Logo weiterlesen.de
Cover zur kostenlosen eBook-Leseprobe von »Zukunft der Migration«

Leseprobe vom

Zukunft der Migration

Haug, WernerKreis, Georg (Hrsg.) | Neue Zürcher Zeitung NZZ Libro


In 18 Beiträgen reflektieren die Autorinnen und Autoren über die Wirkung der Migrationsforschung der letzten zwei Jahrzehnte auf die Migrationspolitik Europas und der Schweiz. Selbstkritisch gehen sie der Frage nach, ob das Ziel der Stiftung für Bevölkerung, Migration und Umwelt erreicht wurde: durch Forschung zu einer differenzierten und sachlichen Diskussion über Migration beizutragen. Angesprochen

werden das Phänomen der Flucht in Zeiten von Klimawandel und Katastrophen, aber auch Faktoren wie Religion oder Gender, die grosse Herausforderungen bei der

Integration darstellen. Über die Tagespolitik hinaus befasst sich der Essayband unter der thematischen Klammer «Zukunft der Migration» mit möglichen Szenarien und Trends in den kommenden Jahrzehnten und mit dem zukünftigen Verhältnis von Gesellschaft, Migration und internationaler Politik.

---

Werner Haug (* 1951), Dr. phil., war verantwortlich für die Bevölkerungs- und

Sozialstatistik der Schweiz im BfS, Lehrbeauftragter an der Universität Genf und Direktor des Bevölkerungsfonds der Vereinten Nationen in New York und Istanbul. Heute ist er Konsulent für Bevölkerung und Entwicklung. Publikationen zu Fragen der Demografie, Migration und Entwicklungspolitik.

---

Georg Kreis (* 1943), Dr. phil., em. Professor für Neuere Allgemeine und Schweizer Geschichte an der Universität Basel und ehemaliger Direktor des interdisziplinären Europainstituts Basel. Publikationen zur Geschichte der europäischen Integration und zu Fragen von Identität, Nationalismus, Minderheiten und Migration.

 
Leseprobe lesen
Web-Ansicht
Download
EPUB
Kaufen

Cover zur kostenlosen eBook-Leseprobe von »HERRN KNIGGE GEFÄLLT DAS!«

Leseprobe vom

HERRN KNIGGE GEFÄLLT DAS!

Atlantik


Die digitale Welt stellt lauter wichtige Fragen: Ist es okay, auf Facebook zum Geburtstag zu gratulieren? Muss ich immer liken, wenn die beste Freundin ihre Füße postet? Wie entfreunde ich mich stilvoll, und wo stelle ich mich unter, wenn ein Shitstorm aufzieht? Höchste Zeit für ein paar Antworten, die auch dem Freiherrn von Knigge gefallen hätten.

---

»Wir brauchen ein Update des Gentleman, weil wir uns nicht in einer postfaktischen, von Rüpeln und Zynikern geprägten Wirklichkeit verlieren dürfen.«

---

»Das aktuelle Büchlein von Max Scharnigg ist ein nachhaltiger Leseschmaus, der nicht nur mit dem Besteck des menschlichen Verstandes zerlegt werden, sondern auch ganz mit dem Herzen aufgenommen werden sollte.«

---

»Scharniggs Buch liest sich durchweg amüsant. Besonders aufschlussreich sind seine Betrachtungen zum Statussystem der Netzgesellschaft.«

---

»Ganz der stilsichere Gentleman beweist er auch hier: Mit ein wenig Haltung und vor allem Zurückhaltung ist auch in modernen Zeiten schon viel erreicht.«

---

»Passioniert rätselhaft und kolumnenhaft launig.«

---

»Man kann ja so viel falsch machen. Gerade auch im Netz. Glücklicherweise gibt es Experten, die wissen, wie man sich verhält.«

---

»Fragen über Fragen, die Max Scharnigg in seinem Handbuch für gute Netz-Manieren schlüssig und amüsant beantwortet.«

---

Max Scharnigg wurde 1980 in München geboren und arbeitet als Journalist für diverse Magazine. 2010 erschien sein Romandebüt Die Besteigung der Eiger-Nordwand unter einer Treppe, das mit dem Münchner Literaturstipendium gefördert und mit dem Bayerischen Kunstförderpreis sowie dem Mara-Cassens-Preis ausgezeichnet wurde. Sein zweiter Roman Vorläufige Chronik des Himmels über Pildau erschien 2013. Die Experimente mit der Selbstversorgung fanden ihre Aufarbeitung in den Büchern Feldversuch (2012) und der großen Angelphilosophie Die Stille vor dem Biss (2015, Atlantik Verlag). Seit 2014 ist er Redakteur der Süddeutschen Zeitung am Wochenende. www.scharnigg.de

 
Leseprobe lesen
Web-Ansicht
Download
EPUB
Kaufen

Cover zur kostenlosen eBook-Leseprobe von »Zeitreise - Königreich Bayern 1897«

Leseprobe vom

Zeitreise - Königreich Bayern 1897

tredition


Neuauflage eines Buches von 1897 der Feiertags- und Fortbildungsschulen aus dem Königreich Bayern! Interessante Einblicke in den Wissenstand der damaligen Zeit mit nützlichen Tipps und Hilfen für die Bevölkerung.

Dabei werden folgende Themengebiete vorgestellt:

1. Alles mit Gott (Religion)

2. Der häusliche Herd (Haushalt)

3. Der Beruf (Landwirtschaft, Handwerk, Industrie und Allgemeinwissen)

4. Die Gemeinde

5. Der Staat

6. Bilder aus der Länder- und Völkerkunde

7. Bilder aus der vaterländischen Geschichte

Überraschend viele grundlegende Tugenden treffen auch heute noch zu und sind zum Teil im Wirtschaftsleben etwas in den Hintergrund gerückt worden.

 
Leseprobe lesen
Web-Ansicht
Download
EPUB
Kaufen

Cover zur kostenlosen eBook-Leseprobe von »Die Erben der Revolution«

Leseprobe vom

Die Erben der Revolution

HOFFMANN UND CAMPE VERLAG GmbH


Zehn Jahre Arabischer Frühling: Gibt es noch Hoffnung im Nahen Osten?

2010/11 elektrisieren die Aufstände der arabischen Jugend die Welt, Demokratie und Freiheit scheinen zum Greifen nah. Zehn Jahre später ist die Bilanz ernüchternd: Die Region wird durch ständige Konflikte erschüttert und kommt nicht mehr zur Ruhe. Wie es so weit kommen konnte, erfährt Jörg Armbruster im Gespräch mit den Menschen vor Ort: Vom Konflikt zwischen Jung und Alt, Strenggläubigen und Liberalen und den großen Versäumnissen des Westens.  

"Sein Name und seine Person stehen wie für das wichtigste Gut in der Krisenberichterstattung: Glaubwürdigkeit." - Peter Boudgoust, ehem. SWR-Intendant

 

---

»Jörg Armbruster [...] ist ein exzellenter Kenner der Arabischen Welt.«

---

»[...] ein Buch, das in fernen Ländern spielt, das uns aber mehr betrifft, als wir denken.«

---

»[...] der Geist des Arabischen Frühlings [ist] noch lebendig [...]. «

---

»Wenn es hoch herging, war seine Stimme besonders wichtig: hysteriefrei, klar, voller Sympathie für eine Region, die es Berichterstattern manchmal nicht leicht machte.«

---

»Ein Ausflug in die jüngste Vergangenheit.«

---

»Mit großer Expertise und klarer Analyse gelingt es Jörg Armbruster, uns den ständigen Krisenherd vor unserer Haustür verständlich zu machen.«

---

»[...] differenziert, lebensnah und kritisch.«

---

»Armbruster gelingt es, auf wenigen Seiten einige der komplexen Geschehnisse im Nahen Osten anschaulich und spannend zu schildern.«

---

»Jörg Armbruster gehört seit Jahrzehnten zu den wichtigsten deutschsprachigen Stimmen aus dem und über den Nahen und Mittlern Osten.«

---

»Heute vor zehn Jahren hat in Ägypten der [...] Arabische Frühling erst richtig begonnen.«

---

Jörg Armbruster ist Fernsehjournalist und war viele Jahre Auslandskorrespondent der ARD für den Nahen und Mittleren Osten sowie Moderator des ARD-Weltspiegels. In zahlreichen Dokumentarfilmen und in seinen Büchern (etwa Der arabische Frühling, 2011) hat er sich mit den Konflikten und Wandlungsprozessen in der arabischen Welt auseinandergesetzt. Er erhielt u.a. den Hanns-Joachim-Friedrichs-Preis und 2015 den Bayerischen Fernsehpreis für sein Lebenswerk.

 
Leseprobe lesen
Web-Ansicht
Download
EPUB
Kaufen

Cover zur kostenlosen eBook-Leseprobe von »Helmut Kohl«

Leseprobe vom

Helmut Kohl

Bastei Entertainment


Ist er nun einer der ganz Großen oder nicht? An der Bedeutung Helmut Kohls scheiden sich die Geister. Warum eigentlich? Für seine Kritiker war Helmut Kohl der Kanzler des Aussitzens. Im entscheidenden Moment aber hat er Geschichte gemacht.

Als die Wiedervereinigung möglich schien, hat er die Chance erkannt und entschlossen gehandelt. Das Deutschland, in dem wir heute leben, unser Europa, hat er ganz wesentlich geprägt. Später geriet er wegen der Spendenaffäre in Misskredit.

Wer also war dieser Mann? Detailliert und kenntnisreich zeichnet Henning Köhler Helmut Kohls Leben für die Politik nach - eine umfassende politische Biografie.

 
Leseprobe lesen
Web-Ansicht
Download
EPUB
Kaufen

Cover zur kostenlosen eBook-Leseprobe von »Bay City Heroes - Im Zeichen der Gerechtigkeit«

Leseprobe vom

Bay City Heroes - Im Zeichen der Gerechtigkeit

Bastei Lübbe


USA, 2045: Als Seraphina Winter überfallen und niedergeschlagen wird, brechen ungeahnte Fähigkeiten aus ihr hervor. Plötzlich schwebt sie hoch über der Stadt. Das kann nur eins bedeuten: Sie ist eine Veränderte - und steht von nun an auf der Abschussliste der Regierung. Gemeinsam mit vier anderen Veränderten beschließt sie, aus der Not eine Tugend zu machen. Sie verpassen sich geheime Identitäten und nehmen als Superhelden den Kampf gegen das Unrecht in der Stadt auf. Doch als immer mehr Veränderte spurlos verschwinden, muss Sera den Regierungsagenten John Hunter um Hilfe bitten, auch wenn sie nicht weiß, ob sie ihm wirklich vertrauen kann ...

---

"Mit Bay City Heroes hat Laura Weller eine toughe, spannende Superhelden-Geschichte geschaffen, die von vorne bis hinten beinahe perfekt ist. Bitte mehr!" Julian Hübecker, Phantastik-Couch

 
Leseprobe lesen
Web-Ansicht
Download
EPUB
Kaufen

Cover zur kostenlosen eBook-Leseprobe von »Putins Macht«

Leseprobe vom

Putins Macht

HOFFMANN UND CAMPE VERLAG GmbH


Wie Russland den USA die Führungssrolle in Europa streitig macht

Europa steht mitten in einem gefährlichen Spannungsfeld zwischen den USA und Putin – höchste Zeit, sich neu zu orientieren

Die USA sind ein unberechenbarer Partner geworden, der etwa beim Thema Nord Stream 2 auf schlichte Erpressung setzt. Aber wie wird sich die EU nach dem Attentat auf Nawalny und die Wahlen in Belarus zu Russland verhalten? Mit wem wird sie in die Zukunft gehen?

Kaum jemand kennt Wladimir Putin so gut wie Hubert Seipel, der als einziger westlicher Journalist einen direkten, persönlichen Zugang zu ihm hat. In seinem neuen Buch analysiert er die Politik Russlands der letzten Jahre, das unfruchtbare Kräftemessen der EU mit Russland und ein globales Machtsystem, das sich neu ausrichtet.

Ungewöhnlich fundierte Einblicke in die russische Politik vom einzigen westlichen Journalisten, der einen direkten Zugang zu Putin hat.

---

»[Seipel] versteht [es], sich mit dem russischen Präsidenten vorurteilsfrei und zugleich kritisch zu beschäftigen.

(...) So unterscheidet sich sein Buch von vielen anderen Medientexten (...), dass es von der Tonlage einer Anklageschrift frei ist.«

---

»[Seipel] versucht Türen für Verständnis zu öffnen, wo der Westen nur Betonwände sieht.«

---

»Dieses Buch ist wohltuend in geringem Ausmaße aus geostrategisch- westlicher Sicht geschrieben [...]«

---

»Kaum jemand kennt Wladimir Putin so gut wie Hubert Seipel [...].«

---

»[Seipels] Blick auf die Weltpolitik ist alles andere als eindimensional [...].«

---

Hubert Seipel wurde 1950 in Alzenau-Wasserlos geboren. Er arbeitete zunächst als Redakteur und Auslandskorrespondent für Stern und Spiegel, bevor er Anfang der neunziger Jahre zum Fernsehen wechselte und sich auf komplexe wirtschaftliche und politische Themen spezialisierte. 2012 sendete die ARD Seipels Dokumentation Ich, Putin – ein Portrait. Anfang 2014 führte er das weltweit erste Fernsehinterview mit Edward Snowden. Im November 2014 interviewte er Putin zu seiner Position im Ukraine-Konflikt für die ARD. Seine Filme wurden u.a. zweimal mit dem Deutschen Fernsehpreis, dem Helmut-Schmidt-Journalistenpreis und dem Adolf-Grimme-Preis ausgezeichnet.

 
Leseprobe lesen
Web-Ansicht
Download
EPUB
Kaufen

Cover zur kostenlosen eBook-Leseprobe von »Der neunte Arm des Oktopus«

Leseprobe vom

Der neunte Arm des Oktopus

Lübbe


Eine Klima-Allianz - unsere letzte Chance?

Der Klimawandel - eine Katastrophe ungeahnten Ausmaßes steht uns bevor. Verändert unsere Erde. Verändert unser aller Leben. Das Fiasko scheint unaufhaltsam. Bis die drei Supermächte China, Russland und die USA einen radikalen Weg einschlagen. Doch wird diese starke Klima-Allianz das Ruder noch herumreißen?

Die Maßnahmen der Allianz greifen gravierend in das Leben der Menschen ein, und nicht jeder will diese neue Wirklichkeit kampflos akzeptieren. Alle Mittel sind den Gegnern recht, um ihre ökonomischen und machtpolitischen Interessen zu verteidigen. Die Situation spitzt sich dramatisch zu, und plötzlich liegt das Schicksal der Erde in den Händen eines schüchternen Kochs und einer unscheinbaren Geheimagentin.

"Das ist Hammer. Super spannend. Respekt!" Udo Lindenberg

 
Leseprobe lesen
Web-Ansicht
Download
EPUB
Kaufen

Cover zur kostenlosen eBook-Leseprobe von »Der Zorn des Oktopus«

Leseprobe vom

Der Zorn des Oktopus

Lübbe


In wessen Händen liegt unsere Zukunft?

Das Jahr 2029, die Klimakatastrophe ist da, und die Menschheit kämpft ums Überleben. Die Klima-Allianz, ein Bündnis der großen Machtblöcke, will Chaos und Hungerkriege verhindern. Ihr wichtigstes Instrument: ein Supercomputer.

Doch dann fällt dieser Quantencomputer in die Hände eines ebenso brillanten wie besessenen Verbrechers. Und plötzlich sind da nur noch zwei Menschen, die das Allerschlimmste verhindern müssen - Thomas Pierpaoli, ein kleiner Beamter, und Ariadna, eine temperamentvolle Millionärin. Gejagt und in Gefahr - und mit nur einem Ziel vor Augen: die Welt zu retten.

 
Leseprobe lesen
Web-Ansicht
Download
EPUB
Kaufen