Logo weiterlesen.de
Cover zur kostenlosen eBook-Leseprobe von »Kleiner Drache sucht Prinzessin«

Leseprobe vom

Kleiner Drache sucht Prinzessin

tredition


Dies ist die Geschichte von einem kleinen Drachen, der große Probleme mit sich selber und in der Schule hat. Es ist aber auch eine Geschichte von Freundschaft und Achtung vor anderen.

Anders als er es sich erträumt hat, findet der kleine Drache eine Freundin, die ihn versteht und ihm hilft, Anerkennung zu finden. Dafür hilft er seiner neuen Freundin, ihre Probleme zu lösen. Am Ende finden beide ihren Platz im Leben.

 
Leseprobe lesen
Web-Ansicht
Download
EPUB
Kaufen

Cover zur kostenlosen eBook-Leseprobe von »Ein Bruder für Luca«

Leseprobe vom

Ein Bruder für Luca

tredition | Abenteuer mit Luca


Die Sommerferien stehen vor der Tür. Die schönste Zeit des Jahres. Nicht so für Jean. Die Konflikte mit seinem Vater lassen sich im Urlaub nicht einfach ausblenden. Die alljährliche Eskalation scheint vorprogrammiert. Doch dann taucht ein Fremder auf und bald wird klar: Diesen Sommer wird er das größte Abenteuer seines Lebens eingehen. Gemeinsam mit seinem besten Freund Marcel, begibt er sich auf eine spannende Reise, um die Wahrheit herauszufinden. Wenn er dabei nur nicht immer diese toten Augen sehen würde!

Jean erkennt, dass Mut die Angst überwindet und Freundschaft stärker ist als die Macht der Verzweiflung.

Ach ja ... warum es im Titel um Luca geht und nicht um Jean, das liegt daran, dass es manchmal einen ganz tollen Bruder (oder Schwester) benötigt, um tapfer zu sein. Das ist dann aber eine neue Geschichte.

---

Seit 30 Jahren begleitet mich Jean in einem Manuskript, dass ich einmal geschrieben habe. Es wurde Zeit ihm die Freiheit zuschenken. Ihm und seinem kleinen Bruder Luca.

Jean hat sich über all die Jahre sehr verändert. Genau wie ich selbst. Trotzdem bin ich immer noch der kleine Junge von früher. Zumindest in meinem Herzen. Das wünschen ich übrigens allen. Es lebt sich leichter mit ein bisschen kindlicher Freude in sich.

"Ein Bruder für Luca" ist mein Erstlingswerk. Mein Beruf hat nicht viel Platz für Kindheitsträume, deshalb ist Tom J Schreiber ein Pseudonym. Er ist erfunden, genau wie Jean und seine Freunde. Aber wer weiß wie weit Jeans Füße tragen. Vielleicht wird Tom J Schreiber eines Tages Realität. Bis dahin genießen wir das Geheimnisvolle. Luca würde es sicher spannend finden.

Mehr erfahren Sie im Internet unter: www.tomjschreiber.de

 
Leseprobe lesen
Web-Ansicht
Download
EPUB
Kaufen

Cover zur kostenlosen eBook-Leseprobe von »Räuber Grapsch fühlt sich nicht wohl (Band 5)«

Leseprobe vom

Räuber Grapsch fühlt sich nicht wohl (Band 5)

Ravensburger Verlag GmbH | Räuber Grapsch


Tassilo Grapsch ist ein Räuber. Zumindest sieht er immer noch so aus: seine breite, dicht behaarte Brust und die enorm dicken Armmuskeln beeindrucken jeden, der sie zu sehen bekommt. Er hat Hände wie Schaufeln, Schugröße neunundvierzig und ist fast zwei Meter groß! Der grauweiße Bart, der früher mal kohlschwarz gewesen war, hat sein halbes Gesicht zugewuchert und reicht ihm bis zum Nabel. Ja, er sieht ganz und gar zum Fürchten aus! Aber was macht eigentlich so ein tollkühner und unglaublich starker Räuber wenn er nicht mehr rauben darf? Er probiert die Malerei…. Geht auf Kaffeefahrten… und vieles mehr…. Zwischenfälle bleiben dabei natürlich nicht aus…Die witzig-skurrilen Geschichten über den furchtlosen Räuber, von Dorota Wünsch liebevoll illustriert, sind längst ein Klassiker geworden.Weitere Räuber Grapsch Geschichten: - Räuber Grapsch will wieder rauben - Räuber Grapsch ein Wüstenräuber?

---

Gudrun Pausewang wurde 1928 als das älteste von sechs Kindern in Wichstadtl (Ostböhmen) geboren. Ihr Vater kam 1943 in Russland um und ihre Mutter musste nach Kriegsende allein mit den sechs Kindern in den Westen fliehen.

Gudrun Pausewang arbeitete als Lehrerin an verschiedenen Schulen in Deutschland und Mittel- und Südamerika. So lehrte sie in Chile, Venezuela und Kolumbien. 1972, zwei Jahre nach der Geburt ihres Sohnes, kehrte sie endgültig nach Deutschland zurück. Hier unterrichtete sie bis 1989 an einer hessischen Grundschule. Im Ruhestand beendete sie ihr Germanistikstudium und promovierte 1998 an der Goethe-Universität Frankfurt/Main.

Gudrun Pausewang ist seit 1958 schriftstellerisch tätig. Sie hat - neben Romanen für Erwachsene - zahlreiche Kinder- und Jugendbücher veröffentlicht, in denen sich ihre eigenen Erfahrungen und die Betroffenheit über die Armut in Südamerika, das Schicksal von Flüchtlingen und über die atomare Bedrohung niederschlagen. Sie engagiert sich in ihren Büchern für den Frieden, die Umwelt und soziale Gerechtigkeit. Ein wichtiges Thema ist auch die Auseinandersetzung mit dem Nationalsozialismus und dem Dritten Reich. Ihr Bücher wurden in 25 Sprachen übersetzt.

Gudrun Pausewang reiste bis ins hohe Alter unermüdlich durch Schulen und Bibliotheken, um ihre Erfahrungen und ihr Wissen an die nächsten Generationen weiterzugeben.

Für ihr literarisches Werk wurde sie mehrfach ausgezeichnet, unter anderem mit dem Deutschen Jugendliteraturpreis 1988 für "Die Wolke". 1999 erhielt sie das Bundesverdienstkreuz und 2009 bekam sie den Großen Preis der Deutschen Akademie für Kinder- und Jugendliteratur Volkach für ihr Lebenswerk.

2017 verlieh ihr der Arbeitskreis für Jugendliteratur für ihr literarisches Gesamtwerk den Sonderpreis des Deutschen Jugendliteraturpreises 2017. Dies ist die größte Auszeichnung, die in der deutschensprachigen Kinder- und Jugendbuchszene verliehen wird.

Am 23. Januar 2020 verstarb Gudrun Pausewang in ihrem Wohnort in der Nähe von Bamberg.

 
Leseprobe lesen
Web-Ansicht
Download
EPUB
Kaufen

Cover zur kostenlosen eBook-Leseprobe von »Eddy Stone und der Pirat in der Badewanne«

Leseprobe vom

Eddy Stone und der Pirat in der Badewanne

Baumhaus


Als Eddy Stone eines Tages einen Piraten in der Badewanne findet, traut er seinen Augen nicht. Aber der Fiese Miese Olle McScholle - oder einfach kurz: der Käpt'n - ist tatsächlich echt. So echt wie ein fluchender Pirat nur sein kann.

Eddy ist begeistert! Endlich hat die Sommerflaute ein Ende, und statt Langeweile heißt es nun: Leinen los! Zusammen mit der Crew - einer alten Trödelladen-Besitzerin und einem schlecht gelaunten Pinguin - stechen Eddy und der Käpt'n in See. Nichts kann die vier stoppen. Nichts außer einem fiesen Zuckerbäcker, einem zum Himmel stinkenden Ungeheuer, den furchtlosen Rosinen des Todes und Krummbart, dem gefürchtetsten und schrecklichsten Piraten der sieben Weltmeere ...

---

"Simon Cherry hat mit 'Eddy Stone und der Pirat in der Badewanne' ein spannendes, humorvolles Kinderbuch geschrieben, das Merikje Vogler witzig illustriert hat." Lübecker Nachrichten, 18.09.2016

"Eine herrlich witzige und rasante Geschichte mit vielen urigen Figuren." Renate Pinzke, Hamburger Morgenpost, 22.09.2016

"Ein piratenmäßiger Lesespaß!" Toni Times (Tiroler Tageszeitung), Oktober 2016

 
Leseprobe lesen
Web-Ansicht
Download
EPUB
Kaufen

Cover zur kostenlosen eBook-Leseprobe von »24 weihnachtliche Geschichten. Ein Adventskalenderbuch«

Leseprobe vom

24 weihnachtliche Geschichten. Ein Adventskalenderbuch

Steinbrede, Diana (Hrsg.) | Boje


Ganz ohne Schokolade verkürzt dieser Adventskalender die Wartezeit bis Weihnachten. 24 Autoren erzählen 24 Adventsgeschichten - mal lustig, mal nachdenklich, mal besinnlich, mal humorvoll.

Jeden Tag ab 1. Dezember bis Weihnachten eine tolle Weihnachtsgeschichte öffnen und entdecken ...

 
Leseprobe lesen
Web-Ansicht
Download
EPUB
Kaufen

Cover zur kostenlosen eBook-Leseprobe von »Pip und seine wilden Freunde in der Stadt«

Leseprobe vom

Pip und seine wilden Freunde in der Stadt

Ravensburger Verlag GmbH


Wilde Tiere erobern die Stadt

Pip und seine Freunde, das Dachsmädchen Melly und die Krähe Kora, sind zum ersten Mal in der Stadt. Welch ein Abenteuer! Seine Mission verliert Pip trotzdem nicht aus den Augen: einen geeigneten Platz für den neuen Hüterbaum zu finden, der alle Waldtiere in Zukunft weise beraten soll. Von einem gefällten Stadthüterbaum erhält er eine Vision: Er braucht noch zwei weitere Gefährten, um die Eichel einzupflanzen!

Entdecke alle Abenteuer rund um Pip und seine wilden Freunde:

Band 1: Pip rettet den Wald

Band 2: Pip und seine wilden Freunde in der Stadt (Frühjahr 2022)

Band 3 erscheint im Herbst 2022

 
Leseprobe lesen
Web-Ansicht
Download
EPUB
Kaufen

Cover zur kostenlosen eBook-Leseprobe von »Pip rettet den Wald«

Leseprobe vom

Pip rettet den Wald

Ravensburger Verlag GmbH


Mit flinken Pfoten und furchtlosem Herzen

Pip ist der beste und mutigste Springer unter allen Eichhörnchen. Und er hat eine gefährliche Aufgabe: Er soll mitten in der Nacht auf den uralten Hüterbaum klettern und dort die letzte Eichel pflücken. Aber auch die räuberischen Dachse vom Dunklen Volk sind hinter der Eichel her, denn wer sie besitzt, ist der Herrscher des Waldes. Pip hat jedoch ein ganz anderes Ziel: Er will mit der Eichel seinen bedrohten Lebensraum retten ...

Entdecke alle Abenteuer rund um Pip und seine wilden Freunde:

Band 1: Pip rettet den Wald

Band 2: Pip und seine wilden Freunde in der Stadt (Frühjahr 2022)

Band 3 erscheint im Herbst 2022

 
Leseprobe lesen
Web-Ansicht
Download
EPUB
Kaufen

Cover zur kostenlosen eBook-Leseprobe von »Als ich noch der Waldbauernbub war«

Leseprobe vom

Als ich noch der Waldbauernbub war

Arena Verlag | Arena Kinderbuch-Klassiker


Voller Natürlichkeit berichtet Peter Rosegger von seinen Erlebnissen als Kind einer armen Waldbauernfamilie in der Steiermark vor etwa 150 Jahren. Kaum zu glauben, wie abenteuerlich es damals war, nur die Zutaten für den Weihnachtsschmaus zu beschaffen! Die Geschichten vom Waldbauernbuben sind nach dem Jahreslauf und seinen Festen geordnet, wobei auf die Advents- und Weihnachtszeit ein besonderer Schwerpunkt gelegt wurde.

---

Peter Rosegger, geboren 1843 in Alpl/Obersteiermark, gestorben 1918 in Krieglach. Bergbauernsohn und Heimatdichter. Bekannt geworden ist er neben seinen "Schriften in steirischer Mundart" durch seine Erzählungen über die Steiermark und die Waldheimat, wie "Als ich noch der Waldbauernbub war" (wurde als Fernsehserie verfilmt), durch seine Romane wie "Erdsegen", "Jakob der Letzte" und vieles mehr. Herausgeber der volkstümlichen Monatsschrift "Heimgarten".

 
Leseprobe lesen
Web-Ansicht
Download
EPUB
Kaufen

Cover zur kostenlosen eBook-Leseprobe von »24 Geschichten für die Weihnachtszeit«

Leseprobe vom

24 Geschichten für die Weihnachtszeit

Steinbrede, Diana (Hrsg.) | Boje


Mit diesem Adventskalenderbuch vergehen die Tage bis zum großen Fest wie im Flug. Ganz ohne Schokolade versüßt dieser Adventskalender die Wartezeit bis Heiligabend. 24 Autoren erzählen 24 Adventsgeschichten - Nachdenkliches und Besinnliches, Lustiges und Humorvolles. So macht das Warten Spaß!

 
Leseprobe lesen
Web-Ansicht
Download
EPUB
Kaufen

Cover zur kostenlosen eBook-Leseprobe von »Räuber Grapsch muss leiden (Band 6)«

Leseprobe vom

Räuber Grapsch muss leiden (Band 6)

Ravensburger Verlag GmbH | Räuber Grapsch


Tassilo Grapsch war ein Räuber. Und was für einer! Nicht sehr klug, aber unheimlich stark. Seine breite, dicht behaarte Brust und die enorm dicken Armmuskeln beeindruckten jeden, der sie zu sehen bekam. Er hatte Hände wie Schaufeln, Schugröße neunundvierzig und war fast zwei Meter groß! Der grauweiße Bart, der früher mal kohlschwarz gewesen war, hatte sein halbes Gesicht zugewuchert und reichte ihm bis zum Nabel. Aus seiner wilden Mähne ragten rote Henkelohren. Unter den buschigen Brauern funkelten seine Augen. In seinem Mund konnte er eine Vierteltorte auf einmal hineinschieben. Und seine Nase war ein richtiger Räuberzinken. Ja, er war ein tollkühner, unglaublich starker und sehr gefürchteter Räuber gewesen. Aber er hat seit Jahren nicht mehr geraubt. Olli, seine Frau, wollte es so. Die ewige Langeweile machte ihn krank: als erstes fällt ihm ein Zahn nach dem anderen aus, dann verschluckt er sein neues Elchgebiss. Zu guter letzt soll er in die Klapsmühle, bis sein alter Freund Max kommt und eine Idee hat ... Die witzig-skurrilen Geschichten über den furchtlosen Räuber, von Dorota Wünsch liebevoll illustriert, sind längst ein Klassiker geworden.Weitere Räuber Grapsch Geschichten: - Räuber Grapsch will wieder rauben - Räuber Grapsch ein Wüstenräuber?

---

Gudrun Pausewang wurde 1928 als das älteste von sechs Kindern in Wichstadtl (Ostböhmen) geboren. Ihr Vater kam 1943 in Russland um und ihre Mutter musste nach Kriegsende allein mit den sechs Kindern in den Westen fliehen.

Gudrun Pausewang arbeitete als Lehrerin an verschiedenen Schulen in Deutschland und Mittel- und Südamerika. So lehrte sie in Chile, Venezuela und Kolumbien. 1972, zwei Jahre nach der Geburt ihres Sohnes, kehrte sie endgültig nach Deutschland zurück. Hier unterrichtete sie bis 1989 an einer hessischen Grundschule. Im Ruhestand beendete sie ihr Germanistikstudium und promovierte 1998 an der Goethe-Universität Frankfurt/Main.

Gudrun Pausewang ist seit 1958 schriftstellerisch tätig. Sie hat - neben Romanen für Erwachsene - zahlreiche Kinder- und Jugendbücher veröffentlicht, in denen sich ihre eigenen Erfahrungen und die Betroffenheit über die Armut in Südamerika, das Schicksal von Flüchtlingen und über die atomare Bedrohung niederschlagen. Sie engagiert sich in ihren Büchern für den Frieden, die Umwelt und soziale Gerechtigkeit. Ein wichtiges Thema ist auch die Auseinandersetzung mit dem Nationalsozialismus und dem Dritten Reich. Ihr Bücher wurden in 25 Sprachen übersetzt.

Gudrun Pausewang reiste bis ins hohe Alter unermüdlich durch Schulen und Bibliotheken, um ihre Erfahrungen und ihr Wissen an die nächsten Generationen weiterzugeben.

Für ihr literarisches Werk wurde sie mehrfach ausgezeichnet, unter anderem mit dem Deutschen Jugendliteraturpreis 1988 für "Die Wolke". 1999 erhielt sie das Bundesverdienstkreuz und 2009 bekam sie den Großen Preis der Deutschen Akademie für Kinder- und Jugendliteratur Volkach für ihr Lebenswerk.

2017 verlieh ihr der Arbeitskreis für Jugendliteratur für ihr literarisches Gesamtwerk den Sonderpreis des Deutschen Jugendliteraturpreises 2017. Dies ist die größte Auszeichnung, die in der deutschensprachigen Kinder- und Jugendbuchszene verliehen wird.

Am 23. Januar 2020 verstarb Gudrun Pausewang in ihrem Wohnort in der Nähe von Bamberg.

 
Leseprobe lesen
Web-Ansicht
Download
EPUB
Kaufen