Logo weiterlesen.de
Cover zur kostenlosen eBook-Leseprobe von »Versöhnung mit dem inneren Teenager«

Leseprobe vom

Versöhnung mit dem inneren Teenager

GRÄFE UND UNZER Verlag GmbH


Das innere Kind hat zuletzt viel Aufmerksamkeit bekommen. Doch was verändert sich, wenn das Kind zum Erwachsenen heranwächst? Entwicklungspsychologen wissen: Nicht nur die frühe Kindheit, auch die Pubertät prägt uns tiefgehend, und der Keim zu vielen Verhaltensweisen wird hier gelegt. Der innere Teenager bleibt ein Leben lang bei uns, beeinflusst uns mit Licht und Schatten. Häufige Schatten aus der Jugend sind z.B. Überangepasstheit, Rebellentum, Verantwortungslosigkeit oder die Angst vor Autoritäten. Diese Eigenschaften können uns stark beeinträchtigen: ob Selbstbild, Partnerschaften, Freundschaften oder Beruf.

Dieses Buch bringt uns in Kontakt mit dem inneren Teenager. Besonders dort, wo uns Schatten aus der Jugend bis heute lähmen, umtreiben, runterziehen, lohnt es sich, genau hinzuschauen: Übungen und Denkanstöße helfen dabei, Kränkungen und unbewusste Entscheidungen, die wir in der Pubertät getroffen haben, wieder ans Licht zu holen, sie bei Bedarf zu verändern und sich davon frei zu machen.

---

Julia Tomuschat ist Diplom-Psychologin und Heilpraktikerin für Psychotherapie. Sie arbeitet als Trainerin und Gesundheitspsychologin in den Bereichen Betriebliches Gesundheitsmanagement, Teamentwicklung, Selbstmanagement und Persönlichkeitsentwicklung. Im Jahr 2008 gründete sie die „Praxis für Gesundheitsförderung“ in Lauf an der Pegnitz.

 
Leseprobe lesen
Web-Ansicht
Download
EPUB
Kaufen

Cover zur kostenlosen eBook-Leseprobe von »Liebesglück«

Leseprobe vom

Liebesglück

GRÄFE UND UNZER Verlag GmbH


Tagtäglich erlebt Martina Leibovici-Mühlberger in ihrer Wiener Praxis, wie ihre Patientinnen und Patienten mit der eigenen Liebesfähigkeit ringen. Echte Gefühle werden überlagert durch ein Hin- und Hergerissensein zwischen Autonomie und Bindung. Die erfahrene Therapeutin legt in ihrem neuen Buch diese vergrabenen Gefühle frei, indem sie dazu einlädt, sich in der parabelhaften Fallgeschichte zu spiegeln. Erst durch das Mitfühlen wird der Heilungsprozess möglich, den die versierte Therapeutin mit klugen Fragen unterstützt und lenkt.

---

Martina Leibovici-Mühlberger ist eine der bekanntesten Psychotherapeutinnen und Soziologinnen Österreichs. Sie ist Autorin mehrerer Bestseller und ist als Beraterin für Politik- und Bildungsinstitutionen tätig.

 
Leseprobe lesen
Web-Ansicht
Download
EPUB
Kaufen

Cover zur kostenlosen eBook-Leseprobe von »Mutter lässt grüßen«

Leseprobe vom

Mutter lässt grüßen

GRÄFE UND UNZER Verlag GmbH


Die Beziehung zur Mutter begleitet uns nicht nur ein Leben lang, sondern sie ist manchmal auch schwierig und beladen. In diesem Buch geht es um das Verhältnis zu unserer Mutter, ob es nun gut oder schlecht ist, wir Sohn oder Tochter sind. Autorin Angela Weiss nimmt uns mit auf eine spannende Reise zur Erforschung der Beziehung. Sie lässt uns genau hinsehen auf den Moment unserer Menschwerdung und führt uns durch die Monate im Bauch der Mutter. Auch nach der Geburt waren wir von ihr abhängig, fühlten uns angenommen oder abgelehnt. Auch auf uns Erwachsene übt die Mutter noch Einfluss aus, direkt oder indirekt, in Glaubenssätzen und Aspekten unserer Persönlichkeit.

Das Buch hilft uns, die Mutter anders wahrzunehmen und die Beziehung zu ihr neu zu betrachten. Die wichtigste Quelle sind wir dabei selbst, indem wir alles aufrufen, was wir in uns abgelegt haben: Erinnerungen, Gefühle, Gesichertes, Ungesichertes. Ein Abenteuer, das am Schluss nicht nur eine Annäherung an die Mutter, sonder vor allem an uns selbst ist.

---

Angela Weiss ist Heilpraktikerin und Homöopathin, Hormon- und Hypnose-Therapeutin. Sie praktiziert in der Schweiz in einer ganzheitlich orientierten Tagesklinik, in der Schul- und Erfahrungsmedizin verbunden werden.

 
Leseprobe lesen
Web-Ansicht
Download
EPUB
Kaufen