Logo weiterlesen.de
Cover zur kostenlosen eBook-Leseprobe von »Der Haushund - Canis lupus familiaris«

Der Haushund - Canis lupus familiaris

Independent-Verlag Marc Latza


Canis lupus familiaris – Der Haushund.

Wie viele Phrasen fallen Ihnen zum Thema „Hund“ ein ?

Zumindest zwei pauschale Aussagen kennt jeder:

„Bester Freund des Menschen“ und „Der Hund stammt vom Wolf ab“.

Aber ist das wirklich so bzw. war in der Vergangenheit zwischen Hund und Mensch immer alles „im grünen Bereich“ ?

Dieses Buch befasst sich zum einen mit der Entwicklung des Hundes über die letzten 4.000 Jahre und zeigt auf, dass diese beiden Aussagen nicht immer zutreffend waren.

Der Autor geht auf die historische Nutzung des Hundes als Arbeitstier und Kriegswaffe ein.

Aber auch die aktuelle Vielseitigkeit bei Bundeswehr, Rettungskräften und Hobbysportlern findet hier ihren Platz.

Ferner befasst sich ein Kapitel mit dem Thema „Sind ich und mein Hund für die Rettungshundearbeit geeignet ?“ und gibt dabei wertvolle Hinweise zu der Ausbildung von Rettungshunden.

---

Marc Latza

- geboren 1974

- seit 1994 als Versicherungskaufmann tätig

- Haftpflicht Underwriter DVA

- Technischer Underwriter DVA

- vom DGSV (Deutscher Gutachter und Sachverständigen Verband e.V.) zertifizierter Sachverständiger für gewerbliche und industrielle Versicherungen

- Fachbuchautor

- Dozent

- Akkreditierter Fachjournalist

Leseprobe lesen
Web-Ansicht
Download
EPUB
Kaufen

Empfehlen

Cover zur kostenlosen eBook-Leseprobe von »Der Hund als Spiegel der Seele«

Der Hund als Spiegel der Seele

FRED & OTTO der Hundeverlag


Hunde reagieren nicht nur auf äußere Signale und Zuneigung, die sie von uns Menschen erhalten, sondern verleihen oftmals auch unseren inneren Überzeugungen, Gefühlen und Gedanken Ausdruck. So ist es möglich, vom Verhalten oder auch von Krankheiten des Hundes Rückschlüsse auf uns selbst zu ziehen. Wer bei seinem Hund ein störendes Verhalten oder Problem nicht nur beseitigen will, sondern nach Gründen und Ursachen sucht, der muss sich selbst auch betrachten und findet in diesem Buch sehr umfassende und nützliche Informationen dazu. Das Buch eröffnet eine ganzheitliche Sichtweise auf den Umgang mit Problemverhalten zwischen Mensch und Hund. Aus diesem Ansatz heraus erfährt der Leser einiges über die Möglichkeiten der systemischen Psychologie, Tier- und Familienaufstellung, Homöopathie, Matrix und vieles mehr. Diese Bausteine als wesentliche Elemente einer ganzheitlichen Beratung können das Zusammenleben mit Hunden sinnvoll ergänzen. Darüber hinaus werden bestimmte Spiegelthemen, wie Freiheit, Loslassen, Angst, Krankheit, Aggression, Distanz und Nähe anhand von Fallbeispielen dargestellt sowie Lösungswege aufgezeigt, die wieder zu mehr Klarheit und Harmonie im Zusammenleben mit dem Hund führen können.

---

Silvia Hüllenkremer, Autorin des Hundebuches „Hundetraining: Menschen trainieren Hunde, Hunde therapieren Menschen“, Inhaberin einer Hundeschule in Erkelenz (NRW) blickt auf eine langjährige Erfahrung mit Menschen, Hunden und Pferden zurück.

Sie hat sich mit den unterschiedlichsten Trainingsmethoden auseinandergesetzt und ein Konzept entwickelt, das verschiedene ganzheitliche Komponenten in das Hundetraining integriert.

Leseprobe lesen
Web-Ansicht
Download
EPUB
Kaufen

Empfehlen

Cover zur kostenlosen eBook-Leseprobe von »Gestatten: Isolde«

Gestatten: Isolde

tredition


Katze Isolde erzählt von ihrer Rettung durch den Tierschutz und vor allem vom glücklichen Leben danach als geliebtes Haustier. Einen Katzenratgeber wollte sie ursprünglich nicht verfassen, aber sie kann sich einige Tipps und Ratschläge nicht verkneifen.

---

Das Buch wird aus der Sicht von Katze Isolde, genannt Isa, erzählt. Sie erzählt über ihr Leben in Spanien und wie sie durch einen Tierschutz nach Deutschland kam. Dort lebt sie seither bei ihrer "Mama". Mit ein paar schönen Bilder der Katze verleiht die Autorin dem Buch eine schöne Note. Isolde hat sogar ein eigenes Facebook Profil (wo sie gleich mal ein Like mehr dazu bekam).

Viele Stellen kann man gut nachvollziehen, wenn man selbst Katzen hat. Isa erzählt ihre Sicht gegenüber den Menschen und deren Verhalten ihr gegenüber. Es gibt so manche Tipps und Ratschläge, die ich sogar selbst gerne mal bei meinen Katzen ausprobieren möchte. Zum einen möchte ich das Summen bei den Katzen ausprobieren. Was es damit auf sich hat, lest ihr lieber selbst.

Die meisten Kapitel sind sehr witzig geschrieben und zauberten mir oft ein Grinsen ins Gesicht. Die Kapitel, "Mama ist eine Helikoptermutter", "My Karton is my Castle" und "Fernsehen" fand ich besonders amüsant. Manchmal erkannte ich mich sogar selbst wieder als "Mama". Auch erinnert mich eins der Kapitel, "Balou", an unseren Neuankömmling Balu. Von der Beschreibung her, passt es wie die Faust aufs Auge.

Beim Kapitel "Die Katzen meiner Mama" musste ich öfters mal ein paar Tränen fließen lassen. Alleine schon die eine Textstelle, hat mich so sehr an meinen kürzlich verstorbenen Kater Rambo erinnert. Aber es ist auch eine sehr schöne Textstelle.

Letzter Wille einer Katze:

Wenn ich am anderen Ende der Regenbogenbrücke angekommen bin, dann lass mich los und weine nicht mehr.

Ich werde dort frei und glücklich sein.

Lass mich los, aber bewahre die Erinnerung an unsere gemeinsame Zeit in deinem Herzen.

Meinen warmen und sicheren Platz bei dir gibt bitte einer anderen Katze, die deine Liebe und deinen Schutz braucht.

Fazit:

Alles in allem ein Buch mit Herz und Humor, mein Buchhightlight dieses Jahr, obwohl es erst Juni ist. Man merkt, dass die Autorin so viel Herzblut mit reingebracht hat. Somit ist es auch super zu lesen. Es ist ein leichtes Buch für zwischendurch und für alle Katzenliebhaber sehr zu empfehlen. Ich habe das Buch in ein paar Stunden verschlungen und ich werde es auch noch öfters zur Hand nehmen.

---

Emmi Schneider wurde 1957 in Nürnberg geboren. Die Liebe zum Lesen begleitet sie schon seit ihrer Jugend. Die Idee, selbst zu schreiben, entstand erst in den späteren Lebensjahren.

Jetzt ist Emmi Schneider frei von sonstigen beruflichen Verpflichtungen und widmet sich ihrer Leidenschaft, dem Schreiben.

Emmi Schneider schreibt für einen renommierten Zeitschriftenverlag Kurzgeschichten und Romane. Es gibt einige Veröffentlichungen in Anthologien, zuletzt in "Leseblüten - So schön die Nacht".

Aus ihrer Feder stammen aber auch heitere und besinnliche Kurzgeschichten, bei denen überwiegend Frauenschicksale im Mittelpunkt stehen.

In "Gestatten: Isolde - (K)ein Katzenratgeber" lässt sie ihre Katze zu Wort kommen. Isolde erzählt von ihrem Leben als gerettete Tierschutzkatze und davon, wie sie die Vorgänge um sie herum beurteilt.

Leseprobe lesen
Web-Ansicht
Download
EPUB
Kaufen

Empfehlen

Cover zur kostenlosen eBook-Leseprobe von »(Hunde) - BLICKWINKEL«

(Hunde) - BLICKWINKEL

tredition


Mein Name ist Anke Kunz. Ich wurde 1972 geboren, ob ich nun wollte oder nicht.

Aus meinem Leben habe ich das für mich Allerbeste gemacht, ein Leben mit und für Hunde.

In diesem Büchlein zeige ich einige Sichtweisen auf, die im Laufe der vergangenen Jahre bei mir entstanden sind.

Die Einen werden sich damit identifizieren können, die Anderen werden verwundert mit dem Kopf schütteln, vielleicht gibt es hier und da einen AHA-Effekt. Einige können bestimmt gar nichts damit anfangen. Aber eines wird sicherlich passieren:

Sie werden darüber nachdenken. Und das ist mein Ziel.

Leseprobe lesen
Web-Ansicht
Download
EPUB
Kaufen

Empfehlen

Cover zur kostenlosen eBook-Leseprobe von »Die kleine Hundefibel«

Die kleine Hundefibel

tredition


Liebe Hundefreunde,

im Rahmen unserer Hundetrainertätigkeit stellen wir immer wieder fest, dass die »Probleme« im Zusammenleben von Hund und Halter meist gering, aber von großer Auswirkung sind. Mit einigen Informationen, wie der Hund die Welt des Menschen sieht, können Aha-Effekte beim Halter gelingen und sich daraus ein entspanntes Zusammenleben ergeben. Solche Kleinigkeiten wollen wir hier aufdecken und so Ihren Blick für die Detailarbeit schärfen. Genießen Sie Ihr Zusammenleben künftig in vollen Zügen!

Unsere kleine Hundefibel bietet Ihnen viele neue Erkenntnisse und komprimiertes »Hunde-Basis-Wissen«.

Sie ist gedacht für Hundebesitzer, die von Anfang an alles richtig machen wollen, für Hundetrainer, die ihren Kunden gerne ein kleines Nachschlagewerk für zu Hause empfehlen, für Partner von »hundeverrückten« Menschen, die gerne mit einem Hund leben, dabei nichts falsch machen wollen, aber auch keine Lust auf unendlich viel »Hunde-Fachliteratur« haben und für erfahrene Hundebesitzer, die an neuen und wertvollen Fakten interessiert sind.

Unsere Fibel ersetzt natürlich keine gute Hundeschule. Für das Erlernen der Grundsignale und bei Verhaltensstörungen nutzen Sie am besten ein professionelles Hundetraining. Hiermit wollen wir jedoch um Verständnis für Verhalten oder Nicht-Verhalten Ihres Hundes werben und Ihnen somit die Kommunikation, das Training und generell das Zusammenleben mit Ihrem Hund erleichtern.

---

Kristina Ziemer-Falke

hat Ihre Leidenschaft zum Beruf gemacht. Zusammen mit ihrem Mann Jörg baute sie das Schulungszentrum für Hundetrainer auf, das inzwischen als eines der führenden Ausbildungsstätten in diesem Bereich gilt. Kristina selbst ist unter anderem ausgebildete Hundetrainerin, Verhaltensberaterin, Tierheilpraktikerin sowie Mitglied im Prüfungsausschuss der Tierärztekammer Niedersachsen für die behördliche Hundetrainerzertifizierung.

Mehr Information: www.ziemer-falke.de

Leseprobe lesen
Web-Ansicht
Download
EPUB
Kaufen

Empfehlen

Cover zur kostenlosen eBook-Leseprobe von »Ich weiß, was du mir sagen willst«

Ich weiß, was du mir sagen willst

Bastei Entertainment


Die Signale eines Hundes sind offen und eindeutig - wenn man den Code dafür kennt. Stefanie Lang von Langen hat ihn geknackt. Als Kind war sie fast blind, aber Hunde gaben ihr Orientierung und Halt. Intuitiv lernte sie, richtig mit ihnen zu kommunizieren.

Ob die Bedeutung der Laute, Mimik oder Körpersprache: Die studierte Tierpsychologin weiß genau, was sie uns sagen wollen. Hier gibt sie dem Leser das Vokabular an die Hand und verrät das Geheimnis für ein harmonisches Miteinander von Mensch und Hund.

---

"Sie nimmt ihre Leser mit auf eine abenteuerliche Reise in die Welt der Hunde." Viel Spaß, 07.09.2016

"Ein unterhaltsames und zugleich informatives Buch, nicht nur für die stetig wachsende Zahl von Hundeliebhabern." News - Das Magazin

"Ein kurzweiliger, warmherziger und - auch mit Hilfe der Profi-Schriftstellerin Shirley Michaela Seulschmissig formulierter Streifzug, der hilft, die Sprache der Hunde richtig zu verstehen." Tölzer Kurier

Leseprobe lesen
Web-Ansicht
Download
EPUB
Kaufen

Empfehlen

Cover zur kostenlosen eBook-Leseprobe von »Traumhund«

Traumhund

tredition


Emil Keller schenkt mit diesem Buch seinen Lesern nicht nur profundes Fachwissen, sondern darüber hinaus eine tiefe Einsicht in die Tatsache der Mitgeschöpflichkeit von Mensch und Tier, welche die besondere Qualität des Buchs kennzeichnet.

---

Emil Keller wurde am 15. April 1938 in St. Gallen geboren. An seine kaufmännische Berufslehre schloss sich die weitere Ausbildung während eines Italienaufenthalt an. 1963 gründete er mit Eugen Philipp Polli die Polli+Keller AG (nachfolgende EO Keller AG in Zürich) und führte diese als geschäftsführender Verwaltungspräsident bis zu seinem Ruhestand im Jahre 2000.

Seit nun 16 Jahren widmet er sich ganz seinem Herzensanliegen: der geglückten und artgerechten Beziehung Mensch–Hund, deren Verwirklichung Gegenstand des hier vorgelegten Titels ist. Ein

sachkundiges Buch, mit Verstand und Herz geschrieben.

Leseprobe lesen
Web-Ansicht
Download
EPUB
Kaufen

Empfehlen

Cover zur kostenlosen eBook-Leseprobe von »Die fünfzehn großen Mittel für das Pferd«

Die fünfzehn großen Mittel für das Pferd

tredition


Wenn das Pferd abends oder am Wochenende erkrankt, wenn kein Tierarzt aufzutreiben ist, und zur Stallapotheke gegriffen wird, stellt man oft fest, dass diese weder das Nötige enthält, noch hilft das Studium der Beipackzettel, diverser Bücher oder eine Suche im Internet auf die Schnelle weiter.

Dieses Buch soll hier vorbeugen: Was gehört in eine gut sortierte homöopathische Stallapotheke? Welche Mittel werden bei Pferden regelmäßig benötigt und wie setzt man sie ein?

Es werden die wichtigsten Homöopathika für das Pferd vorgestellt, ihre Einsatzbereiche und die passende Dosierung. Mithilfe dieses Buches ist man in der Lage, seinem Pferd in vielen Fällen selber zu helfen oder die Wartezeit bis zum Eintreffen des Tierarztes sinnvoll zu überbrücken.

Leseprobe lesen
Web-Ansicht
Download
EPUB
Kaufen

Empfehlen

Cover zur kostenlosen eBook-Leseprobe von »Wenn Hunde sprechen könnten und Menschen richtig zuhören«

Wenn Hunde sprechen könnten und Menschen richtig zuhören

GRÄFE UND UNZER Verlag GmbH | GU Tier Spezial


Dieses Buch ist kein normaler Hunde-Ratgeber! Menschen erzählen etwas über Hunde. Das kennen wir. Doch was wäre, wenn auch die Hunde etwas über den Menschen erzählen könnten? Der erfahrene Hundetrainer Dirk Lenzen bringt im Ratgeber Wenn Hunde sprechen könnten und Menschen richtig zuhören beide Perspektiven zusammen. Das Resultat dieses so humorvollen wie lehrreichen Kunstgriffs: eine Konferenzschaltung Halter-Hund-Trainer. Dirk Lenzen nutzt dieses Stilmittel, um Hundehaltern dabei zu helfen, auf die typischen Mensch-Hund-Probleme im Alltag richtig zu reagieren. Zunächst schildert der Hundehalter das Problem, wie er es wahrnimmt. Dem Halterblick folgt der Hundeblick: Nun erzählt der Hund, warum er so reagiert und inwiefern das Verhalten seines Menschen das Problem womöglich verschlimmert oder gar auslöst. Dann kommt der Trainer zu Wort und erklärt, was verkehrt läuft und wie der Halter besser handeln kann. Es entwickelt sich in der Folge eine Art Dreier-Dialog mit Nachfragen, Trainererklärungen und Hundesichtweisen, an dessen Ende Lösungsmöglichkeiten aufgezeigt werden. Mit den „Tops & Flops“ pro Beziehungsfalle erhält man einen zusammenfassenden Fahrplan: Das ist unbedingt zu tun – und das lieber nicht. Ziel dieses etwas anderen Beziehungscoachings: Der Hundehalter soll verstehen, wie sein Hund tickt, soll lernen, ihn zu „lesen“. So lassen sich „Paarprobleme“ zukünftig besser in den Griff bekommen oder sogar ganz vermeiden. Darüber hinaus gibt es als Vorbereitung auf das „Beziehungscoaching“ den Test: Welcher Hundehaltertyp sind Sie? Denn wenn man sich selbst besser einschätzen kann, wird die Analyse von Beziehungskrisen zwischen Mensch und Hund garantiert leichter fallen.

Leseprobe lesen
Web-Ansicht
Download
EPUB
Kaufen

Empfehlen

Cover zur kostenlosen eBook-Leseprobe von »Therapie auf dem Unterwasserlaufband«

Therapie auf dem Unterwasserlaufband

tredition


Als Therapie werden die Behandlungen von Krankheiten definiert. Dieses praxisnahe Buch dient sowohl als Nachschlagewerk, wie als Strukturierungshilfe bei der Behandlung auf dem Unterwasserlaufband. Es gliedert sich in die Bereiche: - Grundlagen z. B. Funktionen des UWLs, Wie funktioniert der Hund auf dem UWL?, Grundlagen der Trainingslehre - Für die Praxis z. B. der Befund, Behandlungsvorschläge Kreuzband, ED, HD, etc. - Aus der Praxis z. B. Bobby, Golden Retriever mit Arthrose als Beispiel für einen Behandlungsverlauf eines Hundes mit einer chronischen Krankheit, Cindy und Murphy

---

Traute Schmidt und Yvonne Müller haben sich durch die Arbeit in Ihrer Hundephysiotherapie Praxis und Ihre Tätigkeit als Dozenten für Hundephysiotherapeuten ein breites Wissen angeeignet. 2012 publizierten sie ihren ersten Artikel über das Unterwasserlaufband und 3 Poster auf ihrer Homepage www.hundephysio-ahoi.ch.

Durch ihre Grundberufe Frau Schmidt ist Physiotherapeutin und Bobath Instruktorin, Frau Müller Krankenschwester können sie auf viel Erfahrung zurückgreifen die sie in ihren hundephysiotherapeutischen Alltag integrieren können.

Leseprobe lesen
Web-Ansicht
Download
EPUB
Kaufen

Empfehlen