dieser Reisen zunehmend. 2016 brach er auf um mit seinem Motorrad Feuerland zu erreichen. Die Fahrt und all die Begebenheiten während dieses Abenteuers veranlassten ihn sein erstes Buch zu schreiben.

 
Leseprobe lesen
Web-Ansicht
Download
EPUB
Kaufen