Logo weiterlesen.de
Cover zur kostenlosen eBook-Leseprobe von »Precarious Housing in Europe«

Leseprobe vom

Precarious Housing in Europe

Edition Donau-Universität Krems


Precarious housing conditions are on the rise across Europe. Precarious housing refers to housing that is either unaffordable or unsuitable, for example, because it is overcrowded, in poor dwelling condition, poorly located or even unsafe. While there is much literature on the strong link between employment and housing insecurity and abundant investigations into different aspects of precarious housing, hardly any attempt has been made so far to provide a consolidated overview of the whole topic and thereby put these different facets into the joint perspective of housing-related poverty.

This Critical Guide adds to the debate on causes, symptoms, consequences and possible solutions and makes them accessible for teaching, learning and self-study across multiple disciplines. It is the result of “PusH – Precarious Housing in Europe”, a Strategic Partnership funded under Erasmus+. The seven chapters of this book examine a range of themes, focusing on how experiences of precarious housing intersect with other dynamics of precariousness, associated with insecure immigration status, racism and discrimination, class, wealth, and income disparities, and forms of homelessness and displacement. Each chapter draws on examples from across Europe to explore different experiences of precarious housing, and different responses to these conditions.

---

This book and the corresponding e-modules are the product of intensive inter- and transdisciplinary collaboration and intellectual exchange that received funding by the Erasmus+ Programme of the European Union as “PusH – Precarious Housing in Europe”. Between 2019 and 2022, this Strategic Partnership united colleagues from seven institutions from both older and younger EU member states. It was coordinated by Leuphana University in Lüneburg, Germany. In addition to Leuphana’s Center for the Study of Democracy, the consortium comprised four further institutions of higher education involved in undergraduate, graduate and postgraduate education – Utrecht‘s Department of Human Geography and Spatial Planning of the Faculty of Geosciences, Durham’s Department of Geography, the IUAV in Venice hosting the “SSIIM UNESCO Chair on the Social and spatial inclusion of international migrants –Urban Policies and Practices” and the University for Continuing Education Krems with its cluster on social space based research in built environment. These universities were joined by two partners from Bulgaria and Hungary representing countries where informal and precarious housing is a long-standing phenomenon. The Centre for Economic and Regional Studies in Bu-dapest is a public research institute and the Open Society Institute in Sofia is a non-governmental, non-for-profit organization. Both have an established repu-tation for providing scientific evidence and policy advice on precarious housing.

 
Leseprobe lesen
Web-Ansicht
Download
EPUB
Kaufen

Cover zur kostenlosen eBook-Leseprobe von »Blau«

Leseprobe vom

Blau

HOFFMANN UND CAMPE VERLAG GmbH


Liebe Leser*innen, bitte beachten Sie, dass auf einem Schwarz-Weiß-Endgerät die im Buch enthaltenen Abbildungen aus technischen Gründen schwarz-weiß bzw. in Graustufen und nicht in ihrer Originalfarbe angezeigt werden.

Blau ist selten. 

Dem widerspricht der Blick in den Himmel, doch schaut man sich genauer um, dann erkennen wir schnell: In der Tier- und Pflanzenwelt treffen wir selten auf Blau. Seit Menschengedenken sucht man nach einmaligen blauen Steinen und Farbstoffen, die Textilien, Porzellan oder Gemälde verwandeln. Denn Blau übt seit jeher eine magische Faszination auf uns aus. Sei es die Suche der Romantiker nach der blauen Blume oder die wundersame blaue Färbung von Vogelfedern. 

Kai Kupferschmidt erlag der Faszination schon als Kind und sie begleite ihn nun schon sein Leben lang. Um das Geheimnis dieser Farbe zu ergründen, begab er sich auf eine Reise von Japan hin zu einem Vulkansee in Oregon und bis zu den letzten Exemplaren der Spix-Aras in Brandenburg. Steine, Pflanzen, Tiere oder der entrückte Blick aus dem Weltall auf unseren Blauen Planeten zeugen von unermesslicher Schönheit, die sich dann in unserem Sprechen und Schreiben widerspiegelt. Aber alles beginnt mit dem Licht und unserem Sehen.

---

»Dichter, Maler, Psychologen - was fasziniert sie an der Farbe Blau? Dieses Buch zeigt es, in Wort und Gestaltung.«

---

»Eine Hymne an die Farbe Blau, die Lust macht, einzutauchen in die Welt der Forschung, der Kultur und der Wunder.«

---

»Mit solcher Hingabe und Klarheit, dass man verdutzt feststellt, welch ästhetisches Vergnügen Naturwissenschaft bereiten kann. 

Wie die Schönheit in die Welt kommt? Als Buch.«

---

»Sollten Sie mal wieder im Weltall vorbeikommen, packen Sie Kupferschmidts Buch ein. Für einen Ausflug ins Blaue ist ›Blau‹ ein unverzichtbarer Reiseführer.«

---

»Anhand von Anekdoten, Reportagefragmenten und Forschungsgeschichten gelingt es Kupferschmidt, die Wissenschaft vom Blau unterhaltsam und anschaulich zu erklären.«

---

»Alles, was man über Blau wissen muss.«

---

»Das Buch ist wunderschön ausgestattet, mit dem blauen Buchschnitt und einem schönen Blau im Einband.«

---

»Lobgesang auf die vielleicht schönste Farbe dieser Welt in einem der schönsten Bücher der letzten Jahre.«

---

»Kupferschmidt gelingt es, Sachverhalte konzise und auch mit Witz darzustellen.«

---

»Auch wenn man nicht Naturwissenschaftlerin ist, kriegt man unheimliche Lust, solche Zusammenhänge zu verstehen.«

---

Kai Kupferschmidt, Jahrgang 1982, studierte molekulare Biomedizin und arbeitet als Wissenschaftsautor in Berlin. Er schreibt für das US-Journal Science sowie deutsche Zeitungen wie die Süddeutsche Zeitung, die Frankfurter Allgemeine Sonntagszeitung und Die Zeit. Es sei denn, er macht blau, dann denkt er nicht selten über die Farbe Blau nach. Kai Kupferschmidt hat zahlreiche Preise gewonnen, u. a. den Medienpreis der Deutschen Aids-Stiftung.

 
Leseprobe lesen
Web-Ansicht
Download
EPUB
Kaufen