Logo weiterlesen.de
Cover zur kostenlosen eBook-Leseprobe von »Das Ur-Evangelium der Essener und seine Verfälschung«

Das Ur-Evangelium der Essener und seine Verfälschung

tredition


Diese Arbeit ist das Produkt einer siebenjährigen Forschung und beweist, anhand historischer Dokumente, u.a. aus Nag Hammadi und Qumran, die Authentizität und das Alter des Evangeliums der Essener, das 90 Jahre von Theologen, als eine Fälschung betrachtet wurde.

Das Evangelium der Essener entpuppt sich als der Vorläufer des Neuen Testaments und ist demnach ca. 2000 Jahre alt. Der Essener Prophet stellte das Modell einer Bruderschaft vor und bezeichnete diese Bruderschaft als den einzigen Weg für einen dauerhaften Frieden unter den Völkern.

Diese neue Lebensweise, die sich rasch über die Grenze Judäa hinaus ausbreitete, bedrohte nicht nur die römische Wirtschaft, sondern auch die Macht der Römer. Die Studie zeigt, wie es Betrügern gelang, mit der Terminologie aus dem Evangelium der Essener, Lügenschriften zu erdichten, die wir unter den Namen "das Neue Testament" kennen, und dadurch den Sturz der römischen Fremdherrscher verhinderten. Für die Durchführung ihrer Strategie benützten sie und verleumdeten sie das jüdische Volk.

Durch die Lüge der Erbsünde wurde die Frau 2000 Jahre vom Mann unterdrückt und versklavt. Obwohl seit Anbeginn der Zeit, die Menschen die Erde und ihre Elemente verehrt und beschützt haben, hat die Menschheit, durch die Lehre des Christentums, die die Erde als verflucht und als den Ort des Bösen einstuft, kein Umweltbewusstsein mehr entwickelt, eine Missachtung, die die Natur heute mit Umweltkatastrophen quittiert.

2000 Jahre haben die Menschen gelebt in der Überzeugung, dass Tiere minderwertig seien und keine Seele besäßen, und sie haben ihre Gefährten gequält, misshandelt und bestialisch massakriert.

Die Worte des Essener Propheten aber klangen ganz anders, denn, er bezeichnet die Frau, als die seelische Stärke des Mannes, auf die der Mann hören sollte; die Erde und die gesamte Schöpfung bezeichnete er als heilig und das Tier, als Freund und Gefährte des Menschen, das er beschützen sollte, wie er seine eigene Kinder beschützt

---

Die Autorin wurde als drittes Kind in Saint Omer in Nordfrankreich geboren.

Sie studierte Kunst, Musik und Naturheilkunde.

Über die Naturheilkunde lernte sie den großen Naturheilkundler und Seher Josef Angerer aus München kennen mit dem sie viele Jahre zusammenarbeitete, seine Bücher illustrierte und unter seiner Obhut verfasste. Sie wurde seine Privatassistentin und er beauftragte sie schließlich das siebte und letzte Band aus seinem Pionierwerk, die „Ophthalmotrophe Phänomenologie“: "Die Ophthalmotrophe Umwelt“ zu schreiben und zu gestalten, ein Werk, das sich noch in Bearbeitung befindet.

Sie entdeckte das Evangelium der Essener, das sie als die authentische Botschaft des heiligen Mannes erkannte, der im ersten Jahrhundert nach Christus durch Judäa zog.

Nach Jahren erkannte sie, dass das Evangelium der Essener ein Vorläufer des Neuen Testaments ist, das für das Verfassen des Neuen Testaments als Vorlage gedient hat, und vorsätzlich nach einem bestimmten Prinzip und Intention verfälscht wurde.

Dieses Buch ist das Ergebnis aus einer intensiven siebenjährigen Forschung und beweist anhand historischer Dokumente, die Authentizität und das Alter des Evangeliums der Essener, das nach den Angaben von Edmond Szekely, in der Geheimarchive des Vatikans unter Verschluss gehalten wird.

Leseprobe lesen
Web-Ansicht
Download
EPUB
Kaufen

Empfehlen

Cover zur kostenlosen eBook-Leseprobe von »Wie mir Nîzamî unter einem Anaab Gottfindung erklärte«

Wie mir Nîzamî unter einem Anaab Gottfindung erklärte

tredition


In Gesprächen mit Freunden gibt der Autor wortgetreu Inhalte über religiöse, kulturelle und gesellschaftliche Phänomene wieder. Im Mittelpunkt stehen Begegnungen des Autors mit dem Geistlichen aus Rom, Giorgio, dem Kurden Nîzamî, dem Ägypter und Arzt Achmed, dem Jordanier Abdul Baari und dem chinesischen Kaufmann Li Ning. Ein Neben-Aspekt: Teile der US-amerikanischen Bevölkerung sehnen sich nach einem Anführer, nach einem von Gott gewollten Präsidenten, der alles Nicht-Amerikanische abschafft, der die Staatsmacht mit christlichem Fundamentalismus vereint, um das amerikanische Volk von Fremdeinflüssen und von der "Gastfreundschaft der Kulturen" zu befreien.

Prof. Mila Calabrese, Santo Stefano.

---

Der Autor

°

Rolf D. Kaufmann, Jahrgang 1942, arbeitete als Lehrender 29 Jahre an einer deutschen und 6 Jahre an einer italienischen Universität. Er studierte Kunstgeschichte, Malerei und Grafik in Rom, Politikwissenschaften in München, Pädagogik, Philosophie, Soziologie, Indologie und Sinologie in Freiburg.

°

Die ihn am meisten beschäftigenden Themenstellungen sind Marginalität, in gesellschaftlicher Grenzstellung befindliche Personen, Ethnizität, Ambivalenzen in Mehrfachidentitäten – und der Dialog zwischen den Kulturen. Private und berufliche Gründe führten ihn nach Asien, Vorderasien, Afrika, in arabische Länder und nach Süd- und Mittelamerika.

Leseprobe lesen
Web-Ansicht
Download
EPUB
Kaufen

Empfehlen

Cover zur kostenlosen eBook-Leseprobe von »Die Selbstinszenierung: ihre Psychose und ihre Selbstherrlichkeit!«

Die Selbstinszenierung: ihre Psychose und ihre Selbstherrlichkeit!

tredition


Wenn man sich die einzelnen immer wiederkehrenden Abläufe in Religion, Politik und Wirtschaft anschaut und mit welchen Mitteln da das Recht korrumpiert, unter False Flag operiert und die Meinungsbildung durch New Wording manipuliert wird, dann zeigt sich, dass da ein System dahinterstecken muss, das über einen sehr langen Zeitraum eingeübt wurde.

In der Bibel steht: »Unter der Sonne gibt es nichts Neues.« Tatsächlich ist alles schon mal in irgendeiner Weise da gewesen und wiederholt sich so lange, bis wir es kapiert und menschlich dazugelernt haben. Fangen wir also an dazuzulernen, damit wir einen Schritt weiter ins nächste Zeitalter gehen können und dort nicht immer wieder dieselbe Leier von vorne spielen! Lassen Sie sich vom Denken dessen, der sich »Der Hund« nennt, inspirieren, um für sich die menschliche Freiheit der Seele wiederzufinden. Psalm 22,21: »Errette vom Schwert meine Seele, meine einzige aus der Gewalt des Hundes.«

---

»Der Hund« ist ein aus gutem Grund unter Pseudonym schreibender Autor, der sich zum einen selbst nicht in den Mittelpunkt stellen will, sondern das, was er zu sagen hat, und deshalb unter Pseudonym schreibt und dies zur Diskussion in den Mittelpunkt stellt - und er tut es weil der Inhalt dessen, was er zu Papier bringt, für die althergebrachten Eliten - aufgrund seines Weltbildes und Verständnisses - eine massive Gefahr darstellt! Er betrachtet sich persönlich nicht mehr als Mensch, der ganz menschlich in Person erscheint, sondern »ist« in erster Linie ein ganz menschlicher Mensch, der seine ihm in zweiter Linie ganz persönlich durch das Gesetz aufgezwungene fiktiv entstandene Person als eine Utopie sieht und diese abgelegt hat.

Wie es dazu kam und weshalb er sich »nicht mehr« mit dieser Person identifiziert, wird in diesem Buch ansatzweise Sola Scriptura erklärt - und noch einiges mehr.

Er seziert die Auswirkungen der katholischen Kirche auf den Glauben, den Menschen und die Welt beziehungsweise das, was sie daraus gemacht hat.

Leseprobe lesen
Web-Ansicht
Download
EPUB
Kaufen

Empfehlen

Cover zur kostenlosen eBook-Leseprobe von »Ahora o Nunca«

Ahora o Nunca

tredition


7 símbolos caracterizan al Espíritu Santo, la Persona Divina de la perfecta Trinidad de Dios. Una vida cristiana sin la ayuda del Espíritu Santo es pesada y muchas veces frustrante. Pero el Espíritu de Dios te lleva a un nuevo nivel espiritual para evangelizar y para disfrutar tu nueva vida en Cristo. Con el libro quiero mostrarte porque el Espíritu Santo es mi mejor amigo. Y mi deseo es que Él también sea tu mejor amigo.

“¡Ahora o nunca!”, me dijo la voz de Dios y me libró de las cadenas pesadas del infierno, yo la llamaba mi celda angosta, y las circunstancias difíciles en una cárcel de alta seguridad. El amor y misericordia de Jesucristo llegó a mi vida cuando todo estaba perdido. Jesucristo escuchó mi clamor. Él tenía un plan diferente para mi vida, y Jesús también tiene un plan de victoria para ti – ¡Ahora o nunca!

---

Klaus Helmut Keilhauer, in Deutschland geboren, war viele Jahre bei internationalen Unternehmen in der Finanzbranche tätig. Nach Aufenthalten und Firmengründungen in gegensätzlichen Ländern und Kulturen, u.a. Boston/USA, Dubai (V.A.E.) und Südafrika, lebt er als Autor und Evangelist überwiegend in Brasilien und Argentinien.

Im Jahr 2007 veränderte eine persönliche Begegnung mit der Wahrheit, Jesus Christus,

tiefgreifend sein Leben. So entfaltete sich seine in früher Kindheit entstandene Leidenschaft für Bücher zu einer fruchtbaren Schreibtätigkeit. Diese hatte ihre Anfänge mit Artikel und Steuerberaterbroschüren im Finanzbereich. Durch den neuen Lebensanfang mit und durch Jesus Christus, und einem damit verbundenen intensiven Studium der Bibel, entwickelte sich das Schreiben zu seiner Haupttätigkeit. Dabei geht es in erster Linie um Bildung: Geistig, physisch und mental.

In einer öffentlichen Schule in Argentinien verwirklichte sich für einen begrenzten Zeitraum sein Jugendtraum, für den er sich vor vielen Jahren in Deutschland vorbereitet hatte: Sport- und Englischlehrer zu sein.

Von diesen dort geammelten Erfahrungen, der Verpflichtung zur Wahrheit und von der Begeisterung für ein gesundes, ausgeglichenes Leben profitieren seine Leser.

Dabei grenzt er den geistigen Teil klar von einer Religion ab, denn Jesus Christus ist keine Religion, sondern er selbst sagt: Ich bin der Weg und die Wahrheit und das Leben.

Leseprobe lesen
Web-Ansicht
Download
EPUB
Kaufen

Empfehlen

Cover zur kostenlosen eBook-Leseprobe von »Hüterin im Himmelsee«

Hüterin im Himmelsee

tredition


Die Innenarchitektin Vik lebt in einer Stadt in den Bergen. Eines Tages drängt es sie, in ein Nachbartal zu fahren. Dort begegnet sie einem Astralwesen, Arahal, der Tochter des Fürsten der Bergelben. Arahal erklärt Vik die Ordnung in den Naturreichen und bittet sie um Hilfe für das Tal, in dem diese Ordnung gestört ist. Der Leser begibt sich mit Vik auf eine spannende Reise. Eigenartige Träume wecken in ihr Erinnerungen an Herkunft und Geschichte ihres wahren Seins. Immer mehr erkennt sie die geheime Ordnung hinter den Dingen und stellt fest, dass sich alle Zusammenhänge offensichtlich im Alltag zeigen. Doch wird es ihr auch gelingen, das Tal zu retten?

---

Lisa Schamschula wurde 1968 in Frankfurt a.M. geboren. Sie studierte Industriedesign und arbeitet als Grafik-Designerin in Innsbruck.

Die Bedeutung von Formen und Farben in der Natur faszinierten sie schon immer. Sie wollte mehr wissen und tiefer verstehen. So beschäftigte sie sich unter anderem mit den Lehren der Rosenkreuzer, der Kabbalah, Djwal Khuls, OSHOs und Bruno Grönings.

Ihre Erkenntnisse und deren Anwendung im täglichen Leben haben sie zu ihrem ersten Buch „Hüterin im Himmelsee“ inspiriert. Neben dem tieferen Verstehen der Natur geht es Lisa Schamschula aber auch um berührende Charaktere, deren innere Entwicklung und eine spannende Handlung.

Leseprobe lesen
Web-Ansicht
Download
EPUB
Kaufen

Empfehlen

Cover zur kostenlosen eBook-Leseprobe von »LIVINHEART«

LIVINHEART

tredition


DAS KLEINE HANDBUCH FÜR`S HERZ

„Lebe aus Deinem Herzen.“

Nicht nur unsere Gesellschaft verändert sich, auch unsere Natur, unser Denken, unser Verhalten und somit auch

unser Handeln wird sich in eine noch nie da gewesene Energie verändern. Es ist Teil der Veränderung von Mutter

Erde, dass auch wir Menschen uns mit Ihrer aufsteigenden Energie verschmelzen, um den Plan hin zur göttlichen

Schöpferkraft und dem Ursprung des Seins zu verfolgen.

Bisherige Systeme und Methoden, welche die gesamte Menschheit im Schach gehalten haben und Sie abgehalten

haben Ihren göttlichen Plan auszuführen, haben keine weitere Bedeutung mehr. Sie gehören von nun an der Vergangenheit

an. Alte Technologien werden durch neue ersetzt und die Menschen werden sich mit Allem und Jeden

verbunden fühlen.

„Wir sind eins.“

---

Sandra Agerer

Autor, Coach & Speaker

Den Körper wieder ins Gleichgewicht

zu bringen – das funktioniert nur,

wenn die körpereigenen

Energiesysteme mitspielen. Diese

Einsicht hat Sandra Agerer, nach einem

schweren Schicksalsschlag schnell

erlangt. Erst, als sich die gebürtige

Österreicherin intensiver mit den

Energiezentren des Körpers, den

Chakren und dem Meridiansystem

befasste und sie in ihrer Gesamtheit

betrachtete, fand sie ihr eigenes

Gleichgewicht wieder. Viele Jahre hatte

sie erfolgreich an erstklassigen

Adressen der SPA-Industrie gearbeitet,

doch die Treatments und Ausbildungen

blieben immer nur an der Oberfläche.

Im Jahr 2012 gründete sie ihr Unternehmen (LIVINSPA TRAINING & CONSULTING) –

und ist als SPA-Consultant, Manager und individuell ganzheitlicher Therapeut, mediale

Beraterin, Trainerin, Kosmetikerin und Buchautorin in ihrem heutigen Unternehmen tätig.

Achtsam, nachhaltig, tiefgehend. Mit den Lehren aus Ihren eigenen Erfahrungen entwirft und

entwickelt Sie nicht nur individuelle und einzigartige Konzepte für Ihre Kunden, sondern hat

Ihr ganz eigenes Konzept LIVINYOU entwickelt, womit sie Menschen erneut den Zugang zu

sich selbst erlaubt. Eben in ein selbstbestimmtes Leben mit Kraft, Energie und Liebe.

LIVINYOU beschreibt die heutige Dachmarke und den Firmennamen Ihres Unternehmens.

LIVINYOU - LEBE AUS LIEBE ZU DIR SELBST

DEIN LEBEN. DEIN MOMENT. LEBE IM LETZT

Leseprobe lesen
Web-Ansicht
Download
EPUB
Kaufen

Empfehlen

Cover zur kostenlosen eBook-Leseprobe von »Frei zu lieben«

Frei zu lieben

tredition


Der Diplom-Sozialpädagoge Josef Hülkenberg, Jahrgang 1951 variiert das Thema durch die Spannungsfelder der Liebe von der intimen Begegnung, über partnerschaftliche Beziehungen bis hin zur Befriedung sozialer Spannungen in Solidarität und Gerechtigkeit als weltumspannender Kultur der Liebe.

In über 40jähriger Praxis mit einer Reihe sozialer und gesellschaftpolitischer Projekte und Initiativen bezeugt der Autor die Umsetzbarkeit und Qualität seines Denkansatzes.

Der Sozialphilosoph Prof. Johannes Heinrichs schätzt an Hülkenbergs Büchern: „die pädagogische Konkretheit und sein humorvoller Stil im Sprechen wie Schreiben.

Man sitzt sozusagen gemütlich mit ihm in seiner denk!BAR und bekommt beiläufig Umstürzendes zu hören.

Ist das nur das 5-Gerade-sein-Lassen des langjährigen Wahlkölners und Katholiken? Es ist mehr, auch mehr als mitgebrachte westfälische Solidität: Die Fähigkeit das zu Ändernde vom kurzfristig Hinzunehmenden zu unterscheiden, eine Weisheit, die durch genaues Hinsehen und kritisches Denken doch nie zahnlos wird… Selten war grundlegendes Nachdenken über unsere Gesellschaft zugleich so amüsant.“

---

Josef Hülkenberg, Dipl.-Sozialpädagoge, Jahrg. 1951, geht einen ungewöhnlichen Weg, Menschen zu ihren Visionen, gesellschaftlichen Vorstellungen oder Lösungen zu befragen und zu ermuntern.

Auf „Demokratie-Pilgerwegen“ zog er 2007 und 2009 durch Deutschland, lädt ein zum sozialethischen Dialog und setzt unauffällig Impulse für demokratische Reflexionen und Weiterentwicklungen.

Als Wanderklausner unterwegs mit der „denk!BAR“ hält er Seminare und Vorträge, moderiert Tagungen, besucht regionale Projekte und führt Gespräche mit den Bürgern vor Ort.

Als zentrale Herausforderung der Demokratie-Entwicklung sieht er die wertorientierte Legitimation und Akzeptanz des je konkreten Regierungshandelns. Solche Legitimationen erwachsen in konsensorischen Diskursen des Volkes.

Den Analysen misslicher und ungewollter Zustände setzt er den Blick auf die Möglichkeiten ethischer und kultureller Neuorientierung entgegen.

Leseprobe lesen
Web-Ansicht
Download
EPUB
Kaufen

Empfehlen

Cover zur kostenlosen eBook-Leseprobe von »Du Opfer«

Du Opfer

tredition


Sind Sie ein Opfer? Fühlen Sie sich als Opfer? Machen Sie sich zum Opfer oder machen Sie Andere zum Opfer? Können Sie es ertragen, dass Menschen mit Ihren Meinungen nicht übereinstimmen? Möchten Sie Anderen den Mund verbieten, wenn Sie die Meinung für falsch halten? Würden Sie Menschen sterben lassen, wenn diese nicht die gleiche Meinung haben wie Sie selbst? Sind Sie sich Ihrer selbst sicher und Ihrer Überzeugungen? Haben Sie eine Überzeugung für die es sich auch lohnen würde, zu sterben?

Lesen Sie etwas über die Grundlagen des Denkens und lassen Sie sich provozieren, Ihre Gedanken zu schärfen, wenn Sie nicht übereinstimmen mit den geschriebenen Gedanken. Einige der Themen: Meinungsfreiheit und Gesellschaft, Weltentstehung und Evolution, Geschlecht und persönliche Überzeugung, Religion und das Leben nach dem Tod.

---

Nach parallelem Studium und Abschlüssen in Humanmedizin und Physik promovierte der Autor mit „summa cum laude“ in Humanmedizin und habilitierte im Fachgebiet Neurologie an der Charité. Er schloss die Aus- und Weiterbildungen zum Neurologen, Psychiater und Psychotherapeuten und Geriater ab. Er arbeitet derzeit als ordentlicher Professor für Gerontopsychiatrie und ist Autor von ca. 200 wissenschaftlichen Beiträgen in Zeitschriften und Büchern.

Leseprobe lesen
Web-Ansicht
Download
EPUB
Kaufen

Empfehlen

Cover zur kostenlosen eBook-Leseprobe von »NOSALTRES - per un món millor«

NOSALTRES - per un món millor

tredition


NOSALTRES ist eine Sammlung von Reflexionen, Beschreibungen, Analysen und Bildern einer Gruppe von 52 Frauen und Männern unterschiedlicher Herkunftsländer, Religion und Profession in Journalismus, Kunst, Philosophie und Wissenschaft, die sich gedanklich mit der Zukunft unserer Erde befassen. Dieses Buch handelt von uns allen. Es spricht aus unterschiedlichen Perspektiven, in diversen Formen und verschiedenen Sprachen. Gedichte, Bilder, Briefe, Träume von idealen Gesellschaften, Analysen der großen Herausforderungen, aktueller wie zukünftiger, regen zu eigenen Reflexionen an.

---

Hrsg., der Sammlung von Texten und Bildern von 53 Frauen und Männer unterschiedlicher Herkunft, Sprache und Profession, die sich in unterschiedlicher Form mit dem Jetzt und der Zukunft beschäftigen: Carlos Alma, Abderahim Belmehdi, Pilar de Bolós Canal,Marie-Theres Deutsch, Amadou Diallo, Xavier Castillón Plana,Sabah Eddebbi, Arsham Evoghli, Katy Evogli,Heiner Flassbeck,Estusha Grinberg Arditti, Harald Haarmann, Johannes Heil, Stephan Johanus, Keith Khan, Satoko Kato, James E. Ketelaar, Zoubir Khayat, Tanja Kokoska, Gerhard Kruip, LaBGC, Asma Lamrabet, Marcus Leonhardt, Christoph Lütge, Graeme Maxton, Montse Marquet, Hassan Marso,Xavier Melloni i Ribas s. j., Moncef Mezghanni,Bascha Mika, Joan Miró Ametller, Rüdiger Oppermann, Niko Paech, Francesc Pardo i Artigas, Amparo Parra, Josep Polanco, Carles Puigdemont i Casamajó, Maike Röttger, Soledad Rost Crusi, Christopher Roth, Laura Serrats Gironella, Walid Soliman, Darja Šterbenc Erker, Marc Tarrús i de Vehi, Francesc Ten Costa, Hans Bjarne Thomsen, Maria Torrent Camós, Consol Vidal i Riera, Stephan Volk, Ami Washizawa, Dennis Weinert, Patrick Weinert, Brahim Yaabed

Leseprobe lesen
Web-Ansicht
Download
EPUB
Kaufen

Empfehlen

Cover zur kostenlosen eBook-Leseprobe von »42,9 Kilo«

42,9 Kilo

tredition


Im bereits erschienenen Buch „42,9 Kilo – Band 1: Alles andere war zum Kotzen!“, beschrieb Emelyne Schwarz das Abrutschen in ihre Ess-Störung und wie sie, mit Unterstützung ihres Vaters, alleine wieder herauskam.

Im vorliegenden Folgeband erzählt Emelynes Vater nun von dem, was er gemacht hat – und auch, was er nicht gemacht hat – um Emelyne die Möglichkeiten zu geben, sich das zurück­zuholen, was ihr zuerst von anderen genommen wurde und was sie dann, in Folge, auch sich selbst genommen hatte. (Beide Bücher sind zusammen auch als günstigerer Sammelband verfügbar!)

Leseprobe lesen
Web-Ansicht
Download
EPUB
Kaufen

Empfehlen