Logo weiterlesen.de
Cover zur kostenlosen eBook-Leseprobe von »Schluss mit euren ewigen Mogelpackungen!«

Schluss mit euren ewigen Mogelpackungen!

Bastei Entertainment


"Saubere" Dieselmotoren, deren schmutzigen Abgase die zulässigen Höchstwerte um mehr als 500 % überschreiten. Eine zweite Kfz-Steuer, die man beschönigend "Pkw-Maut" nennt. Entlassungen, die man als "Verschlankungen" verkauft. Rein chemisch hergestellte Aromen in Lebensmitteln, die noch nie eine Frucht gesehen habe und die man uns als "naturidentisch" andreht. Und das völlig legal. Wofür haben wir ein Verbraucherschutzministerium? Schleichende Enteignung tauft man verharmlosend "Negativzinsen". Peter Hahne lässt sich das nicht länger gefallen.

---

"Ein Rundumschlag, der es wahrlich in sich hat." Preußische Allgemeine Zeitung, 20.04.2018

Leseprobe lesen
Web-Ansicht
Download
EPUB
Kaufen

Empfehlen

Cover zur kostenlosen eBook-Leseprobe von »Hotline für besorgte Bürger«

Hotline für besorgte Bürger

Bastei Entertainment


"Jenseits von richtig und falsch liegt ein Ort. Dort treffen wir uns." (Rumi, persischer Mystiker)

Kein Thema hat unsere Gesellschaft jüngst so polarisiert wie die Flüchtlingskrise. "Gutmenschen" und "Rassisten" stehen sich unversöhnlich gegenüber, ohne Polemik kommt kaum eine Äußerung aus, zum Dialog ist man nicht bereit. Das will Ali Can ändern, der selbst vor 20 Jahren nach Deutschland gekommen ist. Er geht aktiv auf die Menschen zu, reicht ihnen die Hand, interessiert sich für ihre Ansichten und hat dazu eine Telefon-Hotline für besorgte Bürger ins Leben gerufen, über die sie ihre Sorgen äußern können. Ali Can zeigt in seinem Buch, dass Integration gelingen kann und stellt klare Forderungen an Politik und Gesellschaft.

Leseprobe lesen
Web-Ansicht
Download
EPUB
Kaufen

Empfehlen

Cover zur kostenlosen eBook-Leseprobe von »Apokalypse jetzt!«

Apokalypse jetzt!

Bastei Entertainment


Krise hier, Katastrophe da: Greta Taubert kann es nicht mehr hören. Worauf wartet sie eigentlich? Wenn wirklich alles immer schlimmer wird, muss man sich doch auf die schlechten Zeiten irgendwie vorbereiten können.

Menschen, die sich schon heute von den ausgetretenen Pfaden des Konsums und der Verschwendung verabschiedet haben, werden ihre Lehrer. Greta Taubert beginnt, ihre Altbauwohnung in eine autarke Zelle zu verwandeln, geht jagen, baut Stadtgemüse an, lernt Pilze züchten, wird zur Selbermacherin, Tauschhändlerin und Schenkerin. Sie taucht auf den Grund von Müllcontainern, schläft im Wald, zieht in einen Bauwagen, reist kostenlos durch Europa. Jede Idee, die ihr beim Überleben helfen kann, will sie in einem Jahr Selbstversuch ausprobieren.

Am Ende erkennt sie: Mit jedem Schritt, den sie aus dem Kreislauf des Noch-mehr-haben-Wollens herauswagt, verschwindet die Angst vor dem Ungewissen und der Zukunft. Und macht Platz für etwas sehr viel Wertvolleres. Ein inspirierendes Buch, das zeigt, wie wir anders leben können, wie das Ende zum Anfang wird. Und zwar genau: jetzt.

Leseprobe lesen
Web-Ansicht
Download
EPUB
Kaufen

Empfehlen

Cover zur kostenlosen eBook-Leseprobe von »Restlaufzeit«

Restlaufzeit

Bastei Entertainment


Rentenlücke, Einsamkeit, Wundliegen - unter den Babyboomern grassiert die Panik vor dem Altern. Gegen Pflegeangst und Demenzphobie gibt es nur ein Mittel: Heute anfangen, das Alter zu planen. Unterhaltsam, ehrlich und informativ erzählt Hajo Schumacher, welche Ruhestandsmodelle bezahlbar sind, die Menschenwürde wahren und Spaß machen.

Ungeschönt und engagiert die Optionen fürs Älterwerden durchzugehen - Respekt! Für einen Autor, der sonst als 'Achim Achilles' vor allem wegrennt, eine reife Leistung!

Dr. Eckart von Hirschhausen (49)

---

"Emotional, gnadenlos ehrlich und witzig erzählt der Autor von seinen Erfahrungen und davon, wie man die durch den medizinischen Fortschritt geschenkten Jahre mit einem guten Leben füllen kann." Straubinger Wochenblatt

"Unterhaltsam, ehrlich und informativ erzählt der Autor, welche Ruhestandsmodelle bezahlbar sind, die Menschenwürde wahren und Spaß machen." Glück - Das Magazin von WestLotto

"Der Journalist und Buchautor Hajo Schumacher schafft es, bei allem Ernst des Themas humorvoll und bissig zu schreiben und den Leser bei Laune zu halten. Für jeden sinnvoll zu lesen." Lippe aktuell

Leseprobe lesen
Web-Ansicht
Download
EPUB
Kaufen

Empfehlen

Cover zur kostenlosen eBook-Leseprobe von »How Canadians Communicate IV«

How Canadians Communicate IV

Taras, DavidWaddell, Christopher (Hrsg.) | Athabasca University Press


Substantial changes have occurred in the nature of political discourse over the past thirty years. Once, traditional media dominated the political landscape, but in recent years Facebook, Twitter, blogs and Blackberrys have emerged as important tools and platforms for political campaigns. While the Canadian party system has proved surprisingly resilient, the rhythms of political life are now very different. A never-ending 24-hour news cycle has resulted in a never-ending political campaign. The implications of this new political style and its impact on political discourse are issues vigorously debated in this new volume of How Canadians Communicate, as is the question on every politician’s mind: How can we draw a generation of digital natives into the current political dialogue? With contributions from such diverse figures as Elly Alboim, Richard Davis, Tom Flanagan, David Marshall, and Roger Epp, How Canadians Communicate IV is the most comprehensive review of political communication in Canada in over three decades – one that poses questions fundamental to the quality of public life.

---

"Journalism has fallen on hard times and journalists have neither the incentive nor the resources to maintain the standard of informed independence that once characterized their profession. How Canadians Communicate IV carefully dissects the mutliple causes of this condition and redefines the concept of political communication in Canada."

---

David Taras holds the Ralph Klein Chair in media studies at Mount Royal University. He served as an expert advisor to the House of Commons Standing Committee on Canadian Heritage and co-edited the first two volumes in the How Canadians Communicate series. He is the co-author of "The Last Word: Media Coverage of the Supreme Court of Canada".

---

Christopher Waddell is director of the School of Journalism and Communication at Carleton University and holds the Carty Chair in business and financial journalism. He was formerly national editor for The Globe and Mail and Parliamentary bureau chief for CBC television news.

Leseprobe lesen
Web-Ansicht
Download
EPUB
Kaufen

Empfehlen

Cover zur kostenlosen eBook-Leseprobe von »To Know Our Many Selves«

To Know Our Many Selves

Athabasca University Press


To Know Our Many Selves profiles the history of Canadian Studies, which began as early as the 1840s with the Study of Canada. Professor Dirk Hoerder discusses this comprehensive examination of culture by highlighting its unique interdisciplinary approach, which included both sociological and political angles. Years later, as the study of other ethnicities was added to the cultural story of Canada, a solid foundation was formed for the nation’s master narrative. Against this background, To Know Our Many Selves focuses on why Canadian Studies may be used as a sound model for the study of other societies in a frame of Transcultural Societal Studies.

---

Born in Germany, Dr. Dirk Hoerder was a professor in the department of history at the University of Bremen. After receiving a Master of Arts in History and Political Sciences from the University of Minnesota, he completed a PhD in Modern and Medieval History and English Language and Literature from Free University of Berlin. He was President of the Association for Canadian Studies until 2005, after serving as Vice-President for several years. He now teaches at Arizona State University.

Leseprobe lesen
Web-Ansicht
Download
EPUB
Kaufen

Empfehlen

Cover zur kostenlosen eBook-Leseprobe von »Empörung reicht nicht!«

Empörung reicht nicht!

Bastei Entertainment


Hat unser Sicherheitsapparat die lückenlose Aufklärung der NSU-Mordserie verhindert? Trägt auch der Verfassungsschutz Verantwortung für die Verbrechen der Neonazis? Und haben Polizeibehörden jahrelang in eine falsche Richtung ermittelt, weil ihr Denken zum Teil rassistisch durchsetzt ist?

Diese und andere Fragen thematisiert Mehmet Daimagüler, Opferanwalt der Nebenklage, in seinem Plädoyer zum NSU-Prozess. Sein Fazit: Unser Staat hat versagt. Mit seinem Buch appelliert Daimagüler an uns alle, unsere Demokratie nicht für selbstverständlich zu nehmen, sondern sie gegen Hass und Extremismus zu verteidigen.

---

"Anders als der Titel vermuten lässt, bleibt [Damagülers] Buch ruhig im Ton, hält sich an Fakten und zeichnet ein erschütterndes Bild des Behördenversagens." Stern, 25.01.2018

"Selbst die Cracks wissen nicht mehr, wie viele Bücher zum Thema NSU geschrieben wurden. Eins steht fest: Man muss nicht alle gelesen haben - das von Daimagüler schon. Es ist analytisch das schärfste, das am wenigsten sensationsheischende, das am tiefsten schürfende, das unnachgiebigste, das radikalste." Florian Sendtner, konkret, 2018

"Ein dringlicher Appell" Konrad Litschko, taz, 14.04.2018

Leseprobe lesen
Web-Ansicht
Download
EPUB
Kaufen

Empfehlen

Cover zur kostenlosen eBook-Leseprobe von »Social Democracy After the Cold War«

Social Democracy After the Cold War

Evans, BryanSchmidt, Ingo (Hrsg.) | Athabasca University Press


Despite the market triumphalism that greeted the end of the Cold War, the collapse of the Soviet empire seemed initially to herald new possibilities for social democracy. In the 1990s, with a new era of peace and economic prosperity apparently imminent, people discontented with the realities of global capitalism swept social democrats into power in many Western countries. The resurgence was, however, brief. Neither the recurring economic crises of the 2000s nor the ongoing War on Terror was conducive to social democracy, which soon gave way to a prolonged decline in countries where social democrats had once held power. Arguing that neither globalization nor demographic change was key to the failure of social democracy, the contributors to this volume analyze the rise and decline of Third Way social democracy and seek to lay the groundwork for the reformulation of progressive class politics.

Offering a comparative look at social democratic experience since the Cold War, the volume examines countries where social democracy has long been an influential political force—Sweden, Germany, Britain, and Australia—while also considering the history of Canada’s NDP and the emergence of New Left parties in Germany and the province of Québec. The case studies point to a social democracy that has confirmed its rupture with the postwar order and its role as the primary political representative of working-class interests. Once marked by redistributive and egalitarian policy perspectives, social democracy has, the book argues, assumed a new role—that of a modernizing force advancing the neoliberal cause.

---

Bryan Evans is an associate professor in the Department of Politics and Public Administration at Ryerson University. Prior to joining Ryerson in 2003, he held senior policy advisory and management positions in the Ontario Legislature and Government.

---

Ingo Schmidt is an economist and the coordinator of the Labour Studies Program at Athabasca University. He has taught in Germany as well as Canada and was formerly staff economist with the metalworkers union, IG Metall, in Germany.

Leseprobe lesen
Web-Ansicht
Download
EPUB
Kaufen

Empfehlen

Cover zur kostenlosen eBook-Leseprobe von »Meine kleine Volkspartei«

Meine kleine Volkspartei

Bastei Entertainment


Voller Elan trat Wolfgang Gründinger vor über zwölf Jahren in die SPD ein. Doch im Laufe der Jahre staute sich Frust über den Politikbetrieb an - und er trat als "Doppelagent" den Piraten bei. Weil er überzeugt ist: Dieses Land muss sich verändern. Statt verkrusteter Parteistrukturen brauchen wir eine neue demokratische Kultur, in der Politik nicht von oben, sondern von unten gemacht wird. Aber können die Piraten das wirklich erreichen?

Was Wolfgang Gründinger alles mit den Piraten erlebte, warum er "seine" SPD wieder schätzen gelernt hat und wie er sie verändern will - von all dem erzählt er in diesem sehr persönlichen und außergewöhnlichen Buch.

Leseprobe lesen
Web-Ansicht
Download
EPUB
Kaufen

Empfehlen

Cover zur kostenlosen eBook-Leseprobe von »Auf den Spuren der Nahtoderfahrungen«

Auf den Spuren der Nahtoderfahrungen

Butzon & Bercker GmbH


Gibt es so etwas wie eine unsterbliche Seele? Nicht nur Theologen, auch viele Mediziner und Naturwissenschaftler sind dieser Meinung. Tatsächlich weist die Erforschung sogenannter Nahtoderfahrungen über ein rein diesseitiges Menschenbild hinaus und wird dabei durch die Quantenphysik unterstützt. Günter Ewald hat für sein aktuelles Buch neue Nahtodberichte gesammelt und erklärt anschaulich die wissenschaftlichen Hintergründe einer erstaunlichen, auch in ihren religiösen Folgerungen bedeutsamen Entwicklung.

---

"... Für Günter Ewald dagegen, emeritierter Mathematikprofessor und Autor ("Auf den Spuren der Nahtoderfahrungen"), sind Nahtod-Erfahrungen Vorboten für ein neues Verständnis von Geist und Materie: "Etwas Neues liegt in der Luft. Ein neues Verstehen von Mensch und Welt - lange vorbereitet durch die Quantenphysik - scheint nun endlich um sich zu greifen." ..."

[Quelle: welt.de]

"... Der Leser hat mit "Auf den Spuren der Nahtoderfahrung" ein hervorragendes Buch in der Hand. Die klaren, eindeutigen und fundierten Aussagen lassen ihn auf die hoffnungsvolle Zukunft, die man erahnen kann, vertrauen. ..." [Quelle:Rainer S. auf amazon.de]

"... Ein spannendes Buch für alle, die sich von den letzten Geheimnissen menschlichen Lebens faszinieren lassen - auch für Physiklehrer und Religionslehrer sehr empfehlenswert! ..." [Quelle: Adriana H. auf amazon.de]

Leseprobe lesen
Web-Ansicht
Download
EPUB
Kaufen

Empfehlen