Logo weiterlesen.de
Cover zur kostenlosen eBook-Leseprobe von »Architecture in Burma«

Leseprobe vom

Architecture in Burma

Hatje Cantz Verlag GmbH | E-Books


<p class="MsoNormal" style="MARGIN: 0cm 0cm 0pt"><span lang="EN-GB" style="FONT-FAMILY: TheSans; COLOR: black; mso-bidi-font-size: 11.0pt; mso-ansi-language: EN-GB; mso-bidi-font-family: Arial"><span lang="EN-US" style="FONT-FAMILY: TheSans; COLOR: black; mso-bidi-font-size: 11.0pt; mso-ansi-language: EN-US; mso-bidi-font-family: Arial">The architecture in Burma represents a mixture of the country’s history, politics, natural assets, religion, and superstition. Despite some recent advances toward modernization, in architectural terms, centuries of relative seclusion have caused this country to remain something of a historical timeline. Burma’s resplendent temples, stately colonial edifices, and myriad of structures that comprise innumerable fishing and country villages provide an architectural window into the country’s diverse and oftentimes tumultuous history. The turbulence of the region, punctuated by dynastic squabbles, is perhaps best chronicled and understood by way of its architecture. The escalation of successional quarrels frequently resulted in new rulers packing up entire palaces and other structures and hauling these by elephant to establish a new seat of government or capital elsewhere. The vestiges of the old cities were for the most part simply left to the vicissitudes of nature.<!--?xml:namespace prefix = "o" ns = "urn:schemas-microsoft-com:office:office" /--><o:p></o:p>

 
Leseprobe lesen
Web-Ansicht
Download
EPUB
Kaufen

Cover zur kostenlosen eBook-Leseprobe von »Wolfgang Pehnt«

Leseprobe vom

Wolfgang Pehnt

Hatje Cantz Verlag GmbH | E-Books


Architecture is chock full of rules, and without them, this ambitious variety of human activity would not function. There are also conventions, however, that warrant some critical inquiry: Why do we continue to waste our resources, even though we know better? Why do we wax nostalgic in designs for new construction, rather than save actual, existing historical architecture? Wolfgang Pehnt’s (*1931 in Kassel) essays take aim at architecture from a number of different viewpoints; they are devoted to investigating thematic contexts, contemporary tasks, and historical phenomena, and they can frequently teach us pertinent lessons. The various individual aspects of this book unite to form a picture of past and present-day architecture, as Pehnt sees it — as well as a history of architecture, told in illuminating episodes.

 

Exhibition schedule: Deutsches Architekturmuseum, Frankfurt, opening September 2011

 

Language: German

 
Leseprobe lesen
Web-Ansicht
Download
EPUB
Kaufen

Cover zur kostenlosen eBook-Leseprobe von »Der kontrollierte Größenwahn«

Leseprobe vom

Der kontrollierte Größenwahn

Léon, HildeReichwald, Marc-PhilipSchultz, Peter-Karsten (Hrsg.) | Hatje Cantz Verlag GmbH | E-Books


A love of experimentation and discipline, curiosity and routine, hubris and self-reflection are the basis and driving force of the creative spirit. Creative design entails more than just a brilliant idea or hard work—it is a continual process of searching, finding, and inventing, employing interdisciplinary thought and focused action.

This book assembles excerpts from literary classics that deal in different ways with the process of developing an idea. Contemporary authors from the fields of art, music, and psychology put these themes into the context of their own disciplines and experience. Designs, actions, and architectural concepts from a decade of teaching by architect Hilde Léon, professor at the Leibniz University in Hannover, are the results of risk and reflection—all that promised by the title, “Controlled Megalomania.”

 

Language: German

 
Leseprobe lesen
Web-Ansicht
Download
EPUB
Kaufen

Cover zur kostenlosen eBook-Leseprobe von »Suzanne«

Leseprobe vom

Suzanne

Eichborn


Eine Frau macht sich auf die Suche nach ihrer Großmutter. Warum kehrte Suzanne ihrer Familie den Rücken, warum verließ sie Mann und Kinder? Anaïs Barbeau-Lavalette zeichnet das 85-jährige Leben ihrer Großmutter nach und folgt ihren Spuren um die Welt - unsentimental und liebevoll zugleich. Hautnah erleben wir die Große Depression, Québecs Stille Revolution und die amerikanische Bürgerrechtsbewegung mit.

Es entsteht das Porträt einer ebenso sprunghaften wie faszinierenden Frau. Eine Meditation über Freiheit und Bindung, Kreativität und Kontrollverlust.

---

"Ein bewegender Roman, der genau genommen nicht nur von einer, sondern von drei Frauen und drei Generationen erzählt, geschrieben mit dem schriftstellerischen Talent einer Regisseurin für eindringliche Bilder" Karoline Pilcz, Buchkultur, April 2018

"Mehr als eine Biografie: spannend wie ein Thriller, interessant wie eine Geschichtsvorlesung, berührend wie ein Frauenroman." Freie Zeitung, 08/06/2018

"Zutiefst berührend und erschütternd." Observer, 07/2018

 
Leseprobe lesen
Web-Ansicht
Download
EPUB
Kaufen

Cover zur kostenlosen eBook-Leseprobe von »Harald Glööckler«

Leseprobe vom

Harald Glööckler

Bastei Lübbe


Schon als kleiner Junge träumt Harald Glööckler von einer Welt, in der alles prunkvoll glänzt und in der Frauen nicht nur aussehen wie Prinzessinnen, sondern sich auch so fühlen. Dieser Traum bietet ihm Zuflucht, denn wenn sein Vater zu viel getrunken hatte, herrschten zu Hause Angst und Gewalt.

Harald Glööckler verwirklicht sich seinen Traum - die Prinzessinnen von heute danken es ihm. Niemand erklärt Harald Glööckler so gut wie Harald Glööckler selbst. In diesem Buch erzählt er seine Geschichte.

 
Leseprobe lesen
Web-Ansicht
Download
EPUB
Kaufen

Cover zur kostenlosen eBook-Leseprobe von »Kleine Welt, großer Traum«

Leseprobe vom

Kleine Welt, großer Traum

Atlantik


»Die Wunderland-Idee von Frederik und Gerrit ist genauso einmalig wie ihre Lebensgeschichte.« Reinhold Beckmann

Das Miniatur Wunderland gehört mittlerweile nicht nur zu den größten Attraktionen der Hansestadt. Die weltweit größte Modelleisenbahn zieht mehr Besucher an als jede andere Touristenattraktion in Deutschland. Die Schöpfer dieser kleinen Wunderwelt sind Frederik und Gerrit Braun. In ihrem Buch erzählen die Zwillinge zum ersten Mal ihre ganze Geschichte, den mühsamen Weg zum Welterfolg – und sie erlauben einen spannenden Blick hinter die Kulissen ihrer unglaublichen Mission.

---

&#187;Das was Sie tun inspiriert die Leute so sehr, dass Sie auf Anhieb einen Nummer 1 Bestseller gelandet haben.&#171;

---

&#187;Diese beiden haben nicht nur den Traum von Modeleisenbahnern weltweit verwirklicht, sondern auch ihren eigenen.&#171;

---

&#187;(…) die Zwillingsbrüder Frederik und Gerrit  (…) haben nun ihre Lebensgeschichte aufgeschrieben – so verschmitzt wie vergnüglich.&#171;

---

&#187;(...) ein spannender Einblick hinter die Kulissen.&#171;

---

&#187;(...) mit seinem erfrischenden Storytelling des eigenwilligen Autorenduos sehr unterhaltsam geschrieben und damit mehr als ein herkömmliches Corporate Book

 &#171;

---

&#187;Bei der Lektüre findet sich für nahezu jede Lesegruppe etwas.&#171;

---

&#187;Fast mit Staunen, immer mit einem selbstkritischen Augenzwinkern blicken die beiden auf ihre anhaltende Partnerschaft (...)

 &#171;

---

&#187;Ein wirklich gelungenes Buch welches in keinem Bücherregal von Modellbahn- und Hamburg-Fans fehlen sollte. Einfach super.&#171;

---

&#187;unterhaltsam und humorvoll&#171;

---

Frederik und Gerrit Braun, geboren 1967 in Hamburg, begehen drei Tage vor Weihnachten 2017 ihr "hundertjähriges Jubiläum", sprich: Die Zwillinge feiern ihren fünfzigsten Geburtstag. Bevor sie mit dem Miniatur Wunderland einen Welterfolg landeten, arbeiteten sie erfolgreich als Musikproduzenten und in weiteren Sparten der Unterhaltungsindustrie.

 
Leseprobe lesen
Web-Ansicht
Download
EPUB
Kaufen