Logo weiterlesen.de
Cover zur kostenlosen eBook-Leseprobe von »Sprachliche Kommunikation: Verstehen und Verständlichkeit«

Leseprobe vom

Sprachliche Kommunikation: Verstehen und Verständlichkeit

UTB GmbH


Eine theoretisch fundierte praktische Anleitung für alle Berufsfelder in Wissenschaft und Gesellschaft

Verständlich Schreiben ist eine komplexe und anspruchsvolle kommunikative Aufgabe. Schwer verständliche Texte behindern in vielen gesellschaftlichen Bereichen die Kommunikation, z. B. in der Verwaltung, in Politik, Justiz, Wirtschaft, Technik und Medizin. Für zahlreiche Berufsfelder stellt das Verfassen verständlicher Texte daher eine Schlüsselqualifikation dar. Der Band bietet dazu kommunikationstheoretisch fundierte praktische Anregungen. Auf der Grundlage einer Theorie des Verstehens wird aufgezeigt, welche grammatischen (Wörter, Sätze, Texte) und pragmatischen (Sprechakte) Formulierungen das Verstehen und die sprachliche Kommunikation erleichtern oder erschweren. Das Buch gibt einen interdisziplinären Überblick zu Theorien von Verständlichkeit und sprachlicher Kommunikation. Praktische Hilfsmittel vom Fragebogen bis zum Computertool erleichtern es, die Verständlichkeit von Texten zu evaluieren und zu optimieren.

---

Prof. Dipl.-Psych. Steffen-Peter Ballstaedt, bis 2012 Professor für angewandte Kommunikationswissenschaft an der Westfälischen Hochschule. Lehraufträge an zahlreichen in- und ausländischen Hochschulen, zudem Seminare und Workshops zu Themen der sprachlichen und visuellen Kommunikation in Firmen und Weiterbildungsinstitutionen.

 
Leseprobe lesen
Web-Ansicht
Download
EPUB
Kaufen

Cover zur kostenlosen eBook-Leseprobe von »Gender - Sprache - Stereotype«

Leseprobe vom

Gender - Sprache - Stereotype

UTB GmbH


Sprache wirkt sich auf das Denken und Handeln aus und transportiert Rollenbilder.

Der Band erläutert die vielfältigen Ursachen von Geschlechterstereotypen und zeigt Möglichkeiten auf, im Alltag, in verschiedenen Lehr- und Lernsituationen oder bei der Beurteilung von Kindern gendersensibel zu agieren, um aktiv Chancengleichheit für alle Kinder herzustellen. Der Fokus liegt dabei auf dem Einfluss der Sprache: Sie behandelt die Geschlechter nicht gleich, sondern vermittelt und zementiert Geschlechterstereotype. Unser Sprachgebrauch beeinflusst unser Denken, unsere Wahrnehmung und damit unser Handeln. Lehrkräfte und Betreuungspersonen finden in diesem Band Anregungen, sich dieser Zusammenhänge bewusst zu werden und in Kita, Schule oder Universität einen gendersensiblen Umgang miteinander zu praktizieren.

---

Prof. Dr. Hilke Elsen ist Professorin an der LMU München. Ihre Forschungsschwerpunkte sind unter anderem Sprachvarietäten, Neologismen/Lexikologie, Wortbildung sowie Genderlinguistik.

 
Leseprobe lesen
Web-Ansicht
Download
EPUB
Kaufen

Cover zur kostenlosen eBook-Leseprobe von »Selektiver Mutismus bei Kindern«

Leseprobe vom

Selektiver Mutismus bei Kindern

Ernst Reinhardt Verlag


Nitza Katz-Bernstein erläutert in ihrem Buch die verschiedenen Arten

von Mutismus und grenzt sie zu anderen (Sprach-)Störungen ab. Sie

defi niert die Störung, beschreibt ihr Erscheinungsbild und ihre Diagnose.

Sehr anschaulich stellt die Autorin mögliche Therapieformen dar und

zeigt auf, wie die Behandlungsstunden gestaltet werden können. Sie

kombiniert dabei unterschiedliche Zugänge und Methoden; sowohl aus

dem psychotherapeutischen als auch aus dem sprachtherapeutischen Bereich.

Auch die Frage, ob und ab wann es sinnvoll ist, die Eltern / Angehörigen

von der Therapie auszuschließen, wird beantwortet.

 
Leseprobe lesen
Web-Ansicht
Download
EPUB
Kaufen

Cover zur kostenlosen eBook-Leseprobe von »Mut zum Sprechen finden«

Leseprobe vom

Mut zum Sprechen finden

Katz-Bernstein, NitzaMeili-Schneebeli, ErikaWyler-Sidler, Jeannette (Hrsg.) | Ernst Reinhardt Verlag


Kinder mit selektivem Mutismus fordern die Kompetenz und das Einfühlungsvermögen der Therapeutin. Wie überwindet man das hartnäckige Schweigen in der Therapie? Die Autorinnen zeigen, wie die therapeutische Arbeit verlaufen kann. Neben Informationen über das Kind, Diagnostik und Therapiezielen stehen die angewandten Methoden und die ausführliche Darstellung der therapeutischen Meilensteine im Mittelpunkt.

 
Leseprobe lesen
Web-Ansicht
Download
EPUB
Kaufen