Logo weiterlesen.de
Cover zur kostenlosen eBook-Leseprobe von »Myome selbst heilen«

Myome selbst heilen

Mankau Verlag


Mehr als zwei Drittel aller Frauen zwischen 35 und 55 Jahren werden im Laufe der Zeit mit der Diagnose "Myom" konfrontiert. Die Ursache für die Entstehung der Gebärmutter-Geschwulste ist noch nicht abschließend erforscht; klar ist jedoch, dass dabei insbesondere hormonelle Veränderungen wie Östrogen-Dominanz und Progesteron-Mangel eine wichtige Rolle spielen.

Zwar sind Myome meist nicht gefährlich; sie führen jedoch häufig zu verschiedenen Beschwerden bei den Betroffenen, die dann mit Medikamenten oder sogar operativen Eingriffen behandelt werden.

Der vorliegende Ratgeber zeigt sanfte Alternativen zu den herkömmlichen Therapien auf, da gerade in frühen Stadien die Chance besteht, das Myom-Wachstum zu bremsen und bestehende Myome regelrecht zu schrumpfen - durch achtsame Ernährung und eine bewusste Lebensweise. Lesen Sie alles Wissenswerte über Myome, und genießen Sie die ganze Vielfalt bunter, leichter Gerichte, die Ihnen guttun werden!

- Fragen und Antworten zum Myom: Ursachen, Symptome, konventionelle und alternative Therapien

- Tipps zur einfachen Ernährungsumstellung: Welche Lebensmittel Sie bevorzugen und welche Sie lieber meiden sollten

- Über 90 "Myom-schrumpfende" Rezepte, die der ganzen Familie schmecken: Frühstück, Hauptgerichte, Desserts, Kuchen, Brot, Suppen, Smoothies und Drinks

Leseprobe lesen
Web-Ansicht
Download
EPUB
PDF
Kaufen

Empfehlen

Cover zur kostenlosen eBook-Leseprobe von »Mein bester Freund«

Mein bester Freund

Bastei Entertainment


Frauen gehen zum Gynäkologen, Männer in die Kneipe. Motto: Was von alleine kommt, verschwindet auch von alleine. Hauptsache nicht darüber reden.

Dabei gehören Erektionsstörungen, vorzeitiger Samenerguss oder Prostatabeschwerden zu den urologischen Klassikern, die eine erfüllte Partnerschaft unnötig belasten. Unnötig deshalb,

weil es heute eine Fülle an Therapiemöglichkeiten gibt. Aber auch Themen wie weibliche Urologie, männliche und weibliche Verhütung und unerfüllter Kinderwunsch kommen in

Dr. Grallas urologischer Handreichung zu ihrem Recht. Kompetent, unterhaltsam und auf der Höhe der Zeit.

---

"Die einzelnen Kapitel sind unterhaltsam geschrieben, verlieren aber nie das Wichtigste aus den Augen: fachlich-kompetent Medizinwissen zu vermitteln." Sonntagsjournal, 04.12.2016

Leseprobe lesen
Web-Ansicht
Download
EPUB
Kaufen

Empfehlen

Cover zur kostenlosen eBook-Leseprobe von »Erste Hilfe bei Hitzewallungen & Co. Kompakt-Ratgeber«

Erste Hilfe bei Hitzewallungen & Co. Kompakt-Ratgeber

Mankau Verlag


Hormone steuern unser ganzes Leben und die Fruchtbarkeitszyklen. Sie beeinflussen Wohlbefinden, Gefühlsleben und Aussehen. Besonders während der Umstellung in den Wechseljahren zeigen sie ihre Macht: Zwei Drittel aller Frauen zwischen 45 und 60 Jahren sind von Symptomen wie Hitzewallungen, Schlafentzug, Konzentrationsstörungen, depressiver Verstimmung oder trockenen Schleimhäuten betroffen.

Doch das Klimakterium wird auch von einem inneren Wandel begleitet, der das Tor zur zweiten Lebenshälfte öffnet. So wie jede Frau einzigartig ist, verlaufen auch die Wechseljahre individuell verschieden. Es gibt sehr viele Möglichkeiten, den Hormonhaushalt auf natürliche Weise ins Gleichgewicht zu bringen, das Wohlbefinden zu verbessern und Beschwerden zu lindern, um die Zeit dieses Übergangs vital und bewusst zu erleben.

Petra Neumayer vermittelt den Leserinnen praktisches Hintergrundwissen und stellt eine umfassende Palette an ganzheitlichen Methoden und Mitteln vor:

- Östrogen, Progesteron & Co. - Basiswissen über das Hormonsystem

- Natürlich Beschwerden lindern mit Phytotherapie, Hildegard-Medizin, Homöopathie, Schüßler-Salzen, Hormonyoga, bioidentischen Hormonen, Ayurveda, TCM & Co.

- Clean Eating und Superfood - gesund und befreit durch richtige Ernährung

Leseprobe lesen
Web-Ansicht
Download
EPUB
PDF
Kaufen

Empfehlen

Cover zur kostenlosen eBook-Leseprobe von »Kleine Pille, große Folgen«

Kleine Pille, große Folgen

Mankau Verlag


Seit über 50 Jahren gehört die "Pille" zu den meistverwendeten Methoden der Schwangerschaftsverhütung. Genauso lange schon wird allerdings auch über die unangenehmen oder gar gesundheitsschädlichen Nebenwirkungen der hormonellen Verhütung diskutiert. Frauen jeden Alters klagen über Stimmungsschwankungen, Depressionen, Panikattacken, Gewichtszunahme oder Haarausfall - ohne zuvor informiert worden zu sein, was das Verhütungsmittel genau mit ihrem Körper macht, wie es den natürlichen Hormonhaushalt durcheinanderbringt und Schilddrüse, Leber oder Darm beeinflussen kann. Daher ist der Wunsch, auf die Pille zu verzichten, mehr als verständlich.

In ihrem erfolgreichen Blog Generation-Pille.com hat Isabel Morelli schon zahlreichen Frauen weiterhelfen können, die Probleme mit ihrer hormonellen Verhütung hatten. Ihr Ratgeber "Kleine Pille, große Folgen" beleuchtet anhand aktueller Studienergebnisse und spannender Erfahrungsberichte ausführlich die bewegte Diskussion um die umstrittene Verhütungsmethode. Isabel Morelli klärt Ihre Fragen und macht Ihnen Mut, sich sanfteren Alternativen zuzuwenden:

- Pillen-Know-how: Was geschieht bei der hormonellen Verhütung im weiblichen Körper und mit meinem Zyklus? Welche Nebenwirkungen können auftreten und warum? Und wieso hat mir das vorher keiner gesagt?!

- Pille adieu!: Wie gehe ich beim Absetzen vor? Und wie kann ich meinem Körper helfen zu regenerieren?

- Liebesleben nach der Pille: Wie kann ich in Zukunft sicher und hormonfrei verhüten?

Ein Buch für alle Frauen, die endlich selbst Verantwortung für ihre Gesundheit übernehmen wollen.

---

Isabel Morelli (geb. 1988) ist Autorin, ausgebildete Ernährungs- und Gesundheitsberaterin und Gründerin des Blogs Generation-Pille.com. Seit 2015 schreibt sie über Frauengesundheit, insbesondere über hormonelle Beschwerden in Bezug auf die Antibabypille. Sie klärt über deren Nebenwirkungen auf und informiert über die Zusammenhänge zwischen diversen Symptomen. Zu ihrer Berufung kam sie durch ihre eigene Krankengeschichte, an der die frühe Verschreibung der Antibabypille großen Anteil hatte. Nach fünf Jahren Ärztemarathon, etlichen Diagnosen und Behandlungsversuchen ist es heute ihr Ziel, ihr Wissen und ihre Erfahrungen weiterzugeben, damit jede Frau in Zukunft besser mit ihrem Körper, ihrer Gesundheit und ihrer Sexualität umgehen kann.

Leseprobe lesen
Web-Ansicht
Download
EPUB
PDF
Kaufen

Empfehlen

Cover zur kostenlosen eBook-Leseprobe von »Mein Busen. Kriminalabenteuer aus den OPs der Plastischen Chirurgie«

Mein Busen. Kriminalabenteuer aus den OPs der Plastischen Chirurgie

Buch & media


Die Schönheitschirurgie boomt. Immer mehr Menschen nutzen die Möglichkeiten der modernen Medizin, um sich in ihrem Körper wieder wohlfühlen zu können. Doch nicht immer ist das Ergebnis das erhoffte – in »Mein Busen« schildert die Autorin, wie aus einem plastischen Eingriff ein Kriminalfall wurde. Die Ausgangslage: eine Hyperthrophie, ein übergroßes Wachstum der Brust. Der Tatort: ein renommiertes Universitätsklinikum. Die Verdächtigen: Operateure und Skalpell. Opfer und ermittelnde Detektivin: die Patientin. Diese, selbst mit abgeschlossenem Medizinstudium und entsprechender Fachkenntnis, geht dem Grund ihrer missglückten Brustverkleinerung nach. Akribisch und unnachgiebig ermittelt sie, um hinter Hierarchien, Qualifikationen und menschlichen Schwächen des Falles Lösung zu finden. Eine amüsante Mischung aus kompetenten Informationen und scharfzüngig kommentierter Reality-Doku. Ebenso eine nützliche Anleitung für den Umgang mit Ärzten, nicht nur den Vertretern der Plastischen Chirurgie.

Leseprobe lesen
Web-Ansicht
Download
EPUB
PDF
Kaufen

Empfehlen

Cover zur kostenlosen eBook-Leseprobe von »Die im Dunkeln sieht man nicht«

Die im Dunkeln sieht man nicht

Bastei Entertainment


Alle drei Minuten wird in Deutschland eine Frau vergewaltigt. Jede 7. Frau ist in ihrem Leben mindesten ein Mal sexualisierter Gewalt ausgesetzt, und die Mehrheit aller Frauen schweigen. Nur 15 Prozent gehen zur Polizei, um ihre Peiniger anzuzeigen, denn die meisten schämen sich, rechnen sich nur geringe Erfolgschancen aus oder versuchen den Vorfall schnell zu vergessen. Die Beweisaufnahme nach einer Tat ist schwierig, die Polizeibefragung gleicht einem Verhör und im Gerichtszahl empfinden sie das Procedere als erniedrigend. "Damit muss Schluss sein!", fordert Marlene Lufen und beschreibt sehr persönlich anhand vieler Beispiele, warum Frauen schweigen und was sich konkret in der Polizeiarbeit, aber auch in der Gesellschaft ändern muss.

Leseprobe lesen
Web-Ansicht
Download
EPUB
Kaufen

Empfehlen

Cover zur kostenlosen eBook-Leseprobe von »Naturmedizin für Frauen. Kompakt-Ratgeber«

Naturmedizin für Frauen. Kompakt-Ratgeber

Mankau Verlag


Genießen Sie Ihr Leben als Frau!

Jede weibliche Lebensphase geht mit hormonellen Veränderungen einher, die das komplexe Wechselspiel von Körper, Geist und Psyche beeinflussen. Daher wünschen sich Frauen eine natürliche und wirksame Medizin, die auf das feine und sensible System des weiblichen Körpers eingeht und die innere Kraft zur Selbstheilung aktiviert.

Ob Heilkräuter, Homöopathie, Bachblüten, gesunde Ernährung oder traditionelle Heilmittel - alle Elemente der Naturheilkunde sind hervorragend geeignet, um typische Frauenbeschwerden zu lindern, wie z. B. Menstruationsbeschwerden, Zyklusstörungen oder Stimmungsschwankungen. Naturmedizin wirkt regulierend und ist dabei gut verträglich.

Einfühlsam und verantwortungsbewusst erklärt dieses Buch die häufigsten Symptome und ihre naturheilkundliche Behandlung. Der Praxisteil zeigt, welche Anwendungen möglich und welche Therapien am wirkungsvollsten sind. Für jeden Lebensabschnitt gibt es dazu die besten Naturheilverfahren im Überblick - mit vielen persönlichen Hinweisen und Tipps der Autorin.

* Monatszyklus und Lebensphasen - der weibliche Körper im Rhythmus der Natur

* Von Regelschmerzen bis Hitzewallungen - naturheilkundliche Behandlung typischer Beschwerden

* Phytotherapie, Homöopathie, Bachblüten, Aromatherapie - Wirkungsweisen und praktische Anwendung

---

Maria Lohmann ist seit über 20 Jahren Heilpraktikerin und Autorin zahlreicher Bücher und Ratgeber zu Gesundheitsthemen. Sie absolvierte weiterführende Ausbildungen u. a. in Akupunktur, Homöopathie, Phytotherapie, Dunkelfeldmikroskopie, Mineralstofflabor und Biochemie. Maria Lohmann war in mehreren medizinischen Verlagen tätig, sie lebt und arbeitet als freie Medizinjournalistin in München. Von ihr ist u. a. im Mankau Verlag der erfolgreiche Kompakt-Ratgeber "Laborwerte verstehen" (5. aktual. Aufl. 2018) erschienen.

Leseprobe lesen
Web-Ansicht
Download
EPUB
PDF
Kaufen

Empfehlen