Logo weiterlesen.de
Cover zur kostenlosen eBook-Leseprobe von »Evolution (2). Der Turm der Gefangenen«

Evolution (2). Der Turm der Gefangenen

Arena Verlag | Evolution-Trilogie


Evolution ist unaufhaltsam.

Evolution ist unausweichlich.

Sie macht vor niemandem Halt. 

Auch nicht vor uns …

Mit letzten Kräften erreichen Lucie und ihre Freunde die Stadt der Überlebenden. Während Jem vor den Toren gegen angreifende Tiere kämpft, hofft Lucie im Inneren endlich Antworten zu finden. Doch im Schatten der Türme scheint das Mittelalter wieder aufgelebt zu sein: Wissenschaft gilt als schwarze Magie, Fragenstellen ist streng verboten. Als die Jugendlichen aus verbotenen Büchern erfahren, dass sie nicht die ersten Zeitreisenden sind, entlädt sich der Zorn des Burgherrn. Den Freunden bleibt nur die Flucht. Ihr Ziel: der einzige Ort, der noch Hoffnung verspricht - die Oase der Zeitspringer. Aber der Weg dorthin führt durch gefährliche Sümpfe, mitten ins Land der Squids.

„Abenteuer pur - ein echter Thiemeyer eben"

---

Thomas Thiemeyer, geboren 1963, studierte Geologie und Geographie, ehe er sich selbständig machte und eine Laufbahn als Autor und Illustrator einschlug. Mit seinen Wissenschaftsthrillern und Jugendbuchzyklen, die etliche Preise gewannen, sich über eine halbe Million Mal verkauften und in dreizehn Sprachen übersetzt wurden, ist er mittlerweile eine feste Größe in der deutschen Unterhaltungsliteratur. Seine Geschichten stehen in der Tradition klassischer Abenteuerromane und handeln des Öfteren von der Entdeckung versunkener Kulturen und der Bedrohung durch mysteriöse Mächte. Der Autor lebt mit seiner Familie in Stuttgart.

Foto © privat

Leseprobe lesen
Web-Ansicht
Download
EPUB
Kaufen

Empfehlen

Cover zur kostenlosen eBook-Leseprobe von »Die Optimierer«

Die Optimierer

Bastei Entertainment


MEHRFACH PREISGEKRÖNT! Ausgezeichnet mit dem Stefan-Lübbe-Preis 2016 und dem Seraph 2018 für das beste Debüt.

Im Jahr 2052 hat sich die Bundesrepublik Europa vom Rest der Welt abgeschottet. Hochentwickelte Roboter sorgen für Wohlstand und Sicherheit in der sogenannten Optimalwohlökonomie. Hier werden alle Bürger von der Agentur für Lebensberatung rund um die Uhr überwacht, um für jeden Einzelnen den perfekten Platz in der Gesellschaft zu finden.

Samson Freitag ist Lebensberater im Staatsdienst und ein glühender Verfechter des Systems. Doch als er kurz vor seiner Beförderung beschuldigt wird, eine falsche Beratung erteilt zu haben, gerät er in einen Abwärtsstrudel, dem er nicht mehr entkommen kann. Das System legt alles daran, ihn zu optimieren ... ob er will oder nicht.

Mehr zu Theresa Hannig auf ihrer Homepage: www.theresahannig.de

---

"Damit steht Hannigs Buch in bester Tradition mit den großen Dystopien der Literaturgeschichte, Aldous Huxleys 'Schöne neue Welt' und George Owells '1984'." Florian J. Haamann, Süddeutsche Zeitung, 28.09.2017

"Ein beeindruckendes Debüt und ein wichtiger Roman in unserer Zeit." Deutschlandfunk Kultur, 07.11.2017

"Theresa Hannig entwirft eine faszinierende Welt, die nahe an unserer Wirklichkeit ist. [...] Die Optimisten ist kein Science-Fiction-Thriller, sondern ein intelligenter, nachdenklicher Roman über Gefühle in einer technisch hochentwickelten Zeit." Stefan Keim, WDR 4 Buchtipp, 25.10.2017

Leseprobe lesen
Web-Ansicht
Download
EPUB
Kaufen

Empfehlen

Cover zur kostenlosen eBook-Leseprobe von »Marthas Widerstand«

Marthas Widerstand

Bastei Entertainment


Martha ist des Mordes angeklagt und sitzt in der ersten von sieben Zellen. Sieben Tage lang stimmt das gesamte Volk darüber ab, ob sie freigesprochen oder in eine kleinere Zelle verlegt wird. Die siebte und letzte Zelle ist klaustrophobisch klein, und genauso klein sind Marthas Chancen auf einen Freispruch. Denn die Umfragen zeigen, dass der Großteil der Bevölkerung sie sterben sehen will ...

Doch was wäre, wenn Martha genau darauf spekuliert. Um dem Volk zu zeigen, dass es nicht in einer perfekten Demokratie lebt, sondern von den Machthabern perfide manipuliert wird? Ein Katz-und-Maus-Spiel beginnt, bei dem viel mehr als ein einzelnes Menschenleben auf dem Spiel steht ...

---

"Ein spannendes Konstrukt, das den Leser sofort gefangen nimmt." Goslarsche Zeitung, 18.05.2017

"Drewerys Roman ist ein lohnenswertes Gedankenexperiment" Tatjana Stegmann, Die Rheinpfalz, 05.05.2017

"Beklemmend, unfassbar spannend und nicht nur für Jugendliche absolut lesenswert!"

Buchkultur, Juli 2017

Leseprobe lesen
Web-Ansicht
Download
EPUB
Kaufen

Empfehlen

Cover zur kostenlosen eBook-Leseprobe von »John Sinclair 2141 - Horror-Serie«

John Sinclair 2141 - Horror-Serie

Bastei Entertainment | John Sinclair


Höllenzauber

Der Spiegel machte, was er wollte. Zumindest mit mir. Plötzlich befand ich mich in einem anderen Erdteil, in Afrika. Dort war ich ziemlich auf mich allein gestellt, aber zum Glück nahmen mich Menschen auf, bei denen ich wohnen konnte.

Ich ahnte nur nicht, dass dies zum Plan eines gewissen Matthias gehörte ...

Leseprobe lesen
Web-Ansicht
Download
EPUB
Kaufen

Empfehlen

Cover zur kostenlosen eBook-Leseprobe von »Tage der Flut«

Tage der Flut

Aufbau Digital


»Ein großer Roman. Grausam, abgründig und bigger than life.« Metro

Ein apokalyptisches Szenario: Während einer Party mit ungeliebten Kollegen muss Syris, ein dienstbeflissener Steuerfahnder der europäischen Freihandelszone, miterleben, wie eine gewaltige Sintflut binnen Minuten alles Land unter Wasser setzt. Nur in höchster Not kann er sich retten – in einem Schlauchboot, zusammen mit zwei anderen. Als er endlich einsieht, dass auf Hilfe nicht zu hoffen ist, muss er sich plötzlich der Frage stellen, was seine Rolle ist in einem Komplott von weltzerstörerischem Ausmaß.

Mit leichter Hand, bitterbösem Witz und der literarischen Wucht eines Visionärs zeigt Frans Pollux die wahren Dämonen unserer Zukunft.

»Wie viele Tage blieben uns noch, bevor wir einen dicken Strich unter das große menschliche Experiment ziehen konnten?«

---

Frans Pollux, geboren 1977, ist studierter Historiker, Journalist und Singer/ Songwriter. Er arbeitet für das Radio, Fernsehen und als Kolumnist und gründete ein Theater. 2008 nahm er eine Auszeit für acht Monate, um in New York seinen Roman zu Ende zu bringen. Er lebt in Venlo.

Leseprobe lesen
Web-Ansicht
Download
EPUB
Kaufen

Empfehlen

Cover zur kostenlosen eBook-Leseprobe von »John Sinclair Sonder-Edition 108 - Horror-Serie«

John Sinclair Sonder-Edition 108 - Horror-Serie

Bastei Entertainment | John Sinclair Sonder-Edition


Die Toten vom Klan

Wenn es etwas gibt, was ich noch mehr hasse als Dämonen, dann sind es Leute, die Menschen wegen ihrer Hautfarbe, ihrer Religion oder Herkunft diskriminieren! Und genau mit solchen Typen hatten wir es in diesem Fall zu tun!

Unser Freund, der FBI-Agent Abe Douglas, hatte Suko und mich in die USA gerufen, in den Staat Mississippi, wo es noch immer Vorurteile gegen die schwarze Bevölkerung gab. Hier bekamen wir es mit dem rassistischen Ku-Klux-Klan zu tun ‒ und mit einem Monstrum, das Mr. Voodoo genannt wurde und zum Totengott der Fanatiker geworden war!

Leseprobe lesen
Web-Ansicht
Download
EPUB
Kaufen

Empfehlen

Cover zur kostenlosen eBook-Leseprobe von »Mine-Haha«

Mine-Haha

fabula Verlag Hamburg


Rückblickend beschreibt Hidalla die züchtigende Erziehung in einem hermetisch abgeriegelten Internat. Durch eine absolute Fokussierung auf die korrekte Ausführung einzelner Bewegungsabläufe, findet eine einseitige körperliche Ertüchtigung statt, die jede geistige Entwicklung und den Drang nach Selbstbestimmung im Keim erstickt.

Frank Wedekind (1864-1918), zentraler Protagonist der Schwabinger Boheme war ein deutscher Schriftsteller, Dramatiker und Schauspieler. In seinen Werken übt er Kritik an unverhältnismäßigem schulischen Drill und wendet sich gegen die lebens- und lustfeindliche Moral der Wilhelminischen Ära. Internationalen Ruhm erlangte er durch das Drama „Frühlings Erwachen “.

Leseprobe lesen
Web-Ansicht
Download
EPUB
Kaufen

Empfehlen

Cover zur kostenlosen eBook-Leseprobe von »Dreizehn. Das Tagebuch. Band 1«

Dreizehn. Das Tagebuch. Band 1

Acabus Verlag | Dreizehn -13-


Godric End, Symbolfigur des Bürgerkriegs in Dustrien, ist in Gefangenschaft geraten. Für eine Zigarette pro Tag erzählt er den Insassen von Zellenblock 13 seine Geschichte: Ich war elf, als ich zum ersten Mal tötete. Meine Jugend verbrachte ich im Rumpf der Swimming Island fern vom Sonnenlicht. Erbarmungslose Piraten waren meine Familie. Hunger war mein einziger Freund. Worte wie Vertrauen oder Hoffnung bedeuten mir nichts. Das Leben eines Menschen ist für mich nicht mehr wert als das einer Ratte. Ich bin mehr Bestie denn Mann und ich giere nach einer Droge namens Perl. Trotzdem nennt man mich einen Helden. Einen Freiheitskämpfer. Aber die Wahrheit über mich ist ein scheues und manchmal hässliches Tier. Ihr glaubt die Magie sei ein Mythos. Aber es gibt noch Alchemisten an den verborgenen Orten dieser Welt. Und ihr ahnt nicht, welche Gefahr hinter den Spiegeln lauert. Ihr habt vermutlich nicht einmal bemerkt, dass die Sterne am Himmel einfach verschwinden. Ihr sollt meine Geschichte hören. Von meiner Zeit als Auftragsmörder und von meiner ersten Liebe. Vom Tagebuch, mit dem alles begann. Von der Suche nach meiner Schwester und dem Untergang der Welt. Düster, abenteuerlich und unglaublich fesselnd.

Leseprobe lesen
Web-Ansicht
Download
EPUB
PDF
Kaufen

Empfehlen

Cover zur kostenlosen eBook-Leseprobe von »The Innocence Device«

The Innocence Device

Orca Book Publishers | Rapid Reads


The year is 2147. Chago, twenty-four, is a prisoner in a world made up only of prisoners and those who guard them. The only bright spot in Chago’s life is his son, Jim-Jim, whose mother is a guard. In an effort to resolve overcrowding in the prison, the warden introduces the Innocence Device, a high-tech machine he claims can determine innocence or guilt. Prisoners are encouraged to walk through the Innocence Device and experience its rewards: immediate freedom or death. When they discover the machine is rigged, the prisoners riot and take over the prison. After witnessing the execution-style death of the mother of his son, and surviving a brief stint outside the prison walls, Chago ends up in a position of power. But he soon finds the new regime little different from the old, and he sets out to save the only thing he values: his son.

---

William Kowalski is the award-winning author of multiple novels, including the international bestseller Eddie’s Bastard. He also teaches communications skills to adult learners at Nova Scotia Community College. He lives on the South Shore of Nova Scotia with his wife and children.

Leseprobe lesen
Web-Ansicht
Download
EPUB
Kaufen

Empfehlen

Cover zur kostenlosen eBook-Leseprobe von »Universal Bureau of Copyrights«

Universal Bureau of Copyrights

BookThug


From celebrated Quebecois author Bertrand Laverdure comes Universal Bureau of Copyrights , a bold, strange and addictive story that envisions a world where free will doesn't exist, and an enigmatic global corporation buys and sells the copyrights for all things on Earth, including real and fictional characters. Through this novel, which is part poetic narrative, part sci-fi-dystopian fantasy, readers become acquainted with the main character, a man who deconstructs himself as he navigates the mystifying passages of the story. Having no control over his environment, time continuum, or body, he is a puppet on strings, an icon in a video game and, as he eventually discovers within the bowels of the Universal Bureau of Copyrights, the object of countless copyrights. With touches of Vonnegut's Breakfast of Champions and Sterne's Tristram Shandy, Universal Bureau of Copyrights packs a multitude of modern cultural references into an audacious exploration of identity and one's place in the world.

---

Bertrand Laverdure is an award-winning poet, novelist, literary performer, and blogger. His poetry publications include Rires (2004) and Sept et demi (2007). He has written four well-received novels, Gomme de xanthane (2006), Lectodôme (2008), J'invente la piscine (2010), Bureau universel des copyrights (2011). Lettres crues, a book of literary correspondence with Quebecois author Pierre Samson, was published in the fall of 2012. Most recently, he published a YA poetry collection, Cascadeuse (2013). Awards include the Joseph S. Stauffer Prize from the Canada Council for the Arts (1999), and the Rina-Lasnier Award for Poetry for Les forêts (2003). Les forêts was also nominated for the Emile-Nelligan Award for Poetry (2000), while Audioguide was nominated for the Grand Prix du Festival International de Poésie de Trois-Rivières (2003), and Lectodôme for the Grand Prix littéraire Archambault (2009). Find Laverdure on his blog, http://technicien-coffeur.blogspot.ca/, follow him on Twitter @lectodome, or connect with him on Facebook https://www.facebook.com/bertrand.laverdure.

Oana Avasilichioaei's previous translations include Wigrum by Quebecois writer Daniel Canty (2013), The Islands by Quebecoise poet Louise Cotnoir (2011) and Occupational Sickness by Romanian poet Nichita Stănescu (2006). In 2013, she edited a feature on Quebec French writing in translation for Aufgabe (New York). she has also played in the bounds of translation and creation in a poetic collaboration with Erín Moure, Expeditions of a Chimæra, (2009). Her most recent poetry collection is We, Beasts (2012; winner of the QWF's A.M. Klein Prize for Poetry), and her audio work can be found on Pennsound. She lives in Montreal. Learn more about Avasilichioaei at www.oanalab.com.

Leseprobe lesen
Web-Ansicht
Download
EPUB
Kaufen

Empfehlen