Logo weiterlesen.de
Cover zur kostenlosen eBook-Leseprobe von »Snöfrid aus dem Wiesental (4). Die ganz und gar heldenhafte Suche nach den drei Siegeln«

Snöfrid aus dem Wiesental (4). Die ganz und gar heldenhafte Suche nach den drei Siegeln

Arena Verlag | Snöfrid aus dem Wiesental


Eigentlich liebt Snöfrid die Ruhe. Doch ein echter Held braucht eben auch ein bisschen Aufregung, und so zögert Snöfrid keine Minute, als er vom Ältestenrat losgeschickt wird. Das ganze Nordland ist in größter Gefahr! Überall tauchen plötzlich fiese Trolle auf. Wollen sie den König der Feenmännlein vertreiben? Und was hat es mit dem Verschwinden der Jahreszeiten auf sich? „Hm“, überlegt Snöfrid und stürzt sich gemeinsam mit seinen Gefährten ganz und gar heldenhaft und ebenso furchtlos in sein bisher spannendstes Abenteuer.

---

Andreas H. Schmachtl wurde 1971 geboren und studierte Kunst, Germanistik und Anglistik. Seit 2007 erzählt und illustriert er mit viel Liebe zum Detail und zu seinen Figuren zauberhafte und abenteuerliche Geschichten von Mäusen, Kaninchen, Igeln und anderen kleinen Wesen, deren Schutz und Erhalt ihm besonders am Herzen liegen. Seine Bücher erscheinen exklusiv im Arena Verlag.

Foto © Foto Schmidt

 

Leseprobe lesen
Web-Ansicht
Download
EPUB
Kaufen

Empfehlen

Cover zur kostenlosen eBook-Leseprobe von »Snöfrid aus dem Wiesental (2). Die ganz und gar abenteuerliche Reise zu den Nebelinseln«

Snöfrid aus dem Wiesental (2). Die ganz und gar abenteuerliche Reise zu den Nebelinseln

Arena Verlag | Snöfrid aus dem Wiesental


Eigentlich hat es ein Snöfrid gerne ruhig. Und Abenteuer liegen ihm ganz und gar nicht. Doch plötzlich verspürt Snöfrid etwas Seltsames. Ist das etwa Fernweh? Oder gar Abenteuerlust? Als ihm dann auch noch die Wildgänse auf ihrer Reise eine geheimnisvolle Botschaft überbringen, wird Snöfrid klar, dass wieder mal ein Held gebraucht wird. Denn eine Welt droht zu versinken! „Hm“, meint Snöfrid, was sicher heißen soll: „Also gut. Dann rette ich die mal eben.“ Und ehe er sich’s versieht, segelt Snöfrid einem neuen Abenteuer entgegen. Aber er hätte nie geglaubt, dass es so stürmisch, wild und gefährlich wird …

---

Andreas H. Schmachtl wurde 1971 geboren und studierte Kunst, Germanistik und Anglistik. Seit 2007 erzählt und illustriert er mit viel Liebe zum Detail und zu seinen Figuren zauberhafte und abenteuerliche Geschichten von Mäusen, Kaninchen, Igeln und anderen kleinen Wesen, deren Schutz und Erhalt ihm besonders am Herzen liegen. Seine Bücher erscheinen exklusiv im Arena Verlag.

Foto © Foto Schmidt

 

Leseprobe lesen
Web-Ansicht
Download
EPUB
Kaufen

Empfehlen

Cover zur kostenlosen eBook-Leseprobe von »Snöfrid aus dem Wiesental (1). Die ganz und gar unglaubliche Rettung von Nordland«

Snöfrid aus dem Wiesental (1). Die ganz und gar unglaubliche Rettung von Nordland

Arena Verlag | Snöfrid aus dem Wiesental


Ein Snöfrid hat es eigentlich gern ruhig. Aber wenn mitten in der Nacht drei Feen-Männlein vor der Tür stehen, kann das nur eins bedeuten: Mehr Aufregung, als Snöfrid lieb ist. Prinzessin Gunilla ist entführt worden - und Snöfrid soll angeblich genau der Richtige sein, um sie zu retten. Dazu muss er wohl zu einer langen, abenteuerlichen Reise aufbrechen, gemeinsam mit treuen Gefährten gefährliche Gefahren überstehen und die miesen, fiesen Trolle aus Nordland vertreiben. Und es er sich’s versieht, beginnt für Snöfrid ein ganz und gar unglaubliches Abenteuer …

---

Andreas H. Schmachtl wurde 1971 geboren und studierte Kunst, Germanistik und Anglistik. Seit 2007 erzählt und illustriert er mit viel Liebe zum Detail und zu seinen Figuren zauberhafte und abenteuerliche Geschichten von Mäusen, Kaninchen, Igeln und anderen kleinen Wesen, deren Schutz und Erhalt ihm besonders am Herzen liegen. Seine Bücher erscheinen exklusiv im Arena Verlag.

Foto © Foto Schmidt

 

Leseprobe lesen
Web-Ansicht
Download
EPUB
Kaufen

Empfehlen

Cover zur kostenlosen eBook-Leseprobe von »Milli und Magnus - Das fliegende U-Boot«

Milli und Magnus - Das fliegende U-Boot

Baumhaus


Milli lebt als Leibwächterin des cleveren Erfinders Magnus auf der Sternenburg. Als eine von Magnus entworfene Alarmanlage nicht funktioniert, werden wichtige Pläne gestohlen. Das ist nicht nur peinlich, sondern auch der Anfang einer spektakulären Verfolgungsjagd. Denn Professor Dreistein, der Besitzer der Pläne, fordert diese zurück. Und zwar sofort! Zum Glück ankert in unterirdischen Kanälen Magnus' fliegendes Spezial-U-Boot. Wäre doch gelacht, wenn sie mit dieser genialen Erfindung die Verbrecher nicht stellen könnten.

Großer Lesespaß mit verrückten Erfindungen und vielen lustigen Illustrationen

---

"Jürgen Banscherus ist eine spannende Fortsetzung des ersten Abenteuers rund um Milli und Magnus gelungen, mit vielen lustigen Illustrationen von Ralf Butschkow." Die Rheinpfalz, 23.01.2016

"Die kuriose Geschichte ist sehr unterhaltsam erzählt. Die große, gut zu lesende Schrift und die vielen Illustrationen von Ralf Butschkow lassen Leseanfänger schnell in das Abenteuer eintauchen." Oberhessische Presse, 22.01.2016

Leseprobe lesen
Web-Ansicht
Download
EPUB
Kaufen

Empfehlen

Cover zur kostenlosen eBook-Leseprobe von »Swetja und die späte Liebe«

Swetja und die späte Liebe

MeineZeit-Verlag Rosenheim


Gundula Velemir erzählt die Geschichte des Teddybären Swetja, der sich – noch im Kaufhausregal sitzend – auf die Menschen freut, zu denen er einmal kommen wird.

An Weihnachten ist es soweit. Er wird als Geschenk gekauft und wartet gespannt auf den Heiligen Abend. Aber er muss mit attraktiven „modernen“ Geschenken konkurrieren. Die Kinder, denen er geschenkt wurde, mögen ihn, verlieren aber schnell das Interesse an ihm. So landet er bald auf einem Regal bei vielen anderen Spielsachen.

Einfühlsam und ohne Pathos oder erhobenen Zeigefinger lässt die Autorin den Leser eintauchen in die Gefühlswelt des kleinen optimistischen Bären, der schließlich doch noch sein Glück findet.

Die gewählte Sprache ist für Kinder gut verständlich und dennoch mit Anspruch verbunden. Deshalb werden sich voraussichtlich auch Erwachsene angesprochen fühlen.

Der Rosenheimer Künstler Andreas Irtel illustriert schrill und polarisierend die Welt des kleinen Bären und die der Menschen.

Nur die Gesichter derjenigen Figuren, deren Gefühle differenziert beschrieben sind, werden detailliert herausgearbeitet. Die anderen bleiben maskenhaft skurril.

---

Gundula Velemir, geboren 1962, arbeitet als Systemtherapeutin und Mediatorin in eigener Praxis in Rosenheim und als Dozentin am Lehr- und Forschungsinstitut für systemische Studien in München.

Leseprobe lesen
Web-Ansicht
Download
EPUB
Kaufen

Empfehlen

Cover zur kostenlosen eBook-Leseprobe von »Frieda Finch und das Glitzern im Wald«

Frieda Finch und das Glitzern im Wald

Edition Sternsaphir


Frieda ist zehn Jahre alt und spielt am liebsten im Wald vor ihrem Haus. Eines Tages macht sie dort eine außergewöhnliche Entdeckung, die ihr Leben komplett verändern wird. Sie trifft auf Athron, einen Elfenjungen, der ein „Engel des Waldes“ ist.

Nach anfänglichen Turbulenzen schließen die beiden Freundschaft. Frieda und Athron entdecken den Wald nun gemeinsam und erleben viele spannende Abenteuer.

Friedas Leben dreht sich nur noch um den Elf,

dadurch kommt sie allerdings oft in Schwierigkeiten, denn niemand darf von ihrem Geheimnis erfahren.

---

Die Autorin Susanne Kauschinger, Jahrgang 1974, lebt mit ihrem Mann und ihren beiden Töchtern in Deggendorf.

Derzeit arbeitet sie überwiegend als Qigong Lehrerin.

Die Inspiration für die Geschichte "Frieda Finch & das Glitzern im Wald" kam ihr, als sie eine ihrer Töchter beim Spielen im gegenüberliegenden Waldstück beobachtete.

„Wie beneidenswert, sich seine Welt so auszumalen, wie man sie haben möchte - das mache ich jetzt auch.

Dann hat es einfach unglaublich viel Spaß gemacht, alles niederzuschreiben.

In unserer modernen, digitalen Welt ist es wichtig, den Kindern die Schönheit und Wohltat der Natur näherzubringen und sie auch als Erwachsener nicht zu vergessen.“

(Susanne Kauschinger)

Leseprobe lesen
Web-Ansicht
Download
EPUB
Kaufen

Empfehlen

Cover zur kostenlosen eBook-Leseprobe von »Archie and the Dark Door Mystery«

Archie and the Dark Door Mystery

tredition | Archie and the Enchanter Mysteries


This is a story about a treasure hunt with an unusual twist. The Stuart treasure was lost and has never been found. Archie and his grandpa find themselves led step by step to the secret treasure chanber. It is set in a bleak and snow-bound location

---

Alexander Weir lives in a small community on the West Coast of Scotland. The children come to him each afternoon for 'Story Time' and thoroughly enjoy hearing all about the escapades of Archie and the Enchanter. He has serialised both books and these have been broadcasted over the local radio station covering Argyll and Ulster. In addition, he has introduced the books to children in Canada and Ireland - and received an enthusiastic response. Alexander is also the Editor of a quarterly literary magazine.

Leseprobe lesen
Web-Ansicht
Download
EPUB
Kaufen

Empfehlen

Cover zur kostenlosen eBook-Leseprobe von »Das Kuscheltiergeheimnis«

Das Kuscheltiergeheimnis

tredition


Jannis kann es kaum glauben: Sein Lieblingskuscheltier lebt! Der kleine Stoffelefant kann zwar nicht sprechen, aber tröten, und schon bald versteht Jannis, was die verschiedenen Tröt-Laute bedeuten. Jeden Tag, wenn Jannis aus dem Kindergarten kommt, guckt er als Erstes, was sein »Törö« wieder angestellt hat. Gemeinsam bestehen die beiden aufregende Abenteuer. Sie veranstalten eine Zaubershow, finden das gestohlene Sparschwein und retten die Spielzeuge vor dem verrückten Professor.

Leseprobe lesen
Web-Ansicht
Download
EPUB
Kaufen

Empfehlen

Cover zur kostenlosen eBook-Leseprobe von »Peng, Weihnacht am Vulkan«

Peng, Weihnacht am Vulkan

Fuego


Alle Jahre wieder?

Nicht mit uns, sagen die Eltern des zwölfjährigen Robert. Weil ihnen Weihnachten ein Graus ist, reisen sie mit ihrem Sohn und dessen Freund, dem Pinguin Peng, auf die Vulkaninsel Lanzarote. Statt Schnee und Eis: Sonne und Strand. Statt Oh Tannenbaum-Gedudel Palmen und Meeresrauschen. Statt Weihnachtsstress: Entspannung pur.

Allerdings sind Robert und Peng nicht bereit, das Fest der Liebe einfach ausfallen zu lassen. Dem unzertrennlichen Duo kommt ein mysteriöser Mann zu Hilfe – angeblich der Nikolaus. Doch wer glaubt noch an den Weihnachtsmann? Robert nicht. Peng sowieso nicht. Und Roberts Eltern erst recht nicht.

So kommt es bei dreißig Grad im Schatten zu einer feierlichen Wette: Entweder erfüllt der Mann am Heiligabend einen ganz besonderen Wunsch – oder er muss für immer schweigen. Und Peng weiß, dass er sich etwas wünschen wird, was es auf Lanzarote nie zuvor gegeben hat ...

»Ich habe acht Mal laut gelacht. Und zwei Mal fast geweint.«

Dirk Bach

---

Helmut Ziegler, geboren 1958, studierte einige Semester Germanistik und Philosophie. Bis 2002 war er Kulturredakteur der »Woche«, seither arbeitet er als freiberuflicher Journalist und Autor sowie gelegentlicher Werbetexter. Er veröffentlichte mit »Die schönsten Film-Weisheiten« eine Trilogie von Kino-Zitaten und zuletzt als Ko-Autor »Brüste – Das Buch«. Ziegler lebt mit seinem Sohn in Hamburg.

Leseprobe lesen
Web-Ansicht
Download
EPUB
Kaufen

Empfehlen

Cover zur kostenlosen eBook-Leseprobe von »Tilda Apfelkern. Frühling, Sommer, Herbst und Winter.«

Tilda Apfelkern. Frühling, Sommer, Herbst und Winter.

Arena Verlag


Es gibt neue Geschichten aus dem Heckenrosenweg! Tilda Apfelkern und ihre Freunde freuen sich über neue Nachbarn, planen einen Sommerurlaub, entdecken ein Geheimnis, feiern eine Heldentat, beschließen, für einen Tag in den Wald zu ziehen, begegnen im Nebel einem „echten“ Geist und retten dann auch noch ein frierendes Schaf mit ihren Strickkünsten. Mit Tilda wird einfach jeder Tag zu etwas ganz Besonderem!

---

Andreas H. Schmachtl wurde 1971 geboren und studierte Kunst, Germanistik und Anglistik. Seit 2007 erzählt und illustriert er mit viel Liebe zum Detail und zu seinen Figuren zauberhafte und abenteuerliche Geschichten von Mäusen, Kaninchen, Igeln und anderen kleinen Wesen, deren Schutz und Erhalt ihm besonders am Herzen liegen. Seine Bücher erscheinen exklusiv im Arena Verlag.

Foto © Foto Schmidt

 

Leseprobe lesen
Web-Ansicht
Download
EPUB
Kaufen

Empfehlen