Logo weiterlesen.de
Cover zur kostenlosen eBook-Leseprobe von »Mademoiselle Coco und der Duft der Liebe«

Mademoiselle Coco und der Duft der Liebe

Aufbau Digital | Mutige Frauen zwischen Kunst und Liebe


Auf der Suche nach l’eau d‘amour.

Paris, 1919: Coco Chanel ist es gelungen, ein erfolgreiches Modeunternehmen aufzubauen. Doch als ihr Geliebter Boy Capel bei einem Unfall stirbt, ist sie vor Trauer wie gelähmt. Erst der Plan, ihrer Liebe zu ihm mit einem Parfüm zu gedenken, verleiht ihr neue Tatkraft. Auf ihrer Suche danach begegnet sie dem charismatischen Dimitri Romanow. Mit ihm an ihrer Seite reist Coco nach Südfrankreich, in die Wiege aller großen Düfte, und kommt schon bald dem Duft der Liebe auf die Spur.

Coco Chanel – eine einzigartige Frau und eine große Liebende. Dies ist ihre Geschichte.

---

Hinter Michelle Marly verbirgt sich die deutsche Bestsellerautorin Micaela Jary, die in der Welt des Kinos und der Musik aufwuchs. Durch ihren Vater, den Komponisten Michael Jary, entdeckte sie schon früh ihre Leidenschaft für französische Chansons. Lange Jahre lebte sie in Paris, heute wohnt sie mit Mann und Hund in Berlin und München.

Leseprobe lesen
Web-Ansicht
Download
EPUB
Kaufen

Empfehlen

Cover zur kostenlosen eBook-Leseprobe von »Die Belle Trilogie«

Die Belle Trilogie

Bastei Entertainment


England zu Beginn des 19. Jahrhunderts: die junge Belle wird aus Ihrem gewohnten Leben gerissen und verschleppt. Sie steht vor der brutalen Entscheidung - gibt sie sich ihrem Schicksal hin oder kämpft sie für ihre Träume?

Die drei Bänden der Belle Trilogie handeln von den Lebenswegen der jungen Belle und ihrer Tochter vor dem spannenden Hintergrund der englischen Geschichte.

Doch Du wirst nie vergessen.

London 1910. Obwohl Belle in einem Bordell aufwächst, erlebt sie eine behütete Kindheit. Als sie mit fünfzehn Jahren den brutalen Mord an einer Prostituierten beobachtet, gerät sie jedoch selbst in die Fänge von Mädchenhändlern und wird zur Prostitution gezwungen. Für Belle beginnt eine grauenvolle Odyssee - und nur ihr Traum von der Heimat gibt ihr noch Kraft ...

Der Zauber eines frühen Morgens.

England 1914. Wer an Belles schönem Hutsalon vorbeikommt, ahnt nichts von der düsteren Vergangenheit seiner Besitzerin: Nach qualvollen Jahren endlich aus der Prostitution entkommen, hat sich Belle nun ihren Traum vom Hutladen erfüllt und ist glücklich verheiratet. Doch der Erste Weltkrieg wirft seine Schatten voraus. Belle wird bald als Krankenschwester nach Frankreich geschickt - und trifft dort inmitten der Kriegswirren auf Etienne, ihre unvergessene große Liebe. Zerrissen zwischen verbotener Leidenschaft und aufrichtiger Treue, wird Belle erneut vom Schicksal geprüft ...

Am Horizont ein helles Licht.

Mariette wird nach einer Liebelei von ihren Eltern zu Freunden nach London geschickt. Die junge Frau fühlt sich wie in eine andere Welt versetzt: Lebte ihre Familie in Neuseeland in einfachen Verhältnissen, ohne elektrischen Strom und fließend warmes Wasser, so ist ihr neues Zuhause im Herzen der Großstadt mit allen Annehmlichkeiten der Zeit ausgestattet. Mariette genießt es außerdem, am gesellschaftlichen Leben teilzunehmen. Doch als kurz vor ihrer geplanten Rückkehr nach Neuseeland der Zweite Weltkrieg ausbricht und sie auf der Insel festsitzt, weiß Mariette nicht, was sie tun soll - bis ein Agent des Britischen Geheimdienstes sie bittet, bei einer gefährlichen Aktion zu helfen ...

Leseprobe lesen
Web-Ansicht
Download
EPUB
Kaufen

Empfehlen

Cover zur kostenlosen eBook-Leseprobe von »Die Eroberung des Normannen«

Die Eroberung des Normannen

beHEARTBEAT by Bastei Entertainment


Im Jahr 1092 erobert der normannische König William Rufus das unter schottischer Herrschaft stehende Cumbria. Er vertreibt den einheimischen Fürsten und setzt seinen getreuen Gefolgsmann Tancreid de Grande-Île, einen harten und vom Schicksal gezeichneten Mann, als Sheriff ein. Sein Auftrag ist es, Cumbria als Bollwerk gegen Schottland zu befestigen und die barbarischen Einwohner zu folgsamen Untertanen zu machen.

Doch es gibt Widerstand: Eine Gruppe Rebellen hat sich geschworen, die verhassten Normannen aus dem Land zu vertreiben. Cwenburh mac Dolfinn, die jüngste Tochter des vertriebenen Fürsten, schließt sich den Rebellen an und verdingt sich als Schreiberin des neuen Sheriffs, um auf diese Weise an vertrauliche Informationen zu gelangen. Obwohl sich Tancreid und Cwenburh als Feinde gegenüberstehen, besteht zwischen ihnen eine große Anziehungskraft, die sie bald nicht mehr leugnen können. Doch keiner ist bereit, seine Ideale zu opfern und jeder kämpft für seine Seite ...

Leseprobe lesen
Web-Ansicht
Download
EPUB
Kaufen

Empfehlen

Cover zur kostenlosen eBook-Leseprobe von »Die Frauen vom Savignyplatz«

Die Frauen vom Savignyplatz

Aufbau Digital


Weil die Liebe uns gehört!

Berlin, 1925: Als Vicky von ihrem Mann verlassen wird, denkt sie gar nicht daran, sich einen neuen Gatten und Ernährer zu suchen. Stattdessen erfüllt sie sich lieber einen Traum und eröffnet gemeinsam mit ihrer besten Freundin eine Buchhandlung. Und zwar nur für Frauen. Der kleine Laden am Savignyplatz sorgt von Anfang an für Aufsehen. Schon bald werden sie zu Ikonen der aufkeimenden Emanzipation, aber auch Ziel konservativer Anfeindungen. Doch dann wirft Vicky plötzlich alle guten Vorsätze über Bord und das ausgerechnet wegen eines Mannes...

„Joan Weng weckt das Berlin der Goldenen Zwanziger mit seinem Glamour zu neuem Leben.“ Stuttgarter Zeitung.

---

Joan Weng, geboren 1984, studierte Germanistik und Geschichte und promoviert über die Literatur der Weimarer Republik. Bisher erschienen »Das Café unter den Linden« und »Die Frauen vom Savignyplatz« bei atb, sowie zwei Krimis, die ebenfalls im Berlin der zwanziger Jahre spielen: »Feine Leute« und »Noble Gesellschaft«.

Leseprobe lesen
Web-Ansicht
Download
EPUB
Kaufen

Empfehlen

Cover zur kostenlosen eBook-Leseprobe von »Die Seidenmagd und Die Heilerin«

Die Seidenmagd und Die Heilerin

Aufbau Digital


Die Seidenmagd --- Die Liebe und der Seidenbaron.

Catharina te Kamp muss sich 1757 als 17 jährige bei der Familie von der Leyen als Magd verdingen. Ihre verwitwete Mutter kann die Familie nicht mehr ernähren, der Bruder hat sich den preußischen Truppen angeschlossen. Die Seidenbarone von der Leyen sind mennonitischer Konfession, aber eigentlich wären sie gerne Adelsleute. Frieder, der Sohn der Familie, wirbt um Catharina, obwohl sie nicht von seinem Stand ist. Er nimmt sie auf seinen Reisen mit, doch weiß sie nie, ob er sie wirklich liebt. Auch weiß sie nicht, ob sie das opulente Leben aus Prunk, Pracht und Verschwendung mit ihrem Glauben vereinen kann. Als ihre Freundin stirbt, muss sie sich entscheiden. Ein Leben an Frieders Seite, aber ausgestoßen von der Gemeinde, oder eine Rückbesinnung auf die alten Werte.

Die Heilerin --- In die Neue Welt.

Krefeld im 17. Jahrhundert. Für Margaretha und ihre Familie wird das Leben in der Stadt immer schwieriger. Da sie der mennonitischen Glaubensgemeinschaft angehören, werden sie wiederholt angegriffen. Plötzlich müssen sie über einen bisher unerhörten Plan nachdenken: Sollen sie in die Neue Welt auswandern? Doch kann Margaretha dann auch Hebamme und Heilerin werden wie ihre Mutter? Und was wird aus Jan, dem Jungen, den sie heimlich liebt?

Die authentische Geschichte einer mennonitischen Familie, die nach Amerika auswanderte.

Zwei historische Romane von Bestsellerautorin Ulrike Renk in einem E-Book.

---

Ulrike Renk lebt als freie Autorin in Krefeld. Bei Aufbau Taschenbuch sind ihre Romane „Die Frau des Seidenwebers“, „Die Heilerin“, „Die Seidenmagd“ sowie die Bestseller „Die Australierin“, „Die australischen Schwestern“ und „Das Versprechen der australischen Schwestern“ erschienen. Mehr Informationen zur Autorin unter www.ulrikerenk.de

Leseprobe lesen
Web-Ansicht
Download
EPUB
Kaufen

Empfehlen

Cover zur kostenlosen eBook-Leseprobe von »Das Schicksal der Templer - Episode VI«

Das Schicksal der Templer - Episode VI

Aufbau Digital | Gero von Breydenbach


Herbst 1315 - Stirling/Highlands/Schottland:

Nur knapp dem Tod entronnen, befinden sich Gero von Breydenbach und seine Begleiter weiterhin auf der Flucht. Nachdem ihre Widersacher eine Ahnung davon bekommen haben, welches Geheimnis sich hinter ihrem Auftrag versteckt, werden sie von allen Seiten bedroht. König und Inquisition mobilisieren spezielle Truppen, um Sir Walter und seiner Bruderschaft endlich habhaft zu werden. Unterdessen wartet an der Westküste Schottlands bereits ein Schiff auf eine ganz besondere Fracht, die jedoch zunächst noch unter einer alten Wikingerfestung im Loch Obha geborgen werden muss. Auch wenn Gero und seine Brüder unerwartete Verstärkung bekommen, befindet sich das Ziel noch in weiter Ferne und der Weg dorthin birgt unbekannte Gefahren. Aber Gero setzt alles daran, um jene, die er liebt, heil aus dieser Katastrophe zu retten.

---

Martina André wurde 1961 in Bonn geboren. Der französisch klingende Nachname ist ein Pseudonym und stammt von ihrer Urgroßmutter, die hugenottische Wurzeln in die Familiengeschichte miteinbrachte. Sie hat mit „Die Gegenpäpstin“ sowie den Romanen „Das Rätsel der Templer“, und „Die Rückkehr der Templer“ und „Das Geheimnis des Templers“ vier Bestseller vorgelegt. Nun erscheint ihr vierter Templerroman „Das Schicksal der Templer“, die Fortsetzung der Abenteuer von Gero von Breydenbach. Martina André lebt heute mit ihrer Familie in der Nähe von Koblenz sowie in Edinburgh/Schottland, das ihr zur zweiten Heimat geworden ist. Von der Autorin lieferbar sind: „Das Rätsel der Templer“, „Die Rückkehr der Templer“, „Das Geheimnis des Templers“, „Das Schicksal der Templer“, „Die Gegenpäpstin“, „Schamanenfeuer. Das Geheimnis von Tunguska“, „Die Teufelshure“ und „Totentanz“.Mehr Informationen zur Autorin unter www.martina-andre.com.

Leseprobe lesen
Web-Ansicht
Download
EPUB
Kaufen

Empfehlen

Cover zur kostenlosen eBook-Leseprobe von »Das Schicksal der Templer - Episode VI«

Das Schicksal der Templer - Episode VI

Aufbau Digital | Das Schicksal der Templer


Herbst 1315 - Eifel/Bonn/Köln:

Jegliche Hoffnung auf ein Leben in Frieden und Wohlstand hat sich für Gero von Breydenbach mit dem plötzlichen Auftauchen eines Todfeindes aus früheren Zeiten zerschlagen. Weil er die Existenz seiner Eltern und seines Bruders retten will, ist er gezwungen, zusammen mit seiner schwangeren Frau Hannah und seinem Knappen bei Nacht und Nebel die Flucht ins Unbekannte anzutreten. Zu allem Übel muss er sich dabei auch noch einem alten Bekannten annehmen, den er abgrundtief hasst, und das nicht nur, weil dieser es auf seine Frau abgesehen hat. Bei seiner Flucht trifft Gero überraschend auf einige Ordensbrüder und Sir Walter of Clifton, einen ehemaligen Commander der schottischen Templer, der ihn für die Verteidigung eines unglaublichen Geheimnisses anwerben will.

---

Martina André wurde 1961 in Bonn geboren. Der französisch klingende Nachname ist ein Pseudonym und stammt von ihrer Urgroßmutter, die hugenottische Wurzeln in die Familiengeschichte miteinbrachte. Sie hat mit „Die Gegenpäpstin“ sowie den Romanen „Das Rätsel der Templer“, und „Die Rückkehr der Templer“ und „Das Geheimnis des Templers“ vier Bestseller vorgelegt. Nun erscheint ihr vierter Templerroman „Das Schicksal der Templer“, die Fortsetzung der Abenteuer von Gero von Breydenbach. Martina André lebt heute mit ihrer Familie in der Nähe von Koblenz sowie in Edinburgh/Schottland, das ihr zur zweiten Heimat geworden ist.

Von der Autorin ebenfalls lieferbar sind: „Die Gegenpäpstin“, „Schamanenfeuer. Das Geheimnis von Tunguska“, „Die Teufelshure“ und „Totentanz“.

Mehr zur Autorin unter www.martina-andre.com

Leseprobe lesen
Web-Ansicht
Download
EPUB
Kaufen

Empfehlen

Cover zur kostenlosen eBook-Leseprobe von »Das Schicksal der Templer - Episode VI«

Das Schicksal der Templer - Episode VI

Aufbau Digital | Das Schicksal der Templer


Herbst 1315 - Eilan Mhic Chrion, Schottland:

Struan MacDhughaill, ehemaliger Templer und einer von Geros engsten Vertrauten, ist mit seiner Frau Amelie Bratac ebenfalls auf wundersame Weise zur Burg seiner Vorfahren zurückgekehrt. Zuhause angekommen muss er sich sogleich neuen Konflikten stellen. Der Clan seines verstorbenen Vaters hat sich in zwei Lager gespalten und als dessen neues Oberhaupt steht er unter der argwöhnischen Beobachtung des schottischen Königs. Als Robert the Bruce eines Tages persönlich erscheint, stellt sich heraus, dass er in Wahrheit auf der Suche nach dem sagenumwobenen Templerschatz ist und ihm offenbar jedes Mittel recht ist, ihn zu finden.

Herbst 1315 - Edinburgh, Schottland:

Zur gleichen Zeit wird Gero von Breydenbach durch Sir Walter in ein weiteres Geheimnis der Templer eingeweiht: Ein Artefakt, dem man seit jeher eine ganz besondere Macht zuspricht und das ihr Leben verändern könnte. Doch kurz bevor Gero und seine Männer es in Augenschein nehmen, taucht Struan mit weiteren Templern der Bruderschaft auf, und übermittelt ihnen eine Botschaft, die jede Hoffnung auf eine neue Zukunft zu Nichte zu machen scheint.

---

Martina André wurde 1961 in Bonn geboren. Der französisch klingende Nachname ist ein Pseudonym und stammt von ihrer Urgroßmutter, die hugenottische Wurzeln in die Familiengeschichte miteinbrachte. Sie hat mit „Die Gegenpäpstin“ sowie den Romanen „Das Rätsel der Templer“, und „Die Rückkehr der Templer“ und „Das Geheimnis des Templers“ vier Bestseller vorgelegt. Nun erscheint ihr vierter Templerroman „Das Schicksal der Templer“, die Fortsetzung der Abenteuer von Gero von Breydenbach. Martina André lebt heute mit ihrer Familie in der Nähe von Koblenz sowie in Edinburgh/Schottland, das ihr zur zweiten Heimat geworden ist.

Von der Autorin ebenfalls lieferbar sind: „Die Gegenpäpstin“, „Schamanenfeuer. Das Geheimnis von Tunguska“, „Die Teufelshure“ und „Totentanz“.

Mehr zur Autorin unter www.martina-andre.com

Leseprobe lesen
Web-Ansicht
Download
EPUB
Kaufen

Empfehlen

Cover zur kostenlosen eBook-Leseprobe von »Das Schicksal der Templer - Episode VI«

Das Schicksal der Templer - Episode VI

Aufbau Digital | Das Schicksal der Templer


Herbst 2005 - Luxemburg:

Tom Stevendahl ist es mit Unterstützung seines luxemburgischen IT-Kollegen, Paul Colbach, gelungen, den defekten Timeserver erneut zu aktivieren und seinen Plan, seine ehemalige Verlobte Hannah in der Vergangenheit zu suchen, in die Tat umzusetzen. Doch anstatt sie zu finden, landet er in einem lebensbedrohlichen Desaster, dessen Ende nicht abzusehen ist. Und auch General Lafour, Leiter einer geheimen NSA-Einheit, lässt sich nicht ohne weiteres abschütteln.

Herbst 1315 – Breidenburg/Eifel:

Gero von Breydenbach setzt derweil all seine Hoffnung in seine Tante, die ihm einen neuen Namen und eine neue Existenz als zukünftiger Graf von Lichtenberg versprochen hat. Nur so kann er vor einer weiteren Verfolgung als ehemaliger Templer sicher sein. Doch dann taucht unerwarteter Besuch auf, der droht, seine vielversprechenden Zukunftspläne mit einem Schlag zunichte zu machen. Gefangen zwischen der Aussicht auf ein besseres Leben und der Gefahr, alles zu verlieren, was ihm je etwas bedeutet hat, trifft Gero eine folgenschwere Entscheidung.

---

Martina André wurde 1961 in Bonn geboren. Der französisch klingende Nachname ist ein Pseudonym und stammt von ihrer Urgroßmutter, die hugenottische Wurzeln in die Familiengeschichte miteinbrachte. Sie hat mit „Die Gegenpäpstin“ sowie den Romanen „Das Rätsel der Templer“, und „Die Rückkehr der Templer“ und „Das Geheimnis des Templers“ vier Bestseller vorgelegt. Nun erscheint ihr vierter Templerroman „Das Schicksal der Templer“, die Fortsetzung der Abenteuer von Gero von Breydenbach. Martina André lebt heute mit ihrer Familie in der Nähe von Koblenz sowie in Edinburgh/Schottland, das ihr zur zweiten Heimat geworden ist.

Von der Autorin ebenfalls lieferbar sind: „Die Gegenpäpstin“, „Schamanenfeuer. Das Geheimnis von Tunguska“, „Die Teufelshure“ und „Totentanz“.

Mehr zur Autorin unter www.martina-andre.com

Leseprobe lesen
Web-Ansicht
Download
EPUB
Kaufen

Empfehlen

Cover zur kostenlosen eBook-Leseprobe von »Das Schicksal der Templer - Episode VI«

Das Schicksal der Templer - Episode VI

Aufbau Digital | Das Schicksal der Templer


Herbst 1315 - Haus des Salomon/Köln:

Gero von Breydenbach und seine Begleiter finden in Köln bei einem jüdischen Kaufmann Unterstützung, der ihnen zur Flucht vor ihren Verfolgern verhilft. Doch alles hat seinen Preis. Sir Walter of Clifton, der Gero in die Bruderschaft des Heiligen Andreas aufnimmt, kann ihm und seinen Begleitern zwar eine Zuflucht, aber keine Zukunft bieten. Und genau die wünscht sich Gero für seine Frau und sein ungeborenes Kind. Mittlerweile befürchtet er, sie in seiner Zeit nicht mehr beschützen zu können. Doch Hannah besteht darauf, bei ihm zu bleiben, ganz gleich, was geschieht. Gero setzt seine ganze Hoffnung auf Sir Walter und das Geheimnis, dass der Schotte hütet.

---

Martina André wurde 1961 in Bonn geboren. Der französisch klingende Nachname ist ein Pseudonym und stammt von ihrer Urgroßmutter, die hugenottische Wurzeln in die Familiengeschichte miteinbrachte. Sie hat mit „Die Gegenpäpstin“ sowie den Romanen „Das Rätsel der Templer“, und „Die Rückkehr der Templer“ und „Das Geheimnis des Templers“ vier Bestseller vorgelegt. Nun erscheint ihr vierter Templerroman „Das Schicksal der Templer“, die Fortsetzung der Abenteuer von Gero von Breydenbach. Martina André lebt heute mit ihrer Familie in der Nähe von Koblenz sowie in Edinburgh/Schottland, das ihr zur zweiten Heimat geworden ist.

Von der Autorin ebenfalls lieferbar sind: „Die Gegenpäpstin“, „Schamanenfeuer. Das Geheimnis von Tunguska“, „Die Teufelshure“ und „Totentanz“.

Mehr zur Autorin unter www.martina-andre.com

Leseprobe lesen
Web-Ansicht
Download
EPUB
Kaufen

Empfehlen