Logo weiterlesen.de
Cover zur kostenlosen eBook-Leseprobe von »Die besten Android Apps: Für dein Smartphone und Tablet - aktuell zu Android 7, 8, 9 und 10«

Leseprobe vom

Die besten Android Apps: Für dein Smartphone und Tablet - aktuell zu Android 7, 8, 9 und 10

Markt + Technik Verlag


Die besten Android Apps

Auf mobilen Geräten ist Android mit großem Abstand das meistgenutzte Betriebssystem und entsprechend umfangreich ist das Angebot an Apps. In der Neuauflage dieses beliebten Titels führt Android-Experte Christian Immler Sie wieder kompetent durch den App-Dschungel: Ob Sie Ihr Android-Gerät als Navi nutzen, unterwegs im Zug Ihren Fahrplan checken möchten, ein Restaurant, eine Apotheke in Ihrer Nähe oder ein kurzweiliges Spiel für zwischendurch suchen, hier finden Sie die perfekte App für Ihren Zweck.

Für die Android Versionen 7, 8, 9 und 10

Aus dem Inhalt:

• Apps finden und installieren

• Surfen und mailen

• Soziale Netzwerke und Chat

• Notizen, Kalender, Wecker

• Reisen, Nachrichten und Wetter

• Wissen und Information

• Fotos und Grafik

• Medien, Musik und Video

• Shopping und Schnäppchen

• Ernährung, Gesundheit und Fitness

• Büro und Finanzen

• Systemtools und Tuning

• Spiele

• Apps, auf die die Welt gewartet hat

 
Leseprobe lesen
Web-Ansicht
Download
EPUB
Kaufen

Cover zur kostenlosen eBook-Leseprobe von »Darknet«

Leseprobe vom

Darknet

Neue Zürcher Zeitung NZZ Libro


In atemberaubendem Tempo entstehen in verborgenen Bereichen des Internets blühende Schwarzmärkte für Waffen, Drogen, Medikamente, falsche Pässe, geklaute Kreditkarten oder Hackerdienste. Diese anonymen Onlineshops sind kundenfreundlich und nutzerorientiert, bezahlt wird mit Bitcoin oder anderen Kryptowährungen. Auch Schweizer kaufen ein und bieten ihre illegalen Waren feil, doch Behörden und Ermittler schauen hilflos zu. Zu wenig wissen sie über die Schattenwelt des Internets, die nur über den anonymen TOR-Browser zugänglich ist. Für dieses Buch recherchierte

«Beobachter»-Autor Otto Hostettler monatelang im Darknet und interviewte zahlreiche Cybercrime-Spezialisten, IT-Experten und Onlinehändler. Mit seinem Buch liefert er eine umfassende Analyse dieses neuen kriminalistischen Phänomens – und den dringend benötigten Weckruf für Internetnutzer, Eltern, Lehrpersonen, Ermittler.

---

Otto Hostettler (* 1967) ist seit 25 Jahren hauptberuflich im Journalismus tätig, seit 2007 arbeitet er als Redaktor/Reporter beim «Beobachter» und erhielt

2011 den Zürcher Journalistenpreis für Artikel über das Schicksal von Verding- und Heimkindern. 2016 schloss Otto Hostettler an der Hochschule Luzern einen MAS in Economic Crime Investigation ab. Er ist Mitgründer des Schweizer Recherchenetzwerks investigativ.ch sowie Co-Präsident der Rechercheplattform lobbywatch.ch. Zudem unterrichtet er Recherche beim Schweizer Radio und Fernsehen SRF.

 
Leseprobe lesen
Web-Ansicht
Download
EPUB
Kaufen

Cover zur kostenlosen eBook-Leseprobe von »Fit und fair im Netz«

Leseprobe vom

Fit und fair im Netz

hep verlag


Dieses E-Book enthält komplexe Grafiken und Tabellen, welche nur auf E-Readern gut lesbar sind, auf denen sich Bilder vergrössern lassen.

Die digitale Welt ist voller Risiken. Kinder und Jugendliche brauchen die Unterstützung von Erwachsenen, um sich sicher darin bewegen zu können. Eine

konstruktive Zusammenarbeit von Schule und Eltern trägt wesentlich zu einer verletzungsarmen Vernetzung bei. Felix Rauh vermittelt in kurzen verständlichen Kapiteln viel Hintergrundwissen zu neuen und sozialen Medien. Der Schulsozialarbeiter regt einen verantwortungsvollen Umgang damit an und zeigt Möglichkeiten einer wirkungsvollen Prävention von Sexting und Cyberbullying auf.

Zum Ratgeber gehört ein Klassen-Workshop. Er basiert auf zwei exemplarischen Fallgeschichten, die im Buch je als Text- und als Comicversion enthalten sind.

Mit zwei Plakaten, Workshop und online verfügbaren Unterrichtsmaterialien.

 
Leseprobe lesen
Web-Ansicht
Download
EPUB
Kaufen

Cover zur kostenlosen eBook-Leseprobe von »Meta-Tag«

Leseprobe vom

Meta-Tag

Neue Zürcher Zeitung NZZ Libro


Zwischen 2007 und 2017 wandelte sich das Internet grundlegend vom allseits beklatschten Web 2.0 zum gefürchteten Web 3.0. Stefan Betschon analysiert mit sprachlicher Brillanz diese entscheidende Phase der neueren Technikgeschichte. In kurzen, prägnanten Kolumnen gelingt es ihm, schlaglichtartig die Knotenpunkte der technischen Entwicklung hervortreten zu lassen. Dabei hält er Ausschau nach den grösseren Zusammenhängen und nach längerfristig wirksamen Trends. Das Buch ist ein Plädoyer für eine digitale Aufklärung und für den Austritt der User aus ihrer

Unmündigkeit.

---

Stefan Betschon (* 1959) studierte Geschichte, Computerlinguistik und Publizistik an der Universität Zürich. Beruflich war er als freier Journalist sowie als Software-Instruktor und -Entwickler tätig. Seit 1992 ist er Redaktor bei «Computerworld Schweiz» und bei der NZZ seit 1998 für den Bereich «Medien und Informatik» mitverantwortlich.

2008 erhielt er den Medienpreis «Eugen» der Universität Freiburg.

 
Leseprobe lesen
Web-Ansicht
Download
EPUB
Kaufen

Cover zur kostenlosen eBook-Leseprobe von »Der stille Raub«

Leseprobe vom

Der stille Raub

edition a


Binnen weniger Jahre wird die digitale Revolution die Gesellschaft komplett verändern. Wenige werden reich, viele arm, und die Mittelschicht wird es nur noch in den Geschichtsbüchern geben. Gerald Hörhan, Harvard-Absolvent, Investmentbanker und Internet-Unternehmer, zeigt, was die künftigen Gewinner der digitalen Revolution jetzt tun müssen und warum alle anderen untergehen. In provokantem Ton lässt Hörhan, der an Wirtschaftsuniversitäten lehrt und mit seiner Online-Akademie einen MBA (Master of Business Administration) anbietet, hinter die Kulissen der digitalen Wirtschaft blicken. Ein Buch, das erschreckt, und zugleich die neuen Chancen zeigt.

---

Gerald Hörhan holte als Jugendlicher bei der Mathematik-Olympiade eine Silbermedaille. Später schloss er ein Harvard-Studium in angewandter Mathematik und Betriebswirtschaft mit »Magna Cum Laude« ab, arbeitete für McKinsey & Co (Frankfurt) und sammelte bei JP Morgan (New York) Wallstreet-Erfahrung. Jetzt ist er Eigentümer und Vorstand eines international tätigen Corporate Finance Unternehmens, Immobilien-Investor und betreibt eine Online-Akademie für Wirtschaftsthemen.

 
Leseprobe lesen
Web-Ansicht
Download
EPUB
Kaufen

Cover zur kostenlosen eBook-Leseprobe von »Finale Vernetzung«

Leseprobe vom

Finale Vernetzung

Bastei Entertainment


Gegenstände, die über das Internet kommunizieren, gar selbstständig Entscheidungen treffen - das schien eher zum Gedankengut von Nerds und Science-Fiction-Fans zu passen als zu einem realistischen Bild unserer Wirklichkeit. Inzwischen haben die Visionen Einzug in unseren Alltag gehalten - über Sportarmbänder, vernetzte Automobile und Haushaltsgeräte, die sich via Smartphone steuern lassen. Was bedeutet diese Entwicklung für uns? Macht sie unser Leben besser oder gefährdet sie es?

Philip N. Howard forscht seit vielen Jahren über den Einfluss der digitalen Medien auf das politische Leben. Er zeigt, wie wir uns vor den Gefahren schützen, aber auch die Potenziale nutzen.

---

"Finale Vernetzung ist ein spannender Blick in die Zukunft." dpa, 14.01.2017

 
Leseprobe lesen
Web-Ansicht
Download
EPUB
Kaufen

Cover zur kostenlosen eBook-Leseprobe von »Parallelwelten«

Leseprobe vom

Parallelwelten

Next Factory Ottensen | Edition NFO


Parallelwelten

---

Matthias Schrader is one of Europe’s digital pioneers. He founded digital marketing and advertising agency SinnerSchrader in the mid-90s and began to develop e-commerce solutions for startups like Intershop, Ricardo and buecher.de, enabling them to go public earlier than expected. In 1999, SinnerSchrader issued a public offering of its own and was one of only a handful of fledgling companies that survived the so-called “new economy” and actually emerged strengthened by the experience. In 2006, Schrader founded the NEXT Conference which has become the leading symposium for digital transformation in Europe. Today, the author, with his team of more than 500 consultants, designers and software engineers, continues to assist many large DAX index companies to develop cutting-edge digital products. In February 2017, the worldwide management and technology consultancy Accenture announced it was taking a controlling interest in SinnerSchrader for a nine-figure sum.

---

Volker is a tech enthusiast and an avid networker across the digital business industry in Germany. He is co-founder and CEO of FAKTOR 3 along with Sabine Richter and Stefan Schraps. Since the three partners founded F3 in 1995, the agency is busy bringing the digital idea forward, starting with the rollout of AOL in Germany back then, and shaping the digital communication transformation of companies across various industries today. F3’s headway towards digitalization also includes its approach of ”Content Relations”, a virtuous cycle of storytelling and content distribution backed by genuine, sustainable relations. Today, FAKTOR 3 with its subsidiaries F3 Live, F3 Design and F3 Consulting is one of Germanys top 10 communications agencies and “Agency of the Year 2017” as awarded by The Holmes Report. The agency employs more than 200 communication consultants, industry experts and content creatives. Current clients include Samsung, Adobe, Microsoft, Twitter, Beiersdorf, Porsche, REWE, Velux, STIHL and many more.

---

Martin Recke is Corporate Editor at SinnerSchrader, now part of Accenture Interactive. He has published such books as Transformational Products (by Matthias Schrader) and The Product Field Reference Guide. In 2006, he co-founded NEXT and was Head of Conference Management until 2016. Martin has worked at SinnerSchrader since 2001 and was Head of Corporate Communications until 2010. He is also a political scientist, a blogger, and has a background in journalism.

 
Leseprobe lesen
Web-Ansicht
Download
EPUB
Kaufen