Logo weiterlesen.de
Cover zur kostenlosen eBook-Leseprobe von »Sans masque«

Leseprobe vom

Sans masque

Les Presses de l'Université d'Ottawa


Sans masque fait la chronique des expériences exceptionnelles de Truda Rosenberg, une jeune Juive qui a vécu pendant la Seconde Guerre Mondiale. La seule survivante de sa famille, Rosenberg témoigne l’adversité et la cruauté humaine endurée par des millions de Juifs à travers l’Europe.

De sa fuite de Belzec, un camp de concentration où 500 000 juifs ont été abattus, aux multiples confrontations avec les autorités Nazis, durant lesquelles elle a dû déployer de nombreuses fausses identités, au ghetto de Varsovie, où elle contribua à une insurrection, l’auteure raconte une série d’épisodes qui altéra sa vie pour toujours. Les épisodes qui regroupent le volume illustrent combien il est difficile de retrouver son identité lorsque celle-ci fut brutalement piétinée. Le récit est une attestation à la résilience de la dignité humaine, à sa capacité d’adaptation aux pires circonstances et surtout à sa soif de triomphe.

Au travers de cet ouvrage, l’auteur entend contribuer aux archives collectives qui témoignent du génocide systématique de son peuple pendant la Seconde Guerre Mondiale et célébrer la décision la plus importante de sa vie – celle de ressaisir ses racines et sa culture.

---

Truda Rosenberg est détentrice d’un doctorat en psychologie de l’Université d’Ottawa, et continue d’exercer le métier de psychologue.

 
Leseprobe lesen
Web-Ansicht
Download
EPUB
Kaufen

Cover zur kostenlosen eBook-Leseprobe von »Für 'ne Moment«

Leseprobe vom

Für 'ne Moment

HOFFMANN UND CAMPE VERLAG GmbH


"Ich wollte immer Musik machen, die die ganze Welt einschließt." Wolfgang Niedecken"... und was in der Gegenwart einzelne Momente sind, ordnet sich in der Erinnerung zu einer Geschichte, die unerschütterlich behauptet: Das bist du, das ist dein Leben ..." Ein bewegtes Leben als bildender Künstler, Songwriter und Sänger, der politische Wachsamkeit mit humanitärem Engagement verbindet. Niedecken erzählt. Von einer Kindheit zwischen Trümmern im Nachkriegs-Köln. Vom katholischen Internat und der Rebellion gegen Autoritäten. Von der Malerei, den Ausstellungen und der New Yorker Kunstszene der siebziger Jahre. Von den Triumphen mit BAP. Vom Unterwegssein, von Krisen und dem unbedingten Willen, weiterzumachen. Von Wendepunkten, Zufällen und ein wenig Glück. Von der Begegnung mit Heinrich Böll und der Zusammenarbeit mit Wim Wenders. Von den geplatzten Konzerten in der DDR und den Auftritten in China und Nicaragua. Von Afrikareisen an der Seite Horst Köhlers, von Hilfsprojekten und dem Mut der Verzweiflung. Niedecken erzählt - gegenwärtig und nah, intensiv, ehrlich und voller Poesie.

---

»… gegenwärtig und nah, intensiv, 'jraaduss' und voller Poesie«

---

»… einfach rührend.

«

---

»Niedecken erzählt - gegenwärtig und nah, intensiv, 'jraaduss' und voller Poesie.«

---

»… ehrlich und voller Poesie.«

---

»… beeindruckende Biografie.«

---

»Ein nicht nur überaus informativer, aufschlussreicher und im besten Sinne unterhaltsamer Erzählroman, sondern auch eine Dokumentation der deutschen Kulturszene der letzten Jahrzehnte.«

---

»Erinnerungen an bewegte Zeiten werden lebendig.«

---

»Kein simpler Rückblick, vielmehr eine kraftstrotzende Bestandsaufnahme.«

---

»Das Buch erklärt, wie er wurde, was er ist: der Sänger aus Köln mit dem abseitigen Dialekt, der trotzdem überall ins Herz geschlossen wurde.«

---

»Ein Buch wie ein langes Gespräch unter Freunden.«

---

Wolfgang Niedecken, 1951 in Köln geboren, studierte von 1970 bis 1976 Freie Malerei und gründete danach die Band BAP, mit der er Anfang der Achtziger den überregionalen Durchbruch schaffte. Niedecken erhielt zahlreiche Preise, darunter das Bundesverdienstkreuz für sein entschiedenes gesellschaftliches Engagement und den »Echo« für sein Lebenswerk.

 
Leseprobe lesen
Web-Ansicht
Download
EPUB
Kaufen

Cover zur kostenlosen eBook-Leseprobe von »Man lebt nur zweimal«

Leseprobe vom

Man lebt nur zweimal

Bastei Lübbe


Heiner Lauterbach zählt zu Deutschlands beliebtesten und meistbeschäftigten Film- und Fernsehstars. In den letzten Jahren hat sich der einstige Partylöwe im besten Sinne neu erfunden: Als Schauspieler, als Familienvater, als Mensch und Partner. Der Mann, der lange im Leben nichts ausgelassen und dafür manche Quittung verpasst bekommen hat, blickt gelassener und selbstkritischer auf die Dinge, die das Leben ausmachen: Liebe, Erfolg, Gesundheit, Freundschaft und Verantwortung. Persönlich, offen und selbstironisch schreibt Heiner Lauterbach die Autobiografie seines neuen Lebens.

 
Leseprobe lesen
Web-Ansicht
Download
EPUB
Kaufen

Cover zur kostenlosen eBook-Leseprobe von »Immer auf dem Teppich bleiben«

Leseprobe vom

Immer auf dem Teppich bleiben

HOFFMANN UND CAMPE VERLAG GmbH


Dieter Kosslick ruft dazu auf, das Kino zu retten – und beschreibt, wie das gelingen kann. Er schildert seine Liebe zum Film, seine abenteuerlichen Erlebnisse als Chef der Berlinale und warum er überzeugt ist, dass Filme die Welt verändern können.

 

Ob er eine Großbaustelle zum Stillstand bringen musste, damit die Rolling Stones schlafen konnten, ausgerechnet an 9/11 zum ersten Mal nach Hollywood reist, mit allen Mitteln Martin Scorsese überzeugen muss, nach Berlin zu kommen, nach Nordkorea zu Kim Jong-un, nach Kuba zu Fidel Castro oder in den Palast des größten Bollywoodstars Shah Rukh Khan reiste, oder Meryl Streep in der Not einen Blumenstrauß von der Tankstelle überreicht – Dieter Kosslick hat als Chef der Berlinale viel erlebt.

 

Wichtiger aber als Stars und Glamour war ihm stets der Anspruch, Filme zu zeigen, die die Kraft haben, die Gesellschaft zu verändern. Seine Mottos lauteten schon kurz nach der Jahrtausendwende »accept diversity« und »towards tolerance«. Engagement für Gerechtigkeit und Menschenwürde prägten den Charakter des Festivals, auch wurde die Berlinale zum ersten CO2-zertifizierten Filmfestival der Welt, denn der Klimawandel ist auch im Filmgeschäft von bedeutender, bislang unterschätzter Bedeutung. Kann Green Shooting dazu beitragen, das Klima zu schützen und darf die öffentliche Hand überhaupt noch Filme subventionieren, deren Produktion Taudende Tonnen CO2 verbraucht? 

 

Mit Corona ist auch das Kino in eine schwere Krise gestürzt, die mit dem Aufkommen der Streamingdienste existenziell geworden ist. Dieter Kosslick gibt in diesem persönlichen und anekdotenreichen Buch Auskunft, wie Kino in Zukunft funktionieren muss und warum gerade auch die Filmbranche dringend lernen muss, nachhaltiger zu produzieren.

 

Unterwegs mit Weltstars: ein höchst unterhaltsamer Blick hinter die Kulissen

Green Shooting: Wie Filmproduktion in Zeiten des Klimawandelns nachhaltiger werden kann und muss

Was wir dem Kino verdanken und warum wir es retten müssen

 

»Dieter Kosslick ist eine lebende Imagekampagne für den Kinofilm.« Maria Furtwängler 

 

---

»Dieter Kosslick war nicht einfach nur Direktor der Berlinale, er war der Zeremonienmeister der Filmfestspiele.«

---

»Dieter Kosslick gibt in diesem persönlichen Buch Auskunft, was wir dem Kino verdanken, und warum wir es retten müssen.«

---

»Kosslicks besonderer, manchmal flapsiger, immer leidenschaftlicher und bisweilen leicht ironischer Ton durchzieht die Kapitel.«

---

»Hin zu Weltoffenheit, künstlerisch-radikal und einer größeren Politisierung führte Dieter Kosslick die Berlinale [...].«

---

»Mehr als eine Biographie, ein wunderbarer Titel«

---

»[...] der richtige Moment, über die Zukunft des Kinos zu sprechen.«

---

»[...] ein wunderschöner Titel.«

---

»Der Titel lässt sich nicht nur als persönliches Motto, sondern auch als Credo Kosslicks lesen, was die Zukunft des Kinos angeht. Denn das wird ihm zufolge auch weiterhin mit dem roten Teppich verbunden bleiben – trotz der großen Krise, die es wegen der Pandemie gerade durchlebt.«

---

»Sein Buch "Immer auf dem Teppich bleiben" ist [...] ein Appell [...], das Kino zu retten.«

---

»Dieter Kosslick (...) plaudert aus dem Nähkästchen.«

---

Dieter Kosslick, 1948 in Pforzheim geboren, studierte Kommunikationswissenschaften, Politik und Pädagogik an der LMU München. Er war von 1979 bis 1982 Büroleiter, persönlicher Referent und Redenschreiber von Hamburgs erstem Bürgermeister Hans-Ulrich Klose und Pressesprecher der „Leitstelle Gleichstellung der Frau", danach schrieb er für die konkret. Nach Stationen bei den Filmförderungen in Hamburg, Brüssel und Nordrhein-Westfalen leitete er 18 Jahre lang die Internationalen Filmfestspiele Berlin. Er lehrte als Professor an der Filmuniversität Babelsberg Konrad Wolf, erhielt viele nationale und internationale Auszeichnungen und berät heute Filmfestivals weltweit.

 
Leseprobe lesen
Web-Ansicht
Download
EPUB
Kaufen

Cover zur kostenlosen eBook-Leseprobe von »Erinnerungen«

Leseprobe vom

Erinnerungen

Bastei Lübbe


Wild toupierte Haare, schrille Outfits und ein loses Mundwerk: So ist Cyndi Lauper zur Pop-Ikone geworden. Doch der Weg zum Superstar war hart: Sie ist gerade 17, als sie wegen ihres gewalttätigen Stiefvaters von zu Hause abhaut. Allein schlägt sie sich mit Gelegenheitsjobs durchs wilde New York der Siebziger. Verzweifelt sucht sie nach ihrem Platz in der Welt, bis sie endlich die Musik entdeckt.

Weil sie sich aber nicht den Vorgaben der Plattenbosse unterordnen will, dauert es noch einige entbehrungsreiche Jahre, bis sie es mit ihrem ganz eigenen Musikstil an die Spitze der Charts schafft - und das Vorbild einer ganzen Frauengeneration wird.

 
Leseprobe lesen
Web-Ansicht
Download
EPUB
Kaufen

Cover zur kostenlosen eBook-Leseprobe von »Zufall!?«

Leseprobe vom

Zufall!?

HOFFMANN UND CAMPE VERLAG GmbH


»Zufall ist im Grunde die Ohrfeige, die dir sagt: Du meinst, du hättest die Kontrolle in deinem Leben? Nein, hast du nicht.« Ranga YogeshwarWie entscheidend sind die Zufälle des Lebens? Reinhold Beckmann befragte dazu herausragende Menschen aus Kultur, Politik, Wirtschaft und Sport. Sie erzählen ihre sehr persönliche Geschichte und geben Auskunft, wie der Zufall ihr Leben prägte - oder eben auch nicht.Ein Querschnitt prominenter Menschen unserer Zeit, Frauen von Hildegard Hamm-Brücher über Ursula von der Leyen, Sahra Wagenknecht bis Cornelia Funke und Magdalena Neuner und Männer von Roman Herzog, Martin Walser, Jürgen Grossmann bis Campino - sie alle erzählen von den Zufällen, die ihnen in ihrem Leben begegneten. Ihre Erfahrungen sind nicht nur sehr unterschiedlich, sondern die Protagonisten beurteilen auch sehr verschieden, was Zufall eigentlich ist. Von »Zufall ist das, was der liebe Gott eigentlich wollte« (Jens Lehmann) bis »Die Natur besteht nur aus unbeherrschbarem Chaos, darin gibt es keine Zufälle, sondern nur Naturgesetze« (Reinhold Messner). Flankiert werden die Texte von hochwertigen Fotos von Paul Ripke.

---

»Flüssig und gut geschriebene

Collage (zumeist) deutscher Lebensläufe.«

---

»"Zufall!?" ist ein

inspirierendes Lesebuch.«

---

»Reinhold Beckmann erweist sich

hier aber wieder als Menschenfischer mit professioneller Zugewandtheit und

Einfühlsamkeit. Man sollte seine Zufallsbekanntschaften noch in dieser

‚Glücks’-Woche konsultieren.«

---

Reinhold Beckmann, geboren 1956, wurde für seine Sportübertragungen, Unterhaltungs- und Gesprächssendungen mit vielen Auszeichnungen geehrt, darunter der Deutsche Fernsehpreis und die Goldene Kamera. 1999 gründete er die Stiftung Nestwerk e.V., die sich für benachteiligte Jugendliche in Hamburg einsetzt. 2008 wurde er für sein soziales Engagement mit dem Bundesverdienstkreuz ausgezeichnet. Er lebt mit seiner Frau und zwei Kindern in Hamburg. Bei Hoffmann und Campe veröffentlichte er Erzähl doch mal von früher. Loki Schmidt im Gespräch mit Reinhold Beckmann (2008).

---

Sabine Paul begann ihre journalistische Tätigkeit nach einem Politik-Studium in München und Hamburg. Sie arbeitete als Redakteurin für Politik, Gesellschaft und Kultur beim Sender Freies Berlin und bei RIAS-TV, anschließend als Autorin für überregionale Wochenzeitungen wie „Die Woche“, „Die Zeit“ und die „Brigitte“. Von 1998 an war sie ausschließlich bei aktuellen TV-Produktionen beschäftigt; nach Sendungen für NDR, MDR und n-tv („Maischberger“) ist sie seit 2005 Redakteurin für Reinhold Beckmanns wöchentliche Gesprächssendung in der ARD.

 
Leseprobe lesen
Web-Ansicht
Download
EPUB
Kaufen

Cover zur kostenlosen eBook-Leseprobe von »Eine wirklich wahre Liebe«

Leseprobe vom

Eine wirklich wahre Liebe

Bastei Entertainment


Nicki und Alicia King sind ein ganz besonderes Ehepaar. Als sie sich in einem Düsseldorfer Café kennenlernen, heißt Alicia noch Alexander. Die beiden verlieben sich und beschließen zu heiraten. Alles wie im Märchen, doch Alex offenbart Nicki seine transsexuellen Neigungen. Nicki liebt den Menschen, der nun zu Alicia wird und für beide beginnt eine aufregende Zeit als Paar und Auswanderer in der Vox-Serie Goodbye Deutschland. Das schillernde Paar erzählt authentisch und mitfühlend, wie sie es geschafft haben, trotz vieler Vorurteile, glücklich zu werden und zu bleiben.

 
Leseprobe lesen
Web-Ansicht
Download
EPUB
Kaufen

Cover zur kostenlosen eBook-Leseprobe von »Mein Weg«

Leseprobe vom

Mein Weg

Bastei Entertainment


Mit 70 eine Kultfigur!

Als Heino 2013 sein Rock-Album "Mit freundlichen Grüssen" veröffentlichte, eroberte die Platte über Nacht die Spitze der Charts. Plötzlich hörten ihn nicht nur Fans klassischer Volksmusik, sondern auch junge Menschen. Und alle fragten sich: Wie ist dieser Imagewandel zu erklären?

In seinem Buch blickt er nun zurück auf sein turbulentes Leben. Dabei wird deutlich: Heino ist schon immer modern gewesen. Egal, ob als allein erziehender Vater, als Volkssänger, der eine Prinzessin heiratet, oder als Oldie, der Popsongs covert - Heino ist traditionell und aufgeschlossen, herzlich und cool. Und deshalb mit über 70 eine generationsübergreifende Kultfigur.

---

"Da Mein Weg überdies eine zu Herzen gehende Liebeserklärung an Heinos bessere Hälfte Hannelore ist und eine an die Musik, die ihm auch in schweren Stunden immer half, sind die Erinnerungen des einzigartigen Einzelgängers durchaus unterhaltsam - nicht nur für die vielen Fans." Leipziger Volkszeitung

"Mit Mitte 70 wurde der Mann mit der Sonnenbrille bei den Jungen noch mal Kult - völlig zu Recht, wie seine Bio zeigt. - Sympathisch!" TV Movie

"Lesenswerter Rückblick mit vielen sehr persönlichen Momenten, die so noch nicht jeder kannte." Hörzu

 
Leseprobe lesen
Web-Ansicht
Download
EPUB
Kaufen

Cover zur kostenlosen eBook-Leseprobe von »Easy does it«

Leseprobe vom

Easy does it

Bastei Lübbe


CRO ist Rapper, Produzent, Grafiker, Modedesigner - und der erfolgreichste deutsche Musiker der letzten Jahre. Er begeistert Millionen, sein Debütalbum "RAOP" landete direkt auf Platz 1 und hat sich bis heute über 500.000 Mal verkauft. Der Nachfolger "Melodie" stürmte ebenfalls die Spitze der Charts. Und das ohne große Plattenfirma im Rücken.

Hautnah begleiten wir CRO an der Seite von seinem DJ Psaiko. Dino und Sebastian Andrej Schweizer, einem seiner Labelchefs bei Chimperator: von den Anfängen in kleinen Clubs über wilde Studio- und Partynächte bis auf die größten Festivalbühnen Europas.

CROs Erfolgsstory ist eine Geschichte von Freundschaft, Inspiration, Courage und Besessenheit. Es ist die Geschichte eines Künstlers, der sich nicht von der Musikindustrie vereinnahmen lässt und sich selbst treu bleibt.

"Wie wir einfach mal so die gesamte Szene rasiert haben. Und dabei richtig viel Spaß hatten." CRO

 
Leseprobe lesen
Web-Ansicht
Download
EPUB
Kaufen

Cover zur kostenlosen eBook-Leseprobe von »Gesagt, getan«

Leseprobe vom

Gesagt, getan

Bastei Lübbe


Mit neunzehn wurde er zum ersten Mal Vater, mit neunundfünfzig zum dritten Mal. In den vierzig Jahren dazwischen wurde aus Thomas M. Stein einer der mächtigsten Männer im deutschen Musikgeschäft. Ein Selfmademan, der sich vom Verlagslehrling zum Chef der Plattenfirma BMG hocharbeitete, neben Dieter Bohlen in der Jury von "Deutschland sucht den Superstar" saß und dort als "Onkel Stein" Kultstatus erlangte.

Thomas M. Stein schildert zahlreiche Begegnungen mit Größen des Musik- und Showgeschäfts und gibt Einblicke in das Innere der Musikbranche. Gewürzt mit einem gehörigen Schuss Selbstironie lässt er sein ereignisreiches Leben Revue passieren.

 
Leseprobe lesen
Web-Ansicht
Download
EPUB
Kaufen