Logo weiterlesen.de
Cover zur kostenlosen eBook-Leseprobe von »Maghreb, Migration und Mittelmeer«

Maghreb, Migration und Mittelmeer

NZZ Libro ein Imprint der Schwabe Verlagsgruppe AG


Die fünf Maghrebstaaten bilden eine Art doppelten Schutzwall für die südlichen Grenzen Europas: in der Sahara und an der Mittelmeerküste. Sie verhindern zum einen die massenhafte Auswanderung ihrer eigenen Bürger nach Europa, zum anderen blockieren sie die Migration von auswanderungswilligen Menschen aus Ländern südlich der Sahara. Europa ist auf eine enge Zusammenarbeit mit den Maghrebstaaten zur Steuerung der irregulären Migration angewiesen. Diese ist aber politisch umstritten und birgt moralische Dilemmata. Der Autor, der den Maghreb seit 30 Jahren intensiv bereist, spricht mit Migranten und Schleppern. Auch die Sicht Europas bringt er zur Sprache. Er geht das Thema nüchtern an und analysiert die wichtigsten Triebkräfte bei der Migration aus dem und via den Maghreb.

---

(* 1953) studierte an der Universität Zürich sowie am Medienausbildungszentrum MAZ in Luzern. Er arbeitet als freischaffender Journalist für verschiedene Medien (u.a. NZZ, Radio SRF). Thematische Schwerpunkte sind der Maghreb, Migration, islamistische Bewegungen sowie Muslime in Europa.

Leseprobe lesen
Web-Ansicht
Download
EPUB
Kaufen

Empfehlen

Cover zur kostenlosen eBook-Leseprobe von »Jochen Klepper«

Jochen Klepper

Neufeld Verlag


Jochen Klepper (1903-1942) gehört zu den wichtigsten christlichen Schriftstellern des 20. Jahrhunderts. Er ist der bedeutendste evangelische Liederdichter seit Gerhard Tersteegen und Philipp Friedrich Hiller; im Liederkanon der deutschsprachigen evangelischen Christenheit kommt Klepper zusammen mit Martin Luther direkt nach Paul Gerhardt. Sein Roman "Der Vater" war ein Bestseller, sogar seine Gedichte "Kyrie" wurden bis heute ca. 150 000 mal verkauft. Aber wer war Jochen Klepper? Das Bekannteste an seinem Leben ist ironischerweise sein Tod, gemeinsam mit seiner Frau und seiner von Deportation bedrohten Stieftochter, am 10. Dezember 1942. Markus Baum legt eine fundierte Biografie Jochen Kleppers vor; eine Begegnung mit dem sensiblen Menschen, eine spannende Reise durch Landschaften und Zeiten, die sein Leben geprägt haben.

Leseprobe lesen
Web-Ansicht
Download
EPUB
Kaufen

Empfehlen

Cover zur kostenlosen eBook-Leseprobe von »Erben des Schweigens«

Erben des Schweigens

Neufeld Verlag


Wer bin ich? Woher komme ich? Was bestimmt mein Leben? Grundsätzliche Fragen brechen auf, als die selbstständige Grafikerin Jael Winterstejn bei einem Sommerspaziergang im Rheintal zufällig einen Grabstein entdeckt, auf dem ihr Name steht. Die Suche nach der Geschichte, die sich hinter diesem Grabstein verbirgt, wird nicht nur zu einer Reise in die Vergangenheit ihrer eigenen Familie, sondern rührt an andere dunkle Geheimnisse. Fragen von Schuld und Vergebung, Rache und Versöhnung werden plötzlich ganz aktuell und persönlich. Sie führt zu Begegnungen in Prag und im ehemaligen Sudetenland. Dort trifft Jael den sympathischen Tschechen Radek. Eine lebendig erzählte, packende Geschichte, in der das Lebensgefühl mehrerer Generationen aufeinander trifft. Eine ungewöhnliche Auseinandersetzung mit der Zeitgeschichte: deutsch-jüdische und deutsch-tschechische Vergangenheiten, Krieg und Vertreibung. Eine aktuelle Geschichte, die die Frage aufwirft, wie Beziehungen gelingen können und wie die Verstrickung in Schuld überwunden werden kann.

Leseprobe lesen
Web-Ansicht
Download
EPUB
Kaufen

Empfehlen

Cover zur kostenlosen eBook-Leseprobe von »Fit und fair im Netz«

Fit und fair im Netz

hep verlag


Dieses E-Book enthält komplexe Grafiken und Tabellen, welche nur auf E-Readern gut lesbar sind, auf denen sich Bilder vergrössern lassen.

Die digitale Welt ist voller Risiken. Kinder und Jugendliche brauchen die Unterstützung von Erwachsenen, um sich sicher darin bewegen zu können. Eine

konstruktive Zusammenarbeit von Schule und Eltern trägt wesentlich zu einer verletzungsarmen Vernetzung bei. Felix Rauh vermittelt in kurzen verständlichen Kapiteln viel Hintergrundwissen zu neuen und sozialen Medien. Der Schulsozialarbeiter regt einen verantwortungsvollen Umgang damit an und zeigt Möglichkeiten einer wirkungsvollen Prävention von Sexting und Cyberbullying auf.

Zum Ratgeber gehört ein Klassen-Workshop. Er basiert auf zwei exemplarischen Fallgeschichten, die im Buch je als Text- und als Comicversion enthalten sind.

Mit zwei Plakaten, Workshop und online verfügbaren Unterrichtsmaterialien.

Leseprobe lesen
Web-Ansicht
Download
EPUB
Kaufen

Empfehlen

Cover zur kostenlosen eBook-Leseprobe von »Fairly Equal«

Fairly Equal

Second Story Press | A Feminist History Society Book


An eyewitness account of the revolution in women’s rights under the law.

Lawyer, activist, and former Chatelaine legal columnist Linda Silver Dranoff details her own trailblazing journey from a traditional 1950s childhood to the battlegrounds of the courts of law and the halls of power where she and a generation of women lawyers, supporting a larger feminist movement, championed the rights of Canadian women and families. Through a combination of memoir and social history, Dranoff brings to life the struggles around family law, pay and employment equity, violence against women, abortion rights, childcare, pension rights, political engagement, public policy, and access to legal justice.

From backroom battles to public and private protest, the stories are inspiring. Fairly Equal reminds us of the importance of remaining vigilant about our rights. Knowing what Dranoff’s generation of women lawyers and activists achieved, and how easily it can be taken away, we are encouraged in sisterhood and solidarity to ensure that the many hard-won gains of the feminist movement are maintained and expanded for the women who follow.

---

Linda Silver Dranoff, C.M., LSM is a lawyer, writer, and activist. As a lawyer she appeared at every level of court in a precedent-setting 38-year career. She had a 25-year stint as a columnist at Chatelaine and is the author of Every Canadian’s Guide to the Law. She has been an activist for the Family Law Act, appointed to the Order of Canada, and honored many times including a Governor General's Award in Commemoration of the Persons Case. She lives in Toronto.

Leseprobe lesen
Web-Ansicht
Download
EPUB
Kaufen

Empfehlen

Cover zur kostenlosen eBook-Leseprobe von »Legacy«

Legacy

ECW Press


Exploring intergenerational trauma in Indigenous communities — and strategies for healing — with provocative prose and an empathetic approach

Indigenous peoples have shockingly higher rates of addiction, depression, diabetes, and other chronic health conditions than other North Americans. According to the Aboriginal Healing Foundation, these are a result of intergenerational trauma: the unresolved terror, anger, fear, and grief created in Indigenous communities by the painful experiences of colonialism, passed down from generation to generation.

How are we to turn this desperate tide? With passionate argumentation and chillingly clear prose, author and educator Suzanne Methot uses her own and others’ stories to trace the roots of colonial trauma and the mechanisms by which trauma has become intergenerational, and she explores the Indigenous ways of knowing that can lead us toward change.

---

“Powerful . . . A deeply empathetic and inspiring work with insights of value to anyone struggling to overcome personal or communal trauma.” — Library Journal

“This book is accessible, relatable, and full of storytelling about real people. It deeply resonates with me as a traditional counsellor, educator, and Indigenous person. Suzanne Methot, a brave Nehiyaw writer and community helper, takes up the challenges of logically explaining a child’s traumatized brain and body and how these impacts continue into adulthood. Methot also explores Indigenous health-care models, proving that Indigenous values provide solutions. This book uncovers the critical need for legislation that moves from creating ‘a renewed relationship’ with Indigenous peoples to creating real structural change.” — Dr. Cyndy Baskin, Mi’kmaq Nation, Associate Professor, School of Social Work, Ryerson University

Leseprobe lesen
Web-Ansicht
Download
EPUB
Kaufen

Empfehlen

Cover zur kostenlosen eBook-Leseprobe von »Die Zukunft der Rebellion«

Die Zukunft der Rebellion

Aufbau Digital


„Nahezu alles Gute in dieser Welt ist das Ergebnis von Protesten und harten Kämpfen.“ Micah White.

Micah White, Mitbegründer von Occupy Wall Street, schreibt schonungslos selbstkritisch über seine Zeit in der aktiven Protestszene und zieht eine Bilanz der internationalen Protestgeschichte. Dabei stellt er fest: Protest allein kann Regierungen weder zum Zuhören noch zum Handeln zwingen. Wir brauchen eine neue Form der Rebellion. Wie das funktionieren kann, beschreibt Micah White rasant und eindrucksvoll in seinem Buch. Er liefert konkrete Strategien und Taktiken für eine erfolgreiche, weltweite Revolution. Seine Anleitung ist ein leidenschaftlicher Appell an alle Aktivisten der Zukunft.

„Micah White ist ein Stratege, eine neue Art Revolutionär.“ Andy Merryfield.

„Viele Bücher sagen uns, warum wir protestieren sollen, dieses Buch sagt uns, wie.“ J.B. MacKinnon.

---

Micah White hat die Bewegung Occupy Wall Street mitgegründet. Er blickt auf über zwanzig Jahre innovativen Aktivismus zurück. Seine Essays und Interviews werden weltweit veröffentlicht. The New Yorker nannte ihn einen der einflussreichsten jungen Denker der heutigen Zeit. Micah White lebt mit Frau und Tochter in einer Kleinstadt an der Küste von Oregon

Leseprobe lesen
Web-Ansicht
Download
EPUB
Kaufen

Empfehlen

Cover zur kostenlosen eBook-Leseprobe von »Die neuen Frauen - Revolution im Kaiserreich«

Die neuen Frauen - Revolution im Kaiserreich

Carl Hanser Verlag GmbH & Co. KG


Sexismus und Emanzipation – die Wurzeln der heutigen Diskussion liegen in der Zeit vor dem Ersten Weltkrieg. Im deutschen Kaiserreich gewinnen die Frauen an Einfluss und werden allmählich zu einem wichtigen Teil des öffentlichen Lebens. Sie sind erstmals berufstätig, sind Ärztinnen und Künstlerinnen, arbeiten in Büros und Postämtern und setzen sich für das Wahlrecht ein. Frauenvereine bringen Themen wie Sexualität und Scheidung zur Sprache. Doch mit dem Ausbruch des Ersten Weltkriegs findet die soziale Revolution ihr vorläufiges Ende. Barbara Beuys beschreibt lebendig und anhand vieler Lebensbilder den Ausbruch der Frauen aus dem alten Geschlechtermodell. Eine große Erzählung von der Gesellschaft vor hundert Jahren.

---

Barbara Beuys, geboren 1943, studierte Geschichte, Philosophie, Soziologie. Sie arbeitete als Redakteurin beim Stern und bei der ZEIT. Sie veröffentlichte über ein Dutzend Bücher u.a.: Familienleben in Deutschland, Vergeßt uns nicht. Menschen im Widerstand 1933–45; große Biographien über Annette von Droste-Hülshoff, Hildegard von Bingen, Paula Modersohn-Becker und Sophie Scholl. Barbara Beuys lebt in Köln.

Leseprobe lesen
Web-Ansicht
Download
EPUB
Kaufen

Empfehlen

Cover zur kostenlosen eBook-Leseprobe von »I love you«

I love you

Bastei Entertainment


Eine Liebeserklärung an die schwule Liebe - aus der Feder von Paaren!

Aktuelle und verflossene Liebschaften, Leidenschaft und Alltag, Langzeitpartnerschaften oder das Prickeln neuer Beziehungen - die tagtägliche Realität der Liebe ist vielfältig. Diese Anthologie erzählt auch von einer Zeit der Verluste, in der viele Männer ihre Partner verloren haben, und davon, wie dies allein durch Entschlossenheit und Lebenswillen erträglich ist. Aber vor allem erzählt sie von etwas Zeitlosem: der Liebe.

"I love you", das bewegende, witzige und erotische Dokument schwuler Liebe, erschien erstmals 1998 - jetzt endlich wieder zu haben und nur als eBook bei Bastei Entertainment!

Leseprobe lesen
Web-Ansicht
Download
EPUB
Kaufen

Empfehlen

Cover zur kostenlosen eBook-Leseprobe von »Frauen! So geht Erfolg«

Frauen! So geht Erfolg

Janson, Simone (Hrsg.) | Best of HR – Berufebilder.de®


DIESES BUCH BIETET IHNEN: Wissen kompakt im schnellen Überblick zum Thema sowie in der Praxis erprobte Ratschläge. Das Buch hilft Ihnen, Schritt für Schritt Entscheidungen zu treffen, zum Erfolg zu kommen & beinhaltet zur leichteren Lesbarkeit auch zahlreiche Übersichten & Checklisten.

 ALLE AUTORINNEN & AUTOREN finden Sie im Inhaltsverzeichnis in der Buchvorschau.

 PRESSE- & KUNDENSTIMMEN ZUR HERAUSGEBERIN: Sie wollen eine Rezension schreiben zu diesem Buch? Weitere Infos unter berufebilder.de/presse/. FAZ: "[Simone Janson] gibt gut umsetzbare Tipps, wie man mit weniger Aufwand ans Ziel kommt und sich das Leben leichter macht." DIE ZEIT: "Zudem betreibt sie das Blog Berufebilder, das zu den meistgelesenen Blogs für Beruf, Bildung & Karriere in Deutschland zählt." Hamburger Abendblatt: "Simone Janson kennt sich aus!" Rheinische Post: "Wer Orientierung sucht, wird sie hier finden." amazingbytes: "Das Buch von Simone Janson konnte ich nicht weglegen, bevor ich komplett durch war... uneingeschränkt empfehlenswert!" PERSONALFÜHRUNG Magazin: "Simone Janson hat die wichtigsten Regeln... zusammengestellt." Presse- & Informationsamt der Deutschen Bundesregierung: "Danke für Ihren super Newsdienst." Dr. Margrit Bielmeier, MBHR Consulting: "Ihr toller Best of HR-Berufebilder-Blog begleitet mich schon seit Jahren."

 INHALT: Frauen sind in Macht- und Führungspositionen nach wie vor unterrepräsentiert – und schnell fallen Schlagworte wie Gläserne Decke, Gender Pay Gap oder Vereinbarkeit von Beruf und Familie. Wie es besser geht, zeigen zahlreiche erfolgreiche Frauen wie Bundeskanzlerin Angela Merkel, die ehemalige isländische Staatspräsidentin, TV-Moderatorin Petra Gerster, eine Bundestagsabgeordnete oder eine Top-Managerin mit sechs Kindern.

 ZUSATZINFOS – FINDEN, WAS SIE SUCHEN! Mit unserem detaillierten Spezial-Inhaltsverzeichnis [siehe Buchvorschau] & Zusatzmaterial zum Buch, das Sie als Leser kostenlos auf Best of HR – Berufebilder.de® finden - mehr dazu im Buch. Unsere Mitglieder finden unter berufebilder.de/akademie/ viele weitere Aktionen & individuelle Hilfe zu Ihrem Wunschthema. Sprechen Sie uns an!

 ZUR HERAUSGEBERIN: Simone Janson ist Verlegerin & eine der 20 wichtigsten deutschen Bloggerinnen laut Blogger-Relevanz-Index & Wikipedia – mehr in ihrem Wikipedia Eintrag. Daneben ist sie Keynote-Speakerin, berät Unternehmen wie Samsung, OTTO oder Randstad in HR-Kommunikation & arbeitete für diverse Hochschulen & Business-Schools. Janson hat über 20 Bücher bei Verlagen wie Redline Wirtschaft, Springer Gabler oder Bertelsmann [mit]veröffentlicht, darunter den in mehrere Sprachen übersetzten Bestseller "Die 110%-Lüge" sowie diverse Lehr- & Hochschulwerke. Daneben war sie Kolumnistin u.a. bei DIE WELT, t3n & Wirtschaftswoche [Print & Online]. Ihr Verlag Best of HR – Berufebilder.de® [eingetragene Marke] bietet Lesern passgenaue Informationen: Mit zahlreichen Büchern, einer eLearning on Demand Plattform, dem News-Dienst "Best of HR" & über 300 auch international bekannten Autoren. Alle Informationen in Deutsch & Englisch.

Leseprobe lesen
Web-Ansicht
Download
EPUB
Kaufen

Empfehlen