Logo weiterlesen.de
Cover zur kostenlosen eBook-Leseprobe von »Sinn-volle Geschichten 1«

Leseprobe vom

Sinn-volle Geschichten 1

ZIEL | Praktische Erlebnispädagogik


Dieses Buch ist eine Fundgrube von besonderen Geschichten für besondere Menschen: Geschichten zum selbst lesen oder zum Vorlesen. Geschichten die zum Nachdenken anregen - geschrieben und gesammelt für Menschen, die sich gerne auf einfache und nachhaltige Weise berühren und inspirieren lassen.

Das aufwändige Stichwortverzeichnis erleichtert das Finden von passenden Geschichten für viele Gelegenheiten und Situationen. Treten Sie ein in die Welt der Erzählungen und lassen Sie sich verzaubern und bereichern.

Auch ideal zum Verschenken!

Zielgruppen

- Für Seminarleiter, Trainer, Lehrer, Gruppenleiter, …

- Für alle, die schöne, hintergründige und berührende Texte lieben.

 
Leseprobe lesen
Web-Ansicht
Download
EPUB
Kaufen

Cover zur kostenlosen eBook-Leseprobe von »Treasury of Dharma«

Leseprobe vom

Treasury of Dharma

Edition Rabten


A complete Tibetan Buddhist Meditation course and a true classic of contemporary Buddhist literature. It contains the essence of the entire path of Buddhism, explained out of the personal experience of one of the most outstanding Buddhist meditation masters of our time, the Venerable Geshe Rabten Rinpoche. Its clear and practical presentation make Buddhist thought and practice easily accessible to anyone who is seriously interested.

 
Leseprobe lesen
Web-Ansicht
Download
EPUB
Kaufen

Cover zur kostenlosen eBook-Leseprobe von »Trésor du Dharma«

Leseprobe vom

Trésor du Dharma

Edition Rabten


Les "Trésors du Dharma" montre que les enseignements du Bouddha sont en fait un véritable trésor. Si nous sommes capables de voir ou de reconnaître leur valeur et de les mettre correctement en pratique, nous combleront non seulement de bienfaits temporaires, mais nous procureront également un bonheur définitif. Lorsque l'ignoarance, l'égoisme, la cupidité, la haine, l'orgueil et la jalousie prennent possession de notre courant de conscience, au lieu de la paix et du bonheur auxquels nous aspirons, ils engendrent des problèmes et des souffrances interminables pour nous-mêmes et pour autrui. Mais lorsque la satisfaction, le contentement, l'altruisme, la patience, la compassion, la sagesse sont puissament établis en l'esprit même,les conditions adverses sont transformées en agents favorables. Dans la mesure où elles ne font pas partie intégrante de la nature de l'esprit lui-même, il est possible d'éliminer totalement ces imperfections et de développer les aspects positifs de notre esprit par des méthodes approbpriées. Ces méthodes constituent l'essence des enseignement du Bouddha et le contenu de ce livre.

 
Leseprobe lesen
Web-Ansicht
Download
EPUB
Kaufen

Cover zur kostenlosen eBook-Leseprobe von »Schatz des Dharma«

Leseprobe vom

Schatz des Dharma

Edition Rabten


Ein vollständiger Meditationskurs, den Gesche Rabten Rinpotsche 1974 in der Schweiz unterrichtete.

Schatz des Dharma ist eine Niederschrift dieses Kurses, in dem Gesche vollständige Erklärungen aller Aspekte des Buddhismus gibt, direkt aus seiner tiefen Meditations-Erfahrung, speziell formuliert für westliche Schüler - dadurch wird dieser Text zu einer der wertvollsten Quellen für ernsthaft interessiert Anwender der Unterweisungen des Buddha!

„Wenn Zufriedenheit, Genügsamkeit, Wertschätzen anderer, Geduld, Zuneigung und Weisheit im eigenen Geist stark sind, werden selbst schwierige Umstände zu nützlichen Faktoren.”

Dieser tibetisch-buddhistische Meditationskurs ist ein kompletter

Leitfaden für alle, die Buddhismus ernsthaft studieren und anwenden möchten. Ein Klassiker zeitgemäßer buddhistischer Literatur.

 
Leseprobe lesen
Web-Ansicht
Download
EPUB
Kaufen

Cover zur kostenlosen eBook-Leseprobe von »Comorile Dharmei«

Leseprobe vom

Comorile Dharmei

Edition Rabten


Comorile Dharmei arată că învățăturile lui Buddha sunt de fapt o

adevărată avuție. Dacă suntem capabili să vedem sau să recunoaștem

valoarea lor și să le punem corect în practică, noi ne vom bucura

nu doar de binefaceri temporare, ci și de o fericire definitivă. Când

ignoranța, egoismul, cupiditatea, aversiunea, orgoliul și invidia pun

stăpânire pe fluxul nostru mental, în locul păcii și fericirii la care

năzuim, ele generează dificultăți și suferințe nesfârșite atât pentru

noi înșine cât și pentru ceilalți. Când, însă, mulțumirea, mărinimia,

răbdarea, compasiunea, înțelepciunea sunt puternic înrădăcinate în

minte, chiar și condițiile potrivnice devin cauze binefăcătoare. În

măsura în care ele nu fac parte integrantă din natura minții, este cu

putință să eliminăm în totalitate aceste imperfecțiuni și să dezvoltăm

aspectele pozitive ale minții noastre prin metode corespunzătoare.

Aceste metode constituie esența învățăturilor lui Buddha și conținutul

acestei cărți.

Gheșe Rabten Rinpoce s-a născut în

Tibet în anul 1920 și a fost un Maestru

de meditație deplin realizat. În 1964

devine unul din asistenții de filosofie ai

S.S. Dalai Lama. A scris un număr mare

de cărți importante asupra Dharmei și

a fondat în Europa mai multe centre

unde se studiază buddhismul tibetan:

Rabten Choeling în Elveția, Tashi Rabten

în Austria, Ghe Phel Ling în Italia,

Centrul Tibetan în Hamburg.

 
Leseprobe lesen
Web-Ansicht
Download
EPUB
Kaufen

Cover zur kostenlosen eBook-Leseprobe von »Auf der Suche nach der verlorenen Lebendigkeit«

Leseprobe vom

Auf der Suche nach der verlorenen Lebendigkeit

ZIEL | Edition Erlebnispädagogik


Die beiden Autoren sym-philosophieren in diesem Briefdialog auf mitreißende Art über die vorzivilisatorischen Grundlagen unserer Kultur, über Entfremdungsprozesse und darüber, wie wir ein Mit-der-Natur-Sein (wieder) verwirklichen könnten. Dabei werden die Autoren von einer starken dialogischen Dynamik erfasst. Sich gegenseitig anregend und fordernd werden viele tiefgehende Fragen gestellt: Was haben wir mit dem Auszug aus der Natur eigentlich verloren? Was bedeutet eine ‚entzauberte‘ Welt und was könnte ein zu bewahrender Kern des Animismus denn sein? Welche Rolle spielen Herrschafts- und Machtstrukturen beim Verlust der Naturbindung? Können wir unseren Weltverlust verringern und unser Naturvertrauen vertiefen? Führt der Weg über Visionen und Grenzerlebnisse? Braucht es dabei Religionen und Rituale? Oder sind Herzöffnung und Sein-Lassen-Können wichtiger? Letztlich ist es womöglich ganz leicht. Wenn es uns nur gelingt, den Herzsinn zu öffnen, die Lebensquellen wieder freizulegen und das konkret Erfahrene miteinander zu kultivieren.

Mit diesen Fragen und mit vielen Erfahrungsbeispielen und anschaulichen Metaphern bietet das Buch einen wertvollen Beitrag zur Auflösung einer heute von vielen Menschen empfundenen Naturferne, Verlorenheit und Ungeborgenheit.

---

Dipl. päd., geb. 1954, studierte Philosophie, Psychologie und Pädagogik in Regensburg. Nach den Jahren der Theorie eröffnete er mit einem Partner eine Schreinerei und Messebaufirma. Sieben Jahren später, 1986, entdeckte er das Programmieren für sich und gründete eine Softwarefirma zur Entwicklung einer Datenbank zur Katalogproduktion, siehe www.gassenhuber.de. Seine Bindungen an Philosophie und Psychologie blieben unverändert lebendig. Seit etwa zehn Jahren arbeitet er zusätzlich als Psychotherapeut und philosophischer Gesprächspartner in eigener Praxis, siehe www.kontingenztherapie.de.

---

Dr. phil., M.A., geb. 1966, studierte Philosophie, Psychologie, Ethnologie und Germanistik in München und Darmstadt. Kozljanič arbeitet als Dozent, Kursleiter, Autor und Verleger. Arbeitsschwerpunkte: Lebensphilosophie, Phänomenologie, Tiefenökologie, Kulturgeschichte, Mythologie, Naturvermittlung und Erlebnispädagogik. Seit 2005 Hauptherausgeber des „Jahrbuchs für Lebensphilosophie“. Jahrelang in der Flüchtlings- und Wohnungslosenarbeit tätig. Leitete Gewaltpräventions- und Sozialkompetenzkurse in den Justizvollzugsanstalten Ebrach und Bernau. Freier Mitarbeiter am Pädagogischen Institut der Stadt München. Gründer und Leiter des Albunea Verlages München (www.albunea.de).

 
Leseprobe lesen
Web-Ansicht
Download
EPUB
Kaufen

Cover zur kostenlosen eBook-Leseprobe von »Wer BIN ICH? Woher komme ich? Wohin gehe ich? in Jesus Christus«

Leseprobe vom

Wer BIN ICH? Woher komme ich? Wohin gehe ich? in Jesus Christus

tredition


Gott schuf den Menschen als Mann und Frau! - „Gott würfelt nicht!“ - Das Evolutionsziel der Menschheit ist die Freiheit, in radikaler Selbstverantwortung. Und das Evolutionsziel der Erde ist die Liebe!

Jeder Mensch wird von einer Mutter geboren. Der Mensch hat Vater und Mutter mit ihren sozialen Kontexten und Genpools vor der Konzeption selbst ausgesucht.

Der normale Mensch glaubt tief und fest, dass er tot ist, wenn er gestorben ist; er weiß nichts von den Jahrhunderten, die er vor seiner jetzigen Geburt in der geistigen Welt verbracht hat. Der Mensch weiß nicht, dass er seinem Lebensweg vor der Konzeption tief überzeugt zugestimmt hat, um wieder seine ursprüngliche Vollkommenheit zurück zu erlangen.

Der Mensch weiß nichts von der Bedeutung der Gedanken; er glaubt, dass sein Gehirn denkt. Und er denkt so, wie er es in seinem sozialen Kontext gelernt hat. Und dann ist es nahe liegend, im marx´schen Sinne anzunehmen: Das gesellschaftliche Sein bestimmt das Bewusstsein.

Das Bewusstsein bestimmt das (gesellschaftliche) Sein!

Der Mensch erkennt, das sein Gehirn ein wundervolles Organ ist, wenn er es als Werkzeug benutzt.

Der Mensch erkennt: In Wahrheit bin ich die Denkerin, der Mensch und die Frau. Und als Denkerin bin ich verantwortlich für die Gedanken, die ich denke und für die Urteile, die ich spreche über mich als Mensch und als Frau. Und ich bin nicht verantwortlich für die Gedanken, die meine Mutter denkt. Die Frau würde sich als die Frau fühlen, die sie ist, und sie hätte ihren inneren Mephistopheles, der ihr das Frau-Sein verwehrt hatte, überwunden. Dann würde sich die Entwicklung von der Tochter zur Frau kontinuierlich vollziehen können. Diese Entwicklung von der Tochter zur Frau ist jedoch an das Vorhandensein eines Mannes gebunden. Diese Abhängigkeit vom Mann ist für eine Frau Erlösung von der Mutter und leicht annehmbar, jedoch für Mütter und Töchter ist der Gedanke der Abhängigkeit von einem Mann unerträglich.

Die Lösung ist der Mann mit Gott!

---

Im November 1945 wurde Rolf Jansen in einem Dorf am Niederrhein geboren. Es folgten katholischer Kindergarten und katholische Volksschule. Danach Maschinenschlosserlehre und Facharbeitertätigkeit.

8 Jahre Zeitsoldat bei der Bundesmarine. In dieser Zeit Ausbildung zum Elektroniker. Mittlere Reife, Fachhochschulreife.

Studium der Sozialpädagogik an der Fachhochschule Hamburg. Dann als Diplom Sozialpädagoge soziotherapeutisch tätig mit alkohol- und medikamentenabhängigen Menschen.

In einer tiefen Lebenskrise Gott gefunden.

Studium der Humanmedizin in Lübeck und Hamburg. Promotion zum Doktor der Medizin. Ausbildung zum Gestaltpsychotherapeuten. Facharztausbildung Psychosomatische Medizin und Psychotherapie. Privatstudium der christlich anthroposophischen Geisteswissenschaft.

Seit 1996 als Facharzt in Hamburg tätig. Die jahrzehntelange Arbeit in den unterschiedlichsten Wissenschaftsrichtungen und die therapeutische Arbeit mit Menschen vieler atheistischer und theistischer Glaubensrichtungen ist neben dem Glauben an Gott die Grundlage für das Entstehen dieses Buches.

 
Leseprobe lesen
Web-Ansicht
Download
EPUB
Kaufen

Cover zur kostenlosen eBook-Leseprobe von »Ham Se etwa auch KREBS«

Leseprobe vom

Ham Se etwa auch KREBS

tredition


Dieses Buch handelt von einer Frau, welche die Diagnose Krebs bekommt. Bernhardin Mercy lässt sie in der Ich-Form berichten. Die Patientin ist mit der Erkrankung konfrontiert, ihr unterworfen, doch liefert sie sich ihr nicht aus.

Davon handeln die Texte in diesem Buch. Es sind erschütternde Berichte, und doch sind sie leicht zu lesen, denn sie sind in einfa-cher, klarer Sprache geschrieben, enthalten kein Urteil, sondern Erkenntnis, Wertschätzung und (wenn möglich) Humor.

Ein Buch für Betroffene, Beteiligte und Interessierte.

 
Leseprobe lesen
Web-Ansicht
Download
EPUB
Kaufen

Cover zur kostenlosen eBook-Leseprobe von »wundersamkeit«

Leseprobe vom

wundersamkeit

tredition


eine betrachtung der möglichkeit, das bewusstsein des wunders der existenz zu erwecken.

 
Leseprobe lesen
Web-Ansicht
Download
EPUB
Kaufen

Cover zur kostenlosen eBook-Leseprobe von »ÜBER DIE SITTLICHKEIT DER STRAFE«

Leseprobe vom

ÜBER DIE SITTLICHKEIT DER STRAFE

tredition


Die vorliegende Arbeit ist eine Fortsetzung der Überlegungen des Autors über das philosophische Wesen der Strafe, die er zuvor in den Büchern »Kriminalität und Strafe« (»Prestupnostj i nakasanije« - Moskau, 2012), »Philosophie der Straftat und der Strafe« (»Filosofija prestuplenija i nakasanija« - Sankt Petersburg, 2013) dargelegt hat. Darin wird behauptet, dass die Rechtswissenschaft lediglich eine formelle Definition der Strafe geben kann und unfähig sei, mehr zu bieten. Das Philosophieren über das Wesen dieses Phänomens gibt uns hingegen die Möglichkeit, zu versuchen, sich in dessen Sittlichkeit einzumischen, es den Kategorien zuzuordnen, welche in der Philosophie erarbeitet wurden. Ist die Strafanwendung überhaupt sittlich, insbesondere wenn es um die Todesstrafe geht? Handelt es sich bei der Strafe um Vergeltung, Abschreckung oder um psychologische Einwirkung? Worauf beruht die Sittlichkeit der Strafe? Vermag die Gesellschaft mittels Strafe jene Ziele zu erreichen, welche sie sich dabei gesetzt hat? Ist es in der heutigen Situation möglich, auf die Strafe gänzlich zu verzichten? Soweit eine unvollständige Liste von Fragen, die Prof. I. M. Rahimov in dieser interessanten Arbeit zu beantworten versucht.

Das Buch richtet sich an Studierende, Forschungsstudenten und Dozenten juristischer Hochschulen, Mitarbeiter von Rechtsschutzorganen, an Theoretiker und Praktiker, die sich auf das Strafrecht spezialisiert haben, sowie an Philosophen, Soziologen und an alle, die sich für die Problematik »Straftat und Strafe« interessieren.

 
Leseprobe lesen
Web-Ansicht
Download
EPUB
Kaufen