Logo weiterlesen.de
Cover zur kostenlosen eBook-Leseprobe von »Klaus Richter - Familienmensch, Theologe, Lauftherapeut«

Klaus Richter - Familienmensch, Theologe, Lauftherapeut

tredition


Er ist seit bald 40 Jahren Läufer und zudem einer der bekanntesten Lauftherapeuten Deutschlands. Als Diakon wirkt er bereits über 40 Jahre und hat unlängst noch an der Universität von Südafrika in Theologie promoviert. Altersmäßig hat er es gerade auf exakt zweimal 40 Jahre gebracht und noch so viel vor, dass es für weitere 40 reichen könnte. Die Rede ist von Klaus Richter aus Menden, der hier von Familienangehörigen und Freunden einfühlsam portraitiert wird.

---

Dr. Raphael Richter wurde am 23. Februar 1969 in Menden (Sauerland) geboren. Im Alter von 21 Jahren zog er zum Studium nach Münster, wo er bis heute lebt. Er begann das Studium der Mathematik und kath. Theologie auf Lehramt, verschrieb sich nach dem Grundstudium aber komplett der Mathematik. Er absolvierte seine Diplomprüfungen im Jahr 1997 und beendete sein Studium mit einer Dissertation im Fach Mathematik im Jahre 2000.

Seit 1997 arbeitet Raphael Richter im IT-Bereich. Zunächst als (Web-)Entwickler, später und bis heute als IT-Projektmanager in großen IT-Projekten.

Raphael Richter ist verheiratet und hat eine Tochter. Seine restliche Freizeit verbringt Raphael Richter hauptsächlich mit Langstreckenlauf. Er läuft seit mehr als 30 Jahren Marathon, ist ausgebildeter Laufgruppenleiter, betreut betriebliche und Kinderlaufgruppen und schreibt darüber. Seit mehreren Jahren ist er Dozent am Deutschen Lauftherapiezentrum (DLZ) und Autor verschiedener Fachartikel zum Thema Laufen und Lauftherapie.

Leseprobe lesen
Web-Ansicht
Download
EPUB
Kaufen

Empfehlen

Cover zur kostenlosen eBook-Leseprobe von »Das Ur-Evangelium der Essener und seine Verfälschung«

Das Ur-Evangelium der Essener und seine Verfälschung

tredition


Diese Arbeit ist das Produkt einer siebenjährigen Forschung und beweist, anhand historischer Dokumente, u.a. aus Nag Hammadi und Qumran, die Authentizität und das Alter des Evangeliums der Essener, das 90 Jahre von Theologen, als eine Fälschung betrachtet wurde.

Das Evangelium der Essener entpuppt sich als der Vorläufer des Neuen Testaments und ist demnach ca. 2000 Jahre alt. Der Essener Prophet stellte das Modell einer Bruderschaft vor und bezeichnete diese Bruderschaft als den einzigen Weg für einen dauerhaften Frieden unter den Völkern.

Diese neue Lebensweise, die sich rasch über die Grenze Judäa hinaus ausbreitete, bedrohte nicht nur die römische Wirtschaft, sondern auch die Macht der Römer. Die Studie zeigt, wie es Betrügern gelang, mit der Terminologie aus dem Evangelium der Essener, Lügenschriften zu erdichten, die wir unter den Namen "das Neue Testament" kennen, und dadurch den Sturz der römischen Fremdherrscher verhinderten. Für die Durchführung ihrer Strategie benützten sie und verleumdeten sie das jüdische Volk.

Durch die Lüge der Erbsünde wurde die Frau 2000 Jahre vom Mann unterdrückt und versklavt. Obwohl seit Anbeginn der Zeit, die Menschen die Erde und ihre Elemente verehrt und beschützt haben, hat die Menschheit, durch die Lehre des Christentums, die die Erde als verflucht und als den Ort des Bösen einstuft, kein Umweltbewusstsein mehr entwickelt, eine Missachtung, die die Natur heute mit Umweltkatastrophen quittiert.

2000 Jahre haben die Menschen gelebt in der Überzeugung, dass Tiere minderwertig seien und keine Seele besäßen, und sie haben ihre Gefährten gequält, misshandelt und bestialisch massakriert.

Die Worte des Essener Propheten aber klangen ganz anders, denn, er bezeichnet die Frau, als die seelische Stärke des Mannes, auf die der Mann hören sollte; die Erde und die gesamte Schöpfung bezeichnete er als heilig und das Tier, als Freund und Gefährte des Menschen, das er beschützen sollte, wie er seine eigene Kinder beschützt

---

Die Autorin wurde als drittes Kind in Saint Omer in Nordfrankreich geboren.

Sie studierte Kunst, Musik und Naturheilkunde.

Über die Naturheilkunde lernte sie den großen Naturheilkundler und Seher Josef Angerer aus München kennen mit dem sie viele Jahre zusammenarbeitete, seine Bücher illustrierte und unter seiner Obhut verfasste. Sie wurde seine Privatassistentin und er beauftragte sie schließlich das siebte und letzte Band aus seinem Pionierwerk, die „Ophthalmotrophe Phänomenologie“: "Die Ophthalmotrophe Umwelt“ zu schreiben und zu gestalten, ein Werk, das sich noch in Bearbeitung befindet.

Sie entdeckte das Evangelium der Essener, das sie als die authentische Botschaft des heiligen Mannes erkannte, der im ersten Jahrhundert nach Christus durch Judäa zog.

Nach Jahren erkannte sie, dass das Evangelium der Essener ein Vorläufer des Neuen Testaments ist, das für das Verfassen des Neuen Testaments als Vorlage gedient hat, und vorsätzlich nach einem bestimmten Prinzip und Intention verfälscht wurde.

Dieses Buch ist das Ergebnis aus einer intensiven siebenjährigen Forschung und beweist anhand historischer Dokumente, die Authentizität und das Alter des Evangeliums der Essener, das nach den Angaben von Edmond Szekely, in der Geheimarchive des Vatikans unter Verschluss gehalten wird.

Leseprobe lesen
Web-Ansicht
Download
EPUB
Kaufen

Empfehlen

Cover zur kostenlosen eBook-Leseprobe von »Das Leben ist WUNDERvoll!«

Das Leben ist WUNDERvoll!

tredition


Der Himmel hat immer und überall seine Hände mit im Spiel. 25 anschauliche Geschichten aus dem persönlichen Alltag der Autorin möchten Mut machen, (nicht nur) in herausfordernden Zeiten die Augen zu öffnen für die vielen kleinen, wundervollen Momente, die jede und jeder von uns täglich erlebt. Manche Erlebnisse werden Sie vielleicht zum Nachdenken bringen, andere zum Staunen, oder vielleicht sogar zum Schmunzeln. Angefangen von scheinbar „zufälligen“ Begegnungen, über das Erleben engelhafter Musik hin zu herzlichen Botschaften aus dem Himmel möchte Stephanie Mauerer aufzeigen, dass Wunder nicht nur zu biblischen Zeiten erfahrbar sind, sondern auch im Hier und Heute.

---

Stephanie Mauerer, 1984 in der Oberpfalz geboren, beschäftigt sich seit ihrer Jugend mit mystischen Themen. Traditionell in einer christlich-katholischen Familie aufgewachsen, widmet sie sich ganz vielseitig der geistigen Weiterentwicklung. Neben ihrer Tätigkeit als Religionspädagogin und Bildungsreferentin bietet sie seit 2012 in ihrer Privatpraxis „LichtKlangArt“ spirituelle Wegbegleitung für Einzelpersonen und Gruppen an, in Form von Klang und Musik, Heilsamem Singen, Meditation und Achtsamkeit, Körper- und Gestaltarbeit.

www.lichtklangart-stephaniemauerer.de

Leseprobe lesen
Web-Ansicht
Download
EPUB
Kaufen

Empfehlen

Cover zur kostenlosen eBook-Leseprobe von »Fibromyalgie Von allem nur die Hälfte oder ein Esel geht immer seinen eigenen Weg«

Fibromyalgie Von allem nur die Hälfte oder ein Esel geht immer seinen eigenen Weg

tredition


Dieses Buch ist für alle, die etwas aktiv verändern wollen und die offen für Neues sind. Der Anfang ist schon getan, du liest die ersten Worte und dies geschieht wahrscheinlich genau zum richtigen Zeitpunkt.

Meine Erfahrungen mögen dich inspirieren, begleiten und vor allem, den Mut nicht verlieren lassen.

Dies ist meine kleine Geschichte mit Fibromyalgie, einer Krankheit, die sich irgendwie ganz langsam und heimlich in mein Leben geschlichen hat. Ich tat so, als wenn ich sie nicht bemerkte, aber sie verschaffte sich schon bald große Aufmerksamkeit.

---

Schön euch zu sehen. Ich bin Gabriele Heinrich und habe vor 15 Jahren die Diagnose FIBROMYALGIE bekommen. Heute empfinde ich dafür sehr viel Dankbarkeit und denke, was für ein Geschenk. Diese Erkrankung war mein größter Lehrer.

Ich möchte euch zeigen, wie ihr euren eigenen Weg zu mehr Gesundheit und Schmerzfreiheit findet. Wollt ihr auch mit dieser Erkrankung berufstätig und selbstbestimmt bleiben? Dann seid ihr hier genau richtig. Möge dich mein Weg inspirieren und zum handeln bewegen.

Ja da bin ich, einst eine fröhliche Erzieherin, danach erfolgreiche Kauffrau im Gesundheitswesen und nun steht schon eine 5 vor der 0, ein halbes Leben vorbei.

Für mich begann vor einer gefühlten Ewigkeit die Suche nach Linderung, Hilfe und Hoffnung auf ein Wunder …

also begab ich mich zunächst in die „Hände“ der Schulmedizin und die Odyssee durch die Ärztewelt begann…

Verlorener Glaube und zu viele Medikamente trieben mich dann vor 3 Jahren endgültig in eine psychosomatischen Einrichtung- Endstation Burnout und schließlich blieb nur die Rente

Hatte ich doch vor einigen Jahren sogar eine Heilpraktikerausbildung mit Bravur gemeistert und nun trotzdem meine Naturverbundenheit verloren? NEIN, ich habe mir alles zurück erobert und meinen Weg zu mehr Heilung gefunden…

Stück für Stück fing ich an der natürlichen Seite wieder zu vertrauen und begann langsam eine Ernährungsumstellung und noch viele andere naturheilkundliche Therapien folgten, welche ich euch in meinem Buch ausführlich vorstellen werde.

Es sind meine ganz eigenen Erfahrungen abgestimmt für die Hypersensibilität der Fibromyalgie eben die sanfte Variante aber auch bei jeder anderen chronischen Erkrankung anwendbar.

Wenn ich heute zurück denke, dann hätte ich mir bei Diagnosestellung eine fachlich fundierte, individuelle Beratung und Begleitung gewünscht. Mmmh, in unserem Gesundheitssystem leider schwer möglich.

Deshalb habe ich es nun zu meiner Aufgabe gemacht, meine Leidenschaft für Naturheilkunde an dich weiter zu geben, damit du berufstätig bleiben und deinen eigenen Weg etwas „heiler“ zu werden finden kannst. Nur Mut, du bestimmst dein Tempo…

Leseprobe lesen
Web-Ansicht
Download
EPUB
Kaufen

Empfehlen

Cover zur kostenlosen eBook-Leseprobe von »Wie mir Nîzamî unter einem Anaab Gottfindung erklärte«

Wie mir Nîzamî unter einem Anaab Gottfindung erklärte

tredition


In Gesprächen mit Freunden gibt der Autor wortgetreu Inhalte über religiöse, kulturelle und gesellschaftliche Phänomene wieder. Im Mittelpunkt stehen Begegnungen des Autors mit dem Geistlichen aus Rom, Giorgio, dem Kurden Nîzamî, dem Ägypter und Arzt Achmed, dem Jordanier Abdul Baari und dem chinesischen Kaufmann Li Ning. Ein Neben-Aspekt: Teile der US-amerikanischen Bevölkerung sehnen sich nach einem Anführer, nach einem von Gott gewollten Präsidenten, der alles Nicht-Amerikanische abschafft, der die Staatsmacht mit christlichem Fundamentalismus vereint, um das amerikanische Volk von Fremdeinflüssen und von der "Gastfreundschaft der Kulturen" zu befreien.

Prof. Mila Calabrese, Santo Stefano.

---

Der Autor

°

Rolf D. Kaufmann, Jahrgang 1942, arbeitete als Lehrender 29 Jahre an einer deutschen und 6 Jahre an einer italienischen Universität. Er studierte Kunstgeschichte, Malerei und Grafik in Rom, Politikwissenschaften in München, Pädagogik, Philosophie, Soziologie, Indologie und Sinologie in Freiburg.

°

Die ihn am meisten beschäftigenden Themenstellungen sind Marginalität, in gesellschaftlicher Grenzstellung befindliche Personen, Ethnizität, Ambivalenzen in Mehrfachidentitäten – und der Dialog zwischen den Kulturen. Private und berufliche Gründe führten ihn nach Asien, Vorderasien, Afrika, in arabische Länder und nach Süd- und Mittelamerika.

Leseprobe lesen
Web-Ansicht
Download
EPUB
Kaufen

Empfehlen

Cover zur kostenlosen eBook-Leseprobe von »Die Selbstinszenierung: ihre Psychose und ihre Selbstherrlichkeit!«

Die Selbstinszenierung: ihre Psychose und ihre Selbstherrlichkeit!

tredition


Wenn man sich die einzelnen immer wiederkehrenden Abläufe in Religion, Politik und Wirtschaft anschaut und mit welchen Mitteln da das Recht korrumpiert, unter False Flag operiert und die Meinungsbildung durch New Wording manipuliert wird, dann zeigt sich, dass da ein System dahinterstecken muss, das über einen sehr langen Zeitraum eingeübt wurde.

In der Bibel steht: »Unter der Sonne gibt es nichts Neues.« Tatsächlich ist alles schon mal in irgendeiner Weise da gewesen und wiederholt sich so lange, bis wir es kapiert und menschlich dazugelernt haben. Fangen wir also an dazuzulernen, damit wir einen Schritt weiter ins nächste Zeitalter gehen können und dort nicht immer wieder dieselbe Leier von vorne spielen! Lassen Sie sich vom Denken dessen, der sich »Der Hund« nennt, inspirieren, um für sich die menschliche Freiheit der Seele wiederzufinden. Psalm 22,21: »Errette vom Schwert meine Seele, meine einzige aus der Gewalt des Hundes.«

---

»Der Hund« ist ein aus gutem Grund unter Pseudonym schreibender Autor, der sich zum einen selbst nicht in den Mittelpunkt stellen will, sondern das, was er zu sagen hat, und deshalb unter Pseudonym schreibt und dies zur Diskussion in den Mittelpunkt stellt - und er tut es weil der Inhalt dessen, was er zu Papier bringt, für die althergebrachten Eliten - aufgrund seines Weltbildes und Verständnisses - eine massive Gefahr darstellt! Er betrachtet sich persönlich nicht mehr als Mensch, der ganz menschlich in Person erscheint, sondern »ist« in erster Linie ein ganz menschlicher Mensch, der seine ihm in zweiter Linie ganz persönlich durch das Gesetz aufgezwungene fiktiv entstandene Person als eine Utopie sieht und diese abgelegt hat.

Wie es dazu kam und weshalb er sich »nicht mehr« mit dieser Person identifiziert, wird in diesem Buch ansatzweise Sola Scriptura erklärt - und noch einiges mehr.

Er seziert die Auswirkungen der katholischen Kirche auf den Glauben, den Menschen und die Welt beziehungsweise das, was sie daraus gemacht hat.

Leseprobe lesen
Web-Ansicht
Download
EPUB
Kaufen

Empfehlen

Cover zur kostenlosen eBook-Leseprobe von »Emotionen (Band 4)«

Emotionen (Band 4)

tredition | Emotionen


Mit Emotionen - Band 4 - ist nun das nächste Orakel zum Aufschlüsseln von Gefühlen und Emotionen, sowie Fremdenergien auf dem deutschen Buchmarkt erschienen. Emotionen Band 4 ist diese wirklich geniale Erweiterung zum Orakelbuch der Emotionen Band 1- 3 , jedoch auch als Einzelwerk ist Emotionen Band 4 der pure Genuss. Im beliebten Band 1 erhält der Leser neben den Orakeltexten Informationen darüber, wie es zur Entstehung der Orakelbuchreihe kam. BAND 1 : Paperback (ISBN: 978-3-7469-3726-7) Hardcover (ISBN: 978-3-7469-3727-4) e-Book (ISBN: 978-3-7469-3728-1) Band 2 mystisch, emotional erfrischend und dabei einzigartig anders: Von fein-würzig bis hin zu nicht ganz so leichter Kost, befasst sich Band 2 mit den Freuden aber auch Schattenseiten des Lebens. BAND 2: Paperback (ISBN: 978-3-7469-4608-5) Hardcover (ISBN: 978-3-7469-4609-2) e-Book (ISBN: 978-3-7469-4610-8)

Im Januar 2019 kam Band 3 auf den Markt, Emotionen Band 3 beleuchtet den Hintergrund der Entstehung der Buchedition. Es wird plötzlich klar, dass diese Orakelbuchreihe entstehen musste, damit Heilung geschehen und weitergegeben werden kann, mit dieser einmaligen Form einer Orakelbuchreihe. BAND 3: Paperback (ISBN:978-3-7469-6972-5) Hardcover (ISBN:978-3-7469-6973-2) E-Book (ISBN:978-3-7469-6974-9). Mit Autorin La Vie*s zunächst geheimen Schriften existiert nun dieses Orakel der Neuzeit, als dieses wirklich mächtige Instrument - dieses magische Tor in Welt der Gefühle - oft so fremd wie vertraut.

---

Autorin La Vie*- 1982 in Haan bei Düsseldorf geboren,

Gestaltungstechnische Assistentin und freie Autorin. Sie hat lange in der Automobilbranche gearbeitet, bis sie dieser Weg nicht mehr erfüllt hat.

Auf der Suche nach Bewusstsein kam 2015 der große Cut.

Sie trennte sich von Ihrem Ehemann, der Firma und von Haus und Hof.

Der Fluss des Lebens nahm seinen Lauf und somit wurde Autorin La Vie* 2016 eiskalt in einen Dualseelenprozess geworfen.

In diesem Prozess begegnet man einem Menschen, der die Anteile in sich trägt, die einem selber fehlen oder nicht ausreichend ausgeprägt sind, um nicht erkannte Schwächen und Stärken für sich zu erkennen. Sie ggf. zu integrieren oder sich davon abzugrenzen.

Autorin La Vie* traf in Ihrem Prozess unweigerlich auf Gott.

Da ihr Dual, Atheist, der Meister des Schweigens war, wurde eine alte Kindheitswunde schmerzhaft in ihr aufgerissen.

Durch seine Ablehnung war sie völlig auf sich alleine gestellt. Doch, in der daraus resultierende Stille, entdeckte sie Ihre Gabe:

EMOTIONEN & GEFÜHLE anderer Menschen bis ins kleinste Detail zu erfassen und in Worte zu gießen.

Im Prozess hat sie begonnen, ihre eigenen Emotionen und Fremdemotionen für sich ganz klar aufzuschlüsseln.

Dafür hat sie jede emotional geprägte Begegnung mit den verschiedensten Menschen in Worte gezaubert.

Hierfür hat sie sich 2017 unter anderem 5 Wochen ohne einen Cent in ihrer Tasche auf die ,,Tour der Emotionen“ begeben, bei der sie alleine mit Ihrem Fahrrad ,,Paula'' durch Deutschland, in die verschiedensten Familien-Konstrukte gereist ist.

Diese Reise wurde zu ihrem persönlichen Jakobsweg.

Ihre geheimen Schriften zeigte sie nach Ihrer Tour einigen Vertrauten. Die wirklich baff waren.

Derzeit existieren ca.900 Schriften, die nahezu täglich erweitert werden.

Nach sorgfältigem Abwegen und Gesprächen mit ihren Liebsten, hat sie beschlossen, die geheimen Schriften nach und nach öffentlich zu machen und diese in Form von Oraklbüchern der Menscheit zur Verfügung zu stellen.

Leseprobe lesen
Web-Ansicht
Download
EPUB
Kaufen

Empfehlen

Cover zur kostenlosen eBook-Leseprobe von »Der Mensch und die Wirkung seiner Seele«

Der Mensch und die Wirkung seiner Seele

tredition


Andreas Wolf von Guggenberger entwirft in seinem neuen Werk ein faszinierendes Schöpfungs-, Seele-, Geist- und Körpermodel. Mit ihm vertieft er seine Werke „Wandern auf dem inneren Weg“, „Was bin ich, wenn ich bin?“, „Liebe“ und die „Evolution der Seele und der Schöpfung“.

In diesem Werk beschreibt er nuanciert und konzentriert sein Menschen- und Schöpfungsbild, auf dem er seine anderen Schriften aufbaut. Als Einführung stellt er seine Idee einer möglichen Schöpfungsentstehung dar und beschreibt zugleich, wie die Seelen entstanden sein könnten. In der Dynamik zwischen den Seelen und der Schöpfung entwirft er das Model des Geistes. Spiralartig aufsteigend, aus immer wieder neuen Blickwinkeln betrachtet, beschreibt er folgende Ebenen der Seele:

Geistebenen, Höheres Selbst, Evolutionsebene, Persönlichkeit, ICH, Maske, Abwehr- und Schutzhaltungen des EGOS, sowie die Transformation des ICHs und Egos. Danach folgen Gedanken zu Traumata, Missbrauch und Sucht. Er zeigt, wie Selbstvergebung, Ausrichtung und Integration der Seele mithelfen können, Schuldgefühle, Ängste und Minderwertigkeitsgefühle aufzulösen. Psychoanalytische, gehirnneurologische, evolutionäre und religiöse Ansätze verschmelzen auf eine natürliche Art und Weise darin. Aus der Sicht der Seele erarbeitet er ganz neue Sichtweisen und Kontexte. Der Autor löst sich aus herkömmlichen Denkmodellen und erschafft ein faszinierend Neues.

In seinen Werken „Evolution der Seele und der Schöpfung“ und „Liebe“ beschreibt er ausführlich und sehr vertieft die Hintergründe. Seine Bücher stellen gemeinsam mit dem Hauptwerk ein sehr persönliches Werk dar. Sie entstanden in einer persönlichen Innenschau, Forschungs- und Erkenntnisreise. So dachte der Autor anfangs nicht daran, sie zu veröffentlichen. In seinen Werken stützt er sich auf seine eigenen inneren Visionen, deshalb unterscheiden sich auch seine Begriffe von denen anderer Philosophen und religiöser Denker.

---

Andreas Wolf von Guggenberger,

geb. 1963 in Zürich, arbeitete in der Schweiz als Rezeptionist in der Hotellerie, war freier Verkäufer. Nach Berlin umgezogen, handelte er mit litauischer Keramik, ehe er sein Leben spirituell umorientierte. Neben einer Ausbildung zum Heilpraktiker ließ er sich zum medizinischen Masseur ausbilden, absolvierte eine Hypnoseausbildung nach Giligan, Lenk und Henning und in Neurolinguistischem Programmieren (NLP) bis zum Mastergrad. Es folgten Kurse in hypnosystemischer Hypnotherapie (EMDR), in Entspannungsverfahren (Leiter für Autogenes Training nach J.H. Schultz, Internationale Yogalehrerausbildung) und eine Ausbildung in tiefenpsychologischer Handschriftendeutung.

In seiner Arbeit als freier Graphologe baut er auf Erkenntnissen von Freud, Adler und Ludwig Klages auf und erstellt psychologische Persönlichkeitsprofile. Ferner bietet er Einzelcoachings, Suchtberatungen, Seminare und Vorträge an. Er setzte sich praktisch mit Sufismus, der Advaitaphilosophie und dem Herzensgebet auseinander, um danach seinen eigenen Weg zu finden, den er in seinen Büchern formuliert.

Leseprobe lesen
Web-Ansicht
Download
EPUB
Kaufen

Empfehlen

Cover zur kostenlosen eBook-Leseprobe von »Frei zu lieben«

Frei zu lieben

tredition


Der Diplom-Sozialpädagoge Josef Hülkenberg, Jahrgang 1951 variiert das Thema durch die Spannungsfelder der Liebe von der intimen Begegnung, über partnerschaftliche Beziehungen bis hin zur Befriedung sozialer Spannungen in Solidarität und Gerechtigkeit als weltumspannender Kultur der Liebe.

In über 40jähriger Praxis mit einer Reihe sozialer und gesellschaftpolitischer Projekte und Initiativen bezeugt der Autor die Umsetzbarkeit und Qualität seines Denkansatzes.

Der Sozialphilosoph Prof. Johannes Heinrichs schätzt an Hülkenbergs Büchern: „die pädagogische Konkretheit und sein humorvoller Stil im Sprechen wie Schreiben.

Man sitzt sozusagen gemütlich mit ihm in seiner denk!BAR und bekommt beiläufig Umstürzendes zu hören.

Ist das nur das 5-Gerade-sein-Lassen des langjährigen Wahlkölners und Katholiken? Es ist mehr, auch mehr als mitgebrachte westfälische Solidität: Die Fähigkeit das zu Ändernde vom kurzfristig Hinzunehmenden zu unterscheiden, eine Weisheit, die durch genaues Hinsehen und kritisches Denken doch nie zahnlos wird… Selten war grundlegendes Nachdenken über unsere Gesellschaft zugleich so amüsant.“

---

Josef Hülkenberg, Dipl.-Sozialpädagoge, Jahrg. 1951, geht einen ungewöhnlichen Weg, Menschen zu ihren Visionen, gesellschaftlichen Vorstellungen oder Lösungen zu befragen und zu ermuntern.

Auf „Demokratie-Pilgerwegen“ zog er 2007 und 2009 durch Deutschland, lädt ein zum sozialethischen Dialog und setzt unauffällig Impulse für demokratische Reflexionen und Weiterentwicklungen.

Als Wanderklausner unterwegs mit der „denk!BAR“ hält er Seminare und Vorträge, moderiert Tagungen, besucht regionale Projekte und führt Gespräche mit den Bürgern vor Ort.

Als zentrale Herausforderung der Demokratie-Entwicklung sieht er die wertorientierte Legitimation und Akzeptanz des je konkreten Regierungshandelns. Solche Legitimationen erwachsen in konsensorischen Diskursen des Volkes.

Den Analysen misslicher und ungewollter Zustände setzt er den Blick auf die Möglichkeiten ethischer und kultureller Neuorientierung entgegen.

Leseprobe lesen
Web-Ansicht
Download
EPUB
Kaufen

Empfehlen

Cover zur kostenlosen eBook-Leseprobe von »NOSALTRES - per un món millor«

NOSALTRES - per un món millor

tredition


NOSALTRES ist eine Sammlung von Reflexionen, Beschreibungen, Analysen und Bildern einer Gruppe von 52 Frauen und Männern unterschiedlicher Herkunftsländer, Religion und Profession in Journalismus, Kunst, Philosophie und Wissenschaft, die sich gedanklich mit der Zukunft unserer Erde befassen. Dieses Buch handelt von uns allen. Es spricht aus unterschiedlichen Perspektiven, in diversen Formen und verschiedenen Sprachen. Gedichte, Bilder, Briefe, Träume von idealen Gesellschaften, Analysen der großen Herausforderungen, aktueller wie zukünftiger, regen zu eigenen Reflexionen an.

---

Hrsg., der Sammlung von Texten und Bildern von 53 Frauen und Männer unterschiedlicher Herkunft, Sprache und Profession, die sich in unterschiedlicher Form mit dem Jetzt und der Zukunft beschäftigen: Carlos Alma, Abderahim Belmehdi, Pilar de Bolós Canal,Marie-Theres Deutsch, Amadou Diallo, Xavier Castillón Plana,Sabah Eddebbi, Arsham Evoghli, Katy Evogli,Heiner Flassbeck,Estusha Grinberg Arditti, Harald Haarmann, Johannes Heil, Stephan Johanus, Keith Khan, Satoko Kato, James E. Ketelaar, Zoubir Khayat, Tanja Kokoska, Gerhard Kruip, LaBGC, Asma Lamrabet, Marcus Leonhardt, Christoph Lütge, Graeme Maxton, Montse Marquet, Hassan Marso,Xavier Melloni i Ribas s. j., Moncef Mezghanni,Bascha Mika, Joan Miró Ametller, Rüdiger Oppermann, Niko Paech, Francesc Pardo i Artigas, Amparo Parra, Josep Polanco, Carles Puigdemont i Casamajó, Maike Röttger, Soledad Rost Crusi, Christopher Roth, Laura Serrats Gironella, Walid Soliman, Darja Šterbenc Erker, Marc Tarrús i de Vehi, Francesc Ten Costa, Hans Bjarne Thomsen, Maria Torrent Camós, Consol Vidal i Riera, Stephan Volk, Ami Washizawa, Dennis Weinert, Patrick Weinert, Brahim Yaabed

Leseprobe lesen
Web-Ansicht
Download
EPUB
Kaufen

Empfehlen