Logo weiterlesen.de
Cover zur kostenlosen eBook-Leseprobe von »Why not?«

Why not?

GRÄFE UND UNZER Verlag GmbH


Ständig orientieren wir uns an anderen – an erfolgreicheren, sportlicheren, glücklicheren oder gesünderen Menschen und vergessen dabei, dass wir es selbst in der Hand haben, zu sein wie wir gerne sein würden. Lars Amend zeigt, wie man durch die Beschäftigung mit seinen Träumen und Zielen das Leben führen kann, das man nicht mehr tauschen möchte. Als Coach hilft er, diesen Prozess in Gang zu bringen – mit Gedankenexperimenten, Fragen an sich selbst und kleine Aufgaben, um innerlich zu wachsen und die eigene innere Haltung zu verändern.

Die Grenzen setzen wir uns selbst, durch fehlenden Mut, Angst oder mangelndes Vertrauen in uns und unsere Fähigkeiten. Stattdessen sollten wir uns fragen: Warum eigentlich sollte es nicht gehen? Why not? Die Antwort kann sich der Leser am Ende selbst geben – danach gibt es kein Aber, kein Hätte-Wäre-Wenn oder Geht-Nicht mehr!

Leseprobe lesen
Web-Ansicht
Download
EPUB
Kaufen

Empfehlen

Cover zur kostenlosen eBook-Leseprobe von »Der ganz normale Wahnsinn«

Der ganz normale Wahnsinn

Aufbau Digital


Sind Sie glücklich mit Ihren Mitmenschen?

Jeder von uns ist ein bißchen wahnsinnig. Aber wir sind in guter Gesellschaft. Woody Allen ist eine fleischgewordene Neurose, Clint Eastwood spielt in seinen Filmen Charaktere mit schizoiden Zügen und Obelix ist nicht fähig, sein Leben ohne Asterix zu organisieren.

Wie weit es noch kommen kann, wenn es nicht schon so weit gekommen ist, zeigen die beiden Psychologen mit authentischen Berichten aus der Praxis und mit Beispielen aus Filmen, Romanen und Comics. Und am Ende verstehen wir besser, warum Obelix ohne Asterix ein Nichts ist, warum die Freundin immer gleich anfängt zu heulen und warum der Chef so ein Wichtigtuer ist.

»Wenn man dieses Buch gelesen hat – ich schwöre es Ihnen – ist man glücklich«, schwärmte Elke Heidenreich über François Lelords »Hectors Reise«. Wenn man »Der ganz normale Wahnsinn« gelesen hat, ist man auch glücklich mit seinen Mitmenschen, so nervtötend sie auch sein mögen. Wie man sich am besten mit schwierigen Menschen arrangiert und trotzdem die Fassung bewahrt, erklärt dieses überaus eloquente und amüsante Buch.

---

François Lelord, geb. 1953. Studium der Medizin und Psychologie. Arbeitet seit seiner Promotion als Psychologe. Autor zahlreicher Bücher und wissenschaftlicher Veröffentlichungen, u. a. mit Christophe André „Die Kunst der Selbstachtung“ (Gustav Kiepenheuer Verlag, 2000).

---

Christoph André, geboren 1956, studierte Medizin und Psychologie und arbeitete nach seiner Promotion als Psychologe. Er veröffentlichte zahlreiche Bücher zu psychologischen Themen.

Leseprobe lesen
Web-Ansicht
Download
EPUB
Kaufen

Empfehlen

Cover zur kostenlosen eBook-Leseprobe von »

"Dann hör doch einfach auf…!" - Lebensgeschichte eines Alkoholikers

Acabus Verlag


„Dann hör doch einfach auf …!“ Es klingt so leicht, doch spätestens als sein Alkoholkonsum Alfred Endres auf die Intensivstation bringt, ist klar, dass er die Kontrolle über die Sucht komplett verloren hat. Was lief schief im Leben des jungen Mannes, dass ihn der Alkohol beinahe tötete? Vom melancholischen Jugendlichen zum depressiven Erwachsenen bis hin zum Schwerstabhängigen mit Suizidwünschen erlebt er die Fesseln der Sucht, ohne sich diesen erwehren zu können. Seit frühester Jugend von niemandem verboten oder eingeschränkt, wird die beruhigende und stimulierende Wirkung des Alkohols in allen Lebenslagen von ihm benutzt. Lange Zeit fällt er damit kaum auf und kann seine bürgerliche Existenz aufrechterhalten. Die Katastrophe scheint vorprogrammiert, doch bevor Alfred alles verliert, schenkt ihm das Schicksal eine zweite Chance, die er mit aller Macht ergreift… Mit authentischen Worten lässt Alfred Endres sein Leben Revue passieren und reflektiert, wie seine Suchterkrankung entstanden ist und wie er, als sein Leben auf Messers Schneide stand, schließlich begann, zusammen mit Familie, Therapeuten, Ärzten und Freunden um seine Genesung zu kämpfen. Als Teil seines Heilungsprozesses schreibt er seine Erfahrungen nieder und möchte damit auch anderen Betroffenen und Angehörigen Mut und Hoffnung machen.

Leseprobe lesen
Web-Ansicht
Download
EPUB
PDF
Kaufen

Empfehlen

Cover zur kostenlosen eBook-Leseprobe von »Lob des Risikos«

Lob des Risikos

Aufbau Digital


„Das Risiko ist der alles entscheidende Augenblick.“ Anne Dufourmantelle.

Im Risiko, im Unvorhersehbaren liegt eine ungeahnte Kraft. Wenn wir etwas wagen, ohne zu wissen, wo es uns hinführt, können wir nur gewinnen: Handlungsräume, Kreativität und Selbstbestimmung. Das größte Risiko unseres Lebens ist und bleibt die Liebe. Die Philosophin und Psychoanalytikerin Anne Dufourmantelle hat stets nach dieser Maxime gelebt. Als sie im Sommer 2017 zwei Kinder vor dem Ertrinken rettete, hat sie ihr eigenes Leben riskiert – und verloren. Dieses Buch ist ihr Appell, die Fenster aufzureißen, um das Ungewisse in unser Leben zu lassen.

„Ihre Worte, ihre Intelligenz, ihre Sanftheit werden uns fehlen, weil sie uns halfen, das Risiko einzugehen, sich anderen und der Welt gegenüber zu öffnen.“ Libération.

„In ihren Arbeiten verband Dufourmantelle auf vornehmste Art philosophisches Denken mit gesellschaftlicher Realität.“ Süddeutsche Zeitung.

---

»Dufourmantelles Buch ist eine Poesie. Ein Leserisiko, das sich einzugehen lohnt««

---

»Es ist ein Vergnügen, mit Dufourmantelle die geistigen Wege bis an die Grenzen der Nachvollziehbarkeit abzuschreiten. Geht das Risiko der Lektüre ein.«

---

»Mit Reflexionen, die in einer luziden, ebenso dichten wie metapherngesättigten Prosa geschrieben sind, hat Anne Dufourmantelles Buch eine Nähe zur Lebenskunst«

---

Anne Dufourmantelle war Philosophin, Psychoanalytikerin und Autorin. Sie promovierte an der Université Paris-Sorbonne und verbrachte ein Jahr an der Brown University in den USA. Für ihre philosophisch-zeitgeistigen Bücher zu Themen wie Liebe, Sanftheit, Traum und Risiko erhielt sie zahlreiche Preise, darunter den Preis der Académie Française für Philosophie.

Nicola Denis wurde mit einer Arbeit zur Übersetzungsgeschichte promoviert. Sie übersetzte u. a. Werke von Alexandre Dumas, Honoré de Balzac und Éric Vuillard, zuletzt seinen mit dem Prix Goncourt 2017 ausgezeichneten Roman „Die Tagesordnung“. Nicola Denis lebt seit vielen Jahren in Frankreich.

Leseprobe lesen
Web-Ansicht
Download
EPUB
Kaufen

Empfehlen

Cover zur kostenlosen eBook-Leseprobe von »Bist du unterliebt?«

Bist du unterliebt?

edition a


Womit der Mensch Probleme hat, ist die Liebe an sich. Die besteht nun einmal aus Selbstliebe und Fremdliebe. Beides kriegen wir nicht so richtig hin. Weil wir Angst haben. Oder weil wir sie peinlich finden. Weil wir nicht wissen, wieso wir uns selber eigentlich lieben sollten. Und erst recht nicht wissen, wie wir das machen, dieses Selbstlieben. Dürfen wir das denn überhaupt? Uns selbst lieben? Mangelnde Selbstliebe ist etwas, das vielen anderen Mängeln Tür und Tor öffnet, und wer unterliebt ist, ist nicht in bester Verfassung - das steht fest. Wer Eugen Prehslers Buch "Bist du unterliebt? Selbstliebe für Anfänger" öffnet, findet sich schnell in einem Workshop wieder, in dem es genau darum geht: um das "Unterliebtsein". Nach einer kurzen Kennenlernphase, in der sich der Autor vorstellt, geht es direkt zur Sache. Und mit "direkt" ist eben genau das gemeint: erfrischende Direktheit. Die launigen bis bissigen Gedanken zum Thema sind ein geradezu unwiderstehlicher Einstieg in die Arbeit mit diesem Volkszustand, dem "Unterliebtsein". Dabei hält sich das Buch konsequent weg von der weit verbreiteten Heilsverkündung. Nein, du musst dich nicht selbst lieben. Man kann sein Leben auch mit Fernsehen und Arbeiten runterbiegen. Vielleicht ist sie es aber doch wert, ausprobiert zu werden, diese Selbstliebe.

---

Eugen Prehsler, Vater von vier Kindern, ist Unternehmensberater, Trainer und Coach. 2015 entdeckte der Kabarettist und Systemkritiker Roland Düringer Prehslers Erzählkunst und seinen Witz und ließ ihn ausführlich in seinem Bestseller „Weltfremd?“ zu Wort kommen. Prehsler ist ein geschulter Redner und schafft es, sein Publikum auch mit ernsten Themen zu fesseln und zum Lachen zu bringen. „Unterliebt“ ist sein erstes Buch.

Leseprobe lesen
Web-Ansicht
Download
EPUB
Kaufen

Empfehlen

Cover zur kostenlosen eBook-Leseprobe von »Ich bin dafür!«

Ich bin dafür!

Neufeld Verlag


Staunend denke ich an die Geburt unserer Kinder, an das Erwachen des Frühlings, die Struktur eines Schneekristalls. Ich bin begeistert davon, dass dieses Leben mehr ist, als ich begreifen und verstehen kann. Und ich ahne etwas von den Geheimnissen Gottes. Ich bin dafür: Mut machen und aufmuntern. Hoffnung stiften und Dankbarkeit fördern. Davon will ich erzählen. Geschichten von klitze-kleinen, unscheinbaren, alltäglichen Beobachtungen und Begegnungen. Und davon, wie ich gerade in diesen Dingen immer wieder auf Gott stoße. Praxistipp: Werden Sie Erbsenzähler - wie man aufmerksam sein und dankbar werden kann für die vielen guten Momente des ganz normalen Alltags. "Bei mancher Geschichte durchfährt einen ein ,Hoppla', ein Aufmerken, ein Stolpern. So kommen wir vom Lesen zum Staunen, vom Staunen zum Denken und vom Denken zum Danken. Lassen Sie sich anstoßen zum prallvollen Leben im Glauben." Hartmut Steeb

Leseprobe lesen
Web-Ansicht
Download
EPUB
Kaufen

Empfehlen

Cover zur kostenlosen eBook-Leseprobe von »

"Was soll aus diesem Kind bloß werden?"

Neufeld Verlag


"Was soll aus diesem Kind bloß werden?" Vielen Eltern hat diese Frage schon schlaflose Nächte bereitet. Manchen gleich auf der Entbindungsstation - nach dem zweiten Blick auf ihr Baby.

Auch den Eltern der sieben jungen Menschen, deren Lebenswege Holm Schneider in diesem Buch vorstellt, ging es so, denn ihre Kinder haben eins gemeinsam: das dritte Chromosom 21 in ihren Zellen.

Heute sind die sieben erwachsen. Und die Sorge um ihre berufliche Zukunft, um einen Platz in unserer Gesellschaft, bringt ihre Eltern nicht mehr um den Schlaf.

Sieben Lebensläufe, die zeigen, dass Inklusion auf Dauer möglich ist - nicht immer, aber immer öfter.

Leseprobe lesen
Web-Ansicht
Download
EPUB
Kaufen

Empfehlen

Cover zur kostenlosen eBook-Leseprobe von »Die Kunst des Seins«

Die Kunst des Seins

EchnAton Verlag


Ein umfassendes Arbeitsbuch für Ihren ganz persönlichen Weg der Erleuchtung! Wissen Sie eigentlich, dass Sie selbst der Schöpfer Ihrer eigenen Wirklichkeit sind?

"In jedem Menschen steckt die Schöpferkraft, ein lebenswertes Leben frei von Unterdrückung und Manipulation, ein Leben in Liebe, vollkommener Gesundheit und innerem und äußerem Frieden zu leben."

Um diese Schöpferkraft zu entdecken und nutzen zu können, ist es wichtig, die geistigen Gesetze zu verstehen, die in Ihrem Leben wirken. Leicht verständlich erklärt der Autor im ersten Teil dieses Buches, wie diese Gesetze aussehen und wie Sie Ihr Leben durch Anwendung der universellen Wahrheiten selbst in die Hand nehmen können. Im zweiten Teil zeigt er Ihnen praxisnah, wie man diese inneren Wahrheiten so anwendet, dass Sie selbst die Verantwortung für Ihr Leben übernehmen und in Harmonie mit Ihrem Körper, Ihrer Seele und Ihrem Geist leben können. Ihre Beziehung, Ihr Beruf, Ihre gesundheitliche und finanzielle Situation werden sich dadurch zum Guten wenden, denn wenn Sie die Gesetze kennen und verstehen, beginnen Sie ganz automatisch, Ihr Leben zu meistern!

Leseprobe lesen
Web-Ansicht
Download
EPUB
Kaufen

Empfehlen

Cover zur kostenlosen eBook-Leseprobe von »Die Wunder der weiblichen Sexualität«

Die Wunder der weiblichen Sexualität

Allinti Verlag GmbH


Als Einführung in eine ganzheitliche Sexualkunde richtet sich dieses Buch allererst an Frauen, die ihren weiblichen Weg vertiefen wollen, und ist vor allem eines: eine Schatztruhe für experimentierfreudige Sucherinnen. Da die Entwicklung einer neuen bewussten Sexualität aber uns alle angeht, werden auch männliche Leser wertvolle Hinweise erhalten.

Die Befreiung der weiblichen Sexualität geschieht im Einklang mit den universellen weiblichen Gesetzen. Sie geschieht unabhängig davon, wie viel Sex oder wie viele verschiedene sexuelle Abenteuer oder Partner du hast. Sie ist in erster Linie ein innerer Prozess, durch den enorme Kräfte freigesetzt werden können. Die Wunder der weiblichen Sexualität leben vom Herzblut der Frauen, die sich wahrhaftig auf die Suche nach ihren weiblichen Schätzen machen.

Auf der Basis ihrer jahrzehntelangen Erfahrung in Beratung und Therapie hat die Autorin einen umfassenden Wegweiser geschaffen, der dich dabei begleiten soll, die unterschiedlichsten Aspekte deiner Sexualität auf deine individuelle weibliche Art zu erforschen, um neue Dimensionen deines Frauseins zu erfahren.

Neben einem theoretischen Teil findest du praktische Tipps, Impulse, Meditationen und zahlreiche Übungen. Diese sind in verschiedene Kategorien unterteilt: »zum Ausprobieren«, »zum Vertiefen«, »Tipps zur Heilung«, dazu Aufgaben für dein »Tagebuch«. Dabei geht es nicht um Instantrezepte, sondern um Anregungen zum Auffinden deiner eigenen Wahrheit.

Doch damit nicht genug, denn deine Sexualität ist ein vielschichtiger Ausdruck deiner persönlichen Lebensgestaltung, deiner Lebensausrichtung und deiner Beziehungen. Sexuelle Heilung kann deshalb nicht auf ein Übungsprogramm reduziert werden. Die Kunst der weiblichen Heilung besteht darin, den heilenden goldenen Faden in deine Lebensgestaltung und deinen Alltag hineinzuweben und so die Voraussetzungen für eine neue weibliche Sexualität zu schaffen. Genau darin liegt der ganzheitliche Ansatz dieses inspirierenden Buchs.

---

Maitreyi D. Piontek, Psychiatrieschwester, med. Sexologin, Heilerin und Lehrerin. Der von ihr entwickelte, neu definierte Ansatz der Frauenarbeit entspringt ihrer über 35 Jahre langen Erfahrung in therapeutischer und spiritueller Arbeit. Sie befasste sich mit in den Bereichen, Sexualität, Psychiatrie, ganzheitliche Heilung und Spiritualität. In jungen Jahren verbrachte sie viele Jahre mit Osho. Sie ist Linienhalterin einer westlichen Mysterientradition und Leiterin einer Mysterienschule. Ihre weibliche Mysterienarbeit gilt als Pionierarbeit, die Frauen weltweit auf der Suche nach einer neuen Weiblichkeit zu einem wichtigen Wegweiser geworden ist.

Ihre Bücher wurden in 14 Sprachen übersetzt.

Die Autorin lebt im Engadin in den Schweizer Bergen und führt dort eine Praxis und ein Gäste-Seminarhaus.

Leseprobe lesen
Web-Ansicht
Download
EPUB
Kaufen

Empfehlen

Cover zur kostenlosen eBook-Leseprobe von »Gefallener Mond«

Gefallener Mond

edition a


Anna Walter kämpft für Kinder, denen Schreckliches

widerfahren ist. Sie ist die Beste darin, doch dann

führt ein Fall auch sie an ihre Grenzen: Ein Mädchen

verschwindet und kehrt erst nach zwanzig Stunden

zurück. Ihr Entführer hat ihr die blonden Haare abgeschnitten

und sie will nicht mehr sprechen. Sie zeichnet

nur noch, und immer nur blaue Fische.

---

Ruth Schneeberger war vier Jahre lang Universitätsassistentin für internationales Privatrecht, bevor sie sich mit einem Schuhladen selbständig machte. 1991 wurde sie Staatsmeisterin in der Rhythmischen Sportgymnastik, später im Halbmarathon. 2002 wurde sie zu Burgenlands Sportlerin des Jahres gewählt. Sie lebt mit ihrem Sohn in Eisenstadt.

Leseprobe lesen
Web-Ansicht
Download
EPUB
Kaufen

Empfehlen