Logo weiterlesen.de
Cover zur kostenlosen eBook-Leseprobe von »Der unbekannte Zille«

Leseprobe vom

Der unbekannte Zille

Vergangenheitsverlag


In den 1930er Jahren verfasste der einflussreiche Publizist Erich Knauf (1895 – 1944), der freundschaftlich wie beruflich eng mit Erich Kästner und Erich Ohser (alias e. o. plauen) verbunden war, eine Biografie über den Berliner Zeichner Heinrich Zille. In feuilletonistischer Manier zeichnete Knauf ein ebenso kurzweiliges wie differenziertes Porträt des Künstlers und seiner Zeit. Bis heute hat der Text nicht an Aussagekraft und Relevanz verloren, insbesondere aufgrund seiner bisweilen ungewöhnlichen Perspektive auf den bekannten Künstler. Denn Erich Knauf betrachtete nicht nur Zilles Kunstschaffen erfrischend kritisch. Ebenso nahm er sich der exzessiven Selbstvermarktung des Künstlers in dessen letzten Lebensjahren und den verfälschenden Vereinnahmungen seines Werkes an. Trotz seines ungewöhnlichen Blickes auf den Zeichner und seiner literarischen Qualität wurde das Manuskript bis heute nicht verlegt. Die nationalsozialistische Diktatur vereitelte das Vorhaben des regimekritischen Autors, der 1944 hingerichtet wurde. Aus Anlass des 120. Geburtstages von Erich Knauf erscheint das Manuskript nun erstmalig in Gänze und mit erläuternden Texten des Schriftstellers Wolfgang Eckert und des Kunsthistorikers Pay Matthis Karstens.

---

Erich Knauf, 1935 in Meerane (Sachsen) geboren, Ausbildung zum Schriftsetzer, Soldat im Ersten Weltkrieg, Beteiligung an der Niederschlagung des Kapp-Putsches, danach Tätigkeit als Journalist, insbesondere für das Feuilleton; freundschaftliche und berufliche Verbindungen zu Erich Kästner und Erich Ohser (alias e. o. plauen); von 1928 bis 1933 gestaltete Knauf als Schriftleiter das Programm der Büchergilde Gutenberg in Berlin, die mit erschwinglichen Büchern zur Bildung und Politisierung der Arbeiter beitragen wollte; Mitglied der Unabhängigen Sozialdemokratischen Partei Deutschlands; 1934 Inhaftierung in den Konzentrationslagern Oranienburg und Lichtenburg; neben zahlreichen Artikeln, Gedichten und einigen Büchern verfasste Knauf auch Liedtexte, darunter „Heimat, Deine Sterne“ für die Filmmusik von „Quax, der Bruchpilot“ (1941). Aufgrund regimekritischer Äußerungen wurde Knauf 1944 in Brandenburg a. d. Havel hingerichtet.

---

Pay Matthis Karstens, 1989 in Flensburg geboren, Studium der Kunstgeschichte, Deutschen Literatur und Contemporary Art Theory in Berlin und London mit einem Stipendium der Studienstiftung des deutschen Volkes; Tätigkeiten u. a. für die Berlinische Galerie und das Deutsche Historische Museum; Gründer des Jungen Freundeskreises der Liebermann-Villa; Publikationen und Ausstellungen zur deutschen Kunst des 20. Jahrhunderts, u. a. zu den Fotografien und der Rezeptionsgeschichte Heinrich Zilles. Aktuell bereitet er seine Promotion und das Werkverzeichnis der Zeichnungen von Eugen Schönebeck vor. Er lebt in Berlin.

 
Leseprobe lesen
Web-Ansicht
Download
EPUB
Kaufen

Cover zur kostenlosen eBook-Leseprobe von »Abtauchen und genießen«

Leseprobe vom

Abtauchen und genießen

tredition


Von einem Taucher mit Leidenschaft.

Spannung und Realität gemischt mit Spaß soll dieses Buch in der Freizeit, zu Hause oder auch im Urlaub erzeugen.

Deshalb habe ich meine Biografie, meine langjährigen persönlichen Einschätzungen im Allgemeinen über das Tauchen und Geschichten, die sich tatsächlich ereignet haben, aufgeschrieben.

Für Taucher, aber auch für Leute, die nicht unbedingt den Kopf unter Wasser stecken möchten, ein fesselndes Buch.

Dieses Buch soll aber auch dazu inspirieren, das eigene Verhalten in der Unterwasserwelt zu verbessern und sich selbst besser einzuschätzen.

---

Tilo Freak wurde 1958 in Mülheim an der Ruhr als zweites von drei Geschwistern geboren.

Er lebt seit einiger Zeit am Rande des Ruhrgebietes.

2018 fing er an, ein Buch über sein erstes Hobby zu erstellen.

 
Leseprobe lesen
Web-Ansicht
Download
EPUB
Kaufen

Cover zur kostenlosen eBook-Leseprobe von »Das Maultier und andere Niederlagen«

Leseprobe vom

Das Maultier und andere Niederlagen

tredition


Herzlich willkommen zu Wanderungen durch das Leben eines Tourguides! Heldentaten sind nicht zu erwarten, aber lustige Begegnungen mit netten Menschen, seltsamen Tieren und schrägen Vögeln.

 
Leseprobe lesen
Web-Ansicht
Download
EPUB
Kaufen

Cover zur kostenlosen eBook-Leseprobe von »Bulimie! Freund oder Feind?«

Leseprobe vom

Bulimie! Freund oder Feind?

tredition


Anfangs beginnt es meist recht harmlos!

Man möchte vielleicht nur ein paar Kilogramm abnehmen

und beginnt eine Diät zu machen.

Man glaubt alles unter Kontrolle zu haben,

aber schneller als erwartet kann man hierbei

einen falschen Weg einschlagen.

Mein Name ist Julia.

Mit sechszehn rutschte ich

zum ersten Mal in die Bulimie ab.

Der eigentliche Ausbruch,

die Entstehung einer längjährigen Sucht,

sowie der harte Kampf gegen diesen Dämon,

standen mir aber erst noch bevor.

Es handelt sich hierbei um eine wahre Geschichte -

meine persönlichen Erfahrungen!

Das Leben mit einer Essstörung!

Es beschreibt meinen Leidensweg,

in der die Bulimie mal Feind,

aber auch ein Freund für mich war.

 
Leseprobe lesen
Web-Ansicht
Download
EPUB
Kaufen

Cover zur kostenlosen eBook-Leseprobe von »Tatort Kirche«

Leseprobe vom

Tatort Kirche

tredition


Ich bin kirchliches Missbrauchsopfer und war Zögling in einem Franziskaner-Internat. Meine Eltern haben mich dorthin gegeben, um mir im Schutze der klösterlichen Fürsorge eine fundierte schulische Ausbildung zu ermöglichen.

Das Internat erwies sich als Alptraum. Die Patres hatten ein Doppelgesicht: freundlich nach außen und gewalttätig nach innen. Mehrfach sexuell missbraucht und gewalttätig niedergeschlagen wurde ich selbstentfremdet.

Mein Innenleben hatte einen Riss bekommen. Bewusstseinslöcher, Blockaden in der Wahrnehmung und im Denken waren die Folge. Für mich war das ziemlich normal, denn viele Jahre war ich nicht in der Lage, Zusammenhänge zu erkennen. Erst als mein Leben auseinanderbrach und ich vor dem Selbstmord stand, wurde mir klar, dass ich Hilfe brauchte. Und von da an wollte ich wissen, was mich in solche Ausweglosigkeit und Lebensentfremdung getrieben hatte. Allmählich öffneten sich Zugänge …

---

Mein Name ist Kurt Bauer. Ich bin Autor, Diplompädagoge, Sozial- und Lebensberater. Ich bin kirchliches Missbrauchsopfer, was mein Leben nachhaltig beeinflußt hat. Ich habe mich nicht nur meine Person betreffend mit dem sexuellen Missbrauch auseinander gesetzt, sondern auch mit den Auswirkungen in unserer Gesellschaft.

Das Buch das ich geschrieben habe erzählt von dem, wie sexueller Missbrauch das ganze Leben beeinflusst und welche Auswirkungen davon ausgeht und damit zur Auseinandersetzung anregen.

 
Leseprobe lesen
Web-Ansicht
Download
EPUB
Kaufen

Cover zur kostenlosen eBook-Leseprobe von »Wie geht Freiheit?«

Leseprobe vom

Wie geht Freiheit?

tredition


In diesem Buch zeigt die Autorin Elke Friedrich Schritt für Schritt einen Weg auf,

wie man mit Hilfe der geistigen Welt durch Verbundenheit und vertrauensvolle Seelenkommunikation mit den Engeln schier unlösbare Probleme lösen kann; von Gesundheitsproblemen über das Finden einer Wohnung bis hin zur Heilung

schwieriger Beziehungsthemen.

---

Schon als Kind hatte sie die Gabe mit der Geistigen Welt in Kontakt zu sein, doch erst durch die Krankheit ihrer Tochter ist die Gabe wieder voll erwacht.

Nun ist sie bereit andere Menschen auf ihrem Weg zu unterstützen, wieder mit ihren göttlichen Funken in Kontakt zu kommen und ihr eigenes ICH BIN zu leben.

Fundierte Ausbildungen sowie Unterweisungen durch die Geistige Welt bieten die Grundlage für die Begleitung.

www. farbenspielerin.de

 
Leseprobe lesen
Web-Ansicht
Download
EPUB
Kaufen

Cover zur kostenlosen eBook-Leseprobe von »Zelle 14«

Leseprobe vom

Zelle 14

edition a


Sie tötet zwei Männer und bekommt dafür lebenslänglich. In einem Gefängnis für geistig abnorme Rechtsbrecher verliebt sie sich in einen Häftling und er sich in sie. Der Autor besuchte eine Mörderin Estibaliz Carranza, bekannt als „Eislady“, vier Jahre lang und notierte alles, was sie ihm über sich und ihre heimliche Beziehung erzählte. Ein aufregender Tatsachenroman über eine Liebe im Gefängnis und die Seele einer Verbrecherin.

 
Leseprobe lesen
Web-Ansicht
Download
EPUB
Kaufen

Cover zur kostenlosen eBook-Leseprobe von »Love, Faith, and Infertility«

Leseprobe vom

Love, Faith, and Infertility

tredition


Do you want a baby more than anything?

Are you contemplating medical procedures to conceive?

Maybe you are stuck on your infertility journey or even close to giving up?

Love, Faith, and Infertility – A story of hope and special forces is a book for all women, men, families, and friends who are looking for support, encouragement, and hope.

You will learn about different reproductive and endocrinology procedures and get to know a blended military family who learned to trust evidence-based medicine, their gut, and God while navigating their infertile life to reach their ultimate goal in extending their family with a baby.

13 years, two vasectomy reversals, six In-Vitro Fertilizations (IVF) with Intra Cytoplasmic Sperm Injections (ICSI), two frozen embryo transfers (FET), and three miscarriages almost broke their spirit, but what didn’t kill them, made them stronger.

If you have one spark of hope left, then Love, Faith, and Infertility – a Story of Hope and Special Forces is for you! Never give up.

---

Nina was born and raised in Germany, and is a medical assistant, doula, lactation counselor, and Reiki practitioner by trade. She has earned a baccalaureate degree in management studies from University of Maryland University College while she lived in Germany and the United States. Her husband served in the United States Army for 20 years before retiring and becoming a Physician Assistant (PA). He has two children from a previous marriage and together they have one son – a rainbow baby. You can read more from Nina on her blog Millions of Peaches, Her View From Home, and Huffington Post Deutschland.

 
Leseprobe lesen
Web-Ansicht
Download
EPUB
Kaufen

Cover zur kostenlosen eBook-Leseprobe von »The Veritas Years«

Leseprobe vom

The Veritas Years

tredition


When John Ruth arrived in the United Kingdom from Ireland as a boy in the late 1950's. He had little idea of the challenging times that awaited him.

With his elder sister Brenda and brother Liam, he was enrolled in a strict Dominican Roman Catholic boarding school at Ponsbourne Park in the remote Hertfordshire countryside. He soon discovered that this place was as cruel, oppressive and mysterious as any five year old child could imagine.

He found himself separated from not only his parents, but also his two elder siblings. A few cruel nuns meted out punishment and strict discipline against a backdrop of changing values in those post war years. His harrowing journey continued into the emerging Rock 'n' Roll years that were captivating the youth of the day, and challenging the outdated views and traditions that were held by those in authority. It also describes moving acts of kindness from some of the same nuns who tried to make life easier for many of the unfortunate children in their care.

This first part of his story covers his experiences from early childhood to puberty, and captures glimpses of the harshness and occasional brutality of the nuns to some of the more vulnerable children in their care. It illustrates some of the double standards that existed between the haves and have-nots who shared the same education, but certainly not the same privileges.

---

John Ruth, a native of County Donegal, Ireland, immigrated with his family to the United Kingdom in 1959 at the age of five. Together with his elder sister Brenda, and brother Liam, he spent his early school years at St Dominic's Priory, Ponsbourne Park, Hertfordshire, which was a a strict Roman Catholic boarding and day school. He spent his early career in shipping and the motor trade, and worked in his own business for many years before pursuing a successful career in newspapers. He has a daughter, Charlotte and a son, Adam

 
Leseprobe lesen
Web-Ansicht
Download
EPUB
Kaufen

Cover zur kostenlosen eBook-Leseprobe von »Home from the White War«

Leseprobe vom

Home from the White War

tredition


A collection of postcards from Sgt. Webb to his wife, Elizabeth (darling Bet). Sent from Italy during the final year of the Great War, 1918. They are both historical record and a love story. This book contains the full text of all 318 postcards, with several postcards from the collection illustrated here.

 
Leseprobe lesen
Web-Ansicht
Download
EPUB
Kaufen