Logo weiterlesen.de
Cover zur kostenlosen eBook-Leseprobe von »Reader. Was soll Politische Bildung?«

Leseprobe vom

Reader. Was soll Politische Bildung?

Lötscher, AlexanderSchneider, ClaudiaZiegler, Béatrice (Hrsg.) | hep verlag


Dieses E-Book enthält komplexe Grafiken und Tabellen, welche nur auf E-Readern gut lesbar sind, auf denen sich Bilder vergrössern lassen.

Die Vorstellungen darüber, was Politische Bildung leisten soll, sind sehr unterschiedlich: Sollen den Lernenden damit staatsbürgerliche Kenntnisse, die Fähigkeit zur Ausübung ihrer demokratischen Rechte oder bestimmte Werte vermittelt

werden ? Dieser Reader stellt elf Konzeptionen der Politischen Bildung anhand von Originaltexten vor. Die Quellen werden jeweils in den historischen Kontext eingebettet und mit aktuellen Kontroversen verknüpft.

 
Leseprobe lesen
Web-Ansicht
Download
EPUB
Kaufen

Cover zur kostenlosen eBook-Leseprobe von »Nonverbale Intelligenz im Klassenzimmer«

Leseprobe vom

Nonverbale Intelligenz im Klassenzimmer

Pearls of Learning Press


In diesem Buch lernen Sie Kilian Kinästhetik, August Auditiv und Viola Visuell und ihre Lerntypen kennen. Wenn wir den Lerntyp und die Lernstrategien unserer Schüler erkennen und besser verstehen, gewinnen wir den Zugang zu Ihnen. Dann können wir die Vielzahl an praktischen Tipps und nonverbalen Techniken, die dieses Buch beinhaltet, einsetzen, um unsere Schüler dort, wo sie momentan sind, abzuholen und zu motivieren:

We can reach them to teach them.

Dieses Buch ist ein Leitfaden für Lehrer und Trainer jeder Altersgruppe, Schulstufe und Schulart und ist eine wertvolle Ergänzung zu den anderen Büchern dieser Serie, „Unterrichten mit Logik und Liebe“.

 
Leseprobe lesen
Web-Ansicht
Download
EPUB
Kaufen

Cover zur kostenlosen eBook-Leseprobe von »Strukturiert Allgemeinbildung unterrichten«

Leseprobe vom

Strukturiert Allgemeinbildung unterrichten

hep verlag | Didaktische Hausapotheke


Dieses E-Book enthält komplexe Grafiken und Tabellen, welche nur auf E-Readern gut lesbar sind, auf denen sich Bilder vergrössern lassen.

Damit Unterricht wirksam sein kann, müssen bereits in der Planung die Inhalte für die Lernenden geordnet und strukturiert werden; anderseits ist auch die Abfolge der Lernprozesse zu beachten. Nur so kann in den Köpfen der Lernenden eine kohärente Fachlandkarte und wirkliches Verständnis entstehen. Diese Hausapotheke hilft Lehrpersonen, Inhalte und Unterricht so zu strukturieren, dass die Lernenden intelligentes Wissen aufbauen können. Alle Schritte werden durchgehend am Beispiel der politischen Bildung veranschaulicht. Der Transfer auf andere Bereiche sollte keine Schwierigkeiten bereiten.

---

Dr. Claudio Caduff ist Inhaber einer Professur «Fachdidaktik der beruflichen Bildung» an der Pädagogischen Hochschule Zürich und wirkt dort als Dozent für Fachdidaktik in der Ausbildung von Berufsfachschullehrpersonen allgemeinbildender Richtung und in der Berufsmaturität. Er verfügt über jahrelange Unterrichtserfahrung in BM-Bildungsgängen.

 
Leseprobe lesen
Web-Ansicht
Download
EPUB
Kaufen

Cover zur kostenlosen eBook-Leseprobe von »Was mache ich wenn ...?«

Leseprobe vom

Was mache ich wenn ...?

Pearls of Learning Press


Dieses Buch entspricht dem Wunsch von Lehrerinnen und Lehrern nach einem praxisorientierten „Nachschlagewerk für alle Fälle“. Ein Buch, in dem Vorschläge für die täglichen Herausforderungen im Klassenzimmer zu finden sind und das immer griffbereit auf dem Lehrertisch oder in der Lade liegt. Diese Ideensammlung, die Sie sofort – und auch meist 1:1 – in Ihrem Klassenzimmer umsetzen können, stammt aus der eigenen Praxis und von Lehrkräften, die an unseren Seminaren zu diesen Themen teilnahmen.

Es ist für jede Schulstufe und jede Lehrkraft etwas dabei. Das Buch enthält zahlreiche erprobte Tipps wie Rituale, nonverbale Signale, kurze verbale Inputs, Symbole, Bilder und raffi nierte Techniken, die Ihnen helfen, sowohl das Klassenzimmer zu managen als auch darin eine harmonische Atmosphäre zu erzeugen. Außerdem schonen sie Ihre Stimme und Ihre Nerven und ermöglichen es, jenes Umfeld zu schaffen, das wir als Lehrer und Lehrerinnen brauchen, um das zu tun, was wir am liebsten wollen – nämlich unterrichten!

Dieses Buch ist eine wertvolle, praxisorientierte Ergänzung zu den weiteren Büchern dieser Reihe, „Unterrichten mit Logik & Liebe“

---

Derrick Nitsche ist Schauspieler, Coach und Kommunikationstrainer. Er setzt seine Spiele und Methoden in seinen Kursen in der Lehrerfortbildung und in der Privatwirtschaft ein.

Er leitet weltweit Seminare und die Spiele in diesem Buch sind vielfach von ihm und zahlreichen Kollegen erfolgreich erprobt.

 
Leseprobe lesen
Web-Ansicht
Download
EPUB
Kaufen

Cover zur kostenlosen eBook-Leseprobe von »Lehren und Lernen«

Leseprobe vom

Lehren und Lernen

hep verlag


Dieses E-Book enthält komplexe Grafiken und Tabellen, welche nur auf E-Readern gut lesbar sind, auf denen sich Bilder vergrössern lassen.

Lehren und Lernen ist ein praxisorientiertes Methodenhandbuch für Lehr-/Lernprozesse in der beruflichen Grundbildung, höheren Berufsbildung und Erwachsenenbildung. Kernstück des Werkes bildet das kompetenzorientierte Lernprozessmodell RITA. Dieses beschreibt nicht nur das Wesen von Kompetenzen sondern auch deren Entwicklung. Eine Methode zeigt ihre Wirkung nur, wenn sie ziel- und lernprozessadäquat eingesetzt wird. Lehren und Lernen beschreibt von der Grob- bis zur Feinplanung wie diese Passung erreicht werden kann. Mit methodischen Schwerpunktthemen (Frontalunterricht gut gemacht, Advance Organizer, Unterrichtsgespräch, Moderation, Instruktion, kooperative Lernformen, Üben, handlungsorientierte Methoden etc.) wird der Einsatz von Lehr- und Lernmethoden vertieft. Eine umfangreiche Methodensammlung mit differenziertem Lernprozessprofil schliesst das Werk ab. Lehren und Lernen kann als Lehrbuch für die Ausbildung von Ausbildenden, als Nachschlagwerk oder als Methodensammlung eingesetzt werden.

---

Der Autor, Dr. Andreas Schubiger, leitet das Kompetenzzentrum für angewandte Berufspädagogik am Zentrum für berufliche Weiterbildung, St. Gallen. Aus der Praxis für die Praxis basiert in seinem Buch auf dreissigjähriger Erfahrung als Lehrperson in den verschiedensten Schulstufen und Lernorten sowie als Ausbilder von Berufsfachschullehrpersonen, ÜK-Leiterinnen und –leiter und Lehrpersonen an höheren Fachschulen.

 
Leseprobe lesen
Web-Ansicht
Download
EPUB
Kaufen

Cover zur kostenlosen eBook-Leseprobe von »Mehr ausbrüten, weniger gackern«

Leseprobe vom

Mehr ausbrüten, weniger gackern

hep verlag


Die Schule muss ein Ort sein, den die Lernenden als erfolgreich erleben. Aufgabe von LernCoachs ist deshalb, den individuellen Erfolg zum Mass

der Dinge zu machen. Erfolg ist aber an Leistungen gebunden, an viele kleine Siege über sich selbst. Denn Lernen versteht sich als konstruktiver Umgang mit Widerständen. Das heisst: Lernende sollen Freude entwickeln am Umgang mit Widerständen. Eben: mehr ausbrüten, weniger gackern.

Das Konzept der lernrelevanten Faktoren ( LRF ) bietet viele Ansätze, wie die Schule zum Erfolg der Lernenden beitragen kann. In Theorie und Praxis beschreibt Andreas Müller die Elemente einer neuen erfolgs - und leistungsorientierten Lernkultur, locker und leicht im Stil, solid und reflektiert in der Argumentation.

 
Leseprobe lesen
Web-Ansicht
Download
EPUB
Kaufen

Cover zur kostenlosen eBook-Leseprobe von »Externe Schulevaluation im Kontext des schulischen Qualitätsmanagements«

Leseprobe vom

Externe Schulevaluation im Kontext des schulischen Qualitätsmanagements

hep verlag


Dieses E-Book enthält komplexe Grafiken und Tabellen, welche nur auf E-Readern gut lesbar sind, auf denen sich Bilder vergrössern lassen.

In einem Pilotprojekt hat die PHBern ihr Angebot im Bereich des schulischen Qualitätsmanagements um das Element der externen Schulevaluation erweitert. Das Projektende bildet den Anlass für eine Einordnung, Reflexion und Dokumentation des Pilotvorhabens. Der vorliegende Band beinhaltet die Diskussion der Bedeutung von externer Schulevaluation für Bildungspolitik und Schulentwicklung, die Positionierung der externen Schulevaluation im schulischen Qualitätsmanagement und die konkrete Umsetzung auf der Projektebene sowie die Dokumentation der praktischen Verfahren der externen Schulevaluation.

 
Leseprobe lesen
Web-Ansicht
Download
EPUB
Kaufen

Cover zur kostenlosen eBook-Leseprobe von »Accessible Elements«

Leseprobe vom

Accessible Elements

Kennepohl, DietmarShaw, Lawton (Hrsg.) | Athabasca University Press | Issues in Distance Education


Accessible Elements informs science educators about current practices in online and distance education: distance-delivered methods for laboratory coursework, the requisite administrative and institutional aspects of online and distance teaching, and the relevant educational theory. Delivery of university-level courses through online and distance education is a method of providing equal access to students seeking post-secondary education. Distance delivery offers practical alternatives to traditional on-campus education for students limited by barriers such as classroom scheduling, physical location, finances, or job and family commitments. The growing recognition and acceptance of distance education, coupled with the rapidly increasing demand for accessibility and flexible delivery of courses, has made distance education a viable and popular option for many people to meet their science educational goals.

---

“It is thought provoking and challenging, and fills a gap for science teachers who wish to deepen their understanding and add to their repertoire of strategies.”

---

"Kennepohl and Shaw are to be congratulated on bringing together accounts of new approaches to how we teach science at a distance. The possibilities that ICT provide have revolutionised the field, and this volume brings us up to date with what can be done."

---

Dietmar Kennepohl, FCIC, is Associate Vice President Academic and Professor of Chemistry at Athabasca University.

---

Lawton Shaw is Assistant Professor of Chemistry at Athabasca University.

 
Leseprobe lesen
Web-Ansicht
Download
EPUB
Kaufen

Cover zur kostenlosen eBook-Leseprobe von »Berufsabschluss für Erwachsene in der Schweiz«

Leseprobe vom

Berufsabschluss für Erwachsene in der Schweiz

hep verlag | hep praxis


Dieses E-Book enthält komplexe Grafiken und Tabellen, welche nur auf E-Readern gut lesbar sind, auf denen sich Bilder vergrössern lassen.

In der Schweiz sind mehr als eine halbe Million Erwachsene gering qualifiziert oder haben keinen zeitgemässen Abschluss. Es existieren nur wenige Angebote,

um einen Abschluss nachzuholen oder bereits erworbene Kompetenzen anerkennen zu lassen. Dies verwundert insofern, als die Berufsbildung für Erwachsene auf der bildungs- wie sozialpolitischen Agenda steht. Sie gilt als Instrument zur Linderung des Fachkräftemangels und als Mittel zur Armutsprävention und -bekämpfung.

Autorin und Autoren dieses Buches analysieren bestehende und präsentieren neue Vorschläge, wie die berufliche Grundbildung vermehrt auf Erwachsene ausgerichtet werden kann. Der Fokus liegt dabei auf den Abschlüssen der formalen beruflichen Grundbildung (EFZ/EBA) in der Schweiz, doch werden auch nichtformale Abschlüsse in die Analyse einbezogen. In einem separaten Kapitel werden Erfahrungen aus Deutschland, Österreich, Frankreich und Schweden diskutiert.

 
Leseprobe lesen
Web-Ansicht
Download
EPUB
Kaufen

Cover zur kostenlosen eBook-Leseprobe von »

Leseprobe vom

"The Saddest Ship Afloat"

Nimbus




On May 13, 1939, the eve of the Second World War, the MS St. Louis left port in Hamburg, Germany, headed for Havana, Cuba. Among the ship's passengers were more than six hundred Jews attempting to escape Nazi rule. But most of the visas the passengers had purchased turned out to be fake and after several days in limbo in Havana's harbour, the ship's captain turned back for Europe. Canadian and American activists petitioned their governments to accept the refugees on humanitarian grounds, but to no avail. On its return, the ship would distribute its passengers among European countries, and over the course of the war, an estimated 250 would die in the Nazi-run concentration camps.

The latest in the Stories of our Past series is illustrated with photos and sidebar features on the voyage, glimpses into the lives of passengers, a look at Canada's postwar refugee policy, and memorials dedicated to preserving the story of this tragic event in Canadian immigration history.

---

Allison Lawlor is a freelance writer whose work has appeared in the Globe and Mail, Homemakers, Canadian Living, and University Affairs magazines. After graduating from Ryerson University she worked as a reporter for several daily papers in Ontario before moving to Nova Scotia in 2003. Her first book, 250 Years of Progress: Halifax Regional Fire and Emergency, was published by Nimbus in 2005. Allison lives in Prospect, Nova Scotia, with her husband and their two daughters.

 
Leseprobe lesen
Web-Ansicht
Download
EPUB
Kaufen