Logo weiterlesen.de
Cover zur kostenlosen eBook-Leseprobe von »

Leseprobe vom

"Was soll aus diesem Kind bloß werden?"

Neufeld Verlag


"Was soll aus diesem Kind bloß werden?" Vielen Eltern hat diese Frage schon schlaflose Nächte bereitet. Manchen gleich auf der Entbindungsstation - nach dem zweiten Blick auf ihr Baby.

Auch den Eltern der sieben jungen Menschen, deren Lebenswege Holm Schneider in diesem Buch vorstellt, ging es so, denn ihre Kinder haben eins gemeinsam: das dritte Chromosom 21 in ihren Zellen.

Heute sind die sieben erwachsen. Und die Sorge um ihre berufliche Zukunft, um einen Platz in unserer Gesellschaft, bringt ihre Eltern nicht mehr um den Schlaf.

Sieben Lebensläufe, die zeigen, dass Inklusion auf Dauer möglich ist - nicht immer, aber immer öfter.

 
Leseprobe lesen
Web-Ansicht
Download
EPUB
Kaufen

Cover zur kostenlosen eBook-Leseprobe von »Verborgene Erinnerungen - unsere Reise zum wahren Selbst«

Leseprobe vom

Verborgene Erinnerungen - unsere Reise zum wahren Selbst

EchnAton Verlag


SEI MEHR ALS EIN PRODUKT DEINER VERGANGENHEIT

Von der Zeit vor unserer Geburt bis ins Kindesalter hinein werden wir von unseren Erfahrungen mit der Welt und unseren Eltern vielfältig und in einer Weise geprägt, derer wir uns nicht wirklich bewusst sind. Im Kindesalter ist unser Gehirn noch nicht weit genug entwickelt, als dass wir aus unseren frühen Erfahrungen lernen könnten. Sie werden daher zu ungelösten, verborgenen Erinnerungen. Im Erwachsenenalter dann werden einige unserer Verhaltensweisen in Bezug auf Situationen und Ereignisse zu Reaktionen auf eine Vergangenheit, die nicht länger existiert. Sie sind automatisierte Schutzreflexe, die uns davon abhalten können, unsere Ziele im Leben zu erreichen.

Dieses Buch enthüllt die machtvollen, unsichtbaren Schwingungen, d. h. die Einflussfaktoren, die unsere Handlungen steuern, uns an die Vergangenheit binden und uns in der Gegenwart zurückhalten. Es gibt uns einfache, aber effektive Übungen an die Hand, um herauszufinden, wie genau unsere Handlungen von heute mit unseren frühen Kindheitserfahrungen, den Beziehungen zu unseren Eltern, mit vergangenen Generationen, unserer Geschichte und Kultur verbunden sind. Und es zeigt uns auch, was wir heute dagegen tun können!

 
Leseprobe lesen
Web-Ansicht
Download
EPUB
Kaufen

Cover zur kostenlosen eBook-Leseprobe von »TIEFE EINBLICKE«

Leseprobe vom

TIEFE EINBLICKE

tredition


Sie verstehen die Frauen nicht? Damit sind Sie nicht allein. Zumindest nicht als Mann. Deshalb verrät jetzt Frau, was ihre Spezies wirklich will. Beim ersten Date, beim Sex, in Partnerschaften. Männer sollten ihre Fehler kennen. Insbesondere jene, die für Frauen absolut inakzeptabel sind.

Doch Frauen offenbaren sich meist nur untereinander, was beim letzten Date oder in der kürzlich beendeten Partnerschaft falsch gelaufen ist.

Als Ernährungsberaterin hat Cläre Endemann anfänglich auf andere Problemzonen ihrer Klientinnen gesetzt. Dass sie sich durch die vielen intensiven Gespräche mit ihnen zur Beziehungsexpertin entwickelte, lässt sie noch immer schmunzeln. Ihr Spezialgebiet „Es könnte so schön sein, wenn er nur...“ hält sie nun schonungslos ehrlich für die Männerwelt fest. Eins ist klar: Oft sind es nur Kleinigkeiten, die schief laufen. Dann aber leider gründlich, und verbunden mit dem Zunichtemachen der weiblichen Erwartungen. Dabei wäre es so einfach! Gilt es doch nur, einige kleine Dinge zu beachten ...

Tiefe Einblicke zeigt Männern einen Weg zum erfolgreichen „Frauenversteher“ auf, ohne dass sie den Verlust ihrer Männlichkeit fürchten müssen.

Eine kurzweilige Lektüre für Männer, die es besser machen wollen.

---

Bereits im Jahr 1998 kreierte und moderierte Cläre Endemann die erste Talkshow. Neben Talks mit prominenten Gästen gab sie im offenen Chat regelmäßig Tipps in Beziehungsfragen. Bis 2008 betreute und moderierte ihr Team die größten Chats Deutschlands. Sie war maßgeblich an der Idee und Realisierung der ersten deutschen Frauensuchmaschine Bellissima beteiligt.

Neben ihrer Moderationstätigkeit leitete Cläre Endemann über 10 Jahre die Abteilung Investor Relation/Public Relations eines börsennotierten Unternehmens. Im Jahr 2008 gründete Sie ihre eigene PR-Agentur. Drei Jahre später schloss sie eine Ausbildung zur ganzheitlichen Ernährungsberaterin ab und machte ihre Leidenschaft für gesunde Ernährung und körperliches Wohlbefinden zum Beruf.

 
Leseprobe lesen
Web-Ansicht
Download
EPUB
Kaufen

Cover zur kostenlosen eBook-Leseprobe von »Die Kunst des Seins«

Leseprobe vom

Die Kunst des Seins

EchnAton Verlag


Ein umfassendes Arbeitsbuch für Ihren ganz persönlichen Weg der Erleuchtung! Wissen Sie eigentlich, dass Sie selbst der Schöpfer Ihrer eigenen Wirklichkeit sind?

"In jedem Menschen steckt die Schöpferkraft, ein lebenswertes Leben frei von Unterdrückung und Manipulation, ein Leben in Liebe, vollkommener Gesundheit und innerem und äußerem Frieden zu leben."

Um diese Schöpferkraft zu entdecken und nutzen zu können, ist es wichtig, die geistigen Gesetze zu verstehen, die in Ihrem Leben wirken. Leicht verständlich erklärt der Autor im ersten Teil dieses Buches, wie diese Gesetze aussehen und wie Sie Ihr Leben durch Anwendung der universellen Wahrheiten selbst in die Hand nehmen können. Im zweiten Teil zeigt er Ihnen praxisnah, wie man diese inneren Wahrheiten so anwendet, dass Sie selbst die Verantwortung für Ihr Leben übernehmen und in Harmonie mit Ihrem Körper, Ihrer Seele und Ihrem Geist leben können. Ihre Beziehung, Ihr Beruf, Ihre gesundheitliche und finanzielle Situation werden sich dadurch zum Guten wenden, denn wenn Sie die Gesetze kennen und verstehen, beginnen Sie ganz automatisch, Ihr Leben zu meistern!

 
Leseprobe lesen
Web-Ansicht
Download
EPUB
Kaufen

Cover zur kostenlosen eBook-Leseprobe von »Schöpferkraft«

Leseprobe vom

Schöpferkraft

EchnAton Verlag


„Erst wenn uns bewusst wird, dass wir immer wirken, beginnen wir bewusst zu wirken.“

Gedanken haben einen maßgeblichen Einfluss auf unser Leben. Beobachten und erforschen wir diese, können wir erkennen, dass Erfolg und erfüllte Momente im Leben ihren Ursprung in positiven und konstruktiven Gedanken aus Faszination und Liebe haben und dass Gedanken, die aus Ablehnung und Angst hervorgebracht wurden, eher destruktiv wirken. Es sind unsere Gedanken, die einen großen Anteil daran haben, womit wir in unserem Leben in Berührung kommen und wovon wir getrennt sind.

Bernd Osterhammel, erfolgreicher Coach von Führungskräften und Autor des Bestsellers „Pferdeflüstern für Manager“, begründet seinen Erfolg in der Menschen- und Unternehmensführung durch die jahrzehntelange Arbeit mit Pferden. Nachdem er vom Unternehmer zum Unternehmerbegleiter wurde und fast zwei Jahrzehnte Menschen gecoacht hat und sehr viele darüber hinaus eine lange Zeit intensiv begleitet hat, erkannte er die Kernthemen, die es anzuschauen gilt, wenn Erfolg, Glück, innerer Frieden und Lebensfreude dauerhaft im Leben Einzug halten sollen.

Anhand von sieben Trainings führt er den Leser hin zu mehr Bewusstsein. Er stellt an Beispielen klar, wie regelmäßig die eigene Wirklichkeit entsteht und empfiehlt das Reflektieren von sieben Begegnungen, um mit der Schöpferkraft in Fluss zu kommen. Das Schreiben eines Drehbuchs ermöglicht die eigene Melodie des Lebens mit zu komponieren und damit, den göttlichen Funken anzunehmen und zu entfachen.

---

Bernd Osterhammel war über zwei Jahrzehnte Inhaber einer erfolgreichen Ingenieurgesellschaft. Der Pferdefreund, Autor und Persönlichkeitstrainer begleitet seit 18 Jahren Unternehmer und Firmen auf ihrem Weg zur Traumfirma. In Vorträgen, Workshops und Seminaren mit und ohne Pferd, setzt er Impulse für einzigartigen Unternehmenserfolg.

 
Leseprobe lesen
Web-Ansicht
Download
EPUB
Kaufen

Cover zur kostenlosen eBook-Leseprobe von »Bist du unterliebt?«

Leseprobe vom

Bist du unterliebt?

edition a


Womit der Mensch Probleme hat, ist die Liebe an sich. Die besteht nun einmal aus Selbstliebe und Fremdliebe. Beides kriegen wir nicht so richtig hin. Weil wir Angst haben. Oder weil wir sie peinlich finden. Weil wir nicht wissen, wieso wir uns selber eigentlich lieben sollten. Und erst recht nicht wissen, wie wir das machen, dieses Selbstlieben. Dürfen wir das denn überhaupt? Uns selbst lieben? Mangelnde Selbstliebe ist etwas, das vielen anderen Mängeln Tür und Tor öffnet, und wer unterliebt ist, ist nicht in bester Verfassung - das steht fest. Wer Eugen Prehslers Buch "Bist du unterliebt? Selbstliebe für Anfänger" öffnet, findet sich schnell in einem Workshop wieder, in dem es genau darum geht: um das "Unterliebtsein". Nach einer kurzen Kennenlernphase, in der sich der Autor vorstellt, geht es direkt zur Sache. Und mit "direkt" ist eben genau das gemeint: erfrischende Direktheit. Die launigen bis bissigen Gedanken zum Thema sind ein geradezu unwiderstehlicher Einstieg in die Arbeit mit diesem Volkszustand, dem "Unterliebtsein". Dabei hält sich das Buch konsequent weg von der weit verbreiteten Heilsverkündung. Nein, du musst dich nicht selbst lieben. Man kann sein Leben auch mit Fernsehen und Arbeiten runterbiegen. Vielleicht ist sie es aber doch wert, ausprobiert zu werden, diese Selbstliebe.

---

Eugen Prehsler, Vater von vier Kindern, ist Unternehmensberater, Trainer und Coach. 2015 entdeckte der Kabarettist und Systemkritiker Roland Düringer Prehslers Erzählkunst und seinen Witz und ließ ihn ausführlich in seinem Bestseller „Weltfremd?“ zu Wort kommen. Prehsler ist ein geschulter Redner und schafft es, sein Publikum auch mit ernsten Themen zu fesseln und zum Lachen zu bringen. „Unterliebt“ ist sein erstes Buch.

 
Leseprobe lesen
Web-Ansicht
Download
EPUB
Kaufen

Cover zur kostenlosen eBook-Leseprobe von »Der Himmel ist auch die andere Erde«

Leseprobe vom

Der Himmel ist auch die andere Erde

Edition Habermann


Die Schriftstellerin Monika Lamers nannte dieses Buch „so intim, dass nur darin lesen darf, dessen Wahlverwandtschaft sicher ist.“ Tatsächlich offenbart der Autor viel von seinem innersten Wesen: „Immer wieder die Frage: Wer bin ich? Mich erinnern. Den lebendigen Zusammenhang wiederfinden.“ In diesem Sinn bietet das Werk eine starke Einladung zur Selbsterkenntnis.

Benedikt Maria Trappen lässt den Leser an seinem geistigen Weg teilhaben, wobei er ihn durch zahlreiche scharf konturierte Aphorismen auf wesentliche Fragen der Existenz stößt. Es geht dabei ebenso um höchste Ziele, „Endlich unendlich sein“, wie um Klarheit im begrenzten Leben, das „zwingende Gefühl, angesichts des nahen Todes die rettenden Worte finden zu müssen.“

Für den Philosophen Jochen Kirchhoff, der die Einführung verfasste, regen Trappens Notate „zum radikalen Selberdenken, Selbermeditieren, überhaupt zum Selbst-Sein im tiefsten Sinn“ an. Dies wird nur möglich, weil „der Autor mit Herz und Seele und lebendiger Erfahrung hinter dem Geschriebenen steht.“ (Wilfried Huchzermeyer)

---

Benedikt Maria Trappen, geb. 1961, ist Philosoph, Dichter und Rektor einer Schule. Philosophische Lehrer waren ihm Gerhard Knauss und Frank W. Veauthier. Manfred Gies führte ihn in die Philosophie Hegels, das Mahāyāna und den Yoga ein. Für das Jahrbuch "Aufgang" des Dichterphilosophen José Sánchez de Murillo wirkte Trappen als wissenschaftlicher Beirat. Publikationen u. a.: "Mythen. Rituale. Nicht alltägliche Bewusstseins- und Erlebensweisen" (2013 mit Hans Peter Duerr); "Dasselbe, das ein anderes ist: Einübung in das dichterische Denken" (2014)

 
Leseprobe lesen
Web-Ansicht
Download
EPUB
Kaufen

Cover zur kostenlosen eBook-Leseprobe von »Bye Bye Bank«

Leseprobe vom

Bye Bye Bank

Praxis Hokairos


Was haben Jörg Blunschi, Geschäftsführer der Migros Zürich, die Journalistin und Autorin Nomi Prins, der CEO des WWF Schweiz, Thomas Vellacott, oder die dreifache Krippenbesitzerin Priska Gehring-Hertli gemeinsam? Sie alle waren in ihrem Leben mindestens einmal auf einer Bank tätig und haben sich nach einiger Zeit im Finanzwesen aus den unterschiedlichsten Gründen aufgemacht, einen anderen Weg zu gehen. In diesem Buch geben sie und 17 weitere Persönlichkeiten Antworten auf Fragen zu ihrer neuen Arbeit, ihrem Werdegang und zu ihrem aktuellen Leben. Entstanden sind so 21 eindrückliche und zum Teil äusserst persönliche Porträts über bekannte und weniger berühmte Zeitgenossinnen und Zeitgenossen aus der Wirtschaft.

«Ein lebensbejahendes Buch, das dazu anregt, die eigenen Vorstellungen von Erfolg, Geld oder Karriere in Frage zu stellen und sich auf die Suche nach dem Glück zu machen.»

---

Matthias A. Weiss, lic. theol., begleitet Menschen als Heiler in beruflichen, zwischenmenschlichen sowie gesundheitlichen Belangen. In seinen Büchern befasst er sich mit Themen rund ums Heilen oder mit Menschen und deren Lebensläufen. Seit 2005 arbeitet er in eigener Praxis in Richterswil am Zürichsee (CH).

 
Leseprobe lesen
Web-Ansicht
Download
EPUB
Kaufen

Cover zur kostenlosen eBook-Leseprobe von »-ky's Literarische Trostpflaster«

Leseprobe vom

-ky's Literarische Trostpflaster

Vergangenheitsverlag


-ky's Literarische Trostpflaster sind eine neue Mischung aus originalen Texten des Berliner Bestsellerautors, die mit viel Selbstironie und einer Prise Altersweisheit angereichert wurden. Die Literarischen Trostpflaster helfen dabei, sich weniger Sorgen zu machen und erhöhen Ihren Glückszustand. Alte und Junge, auch Kinder und schwangere Frauen, Väter und Mütter, eigentlich alle, können die Literarischen Trostpflaster zu sich nehmen, ohne Risiken in Kauf nehmen zu müssen.

-ky\'s neue Geschichten werden in Situationen von Stress, Liebeskummer, Langeweile, Magengrummeln und vielen anderen allzu menschlichen Zuständen eingenommen. Man kann 4 Texte auf einmal direkt auf der Zunge zergehen lassen. Gegebenenfalls müssen weitere Texte alle 5-10 Minuten gelesen werden. Es besteht dabei keinerlei Risiko eine zu große Menge zu verzehren.

-ky\'s Literarische Trostpflaster: Dutzende neue Geschichten von Horst Bosetzky für alle Lebenslagen und Notsituationen, über Familie und Freunde und das liebe Leben.

---

-ky (Dr. Horst Bosetzky) wurde am 1.2.1938 in Berlin-Neukölln geboren. Er ist Professor für Soziologie gewesen, Mitbegründer des „Neuen deutschen Kriminalromans“ und „Erfinder“ des „Sozio-Krimis“. Seit 1971 zahlreiche (z. T. verfilmte) Kriminalromane (u. a. „Einer von uns beiden“, „Stör die feinen Leute nicht“, „Kein Reihenhaus für Robin Hood“, „Wie ein Tier“, „Die Bestie vom Schlesischen Bahnhof“). Neun Bände umfassende Familiensaga um „Brennholz für Kartoffelschalen“ (als TB bei dtv). 1980 Preis für den besten deutschsprachigen Kriminalroman, 1988 Prix Mystère de la critique für den besten ausländischen Kriminalroman in französischer Sprache, 1992 Ehren-Glauser des SYNDIKATS für das Gesamtwerk und die Verdienste um den deutschsprachigen Kriminalroman. 2005 Verdienstorden der Bundesrepublik Deutschland. 2014 ver.di-Literaturpreis für das Lebenswerk.

 
Leseprobe lesen
Web-Ansicht
Download
EPUB
Kaufen

Cover zur kostenlosen eBook-Leseprobe von »Jesus fragt Dich!«

Leseprobe vom

Jesus fragt Dich!

K&K Enterprise | Jesus fragt Dich!


Erfrischend direkt begleitet dieses Buch auf dem eigenen spirituellen Weg und regt zu einer freundschaftlichen Beziehung mit Jesus an.

Freundschaft mit Jesus – ist das möglich? Freunde sprechen miteinander. Wie aber mit Jesus ins Gespräch kommen? Ganz einfach – Jesus fragt Dich! – Du antwortest!

Das Buch führt die Leser auf sympathische Weise in ein freundschaftliches Gespräch mit Jesus. 21 Fragen Jesu aus dem Markus-Evangelium lassen nachdenken und fordern Antworten heraus. Zitate berühmter Menschen, Gebete aus aller Welt, Texte aus dem Evangelium und Antworten der Autoren inspirieren und erleichtern den Einstieg in einen persönlichen Dialog mit Jesus.

Das Buch: „Jesus fragt Dich! Freundschaft mit Jesus“ bereichert alle, die sich selbst und Jesus besser kennenlernen möchten.

---

Kelly Kerstin Kregel, Jahrgang 1966, wohnte lange Zeit mit ihrer Familie im Sauerland. Seitdem ihre beiden Töchter erwachsen sind, lebt sie am Rhein. Beruflich ist sie als Tierärztin tätig. Sie fotografiert und kocht gerne und genießt die täglichen Spaziergänge. In ihrer Spiritualität ist sie von Teresa von Avila und Johannes vom Kreuz inspiriert. Sie engagiert sich als Lesepatin. Peter Wilhelm Keinecke lernte sie während ihres ehrenamtlichen Engagements in der katholischen Kirche kennen.

Peter Wilhelm Keinecke, Jahrgang 1954, ist Priester im Bistum Essen und in der Gemeindeseelsorge tätig. Er reist und fotografiert gerne und interessiert sich für Geschichte, Kunst und Kultur. In seiner Spiritualität ist er von Charles de Foucauld geprägt. Er ist Mitglied der Gemeinschaft Jesus Caritas.

 
Leseprobe lesen
Web-Ansicht
Download
EPUB
Kaufen