Logo weiterlesen.de
Cover zur kostenlosen eBook-Leseprobe von »Abschiednehmen«

Leseprobe vom

Abschiednehmen

Sax-Verlag


Wer auf diesen Wegen im »Lausitzroman« entlang geht, wird vielleicht selbst eine Familiengeschichte zu erzählen haben, die eigne, die andere, von der man weiß, gehört hat, und sich wiederfinden. Das kann die Literatur. »Abschiednehmen« – das sind Geschichten von Verlust, Schmerz, Bitternis, Verirrung, wie sie die Zeit der beiden großen Kriege hervorbrachte, als massenhafte Vernichtung und Beschädigung von Leben. Ein Junge, Johannes, wartet auf den Heimkehrer, den Vater. Da ist längst wieder Schule, und die neue Zeit, so heißt sie, hat angefangen. An einem Tag im März ’45, als die Jungs in der Mühle ankamen, die bald nicht mehr HJ-ler heißen werden, inmitten von Soldaten, Nachbarn, Geflüchteten und Vertriebenen, den »Umsiedlern«, beginnt das Buch. Es gibt keinen Ich­Erzähler. Es fängt an.

 
Leseprobe lesen
Web-Ansicht
Download
EPUB
Kaufen

Cover zur kostenlosen eBook-Leseprobe von »Inseltochter«

Leseprobe vom

Inseltochter

Bastei Entertainment


Nordseeküste 1946: Zu siebt in einer Baracke zu leben ist kein Zuckerschlecken. Dennoch können Wiebke und ihre Familie sich glücklich schätzen, im Fischerdorf Fedderwardersiel eine neue Bleibe gefunden zu haben. Denn ihre Heimat, die Insel Helgoland, liegt nach einem Bombenangriff in Schutt und Asche. Besonders dankbar ist Wiebke für die Unterstützung von Fischer Freerk. Ihre wahren Gefühle ihm gegenüber kann sie jedoch nicht zulassen, solange die Hoffnung besteht, dass ihr Mann doch noch aus Russland zurückkehrt ...

---

"Eine wunderbare Nachkriegsgeschichte, Freundschaftsgeschichte, Liebesgeschichte."

Kathrin Wellmann, Nordwest Zeitung, 07.07.2017

"Eine mitreißende Familiengeschichte in stürmischen Zeiten." Buch-Magazin, Norderstedt, 2017

 
Leseprobe lesen
Web-Ansicht
Download
EPUB
Kaufen

Cover zur kostenlosen eBook-Leseprobe von »Das Lied der Maori«

Leseprobe vom

Das Lied der Maori

Bastei Entertainment | Die Weiße-Wolke-Saga


Neuseeland, 1893: William Martyn ist gebildeter und kultivierter als die übliche Klientel, die es auf der Suche nach Gold nach Queenstown verschlägt. Kein Wunder, denn Will ist der Sohn irischer Landadeliger. Die temperamentvolle Elaine verliebt sich in ihn, und er scheint nicht abgeneigt, doch dann kommt Kura-Maro-Tini zu Besuch, Elaines Cousine und Halb-Maori, deren exotischer Schönheit und Freizügigkeit William sofort erliegt.

Der zweite Teil der farbenprächtigen Neuseeland-Saga nach Im Land der weißen Wolke.

 
Leseprobe lesen
Web-Ansicht
Download
EPUB
Kaufen

Cover zur kostenlosen eBook-Leseprobe von »Gezeitenstürme«

Leseprobe vom

Gezeitenstürme

Bastei Entertainment


Im Herbst 1944 findet die 15-jährige Elli auf dem Heuboden des elterlichen Hofs einen völlig entkräfteten Soldaten. Georg ist kaum älter als sie selbst und während eines Bombenangriffs desertiert. Ellis Vater willigt ein, ihn bis Kriegsende zu verstecken. Zwischen Elli und Georg entwickelt sich eine zarte Liebe, doch über seine Vergangenheit schweigt Georg hartnäckig. Lediglich die Musik lässt ihn aufleben. Nach dem Krieg muss er sich zwischen der Liebe zu Elli und der Liebe zur Musik entscheiden ...

Dieser Roman ist in einer früheren Ausgabe unter dem Titel "Von Schwalben und Mauerseglern" erschienen.

 
Leseprobe lesen
Web-Ansicht
Download
EPUB
Kaufen

Cover zur kostenlosen eBook-Leseprobe von »Taubenblut. Die Siedler«

Leseprobe vom

Taubenblut. Die Siedler

Sax-Verlag


Über Jahrhunderte galten junge Tauben als Delikatesse. Aus ihnen gekochte Brühe ließ Kranke gesunden und Wöchnerinnen zu Kräften kommen. Anders in Kriegszeiten. Dann schlachteten die Bauern in Windeseile alle Tauben, damit ihr Flug den plündernden Truppen nicht den Weg zu den Höfen weist. Meist vergebens. Nun floss auch das Blut von Frauen und Mädchen, die die Soldaten scherzhaft ihre Täubchen nannten, bevor sie sich an ihnen vergingen. Und Kriege gab es im Verlauf der letzten Jahrhunderte reichlich. Auch auf dem Gebiet der damaligen polnischen Adelsrepublik.

1698, nach der Wahl Augusts des Starken zum polnischen König, wurden fünf sächsische Bauernfamilien lutherischen Glaubens nach Polen umgesiedelt. Sie sollten Tartufflis (Kartoffeln) anbauen. Ein riskantes Unternehmen, in dem erzkatholischen Land. Lutheraner galten hier immer noch als Ketzer. Nahe Petrikau (heute Piotrków Trybunalski) lebten sie fast 250 Jahre in mehr oder weniger guter polnischer und jüdischer Nachbarschaft. Und, je nach Herrscher, in Wohlstand oder Not. Hier war ihre Heimat. Bis zum Machtantritt Hitlers.

 
Leseprobe lesen
Web-Ansicht
Download
EPUB
Kaufen

Cover zur kostenlosen eBook-Leseprobe von »Die Whiteoak-Saga. Stürmische Zeiten«

Leseprobe vom

Die Whiteoak-Saga. Stürmische Zeiten

beHEARTBEAT | Jalna-Familiensaga


Kanada, 1924: Der junge Dichter Eden Whiteoak träumt davon, dem ländlichen Leben im Süden Ontarios zu entfliehen und verliebt sich auf einer Reise nach New York in die Amerikanerin Alayne Archer. Nach der Hochzeit zieht das Paar auf den Familiensitz der Whiteoaks, wo Edens älterer Bruder Renny nach dem Tod des Vaters den Gutshof leitet. Doch bald schon bemerkt Alayne, dass sie sich auf unwiderstehliche Weise zum Bruder ihres Mannes hingezogen fühlt, und die dramatischen Ereignisse nehmen ihren Lauf ...

Die epische Familiensaga schildert das Leben, die Liebschaften und die Intrigen der Whiteoak-Dynastie, deren Herz das Jalna-Haus ist. Dort lebt die Familie seit mehreren Generationen unter einem Dach, und die 100-jährige Großmutter Adeline hält die Familie zusammen.

"Stürmische Zeiten" ist der in sich geschlossene erste Band der Saga, der in einer früheren Ausgabe unter dem Titel "Jalna-Saga. Die Brüder und ihre Frauen" erschienen ist.

eBooks von beHEARTBEAT - Herzklopfen garantiert.

 
Leseprobe lesen
Web-Ansicht
Download
EPUB
Kaufen

Cover zur kostenlosen eBook-Leseprobe von »Die Whiteoak-Saga. Ein neues Leben«

Leseprobe vom

Die Whiteoak-Saga. Ein neues Leben

beHEARTBEAT | Jalna-Familiensaga


Finch Whiteoak feiert seinen einundzwanzigsten Geburtstag. Der sensible junge Mann kann damit endlich sein Erbe antreten, das ihm seine Großmutter Adeline hinterlassen hat. Auf einer Reise nach England lernt er die ungewöhnliche Sarah Court kennen und verliebt sich Hals über Kopf in sie. Aber auch sein bester Freund Arthur ist von der jungen Frau verzaubert ...

Die epische Familiensaga schildert das Leben, die Liebschaften und die Intrigen der kanadischen Whiteoak-Dynastie, deren Herz das Jalna-Haus ist.

"Ein neues Leben" ist der dritte Band der Saga, der in einer früheren Ausgabe unter dem Titel "Jalna-Saga. Finch im Glück" erschienen ist.

eBooks von beHEARTBEAT - Herzklopfen garantiert.

 
Leseprobe lesen
Web-Ansicht
Download
EPUB
Kaufen

Cover zur kostenlosen eBook-Leseprobe von »Die Whiteoak-Saga. Das unerwartete Erbe«

Leseprobe vom

Die Whiteoak-Saga. Das unerwartete Erbe

beHEARTBEAT | Jalna-Familiensaga


Alayne hat sich von ihrem Ehemann Eden getrennt und genießt ihre neu gewonnene Freiheit. Aber die Geschicke der Whiteoak-Familie lassen die junge Frau nicht los - denn der junge Finch Whiteoak braucht Alaynes Hilfe. Sie kehrt nach Jalna zurück, wo schon bald ihr Verlangen nach Renny, dem Bruder ihres Mannes, aufflackert ... Wird die Leidenschaft über die Vernunft siegen?

Die epische Familiensaga schildert das Leben, die Liebschaften und die Intrigen der kanadischen Whiteoak-Dynastie, deren Herz das Jalna-Haus ist.

eBooks von beHEARTBEAT - Herzklopfen garantiert.

 
Leseprobe lesen
Web-Ansicht
Download
EPUB
Kaufen

Cover zur kostenlosen eBook-Leseprobe von »Das zweite Königreich«

Leseprobe vom

Das zweite Königreich

Bastei Entertainment | Helmsby-Reihe


England 1064: Ein Piratenüberfall setzt der unbeschwerten Kindheit des jungen Caedmon of Helmsby ein jähes Ende - ein Pfeil verletzt ihn so schwer, dass er zum Krüppel wird. Sein Vater schiebt ihn ab und schickt ihn in die normannische Heimat seiner Mutter. Zwei Jahre später kehrt Caedmon mit Herzog William und dessen Eroberungsheer zurück.

Nach der Schlacht von Hastings und Williams Krönung gerät Caedmon in eine Schlüsselposition, die er niemals wollte: Er wird zum Mittler zwischen Eroberern und Besiegten. In dieser Rolle schafft er sich erbitterte Feinde, doch er hat das Ohr des despotischen, oft grausamen Königs. Bis zu dem Tag, an dem William erfährt, wer die normannische Dame ist, die Caedmon liebt ...

 
Leseprobe lesen
Web-Ansicht
Download
EPUB
Kaufen

Cover zur kostenlosen eBook-Leseprobe von »Hedwig Courths-Mahler - Folge 001«

Leseprobe vom

Hedwig Courths-Mahler - Folge 001

Bastei Entertainment | Hedwig Courths-Mahler


Jenseits von Handys und Computern, in einer Zeit, in der ein Liebesbrief mitunter Wochen braucht, um seinen sehnsüchtigen Empfänger zu erreichen, spielen die zauberhaften Liebesgeschichten unserer Reihe "Hedwig Courths-Mahler". Eine nostalgische Reise in die Vergangenheit, einen Blick in die Herzen empfindsamer Mädchen und gut aussehender Helden schenken wir Ihnen mit dieser ganz besonderen Auswahl romantischer "Märchen für Erwachsene" - wie Hedwig Courths-Mahler sagen würde.

Zur linken Hand getraut - Folge 1 - Roman um eine glückliche Fügung des Schicksals.

Der verwitwete Fürst Botho von Rastenberg bangt um das Wohlergehen seines einzigen Sohnes und Erben. Prinz Herbert ist ein zartes, anfälliges Kind, dessen Gesundheit stets große Sorge bereitet. Umso glücklicher ist der Fürst, als Schwester Maria auf Schloss Lehnsdorf eintrifft und sich fortan als Pflegerin um das Wohl des Prinzen kümmert.

Doch Schwester Maria plagt ein schwerer Schicksalsschlag. Erst kürzlich sind ihr Mann und ihre Tochter bei einem Schiffsunglück verschollen. Froh darüber, sich ablenken zu können, nimmt Maria sich des jungen Prinzen an als sei es ihr eigenes Kind. Das beeindruckt nicht nur ihren Pflegling, auch der Fürst selbst sieht in Maria mehr als eine Krankenschwester. Aber der Standesunterschied der beiden bereitet Maria große Sorge. Wenn sie doch nur wüsste, was das Schicksal für sie auf Schloss Lehnsdorf in den kommenden Jahren bereithält ...

 
Leseprobe lesen
Web-Ansicht
Download
EPUB
Kaufen