Logo weiterlesen.de
Cover zur kostenlosen eBook-Leseprobe von »Unversehrt.«

Leseprobe vom

Unversehrt.

tredition


Unversehrt. verbindet Techniken aus Coaching und Therapie mit wissenschaftlichen Erkenntnissen und transkulturellen Ansätzen zu einem ganzheitlichen, individuell nutzbaren Konzept. Durch verständliche und doch tiefgründige Betrachtung erschliessen sich den Lesenden persönliche Ressourcen, grössere Zusammenhänge und eine neue Sicht auf alte Themen. Die jahrelange Auseinandersetzung mit Selbstwirksamkeit ermöglicht es der Autorin, Wissen aus zahlreichen Gebieten physisch erfahr- und nutzbar zu machen.

---

Maja Lo Faso

Dozentin und Trainerin für Selfcoaching an diversen Bildungsinstituten, Mental-, Emotion- und Bodycoach, Feldenkraislehrerin, Ausbildung in Contemporary Dance und Theater

 
Leseprobe lesen
Web-Ansicht
Download
EPUB
Kaufen

Cover zur kostenlosen eBook-Leseprobe von »Bewegtes Lernen mit Street Racket«

Leseprobe vom

Bewegtes Lernen mit Street Racket

tredition


Bewegung als Grundbedürfnis des Menschen findet immer mehr auch Einzug in die Schule. Das «Bewegte Lernen» ermöglicht den Schülerinnen und Schülern wertvolle Wahrnehmungen und Erfahrungen und unterstützt das kognitive Lernen. Mit dem vielseitigen Bewegungsspiel Street Racket erhalten Lehrpersonen die Möglichkeit, Themen in Fächern wie Mathematik, Sprache oder Naturwissenschaften auf abwechslungsreiche Art und Weise mit ihren Klassen anzugehen.

Dieses Lehrmittel vermittelt die Grundlagen von Street Racket für einen bewegten Unterricht und bietet zahlreiche Übungen, von allgemein anwendbaren Formen für bewegtes Üben bis hin zur spezifischen Anwendung von Themen in den Bereichen Mathematik, Sprache sowie Natur, Mensch und Gesellschaft.

---

Projektleiter für «Bewegtes Lernen» bei lifetime health GmbH; sportlicher Leiter der Jugendabteilung eines grossen Fussballvereins; Master in Bewegungswissenschaften und Sport an der ETH Zürich mit mehrjähriger Erfahrung als Sportlehrer auf allen Unterrichtsstufen; mehrjährige Erfahrung in der Erwachsenenbildung und der Schulentwicklung; Erfahrung in der Betreuung von nachhaltigen Konzepten für einen handlungsorientierten Unterricht.

---

Racketsport ist seit meiner frühen Kindheit sehr wichtig für mich. Meine Eltern waren stark in einer grossen Rückschlagsport-

Anlage im Raum Zürich involviert. Ich verbrachte dort mehrere aktive und glückliche Stunden am Tag, lernte zahlreiche

Freunde kennen, die mir bis heute erhalten geblieben sind, und machte schnell motorische Fortschritte. Viele weitere Stationen

in meinem Leben haben ebenfalls dazu beigetragen, dass Street Racket letztlich geboren wurde.

Ein Auftrag aus meinem Umfeld zur Förderung von Tischtennis auf der kleinen Karibikinsel Dominica markierte 2015 die Geburtsstunde

von Street Racket. Vor Ort – mit vielen gespendeten Tischtennisrackets und Bällen im Koffer – wurde schnell klar,

dass es kaum Tische zur Umsetzung des Vorhabens gab. So begannen wir, die vorhandenen Flächen zu nutzen und zeichneten

die ersten zweidimensionalen Felder (ausgehend vom Abbild eines Tischtennis-Tisches) mit Kreide auf Strassen, Hinterhöfe

und Parkplätze. In der Folge haben wir intensiv am Konzept gearbeitet bis es die heutige Form erreicht hat.

Das Spiel mit Racket und Ball hat mein Leben motorisch, gesundheitlich, emotional und sozial sehr positiv geprägt. Und es hat

mich auch im Beruf immer begleitet – stets mit dem latenten, unguten Gefühl, dass Rückschlagsport für die breite Bevölkerung

nicht einfach und vielseitig genug genutzt werden kann.

Es war schon seit vielen Jahren mein Traum, die zahlreichen persönlichen Erfahrungen, die mich mit dem Rückschlagsport verbinden,

allen Menschen in allen nur denkbaren Settings zu ermöglichen. Street Racket ist mehr als Sport- , Bewegungs- und

Gesundheitsförderung. Wir möchten mit dem Konzept auch einen Beitrag an die gelebte Gemeinschafts- und Integrationsförderung

leisten und die Menschen im Sport zusammenbringen. Street Racket heisst alle willkommen und schafft überall bewegte

Orte der Begegnung. Wir freuen uns auf jedes neue Mitglied in der Street Racket Familie, denn so können wir Schritt für Schritt

unsere Ziele und Visionen gemeinsam erreichen. Let's rock the street!

 
Leseprobe lesen
Web-Ansicht
Download
EPUB
Kaufen

Cover zur kostenlosen eBook-Leseprobe von »Sofort! Kreative Fotos mit deiner Instax-Kamera«

Leseprobe vom

Sofort! Kreative Fotos mit deiner Instax-Kamera

tredition


Sofortbild-Kameras machen einfach Spaß und sind leicht zu bedienen. Wenige Sekunden nach dem Auslösen das entwickelte Foto in der Hand zu halten, ist ein besonderes Erlebnis. Explizit auch für Kinder.

Dieses Buch soll dir als Guide dienen, der dich in praxisnahen und kurzen Kapiteln zum Sofortbild-Hero macht. Keine Angst: Es geht nur im ersten Kapitel um technische Details. Danach dreht sich alles um „Sofortbild-Hacks“, Tricks und Tipps, die deine Bilder kreativer und interessanter wirken lassen.

Ein unterhaltsamer, informativer und liebevoll illustrierter Ratgeber für alle Sofortbild-Fans und Liebhaber.

---

Lukas Wawrik ist als Inhaber von "StudioWawrik". Ein Fotografie-Unternehmen spezialisiert auf emotional ansprechende Fotografie und Videografie für Hochzeiten, Unternehmen und Pflegedienste. Er fotografiert seit Jahren mit Sofortbildern und bietet auch Sofortbild-Touren an.

 
Leseprobe lesen
Web-Ansicht
Download
EPUB
Kaufen

Cover zur kostenlosen eBook-Leseprobe von »Fremdsprachen lernen in 100 Stunden«

Leseprobe vom

Fremdsprachen lernen in 100 Stunden

tredition


Wann und wie haben Sie in der Vergangenheit versucht eine fremde Sprache zu lernen?

Haben Sie jahrelang in der Schule eine Sprache studiert, um dann hinterher festzustellen, dass Sie sich nicht trauen diese auch aktiv anzuwenden?

Waren Sie vielleicht im Urlaub und haben dem Kellner oder dem Koch ganz stolz auf Arabisch gesagt: hatha barit, um zum Ausdruck zu bringen, dass das Essen lecker sei, und um dann nach fünf Tagen zu erfahren, dass Sie die ganze Zeit gesagt haben, das Essen wäre kalt?

Oder haben Sie schon mal einen Holländischkurs begonnen, dann auf einer

Autobahnraststätte einen holländischen LKW-Fahrer gesehen und gedacht: ́den spreche ich jetzt an ́, doch alles was Ihnen eingefallen ist, war “Hallo, ik spreek een beetje Nederlands. Ik volg een cursus aan de volksuniversiteit. Fritz Müller loopt in het centrum van Bremen, het regent een beetje. Fritz zoekt een kroeg”.

Und im nächsten Augenblick haben Sie sich vielleicht gedacht: Naja, das bedeutet „hallo, ich spreche ein bisschen Niederländisch“, soweit stimmt das Ganze noch. „Ich folge einem Kurs an der Volksuniversität, also, an der olkshochschule,“ das war schon ein bisschen gelogen, weil Sie ein Selbststudium betrieben haben, und dann wäre der Satz gekommen: „Fritz läuft

durch das Zentrum von Bremen und sucht eine Kneipe, weil es regnet“; doch das wäre

definitiv nicht das, worüber Sie sich mit diesem Mann hätten unterhalten wollten.

Mir sind all diese Situationen und noch viele mehr begegnet, so dass ich experimentiert habe, welche Möglichkeiten es gibt, möglichst effektiv und innerhalb kürzester Zeit eine Fremdsprache zu lernen. Ich habe an insgesamt 17 verschiedenen Sprachen, mit verschieden Techniken und mit ganz unterschiedlichen Ergebnissen gearbeitet.

Mit diesem Buch möchte ich Ihnen zeigen, wie Sie mit einer guten, gehirngerechten Technik und den Methoden der Selbsthypnose, jede beliebige Sprache innerhalb von 100 Stunden lernen können.

---

Sven Frank (born January 31, 1975) is a German Hypnotherapist, Polyglot and Speed Learning nerd. Sometimes, while enjoying the sun in his garden or being on the boat, his thoughts drift away and create a story that has to be told. This is how his books are born. The author doesn't expect reader to change his habits. He doesn't expect the reader to understand his message. He just expects the reader to read, enjoy and tell the story to her friends.

 
Leseprobe lesen
Web-Ansicht
Download
EPUB
Kaufen

Cover zur kostenlosen eBook-Leseprobe von »Mein Deutschbuch A1 - Wir lernen Deutsch«

Leseprobe vom

Mein Deutschbuch A1 - Wir lernen Deutsch

tredition


Dieses Buch ist die ideale Ergänzung zum Kursbuch der Niveaustufe A1 im Deutschunterricht für Jugendliche und Erwachsene im In- und Ausland, die die deutsche Sprache und Kultur kennenlernen wollen.

In Verbindung mit den verschiedenen Lehrbüchern der Niveaustufen A1, des Europäischen Referenzrahmens werden detaillierte Grammatikbeschreibungen an vielen Beispielen dem Lerner verständlich vorgestellt und durch Übungen vertieft.

Das Buch gibt Antworten auf Fragen, die viele Lerner beschäftigen, wenn es um Erklärungen geht, zu denen es in den Lehrbüchern keine oder unzureichende Hinweise gibt. Sie lernen Strategien kennen, die Ihnen helfen, Lese- und Hörtexte schneller zu verstehen und in Sprachkompetenz umzusetzen. Neben den grammatischen Aspekten unterstützt jedes einzelne Buch einer Niveaustufe landeskundliche Informationen.

---

Michael Benjamino Zierz wurde 1950 in Donaueschingen geboren und wuchs in einem kleinen ostwestfälischen Dorf, in Albaxen auf. Nach dem Wehrdienst studierte er Informatik und gründete 1975 in Köln das Softwareunternehmen MbZ. Seit 1997 lebt er im Nordosten von Brasilien, im Bundesland Pernambuco, wo er im Fernstudium am Goethe-Institut in München die Ausbildung als DAF-Lehrer abschloss. Seine jahrelangen Erfahrungen im Lehren "Deutsch als Fremdsprache", für Einsteiger bis zum C-Zertifikat, haben ihn inspiriert, seine Erfahrungen mit den Deutschlernern in einem Buch zu veröffentlichen.

 
Leseprobe lesen
Web-Ansicht
Download
EPUB
Kaufen

Cover zur kostenlosen eBook-Leseprobe von »„Mathe konnte ich noch nie!“«

Leseprobe vom

„Mathe konnte ich noch nie!“

tredition


Zahlen bestimmen unseren Alltag. Wir lesen die Uhrzeit, vergleichen Angebote im Supermarkt, kontrollieren das Wechselgeld an der Kasse usw.

Trotzdem scheint es schick zu sein, freimütig zu äußern: „In Mathe war ich immer schlecht!“ Wie oft habe ich diesen Satz gehört. Aber nie betraf er ein anderes Fach, obwohl in Deutsch und Fremdsprachen auch nicht jeder ein Musterschüler war. Was in einem Fall als Kavaliersdelikt aufgefasst wird, gilt im anderen als Peinlichkeit.

Zwanzig Episoden schildern Alltagssituationen, die das Gefühl für und den Umgang mit Zahlen behandeln. Damit haben die Protagonisten auf eine oft heitere Art ihre Probleme. So wird in Nachworten der mathematische Hintergrund geklärt und im Anhang vertieft.

Nein – das Buch ist kein Aprilscherz, obwohl einige Begebenheiten darin das Zeug dazu hätten.

Hans-Werner Lücker am 1. April 2018

---

Hans-Werner Lücker, geboren 1953, ist pensionierter Gymnasiallehrer mit den Fächern Mathematik, Physik und Informatik. Er widmet sich seit zehn Jahren dem Schreiben und dabei vor allem der Lyrik.

Sein Erstlingswerk „Gedanken stapeln, Worte pflegen, Sprüche klopfen“ erschien im Dezember 2016, gefolgt von der Geschichtensammlung „Das Klassenbuch“ im August und dem Lyrikband „Meine Lebensgedichte“ im Dezember2017.

 
Leseprobe lesen
Web-Ansicht
Download
EPUB
Kaufen

Cover zur kostenlosen eBook-Leseprobe von »Manualdiagnostik – Assessment Fruchtwasser«

Leseprobe vom

Manualdiagnostik – Assessment Fruchtwasser

tredition


Dieses Buch ist ein Grundlagenwerk für die Berufsgruppe der Hebammen.

Es enthält Material und Anleitungen, mit denen eine klinische Schwangeren-Untersuchung und das Diagnosestellen an erreichbaren und verfehlbaren Kriterien erklärt, begründet, beobachtet und geprüft wird. Es vereinfacht das selbsttätige Lernen der methodischen Techniken. Es hilft die Ergebnisse der originären Hebammendiagnostik zu belegen, um das meisterliche Können qualitativ weiterzuentwickeln.

---

Kirstin A. Hähnlein ist Hebamme, Dipl. Gesundheits- und Pflegewissenschaftlerin und Dozentin an der Berner Fachhochschule Gesundheit, Bachelorstudiengang Hebamme.

 
Leseprobe lesen
Web-Ansicht
Download
EPUB
Kaufen

Cover zur kostenlosen eBook-Leseprobe von »SO: in die Zukunft«

Leseprobe vom

SO: in die Zukunft

tredition


SO …in die Zukunft.

SO – zwei Buchstaben, ein Wort, das vieles zusammen- oder auseinanderführt!

Im Mittelpunkt von SO steht der Mensch als SOlches über Jahrtausende und das, was er aus Menschlichkeit, Gerechtigkeit, aus Christlichkeit und Recht gemacht hat – und was diese „Größen“ dieser Erde und der Menschheit für die Zukunft bringen werden. Was war, was ist und was wird aus der Menschheit, der Erde mal werden – und warum ist dies alles SO gekommen, SO gelaufen? Woher und wohin sind hierbei genau SO offene oder geschlossene Fragen wie Geld und Macht.

SO – befasst sich mit vielen sich daraus ergebenden Themen der Menschheitsgeschichte und erlaubt sich SO, aufgrund von Gelebtem, Erfahrenem, Erkanntem, belegt mit Original-Kopien von einigen Vorgängen, eine „Vorschau“ für die Zukunft abzugeben.

SO – betrachtet und durchleuchtet: vom Klapperstorch über das Mittelalter bis zum heutigen Tag hin SO viele Dinge, die an der derzeitigen und zukünftigen Entwicklung Schuld (?!) tragen.

Unter den Original-Kopien befinden sich auch einige, die belegen, dass wir zwar in der SO genannten Demokratie Deutschlands leben, diese – wie alle anderen Staaten – aber keine echte Demokratie im Sinne von Demokratie und schon lange nicht ein Rechtsstaat ist, ja sein kann!

SO – belegt SO einfach und offen die Wirklichkeit. Die Wirklichkeit, wie alle Völker der Erde sich von der kleinen Schicht Reicher unterdrücken lässt, weil ihr die Weitsicht fehlt!

 
Leseprobe lesen
Web-Ansicht
Download
EPUB
Kaufen

Cover zur kostenlosen eBook-Leseprobe von »Handbuch - Systemische Professionalität«

Leseprobe vom

Handbuch - Systemische Professionalität

tredition


Überblick über fast 40 Jahre Entwicklung am isb

(Institut für systemische Beratung isb GmbH - Systemische Professionalität). Einführung in die isb-Weise des Verstehens und Umgehens mit Professionalität, Prozessen und Entwicklungen in Organisationen sowie Fragen von Beratung und des Unternehmertums.

In 12 konzentrierten, gut verständlichen Kapiteln werden Betrachtungsweisen und Konzepte zusammen mit Schaubildern, Übersichten, Illustrationen und Beispielen behandelt.

---

Dr. phil. Bernd Schmid (Jhg. 1946) ist Gründer und Leitfigur der isb GmbH Wiesloch (seit 1984) und der Schmid Stiftung (seit 2011).

Er war international tätig als Referent, Lern- und Professionskulturentwickler sowie als Unternehmer und Gründer von Initiativen und Verbänden. Seine Expertise in der Organisationsentwicklung und im Coaching stellt er heute als Mentor und Konzeptentwickler an der Schnittstelle von Profit- und Nonprofit-Unternehmertum bereit.

Schmid ist unter anderem Ehrenmitglied der Systemischen Gesellschaft und Ehrenvorsitzender im Präsidium des Deut-schen Bundesverbandes Coaching. Er ist Preisträger des Eric Berne Memorial Awards 2007 der Internationalen TA-Gesellschaft ITAA, des Wissenschaftspreises 1988 der Europäischen TA-Gesellschaft EATA sowie des Life Achievement Awards 2014 der Weiterbildungsbranche. 2017 ehrte ihn die Deutsche Gesellschaft für Transaktionsanalyse DGTA für sein Lebenswerk.

 
Leseprobe lesen
Web-Ansicht
Download
EPUB
Kaufen

Cover zur kostenlosen eBook-Leseprobe von »Die Mär vom interkulturellen Lernen«

Leseprobe vom

Die Mär vom interkulturellen Lernen

tredition


In kurzen Beiträgen stellt Autor Oliver Kustner, selbst seit Jahren Business-Coach und interkultureller Trainer, scheinbare Gewissheiten des interkulturellen Lernens in Frage. Einerseits gehört interkulturelles Lernen zweifelsohne zu den "social skills", die in dieser Zeit notwendig sind, anderseits handelt es sich nicht um eine Kompetenz, die einfach oder auf Knopfdruck zu erlernen ist. Interkulturelles Lernen wimmelt nur so vor Ungewissheiten, Widersprüchen und scheint an der Komplexität des Themas zu scheitern, gerade deswegen aber ist es ein so spannendes Thema. Denn auch kulturelle Begegnungen sind ungewiss, widersprüchlich und komplex. Wer für den Umgang mit Diversität einfache, homogene Lösungen sucht, ist bei diesem Buch falsch aufgehoben, die Leserinnen und Leser werden vielmehr angeregt, die eigene Sicht auf kulturelle Vielfalt zu hinterfragen.

---

Oliver Kustner, Jahrgang 1967, ist Berater, Business-Coach und selbst als interkultureller Trainer tätig. Den Bildungswissenschaftler fasziniert die Auseinandersetzung mit dem scheinbar "Normalen" und den angeblichen Gewissheiten unserer Gesellschaft. Er schreibt dabei nicht in den multikulturellen Hotspots der Republik, denn er wohnt und arbeitet wahlweise im Dreiländereck um Aachen oder in der Gegend seiner Herkunft nahe Nürnberg.

 
Leseprobe lesen
Web-Ansicht
Download
EPUB
Kaufen