Logo weiterlesen.de
Cover zur kostenlosen eBook-Leseprobe von »Ein Jahr in meinem Garten«

Leseprobe vom

Ein Jahr in meinem Garten

GRÄFE UND UNZER Verlag GmbH


Jacqueline van der Kloet vermittelt in ihrem neuen, faszinierenden Buch ihr gesammeltes Gestaltungswissen auf sehr anschauliche, praktische und gut strukturierte, nicht überladene Art und Weise. Nach Monaten gegliedert, erklärt sie, was jeden Monat in den Gärten unserer Breiten besonders macht und spricht über die wichtigsten Aufgaben, die erledigt werden müssen, damit ein Garten wirklich fantastisch aussieht.

Jacqueline ist nicht nur eine überaus erfahrene Planerin und Gestalterin, sondern auch eine versierte Fotografin; so hat sie 12 Fixpunkte im Garten ausgewählt, die sie jeden Monat fotografiert hat, um zu zeigen, wie sich die Bepflanzung im Laufe eines Jahres dort jeweils entwickelt.

---

Jacqueline van der Kloet ist eine international bekannte niederländische Garten- und Landschaftsdesignerin mit einer besonderen Passion für Pflanzenkombinationen, insbesondere mit Stauden in Kombination mit Blumenzwiebeln. Diese Spezialisierung hat zu Aufträgen auf der ganze Welt geführt Ihr Garten in Weesp (bei Amsterdam) ist für die Öffentlichkeit zugänglich und zeigt ihren bemerkenswerten Stil und ihr Wissen. Sie hat 5 Bücher geschrieben.

 
Leseprobe lesen
Web-Ansicht
Download
EPUB
Kaufen

Cover zur kostenlosen eBook-Leseprobe von »Gärten inspiriert von der Natur«

Leseprobe vom

Gärten inspiriert von der Natur

BLV, ein Imprint von GRÄFE UND UNZER Verlag GmbH


Das Buch „Planting the Natural Garden“ erschien 2003 (als deutsche Ausgabe 2005 bei DVA unter dem Titel „Meine Lieblingspflanzen“, 144 Seiten) und war das erste Standardwerk zum Thema naturnahes Gartendesign. Es löste seinerzeit eine wahre Revolution in der Landschaftsgestaltung aus, das „New Perennial Movement“, die den Weg für neue, moderne, natürlich wirkende Pflanzungen unter überwiegender Verwendung von Stauden und Gräsern (ohne Einjährige und mit wenig Gehölzen) bereitete.

---

Piet Oudolf gilt als einer der einflussreichsten Garten- und

Landschaftsgestalter der Moderne. Er erarbeitete nicht nur völlig

neue Pflanzkonzepte, die den Gärten eine neue, sehr natürlich

wirkende Optik verlieh, sondern er schuf mit seiner gezielten

Verwendung von Gräsern und Stauden in innovativen,

eigenständigen und naturnahen Kombinationen einen ganz

neuen Stil, der als „Präriegartenstil“ oder „Neuer Naturalismus“

prägend auf eine ganze Generation von Gartengestaltern wirkte.

---

Henk Gerritsen ist Gartendesigner, Künstler und Autor zahlreicher Gartenbücher mit einer enormen Pflanzenkenntnis,

der eng mit Piet Oudolf zusammenarbeitete und prägend für die

niederländische Gartenkultur war. Er verstarb 2008, trug aber

viele der Texte im Buch bei.

 
Leseprobe lesen
Web-Ansicht
Download
EPUB
Kaufen

Cover zur kostenlosen eBook-Leseprobe von »Und wie kommt das jetzt in die Erde?«

Leseprobe vom

Und wie kommt das jetzt in die Erde?

GRÄFE UND UNZER Verlag GmbH


An den Traum vom Eigenheim schließt sich meist direkt der Traum vom eigenen Garten an. Voller Tatendrang kauft man junge Pflanzen im Baumarkt. Zu Hause folgt aber oft die Ernüchterung: Wie müssen die Pflanzen jetzt eigentlich in die Erde damit das nachher auch was wird? So kann die Gartenarbeit schnell zur Frustarbeit werden.

Genau hier setzt der Ratgeber an und erläutert in anschaulichen Schritt-für-Schritt-Bildern, wie die kleinen Pflänzchen nun den besten Weg in den Boden finden und zu schönen Pflanzen heranwachsen. Eine detaillierte Gliederung hilft dabei, sich auf den ersten Blick zurechtzufinden und ohne Probleme die richtige Pflanzmethode für das eigene Pflänzchen auszuwählen. Damit jetzt nichts mehr schiefgeht, beschreibt der Ratgeber auch kurz und knapp die Bedürfnisse und Eigenschaften der Pflanzen und gibt wichtige Hinweise zur Pflanzenpflege. So können die Pflanzen ihre volle Pracht garantiert entfalten und die Gartenarbeit wird zur Genussarbeit.

 
Leseprobe lesen
Web-Ansicht
Download
EPUB
Kaufen

Cover zur kostenlosen eBook-Leseprobe von »Reiche Ernte«

Leseprobe vom

Reiche Ernte

GRÄFE UND UNZER Verlag GmbH


Nichts geht über Obst, Gemüse und Kräuter aus eigenem Anbau. Es macht einfach Spaß und ist voll im Trend. Wenn’s dann noch biologisch ist, ist es doppelt lecker und gesund! Der Ratgeber zeigt ganz praktisch, wie Selbstversorgung im eigenen Garten geht – egal wie groß dieser ist. Von der Beetanlage über die Aussaat und Pflanzung bis hin zur Ernte vermittelt dieser Ratgeber alles, was man zur Selbstversorgung und zum Biogärtnern wissen muss. Alte Apfelsorten, schnelle Radieschen, bunte Möhren oder essbare Blüten: Aus über 100 Porträts pflegeleichter Obst-, Gemüse- und Kräuterarten kann man die eigenen Favoriten auswählen. Tipps zum Lagern und Konservieren verraten, wie man die Früchte seiner Arbeit möglichst lange genießen kann.

---

Christel Rupp ist Agrar-Ingenieurin, Fachjournalistin und leidenschaftliche Biogärtnerin. Sie schreibt regelmäßig für bekannte Gartenmagazine wie Mein schöner Garten, Mein schönes Land und Gartenspass sowie Gartenpraxis und Obst & Garten und hat bereits mehrere Bücher über den Anbau und die Verwendung von Gemüse und Obst aus dem eigenen Garten geschrieben. Sie lebt und gärtnert mit ihrer Familie in Offenburg.

 
Leseprobe lesen
Web-Ansicht
Download
EPUB
Kaufen

Cover zur kostenlosen eBook-Leseprobe von »Mein City-Obstgarten«

Leseprobe vom

Mein City-Obstgarten

GRÄFE UND UNZER Verlag GmbH


Fruchtige Vielfalt auch ohne Garten: Ernten Sie bald reichlich Beeren, Steinobst, Wildfrüchte und Exoten auf Balkon oder Terrasse! Wie Sie Ihren persönlichen Topf-Obstgarten mit klein bleibenden Sorten wie Säulenobst, Zwergobstbäumchen und Co. gestalten und pflegen, zeigt Selbstversorger-Spezialistin Elisabeth Mecklenburg anhand verschiedener Pflanzkombinationen für jeden Geschmack und Standort - von Beerenliebhaber bis Wildobstfan, auf dem Sonnenbalkon oder auf der Schattenterrasse. Die reichhaltigen Kombis sorgen für lang anhaltendes Ernteglück, auf den Ertrag ausgerichtete Rezepte und Ideen sorgen für noch mehr Gartenlust.

Extra praktisch: Basiswissen Gärtnern in Gefäßen und Obstgartenpraxis im Jahreslauf

---

Elisabeth Mecklenburgs Leidenschaft gilt ihrem Naschbalkon und dem Schreiben: Mit ihrem über viele Jahre gewachsenen Wissen zum Anbau von Obst und Gemüse in Gefäßen begeistert sie auf ihrem Blog und in ihren Büchern seit 2013 ihre Leser für das Gärtnern auch auf kleinstem Raum. Sie zeigt, wie einfach, schön und vielfältig das Gärtnern auch ohne Garten geht, Tierschutz, Artenvielfalt und Nachhaltigkeit liegen ihr dabei besonders am Herzen.

 
Leseprobe lesen
Web-Ansicht
Download
EPUB
Kaufen

Cover zur kostenlosen eBook-Leseprobe von »Gärtnern in Sack, Box & Co.«

Leseprobe vom

Gärtnern in Sack, Box & Co.

BLV, ein Imprint von GRÄFE UND UNZER Verlag GmbH


Dass Gemüse und Obst nicht unbedingt einen großen Garten brauchen, zeigen schon Balkonkästen oder die immer beliebter werdenden Bäckerkisten. Dass es aber noch weitaus mehr Möglichkeiten gibt, um eine reiche Ernte zu erzielen, zeigt Dorothea Baumjohann in ihrem Buch "Gärtnern in Sack, Box & Co." (BLV Buchverlag). Die Pflanzgefäße kommen in den verschiedensten Formen, Farben und Materialien daher: Big-Bags, Tetrapaks, Einkaufstasche, Konservendose oder Kastenbeete - fast alle Gefäße können zum Gärtnern umfunktioniert werden. Der Kreativität sind hier keine Grenzen gesetzt. Baumjohann zeigt, welche Gefäße sich wofür eignen und gibt viele praktische Gärtnertipps zur Planung sowie der richtigen Pflege. Eine Übersicht über die Gemüse-, Salat-, Kräuter- und Obstsorten, die sich am besten für Kisten und Säcke eignen, machen den Einstieg in das mobile Gärtnern besonders einfach. So benötigen Möhren und andere Wurzelgemüse extra-tiefe Pflanztaschen, selbstgenähte Pflanztaschen beherrbergen Hokkaido-Kürbisse oder Zucchini. Weidenkörbe eignen sich für Minigurken, Kräuter oder Ananaskirschen. In Kartoffel- und Kaffeesäcken gedeihen Rotkohl, Weißkohl und Brokkoli besonders gut. Die Autorin berät auch bei der benötigten Größe der Pflanzgefäße und der passenden Erde. Mit den vielen Praxistipps steht dem urbanen Gärtnern nichts mehr im Wege.

---

Dorothea Baumjohann absolvierte zunächst eine Ausbildung als Gärtnerin im Bereich Blumen- und Zierpflanzen. Nach mehreren Praxisjahren in verschiedenen Gärtnereien und im Botanischen Garten Osnabrück studierte sie Gartenbau an der Fachhochschule Osnabrück. Seit 1995 betreut sie ihre eigene Bildagentur für Gartenfotos mit ,den Schwerpunktthemen Nutzpflanzen, Pflanzenschutz und Gartenpraxis. Die Bilder werden in verschiedenen nationalen und internationalen Gartenzeitschriften und Gartenbüchern veröffentlicht. Im Frühjahr 2016 hat sie eine zweijährige Fortbildung zur Gartentherapeutin abgeschlossen.Mehr unter www.gruene-kamera.de

 
Leseprobe lesen
Web-Ansicht
Download
EPUB
Kaufen

Cover zur kostenlosen eBook-Leseprobe von »Gärtnern auf Strohballen«

Leseprobe vom

Gärtnern auf Strohballen

BLV, ein Imprint von GRÄFE UND UNZER Verlag GmbH


Das Gärtnern auf Strohballen eröffnet viele neue Möglichkeiten. Sie können fast überall aufgebaut werden – im Garten ebenso wie auf festem Boden, z.B. auf Balkon und Terrasse sowie im Hinterhof. Strohballengärtnern bietet ideale Wachstumsbedingungen, ist unkrautfrei, mobil und schnell erfolgreich. In "Gärtnern auf Strohballen" (BLV Buchverlag) erfahren Gartenfans, wie es geht. Autor Folko Kullmann bepflanzt die Ballen nicht nur auf der Oberseite, sondern auch an den Seiten: Reiche Ernte ist also garantiert! Gartenprofi Folko Kullmann erklärt in seinem neuen Buch, warum Strohballen als Pflanzsubstrat wirken und steht auf dem Weg zum Strohballen-Beet mit Rat und Tat zur Seite. Er zeigt, welches Stroh sich am besten eignet, was der beste Standort für den ungewöhnlichen Pflanzuntergrund ist und wie die Ballen am besten angeordnet werden, damit die Erntefreude schnell gedeiht. Werden die Tipps zum richtigen Dünger und der optimalen Bewässerung befolgt, sprießen im neuen flexiblen Garten im Nu Kräuter, Gemüse, Naschobst, Pilze und Blumen.

---

Dr. Folko Kullmann hat in Freising-Weihenstephan Gartenbauwissenschaften mit Schwerpunkt Pflanzenbau studiert und an der Technischen Universität München promoviert. Nach Stationen in Europas größter Baumschule und im Botanischen Garten Kew, London, sowie einem Volontariat bei einem Stuttgarter Ratgeberverlag lebt er seit 2004 seine grüne Passion nicht nur im Garten und auf dem eigenen Balkon aus, sondern auch als Buchautor und Gartenjournalist, Lektor und Übersetzer von Gartenbüchern. Seit 2008 betreibt er mit seinem Partner ein auf Gartenbücher und -magazine spezialisiertes Redaktionsbüro in Stuttgart.

 
Leseprobe lesen
Web-Ansicht
Download
EPUB
Kaufen

Cover zur kostenlosen eBook-Leseprobe von »Das grüne Wunder«

Leseprobe vom

Das grüne Wunder

GRÄFE UND UNZER Verlag GmbH


 

Gewinner des Dehner-Sonderpreises für den besten Ratgeber für Einsteiger beim Deutschen Gartenpreis von Schloß Dennenlohe 2020. 

Im kleinen Kosmos Garten ereignen sich ziemlich viele erstaunliche Dinge: Im Boden sorgen Kleinstlebewesen dafür, dass Nährstoffe von den Pflanzen aufgenommen werden können. Manche Pflanzen geben Stoffe in den Boden ab, um sich Konkurrenz vom Leib zu halten. Andere Pflanzen wiederum fördern sich gegenseitig im Wachstum.

Im Buch Das grüne Wunder erklärt die Gartenexpertin Ina Sperl auf lockere Weise das faszinierende Zusammenspiel von Bodenleben, Pflanzen- und Tierwelt im eigenen Garten und beantwortet wichtige Fragen: Warum vermehren sich Schädlinge wie Blattläuse bei bestimmter Witterung explosionsartig? Warum sieht man kaum mehr Schmetterlinge in den Gärten? Warum wächst das Unkraut (gefühlt) immer schneller als die eigentliche Beetbepflanzung? Mit diesem Wissen lassen sich die Lebewesen im eigenen Garten entsprechend schützen und fördern. Man wird mit gesunden Pflanzen und reicher Ernte belohnt und leistet auch noch einen großen Beitrag zum Erhalt der Artenvielfalt.

---

Ina Sperl studierte Kunstgeschichte und Ethnologie in Aachen, Münster, Manchester/UK und Leiden/NL. Seit 1999 arbeitet sie als Journalistin und schreibt für verschiedene Zeitschriften und Magazine (z. B. Frankfurter Allgemeine Sonntagszeitung, WDR Print, Garten Design Inspiration, Gartenpraxis, Gardens Illustrated). Gärten und Gärtnern sind ihre Leidenschaft (seit 2001 Gärtnern auf Kölner Balkons, seit 2013 eigener Garten). Sie hat bereits verschiedene Gartenbücher bei Ulmer veröffentlicht (Wildobst – Schlehe, Hagebutte und Co. Für meinen Garten; Grüne Leidenschaften – 16 Gartenprofis ins Beet geschaut; die Vielfalt kehrt zurück – Alte Gemüsesorten nutzen und bewahren).

 
Leseprobe lesen
Web-Ansicht
Download
EPUB
Kaufen

Cover zur kostenlosen eBook-Leseprobe von »Räuchermomente im Jahreskreis«

Leseprobe vom

Räuchermomente im Jahreskreis

GRÄFE UND UNZER Verlag GmbH


Das geballte Wissen der erfolgreichen Kräuterexpertin Adolfine Nitschke zum sofortigen Loslegen: Mit der Kraft der heimischen Wildkräuter bewusst durch das Jahr

---

Adolfine Nitschke ist eine zertifizierte Wildkräuterführerin und gibt ihre Kräuterleidenschaft bei Seminaren, Räuchervorträgen und Kräuterwanderungen weiter. Im Fokus stehen heimische Pflanzen, die in der Volksheilkunde, der Wildkräuterküche und der Räucherschale Verwendung finden. Ihr ist es ein Anliegen, bei vielen Menschen die Leidenschaft für Wildkräuter und die Lust am Räuchern zu entfachen. Mehr zu ihrer Arbeit unter www.zunderzauber.de

 
Leseprobe lesen
Web-Ansicht
Download
EPUB
Kaufen

Cover zur kostenlosen eBook-Leseprobe von »Schluss mit Frust im Beet«

Leseprobe vom

Schluss mit Frust im Beet

GRÄFE UND UNZER Verlag GmbH


Gemüse und Früchte aus dem eigenen Garten ernten und genießen – ach, das wäre so schön! Doch oftmals entpuppt sich das neue grüne Hobby nicht als Selbstläufer. Manche scheitern schon vor dem Setzen der Nutzpflanzen. Bei anderen beginnt es ganz vielversprechend, doch dann kümmert plötzlich alles vor sich hin. Andere können sich genau dann vor Gemüse und Früchten kaum retten, wenn sie gerade in den Urlaub fahren.

Aber hier kommt endlich die Lösung für alle großen und kleinen Probleme rund um die Selbstversorgung mit Gemüse, Obst und Kräutern! Im Mittelpunkt stehen dabei Krankheiten, Schädlinge und Anbaufehler, die die häufigsten Gründe für misslungene Ernten darstellen. Von der Bodenbearbeitung zur Staunässe, von den Schnecken zum Spargel und von keiner Ernte zur Ernteflut. Witz, Wissen und kluge Kniffe garantieren, dass der Spaß beim Lesen und beim Pflanzen nicht vergeht. Denn mit diesem Buch ist eine reiche, gestaffelte Ernte beim nächsten Versuch garantiert!

 
Leseprobe lesen
Web-Ansicht
Download
EPUB
Kaufen