Logo weiterlesen.de
Cover zur kostenlosen eBook-Leseprobe von »Tagespflege betreiben«

Leseprobe vom

Tagespflege betreiben

Vincentz Network | Reihe Management


Gesundheitspolitische Veränderungen stellen Tagespflege-Einrichtungen vor neue Herausforderungen.Udo Winter analysiert die Situation, stellt Konsequenzen und Chancen aus dem Pflege-Stärkungsgesetz vor:

- Wie wirkt sich das PSG II auf den Personalschlüssel aus?

- Sind Gäste aller Pflegegruppen aufzunehmen?

- Oder sind Tagespflege-Einrichtungen mit neuen Schwerpunkten erforderlich?

Neben konzeptionellen Fragen vermittelt Udo Winter die Grundlagen für den Betrieb einer Tagespflege-Einrichtung. Von Organisation, Personalplanung, Belegungsmanagement bis zur Öffentlichkeitsarbeit.

Schwerpunktthemen sind:

- Bedeutung und Perspektiven

- Tagespflege und das Pflegestärkungsgesetz

- Grundlagen - von personellen bis zu gesetzlichen Anforderungen

- Wirtschaftliche Grundlagen des Betriebes einer Tagespflege

- Außendarstellung

 
Leseprobe lesen
Web-Ansicht
Download
EPUB
Kaufen

Cover zur kostenlosen eBook-Leseprobe von »Das Pflege-Stärkungsgesetz 2«

Leseprobe vom

Das Pflege-Stärkungsgesetz 2

Vincentz Network | Reihe Recht


Ab 1.1.2016 greift der neue Pflegebedürftigkeitsbegriff. Zum 1.1.2017 treten das neue Einstufungsverfahren (NBA) und die Umstellung der Leistungen aus der Pflegeversicherung in Kraft. Was bedeutet das für die ambulante Pflege? Unternehmensberater Andreas Heiber beleuchtet die Details der Pflegereform und hinterfragt sie kritisch.

Von zentraler Bedeutung für die ambulante Pflege sind:

- Wie lassen sich die durch das PSG II erhöhten Leistungsbeträge nutzen?

- Was bedeutet das Gesetz mittelfristig für Personalbedarf und Personalentwicklung?

- Welche Umstellungen sind wann umzusetzen? Vom vereinfachten Dokumentationsverfahren bis zur Qualitätsprüfung.

Dieser praktische Ratgeber erläutert die kommenden Änderungen, stellt die Begründungen des Gesetzgebers und die Auswirkungen auf die ambulante Pflege vor. Andreas Heiber beschreibt, wie Verantwortliche so ohne Zeitdruck passgenaue Strategien entwickeln können.

 
Leseprobe lesen
Web-Ansicht
Download
EPUB
Kaufen

Cover zur kostenlosen eBook-Leseprobe von »Märchen für Menschen mit Demenz«

Leseprobe vom

Märchen für Menschen mit Demenz

Vincentz Network | Altenpflege


Aus der Kindheit vertraute Märchen wecken auch bei Menschen mit Demenz häufig Erinnerungen.

Dr. Angelika B. Hirsch, Vizepräsidentin der europäischen Märchengesellschaft, bietet allen Interessierten eine fundierte Anleitung zum Einsatz von Märchen in der Altenhilfe. Ganz praktisch lässt sich anhand von 18 Beispielmärchen der Ablauf und die Struktur einer Aktivierungsstunde verfolgen.

Basisinformationen zur Krankheit Demenz und zum Umgang mit erkrankten Menschen runden den Ratgeber ab. Fachkräfte des sozialen Dienstes, Betreuungsassistenten und pflegenden Angehörige profitieren von diesem kompakten Handbuch.

 
Leseprobe lesen
Web-Ansicht
Download
EPUB
Kaufen

Cover zur kostenlosen eBook-Leseprobe von »Schockdiagnose ALS. Leben und Pflegen: Zwei Seiten einer unheilbaren Krankheit«

Leseprobe vom

Schockdiagnose ALS. Leben und Pflegen: Zwei Seiten einer unheilbaren Krankheit

Acabus Verlag


Die Linkes, ein gerade frisch verliebtes Paar, sind erschüttert, als bei Burkhard die seltene Krankheit ALS (Amytrophe Lateralsklerose) diagnostiziert wird. Die Krankheit, an der auch der weltbekannte Physiker Stephen Hawking leidet, katapultiert sie mitten in den deutschen Medizindschungel. Trotz Ausschöpfung aller Behandlungsmöglichkeiten bleiben die schultherapeutischen Ansätze erfolglos. Das Ehepaar wagt einen letzten, wagemutigen Schritt. In Bangkok unterzieht Burkhard sich einer riskanten Stammzellentherapie – seine letzte Hoffnung auf Heilung. Auch wenn sich der prognostizierte Tod Burkhard Linkes nicht aufhalten lässt, so nimmt er bis heute doch, künstlich beatmet, aktiv am Leben teil – dank der häuslichen Pflege seiner Ehefrau. Die Geschichte der Linkes gibt auf selbstbewusste und humorvolle Art Einblicke in das Leben und die Pflege eines unheilbar Erkrankten und seiner Angehörigen.

 
Leseprobe lesen
Web-Ansicht
Download
EPUB
PDF
Kaufen

Cover zur kostenlosen eBook-Leseprobe von »Formulierungshilfen«

Leseprobe vom

Formulierungshilfen

Vincentz Network | Altenpflege


Der Klassiker "Formulierungshilfen" von Andrea Friese in erweiterter Fassung - jetzt mit den Modulen nach PSG II.

Nutzen Sie beispielhafte Formulierungen für die Dokumentation der sozialen Betreuung. Die Vorschläge lassen genügend Spielraum für die eigene Kreativität.So dokumentieren Sie schnell und schlüssig für Kollegen, aussagekräftig für die Prüfung durch den MDK.

Mit Blick auf den neuen Pflegebedürftigkeitsbegriff und das neue Begutachtungsinstrument finden Sie auch Formulierungsvorschläge, die den Grad der Selbstständigkeit der Pflegebedürftigen dokumentieren.

 
Leseprobe lesen
Web-Ansicht
Download
EPUB
Kaufen

Cover zur kostenlosen eBook-Leseprobe von »Investitionskosten - Finanzierung«

Leseprobe vom

Investitionskosten - Finanzierung

Vincentz Network | Altenheim


Finanzielle Aufwendungen für betriebsnotwendige tatsächliche Investitionen

können in den Pflegesatz eingerechnet werden. Diese

Tatsache klingt zunächst einfach, stellt sich aber in der konkreten

Anwendung vielschichtig und im Detail als schwer zu durchdringende

Materie dar.

Jeder, der im Management von Altenhilfeeinrichtungen wirtschaftlich

verantwortlich ist, sollte sich mit der Verrechnung der Investitionskosten

auskennen, um alle Möglichkeiten der Pflegesatzgestaltung

zu nutzen.

Das Buch stellt nicht nur alle wesentlichen landesrechtlichen Bestimmungen

dazu detailliert vor, sondern es beinhaltet auch eine

Artikelserie, die in stark komprimierter Form alle wesentlichen Aspekte

verständlich und hoch sachkompetent vermittelt. Autor

Karsten Kienitz hat hier seine Erfahrungen als Rechtsanwalt und

Pflegesatzspezialist genutzt, damit das Thema Investitionskosten

zu einer nutzbringenden Materie für alle Leser wird.

 
Leseprobe lesen
Web-Ansicht
Download
EPUB
Kaufen

Cover zur kostenlosen eBook-Leseprobe von »Vertragsgespräche erfolgreich führen«

Leseprobe vom

Vertragsgespräche erfolgreich führen

Vincentz Network | Reihe PDL


Schritt für Schritt zum Pflegevertrag

Professionelle Pflege hat ihren Wert, aber auch ihren Preis, den viele Kunden nicht sofort erkennen. Denn oft steht bei einem Vertragsgespräch die Reduzierung der Kosten im Mittelpunk. Die Versorgung des Pflegebedürftigen wird dadurch zur Nebensache. Das Vertragsgespräch führt nicht zum Ziel.

Pflegedienste sind somit gefordert, zu Beginn eines Gesprächs Tätigkeitsübersichten zu erstellen. Dadurch zeigen Sie, welche Arbeiten notwendig sind, um eine fachgerechte Versorgung zu ermöglichen und wie die Preise dafür entstehen.

Dieses Handbuch des Experten Andreas Heiber, dass z.B. auch die Entlastungsleistungen nach § 45b beschreibt, unterstützt Sie, zielführend zu beraten und auf die Wünsche Ihrer Kunden einzugehen. Erstellen Sie Ihre Kostenvoranschläge leichter und verbessern Sie Ihre Verhandlungen. So führen Sie Ihre Erstgespräche in Zukunft noch erfolgreicher!

 
Leseprobe lesen
Web-Ansicht
Download
EPUB
Kaufen

Cover zur kostenlosen eBook-Leseprobe von »Dokumentation in der Betreuungsarbeit«

Leseprobe vom

Dokumentation in der Betreuungsarbeit

Vincentz Network | Altenpflege


Wie ist die soziale Betreuung nach dem Strukturmodell zu dokumentieren?

Sie erfahren, wie Sie sich in der Strukturierten Informationssammlung (SIS) die Basis für einen professionellen Betreuungsplan erarbeiten. In Fallbeispielen zeigt das Autorenteam, wie Sie Betreuungspläne professionell erstellen. Klar, verständlich und im Umfang angemessen. Steht der individuelle Maßnahmenplan, sind in der tagesaktuellen Dokumentation Abweichungen und Veränderungen zu notieren.

Dieser Leitfaden gibt Ihnen Sicherheit im Umgang mit betreuungsrelevanen Dokumentationsdaten und reduziert Ihren Dokumentationsaufwand.

 
Leseprobe lesen
Web-Ansicht
Download
EPUB
Kaufen

Cover zur kostenlosen eBook-Leseprobe von »Spielen mit alten Menschen«

Leseprobe vom

Spielen mit alten Menschen

Vincentz Network | Altenpflege


Wie gelingt es, Senioren Freude zu schenken, ihnen Gemeinschafts- und Erfolgserlebnisse zu verschaffen?

Petra Fiedler, Autorin und Erfinderin des Spieleklassikers „Vertellekes" setzt auf passgenaue Spielangebote. Dieser Leitfaden bringt das nötige Hintergrundwissen auf den Punkt.

Erfahren Sie, wie Sie als Pflege- oder Betreuungskraft:

- spielend das Wohlbefinden der Senioren stärken

- Fähigkeiten erhalten und fördern

- motivieren und Spielbarrieren überwinden

- Menschen mit verschiedenen Handicaps einbeziehen

- geeignete Spiele für verschiedene Gruppen finden

Nutzen Sie viele praktische Tipps, die das Spielen mit Senioren für Sie einfacher, freud- und wirkungsvoller machen. Informationen zur Spieltheorie runden den praktischen Ratgeber ab.

 
Leseprobe lesen
Web-Ansicht
Download
EPUB
Kaufen

Cover zur kostenlosen eBook-Leseprobe von »Strategisches Dienstplanmanagement«

Leseprobe vom

Strategisches Dienstplanmanagement

Vincentz Network | Reihe Management Tools


Verantwortliche Leitungskräfte erfahren in diesem Buch alles Wichtige rund um strategisches Dienstplanmanagement. Es zeigt Ihnen, wie Sie Personal wirtschaftlich einsetzen und dabei die Bedürfnisse der Mitarbeiter berücksichtigen. Ersetzen auch Sie das "Durchhangeln" durch trennscharfe Analysen, langfristig gesteckte Ziele und entsprechende Strukturververänderungen.

Profitieren Sie von den Tipps und Tricks des Experten Wolfgang Ganz:

- Spezielle Grundlagen - von der Nettoarbeitszeit bis zu Besetzungsstrategien.

- Dienstplanmathematik - von der Stellenbemessung bis zu Arbeitszeitkennzahlen.

- Management der Einflussfaktoren - von der Abdeckung der Arbeitsspitzen bis zu flexiblen Arbeitsverträgen.

Gut verständlich aufbereitet, anschaulich und mit vielen Praxisbeispielen, hilft Ihnen dieses Buch Ihr Ziel, Dienstplangestaltung mit dem vorgegebenen Budget und den Mitarbeiterinteressen dauerhaft in Einklang zu bringen.

 
Leseprobe lesen
Web-Ansicht
Download
EPUB
Kaufen