Logo weiterlesen.de
Cover zur kostenlosen eBook-Leseprobe von »Das Universum für Eilige«

Das Universum für Eilige

Carl Hanser Verlag GmbH & Co. KG


Was ist das Wesen von Raum und Zeit? Wo ist unser Platz im Universum? Und steckt der Kosmos in uns? Der nach Stephen Hawking prominenteste Astrophysiker des Planeten hat den ultimativen Reiseführer durch das Universum verfasst. In Neil deGrasse Tysons Bestseller ist alles versammelt, was wir über das All wissen: über Exoplaneten und Dunkle Energie, über Zwerggalaxien und den Urknall. DeGrasse Tyson begeistert wie kein Zweiter mit funkelndem Witz für die Wunder des Weltalls. Sein „Universum für Eilige“ ist das perfekte Buch für alle, die auf nur 200 Seiten die heutige Astrophysik verstehen – und sich dabei auf hohem Niveau unterhalten lassen möchten.

---

"Dieser Titel trifft es gut, denn was Tyson auf gerade einmal 192 Seiten kleinformatigen Seiten unterbringt, ist so etwas wie ein kompakter und höchst unterhaltsamer Streifzug durch das kosmologische Wissen der Gegenwart." Klaus Taschwer und Tanja Traxler, Der Standard, 28.03.18"Das Staunen des Forschers über dieses unfassbare Gebilde namens Weltall ist für jedermann ungemein ansteckend. Wer ihm zuhört, fühlt sich nicht als bedeutungsloses Staubkörnchen im Nichts, sondern als Teil eines großen Ganzen." Moritz Honert, Tagesspiegel, 22.02.18"Neil deGrasse Tyson streift in essayistischer Weise viele kosmologische Phänomene, liefert dabei genug Hintergrundwissen, um auf der nächsten Party mitreden zu können." Gerrit Stratmann, Deutschlandfunk Kultur, 07.02.18"Wenn irgendjemand die Massen für Astrophysik begeistern kann, dann Neil deGrasse Tyson."The Sunday Times

---

Neil deGrasse Tyson, geb. 1958 in New York City, ist ein US-amerikanischer Astrophysiker, der insbesondere zu Sternenentstehung und der Gestalt der Milchstraße forscht. Er ist Direktor des Hayden Planetariums, moderiert u.a. die TV-Sendung „Unser Kosmos“ und ist Mitglied der American Academy of Arts and Sciences. Ihm wurden neunzehn Ehrendoktorwürden verliehen sowie der American Institute of Physics 2005 Science Writing Prize, die Medal of Excellence der Columbia University und die NASA Distinguished Public Service Medal. Time zählte ihn 2007 zu den 100 einflussreichsten Persönlichkeiten.

Leseprobe lesen
Web-Ansicht
Download
EPUB
Kaufen

Empfehlen

Cover zur kostenlosen eBook-Leseprobe von »Das Wasser ist die Quelle des Lebens«

Das Wasser ist die Quelle des Lebens

tredition


Dieses Buch beschäftigt sich mit dem Wichtigsten, was es auf dieser Erde gibt, mit dem Wasser. Darum ist die Grundaussage: "Ohne Wasser gibt es kein Leben." Ob es sich um Menschen, Tiere oder Pflanzen handelt, sie alle benötigen für ihre Existenz das Wasser. Obwohl es auf unserem Globus mehr Wasser als festes Land gibt, leiden viele Menschen darunter, dass sie nicht ausreichend mit Trinkwasser versorgt werden.

Diese Buch erzählt alles Wissenswerte über das Wasser, erklärt wichtige physikalische Grundlagen und beschreibt seine erstaunlichen Eigenschaften. Es geht auf historische Fakten und Daten ein und berichtet über bewundernswerte Erfindungen.

Leider ist der Zustand des Wassers in vielen Bereichen beklagenswert, weil viele Menschen seinen Wert nicht kennen. Aus Unwissen und Gedankenlosigkeit wird dem Wasser übel mitgespielt. Verschmutzte Strände und Gewässer zeigen, dass der Wert des Wassers nicht gewürdigt wird und viele Menschen unter Wassermangel leiden oder wegen Wasserverschmutzung sterben.

---

Johannes Knippschild, 1935 in Gelsenkirchen geboren, hat sich schon

immer für das Wasser interessiert. Von 1954 bis 1957 studierte er

Wasserwirtschaft an der Fachhochschule in Siegen, die er nach

bestandener Prüfung als Ingenieur für Wasserwirtschaft und Tiefbau

verließ.

Seine Berufslaufbahn begann er als planender Ingenieur in Ingenieurbüros.

1968 wechselte er in die kommunale Bauverwaltung. Er war in Lage, Kreis

Lippe Leiter der Stadtentwässerung, wo er auch Gewässerschutzbeauftragter

und Leiter des Klärwerks war.

Seit 1998 betreibt er ein eigenes Ingenieurbüro

Leseprobe lesen
Web-Ansicht
Download
EPUB
Kaufen

Empfehlen

Cover zur kostenlosen eBook-Leseprobe von »Von A++ nach ARS++«

Von A++ nach ARS++

tredition


A++ ist eine Programmiersprache, die an Minimalismus nicht zu übertreffen ist. Ihr einziger Zweck ist es, an der Programmierung Interessierten zu helfen, so schnell und effizient wie nur möglich das Wesentliche der Programmierung zu erfassen. In verhältnismäßig kurzer Zeit werden Denkmuster eingeübt, die einen befähigen, sich müheloser in die großen populären Programmiersprachen einzuarbeiten, um in ihnen produktiv werden zu können.

In diesem Buch wird eine Erweiterung von A++ vorgestellt, die einer neuen Programmiersprache entspricht (mit Compiler und virtueller Maschine) in der die Funktionalität von Scheme, Python, Java, C++ und C enthalten ist. Dies ist möglich, da in ARS++ eine Schnittstelle zu den anderen Sprachen namens ARSAPI eingebaut ist.

Nicht nur ein A++-Interpreter wird zur Verfügung gestellt, sondern auch ein ARS++-Compiler und ein Interpreter für die virtuelle Maschine (AVIM).

Auch dieses Buch enthält im Anhang eine Einführung in das Lambda-Kalkül von Alonzo Church.

Das Buch wendet sich an alle Personen, die sich mit dem Erlernen der Kunst der Programmierung befassen. Dies sind vor allem Lehrende und Lernende an Hochschulen und den Oberstufen von Gymnasien in den Fachbereichen der Informatik, der Mathematik und der Physik.

---

Biografische Daten:

Georg P. Loczewski (*1939 in Schönlanke in Pommern) flüchtete als Kind mit seiner Mutter und Schwester nach Reit im Winkl in Bayern.

Von 1959 bis 1964 studierte er Philosophie und Theologie in Reisach am Inn (Aszese und Mystik im Noviziat der Unbeschuhten Karmeliten) und in Regensburg (Philosophisch-Theologische Hochschule) .

Danach studierte er einige Semester Physik an der Technischen Hochschule München und wechselte dann in das Berufsleben, in dem er von 1970–1998 auf dem Gebiet der Informatik als Ausbilder für systemnahe Programmierung und Methodik der Programmierung, als Education Consultant und als Systemprogrammierer in Deutschland und in den USA für die Computerfirmen Honeywell, Honeywell Bull und Bull arbeitete.

1980 veröffentlichte er das Buch Logik der Strukturierung von Programmen im R. Oldenbourg Verlag. Später im Ruhestand folgten die Bücher Programmierung PUR (2003) und A++, The Smallest Programming Language in the World (2005).

Im Ruhestand hat er für den S. Toeche-Mittler-Verlag und die internationale Versandbuchhandlung derselben Firma in Darmstadt die E-Commerce-Plattform

aufgebaut (http://www.net-library.de).

Während des größten Teils seines Berufslebens und danach hat er sich für katholische Spiritualität interessiert, besonders für die Spiritualität des Karmel und ganz speziell für die Spiritualität des hl. Johannes v. Kreuz.

Mit seiner ganzen Familie hat er eine persönliche Beziehung zu Mönchen der Kartause La Valsainte in der Schweiz aufgebaut und gepflegt. In den letzten 25 Jahren hat er mehrere kleine Schriften verfasst, die der kontemplativen Spiritualität gewidmet sind, die jedoch nicht veröffentlicht wurden. In Kürze wird allerdings ein Büchlein mit dem Titel: 'Emmanuel --- Gott mit uns' im Bernardus-Verlag erscheinen. Die ISBN lautet: 978-3-8107-0265-4.

Auf seiner Home-Page http://www.alpha-bound.de befinden sich mehrere Web-Publikationen. Hingewiesen sei ganz besonders auf den 'Multi-Lingual Bible Server' , der die gesamte Bibel in 7 verschiedenen Sprachen anbietet, darunter auch Russisch, Griechisch und Hebräisch.

~

Leseprobe lesen
Web-Ansicht
Download
EPUB
Kaufen

Empfehlen

Cover zur kostenlosen eBook-Leseprobe von »Das trügerische Gedächtnis«

Das trügerische Gedächtnis

Carl Hanser Verlag GmbH & Co. KG


Wir sind die Summe unserer Erinnerungen. Stimmen diese aber auch? Haben prägende Ereignisse unserer Kindheit überhaupt so stattgefunden? Identität ist ein kunstvoll gewebter Teppich aus Erinnerungsfragmenten. Die Rechtspsychologin Julia Shaw erklärt, warum dem Gehirn dabei ständig Fehler unterlaufen. Und das Tappen in die Erinnerungsfalle hat Konsequenzen: Wir können uns auf unser Gedächtnis nicht verlassen. Auf der Grundlage neuester Erkenntnisse von Neurowissenschaft und Psychologie sowie ihrer eigenen bahnbrechenden Forschung zeigt Shaw, welchen Erinnerungen wir trauen können und welchen nicht. Ein verblüffender Einblick in die wahnwitzigen Mechanismen des menschlichen Gehirns.

---

"Julia Shaw möchte Irrtümer aus der Welt schaffen. Das tut sie in erfrischendem Ton, mit präziser Sprache und vor allem, indem sie einen Überblick über die aktuellen Studien gibt." Ilona Jerger, Psychologie Heute, 04/2017"Die Rechtspsychologin Julia Shaw gibt nicht nur sehr kundig und anschaulich Einblick in die neueste Hirnforschung, sondern kann sich auch auf eigene Versuchsanordnungen berufen. ... Ein eindrucksvolles Buch." Angela Gutzeit, NZZ Bücher am Sonntag, 29.01.17"Allein das zu lesen, ist spannend. Aber in ihrem Buch geht es um mehr: um Lernstrategien, Hypnose, digitale Amnesie, den Schlaf, um Denkverzerrungen und wie all das auf das Gedächtnis einwirkt. All das ist gut erklärt und mit vielen Beispielen aus dem Alltag und aus spektakulären Prozessen versehen." Volker Wildermuth, Deutschlandradio Kultur, 09.12.16"Von den neurologischen Grundlagen der Erinnerung über die verschiedenen Arten von Gedächtnis und ungewöhnliche Phänomene wie Flashbacks führt Julia Shaw den Leser unterhaltsam und mit leichter Feder durch die moderne Gedächtnisforschung. (...) Wer einen breiten Einstieg in die Gedächtnisforschung sucht, sollte zu diesem Buch greifen." Manuela Lenzen, Frankfurter Allgemeine Zeitung, 26.11.16"... ein spannendes, witziges und lehrreiches Buch, das Pflichtlektüre sein sollte für Journalisten, Polizisten, Staatsanwälte, Richter und alle anderen, die mit eigenen und fremden Erinnerungen arbeiten müssen." Stefan Weigel, Rheinische Post Online, 12.10.16"Ein tolles Buch. (...) Julia Shaw erklärt darin spannend, verständlich und oft witzig, warum unser Gehirn gar nicht anders kann, als vieles wieder zu vergessen." Sven Stillich, Zeit Wissen, Oktober/November 2016"Ein Buch, das zutiefst verstörend unsere Erinnerungswelten in Frage stellt." Eduard Erne, SRF "Kulturplatz", 12.10.16"Ein höchst aktuelles und sehr brisantes Thema. (...) Sehr spannend: Fast eine Bedienungsanleitung für Psychotherapie." Markus Lanz, ZDF, 29.09.16"Kaum zu glauben und ziemlich unheimlich, wie manipulierbar unser Gedächtnis sein soll." WDR "Westart", 26.09.16"Für ihr Buch gebührt Shaw ein großes Kompliment. Sie hat ein weites Feld umfassend dargestellt und dies auf eine spannende, verständliche Art und Weise, obwohl manche Inhalte höchst verzwickt sind. (...) Julia Shaw zeigt höchst anschaulich, warum das Gedächtnis uns täuschen kann. (...) Nach der Lektüre ist klar, dass man sich auf angeblich sichere Erinnerungen nicht verlassen sollte – weder bei sich noch bei anderen." Gert Scobel, Philosophie Magazin, Oktober/November 2016"Ein glänzend geschriebenes Buch, das den Leser dazu bringt, über das eigene Leben ganz neu nachzudenken." P.M. Magazin, Dezember 2016

---

Dr. Julia Shaw, 1987 in Köln geboren und in Kanada aufgewachsen, ist Bestsellerautorin, Referentin und Wissenschaftlerin in der Abteilung für Psychologie an der UCL (University College London). Dort forscht sie im Bereich der Rechtspsychologie, Erinnerung und Künstlichen Intelligenz. Sie berät Polizei, Bundeswehr, Rechtsanwälte, Justiz und Wirtschaft in deutsch- und englischsprachigen Ländern. 2017 gründete sie im Silicon Valley das Startup SPOT, das mit Hilfe von Künstlicher Intelligenz versucht, gegen Diskriminierung in der Wirtschaft vorzugehen. Ihr Sachbuch-Debüt "Das trügerische Gedächtnis" wurde 2016 international zum Bestseller und erschien in 17 Sprachen. Shaws Kolumne über Gedächtnis-Phänomene erscheint regelmäßig bei Scientific American. Über ihre Arbeit berichteten u.a. Der Spiegel, Focus, The Times und New York Magazine.

Leseprobe lesen
Web-Ansicht
Download
EPUB
Kaufen

Empfehlen

Cover zur kostenlosen eBook-Leseprobe von »Sonnensystem und Weltraum«

Sonnensystem und Weltraum

tredition


Mit Hilfe von Illustrationen, Bildern und Diagrammen wird dem Leser alles Wissenswertes über den Weltraum vom Sonnensystem aus gehend bis hin zu fernen Galaxien erklärt.

---

Der aus Bayern stammende Autor hatte von Jugend an ein ausgeprägtes Faible für den Weltraum. Darum entschloss er sich alles Wissenswertes darüber in diesem Buch zusammenzutragen und damit das Interesse für den Weltraum bei den Lesern zu wecken.

Leseprobe lesen
Web-Ansicht
Download
EPUB
Kaufen

Empfehlen

Cover zur kostenlosen eBook-Leseprobe von »DAS WIRTZ-LUFTSCHIFF«

DAS WIRTZ-LUFTSCHIFF

tredition


Die Menschheitsentwicklung befindet sich in der Steilkurve. 1900 gab es 1 Milliarde Menschen,1950 waren es 2,5, im Jahr 2000 ca. 6,3 und 2013 bereits 7 Milliarden. 2050 werden 13 Milliarden auf der Erde sein. Der Regenwald wird für unsere Bedürfnisse abgeholzt, das CO² steigt ständig. Die Unwetter-Katastrophen werden monatlich schlimmer und fordern immer mehr Opfer.

Dem sollten wir mit klugen Ideen Einhalt gebieten, mit weniger Ressourcenverbrauch mehr leisten, umweltverträglicher. Wir brauchen Luftschiffe, die ohne Kerosin, nur von Sonnenlicht und Wasser angetrieben, Frachten und Men-schen mit über 400 km/h transportieren.

Darüber lesen Sie in diesem Buch: Das Wirtz-Luftschiff ist bereits patentiert.

---

Fritz Wirtz, Kaufmann und Textilingenieur, 79 Jahre alt, habe zwei Söhne, Markus ist Rechtsanwalt, Kartellrecht in Düsseldorf und Christian ist Dipl.Ökonom bei einem Telekomunikations Unternehmen in Johannisburg, beide haben promoviert und sind verheiratet. Drei zauberhafte Enkelkinder, Charlotte, Julius, Antoine und Schwiegertöchter.

Ich bin Leichtbauentwickler, Luftschifferfinder des erteilten Luftschiffpatentes und wohne in Duisburg-Baerl mit meiner zweiten Frau, da meine erste leider an Leukämie, nach 52 Ehejahren verstarb, auf der Augustastr. 6. Hier arbeite ich für meine Parkett - Unternehmung und entwickle meine Leichtbaupläne. Meine Pläne sind ausgerichtet auf den Aufbau einer Bauplattenproduktion, patentiert, ein Produkt mit großer Nachhaltigkeit und es soll den Bau von neuen Häusern, die ohne Heizung und Strom, somit fast autonom sind, in den Markt bringen. Im zweiten Schritt soll sie die Entwicklung von System-Luftschiffen finanzieren helfen, die ohne CO² Belastung von jedem Punkt zu jedem Punkt der Erde alle Lasten und Passagiere transportieren bei bis zu 400 kmh. Somit nur mit Sonnenenergie und Wasser betrieben werden. Wie das funktioniert erzählt mein Buch: Das Wirtz Luftschiff, und erklärt die Technik und die Bionik mit Zeichnungen und Bildern. Hinzu eine kleine Geschichte der Luftschiff-Historie, doch wichtigste Aussage: die große Zeit der Luftschiffe und eine Neue Zeit des Super-Leichtbaus beginnt mit https//wirtz-future.eu. Fritz Wirtz

Leseprobe lesen
Web-Ansicht
Download
EPUB
Kaufen

Empfehlen

Cover zur kostenlosen eBook-Leseprobe von »Die Junghans Mysterieusen«

Die Junghans Mysterieusen

tredition


Schwingpendeluhren stellen eine eigene Klasse der Uhren dar, ihre Funktionsweise unterscheidet sich grundlegend von der aller anderen Uhren.

Das vorliegende Buch gibt eine umfassende Darstellung aller Aspekte, von der zugrundeliegenden Mathematik der Schwingung gekoppelter Pendel über ausführliche Reparaturanleitungen, Beschreibungen aller Junghans-Kataloge mit solchen Uhren bis zu einer umfassenden Foto-Dokumentation aller bekannten Schwingpendeluhren mit 190 Bildern - davon 100 in Farbe.

---

Rainer Conrad wurde 1947 in Remscheid geboren. Nach dem Abitur studierte er an der RWTH in Aachen Ingenieurswissenschaften. Nach dem Studienabschluss promovierte er dort am Institut für allgemeine Mechanik.

Neben Publikationen zum Thema Mechanik veröffentlichte er medizinische Fachbücher zum Themengebiet Ophthalmologie sowie diverse Beiträge zu den Jahrbüchern der Deutschen Gesellschaft für Chronometrie.

Er sammelt seit vielen Jahren die Schwingpendeluhren, die die Firma Gebr. Junghans ab 1910 in Schramberg produzierte und hat wahrscheinlich die größte Sammlung derartiger Uhren, die heute noch existiert.

Leseprobe lesen
Web-Ansicht
Download
EPUB
Kaufen

Empfehlen

Cover zur kostenlosen eBook-Leseprobe von »Modellhandbuch Schweiz«

Modellhandbuch Schweiz

tredition


Mit diesem Modellhandbuch können Modellanlagen für die Bahn in der Modellgrösse H0 (1:87) einfach und verständlich umgesetzt werden. In diesem Handbuch sind alle wichtigen Informationen zur Planung enthalten. Dabei zeigt es die Grundlagen für die Anlagenplanung auf und unterstützt Anfänger sowie Fortgeschrittene in der Theorie. Als Vorbild dient die Schweiz, um eine möglichst detailgetraue und echte Miniaturwelt zu entstehen lassen. Darunter sind auch viele Vergleiche mit dem Vorbild enthalten.

Sie haben genug von Ihren Start-Sets und möchten ein ambitionierter Modellbauer werden, aber Ihnen fehlt das Wissenswerte für die Realisierung? Damit ist jetzt Schluss! Das technische „Modellhandbuch“ dient als Wegleitung, um kleine, mittlere und komplexe Anlagen für einen funktionierenden Betrieb zu planen. Da die Welt der Modellbahn immer digitaler wird, sollte die Modellanlage mit Digitaltechnik ausgebaut werden. Die Digitaltechnik erschwert die Planung, dafür ist die Steuerung ganzer Anlagen einfacher. Ist die Anlage gelungen, hält der Spass auch lange an.

Im Modellhandbuch ist zur Planung der Anlage eine nützliche Formelsammlung enthalten. Für die Trassierung der Gleise sowie die Bemessung der Holzkonstruktion (Unterbau) sind viele Berechnungsformeln dabei, inkl. Rechnungsbeispiele.

Die Empfehlungen in diesem Handbuch sind nicht verbindlich. Es ist eine Planungsgrundlage, mit dem Ziel, Erfahrungen in der Planung von Modellanlagen weiterzugeben, um Fehler zu vermeiden. Demzufolge sind nicht alle Detailplanungen abgedeckt und sie sind je nach Hersteller oder System unterschiedlich.

---

Marc Senn wurde am 1. Juni 1984 in Zürich geboren und wuchs in der Stadt auf. Im Alter von 28 Jahren schloss er das Ingenieurstudium in der Fachrichtung Bauingenieurwesen ab. Im Jahr 2018 begann er Bücher zu schreiben. Er schreibt gerne Bücher in der Gattung Sachbuch und denkt auch darüber nach, einen Roman zu schreiben. Seine Sachbücher umschreiben die Technik im Modellbau in einer sehr modernen und neuartigen Weise.

Leseprobe lesen
Web-Ansicht
Download
EPUB
Kaufen

Empfehlen

Cover zur kostenlosen eBook-Leseprobe von »Chemie und Metalle verbinden Epochen«

Chemie und Metalle verbinden Epochen

tredition


In diesem zweiten Buch "Chemie und Metalle verbinden Epochen" einer Sachbuchserie handelt es sich um eine Sammlung verschiedener Kurzgeschichten, die sowohl zueinander in Beziehung stehen als auch nicht zwangsläufig zueinander gehören. Das heißt, man kann sie unabhängig voneinander lesen, dennoch bilden sie ein gemeinsames Konstrukt.

In verschiedenen Kapiteln stellt Meyerovich die Anwendungen der chemischen und metallurgischen Technologien von den vordynastischen Ursprüngen im Alten Ägypten bis zur Gegenwart, mit Zeugnissen der Mythologie und mündlichen Überlieferung, mit der Alchemie und Wissenschaft, in einem Ausblick auf heutige Verirrungen dar.

Es wird erzählerisch über Glas, Keramik, Arzneimittel und Seife sowie Verwendung der chemischen Methoden in der Kriminologie berichtet.

Das sind nur einige Aspekte des Buches von Alexander Meyerovich, da er viel mehr zu bieten hat. Wer wissen will, in welchen Bahnen die Alte Technologische Geschichte heutzutage bewegt, kann sich mit ihm einen wunderbaren Einblick verschaffen.

---

Jahrgang 1953, studierte anorganische Chemie und Hydrometallurgie der Buntmetalle an der Moskauer Staatlichen Universität für Stahl und Legierungen – MISiS (Nationale Universität Wissenschaft und Technologie MISiS in Moskau) und promovierte dort auf dem Gebiet der Hydrometallurgie der Edelmetalle. Nach der Promotion arbeitete er als Laborleiter und Leiter der Wissenschaftler am Staatlichen Institut für Edelmetalle in Moskau. 2000 nahm Dr. Meyerovich als Gastwissenschaftler eine Forschungstätigkeit am Anorganischen Chemie Institut der UNI Frankfurt am Main an. Von 2005 bis 2017 war er sowohl in der Schweiz als auch in Deutschland als Entwicklungsleiter und Leiter der Chemielabor / Forschungslabor Metallisierung bei einem internationalen Unternehmen tätig. Seit 2017 ist er ein freier Fachberater und Entwickler im Bereich Oberflächentechnik.

Die Ergebnisse seiner wissenschaftlichen Arbeiten finden sich in mehr als 100 wissenschaftlich-technischen Veröffentlichungen in den Fachzeitschriften und –büchern und über 20 Patenteinreichungen. Er ist Autor erfolgreicher populärwissenschaftlicher Artikel.

Leseprobe lesen
Web-Ansicht
Download
EPUB
Kaufen

Empfehlen

Cover zur kostenlosen eBook-Leseprobe von »Auf den Spuren der Nahtoderfahrungen«

Auf den Spuren der Nahtoderfahrungen

Butzon & Bercker GmbH


Gibt es so etwas wie eine unsterbliche Seele? Nicht nur Theologen, auch viele Mediziner und Naturwissenschaftler sind dieser Meinung. Tatsächlich weist die Erforschung sogenannter Nahtoderfahrungen über ein rein diesseitiges Menschenbild hinaus und wird dabei durch die Quantenphysik unterstützt. Günter Ewald hat für sein aktuelles Buch neue Nahtodberichte gesammelt und erklärt anschaulich die wissenschaftlichen Hintergründe einer erstaunlichen, auch in ihren religiösen Folgerungen bedeutsamen Entwicklung.

---

"... Für Günter Ewald dagegen, emeritierter Mathematikprofessor und Autor ("Auf den Spuren der Nahtoderfahrungen"), sind Nahtod-Erfahrungen Vorboten für ein neues Verständnis von Geist und Materie: "Etwas Neues liegt in der Luft. Ein neues Verstehen von Mensch und Welt - lange vorbereitet durch die Quantenphysik - scheint nun endlich um sich zu greifen." ..."

[Quelle: welt.de]

"... Der Leser hat mit "Auf den Spuren der Nahtoderfahrung" ein hervorragendes Buch in der Hand. Die klaren, eindeutigen und fundierten Aussagen lassen ihn auf die hoffnungsvolle Zukunft, die man erahnen kann, vertrauen. ..." [Quelle:Rainer S. auf amazon.de]

"... Ein spannendes Buch für alle, die sich von den letzten Geheimnissen menschlichen Lebens faszinieren lassen - auch für Physiklehrer und Religionslehrer sehr empfehlenswert! ..." [Quelle: Adriana H. auf amazon.de]

Leseprobe lesen
Web-Ansicht
Download
EPUB
Kaufen

Empfehlen