Logo weiterlesen.de
Cover zur kostenlosen eBook-Leseprobe von »Single - und wie?!«

Leseprobe vom

Single - und wie?!

Kiechle SJ, StefanLambert SJ, WilliMüller SJ, Martin (Hrsg.) | Echter | Ignatianische Impulse


Auch wenn dies keineswegs immer so wahrgenommen wird: Single-Sein ist eine normale, gute und vollwertige Lebensform. Mit dieser Grundausrichtung legt Hildegard Aepli ein besonderes Augenmerk auf die Frage, inwiefern es erfülltes Leben mit unerfüllten Wünschen gibt. Die Reflexionen sind dabei stets rückgekoppelt an ihre persönlichen Erfahrungen. Der Band bietet Anregungen und Impulse sowie viele Übungen, welche die ignatianische Perspektive von Anfang an mit einbeziehen.

 
Leseprobe lesen
Web-Ansicht
Download
EPUB
PDF
Kaufen

Cover zur kostenlosen eBook-Leseprobe von »Ein hörendes Herz«

Leseprobe vom

Ein hörendes Herz

Echter | Ignatianische Impulse


Am Ende eines Tages zurückblicken, innehalten und das Herz für das Wesentliche weiten: So kann eine tragende Nähe zwischen dem Alltag und den Vorstellungen Gottes von unserem Leben entstehen.

Diese bewusste Übung - auch "Gebet der liebenden Aufmerksamkeit" genannt - ist eine Zeit der Freiheit. Sie dient dazu, Spielräume für die Bewusstwerdung und die Entwicklung geistlichen Wachstums zu schaffen und unseren Blick auf die eigene Lebenswirklichkeit zu schärfen.

 
Leseprobe lesen
Web-Ansicht
Download
EPUB
PDF
Kaufen

Cover zur kostenlosen eBook-Leseprobe von »Kinder, Kirche, Kuchenkrümel«

Leseprobe vom

Kinder, Kirche, Kuchenkrümel

Neukirchener Aussaat


Nach dem Erfolg ihres ersten Buches "Einmal auftanken bitte!" lädt Maria Lang nun die Leserin dazu ein, in ihren Mama-Alltag hineinzuschauen. In ihrem Tagebuch beschreibt sie hautnah Szenen aus ihrem turbulenten Leben mit einem vielseitig engagierten Ehemann, zwei Schulkindern, einem Kleinkind und einer Schwangerschaft. Dabei geht es um weit mehr als Hausfrauenerlebnisse, denn Gott ist gerade in den kleinen Dingen des Alltags präsent. Manche Nebensächlichkeit entpuppt sich da als Weisheit, die tiefer geht.

Ein Buch, das durch seine Ehrlichkeit ermutigt und durch seine Buntheit inspiriert und dazu einlädt, das eigene Leben als spannende Herausforderung in Gottes Gegenwart zu begreifen.

 
Leseprobe lesen
Web-Ansicht
Download
EPUB
Kaufen

Cover zur kostenlosen eBook-Leseprobe von »Missionale Theologie«

Leseprobe vom

Missionale Theologie

Neufeld Verlag


Missionale Theologie ist mit Begriffen wie "Ganzheitlichkeit“ und "Gesellschaftsrelevanz“ in aller Munde. Doch was ist missionale Theologie? Sie steht für einen theologischen Denkansatz, Mission ganzheitlich zu begreifen. Der Missionswissenschaftler Roland Hardmeier beschreibt in diesem Buch ihre geschichtlichen Meilensteine und theologischen Eckpunkte.

Endlich eine umfassende historische Darstellung - dazu noch gut verständlich - der missionalen Theologie!

 
Leseprobe lesen
Web-Ansicht
Download
EPUB
Kaufen

Cover zur kostenlosen eBook-Leseprobe von »Freundschaft«

Leseprobe vom

Freundschaft

Echter


Seit Augustinus lässt sich als Charakteristikum für die westliche Erlösungslehre eine Tendenz des Auseinanderdriftens von Christologie und Gnadenlehre wahrnehmen. Theologisch bedeutete diese Entwicklung eine Entzweiung von Christologie und Soteriologie, welche die erste um ihre Relevanz und die zweite um ihre christologische Bestimmtheit brachte.

Dass sich Thomas von Aquin nicht ohne weiteres dieser Entwicklungslinie zurechnen lässt, ist in der Forschung weithin anerkannt. Aber was genau bedeutet es, wenn Thomas die Gnade als durch Christus vermittelt versteht und sagt, dass alle Gnade immer auch Gnade Christi ist?

Vor dem Hintergrund dieser Fragestellung wird in der vorliegenden Studie die These erarbeitet, dass sich ausgehend von der thomanischen Freundschaftskategorie die Verbindung von Christologie und Gnadenlehre ebenso wie die aktuelle Frage nach dem unterscheidend Christlichen auf neue Weise und in ökumenischer Perspektive erschließen.

 
Leseprobe lesen
Web-Ansicht
Download
EPUB
PDF
Kaufen

Cover zur kostenlosen eBook-Leseprobe von »Nackter Glaube«

Leseprobe vom

Nackter Glaube

Neufeld Verlag | Edition Bienenberg


Jesus folgen in einer Art, die herausfordert, aufstört und inspiriert, hin zu ganzheitlicher Nachfolge und Anbetung. Der Autor beschreibt, was die Überzeugungen der Täuferbewegung für den Glauben heute bedeuten - ganz gleich, in welchem Kontext.

Anhand von sieben zentralen Kernüberzeugungen stiftet er an zu einem radikalen Christsein in einer nachchristlichen Welt.

 
Leseprobe lesen
Web-Ansicht
Download
EPUB
Kaufen

Cover zur kostenlosen eBook-Leseprobe von »8 Verse für ein Halleluja«

Leseprobe vom

8 Verse für ein Halleluja

Neukirchener Aussaat


Der Pastor als Hirte - das kennen wir! Was ist aber, wenn unter den Schäfchen auch Wölfe sind? Davon gibt es in der Kirchengemeinde von Pastor Braun so einige. Der brummelige Kirchenvorsteher Brammer beschwert sich über die Heavy-Metal-Leidenschaft des Organisten, tratschende Hausfrauen treffen sich an der Fleischtheke und Frau Matzke hält sich für unentbehrlich und tyrannisiert die zurückhaltende Küsterin Rita Stark. Doch plötzlich wird das Leben in der beschaulichen Dorfgemeinde durch einen geheimnisvollen Briefeschreiber aufgemischt, und zwar mit weitreichenden Folgen. Der anonyme Absender schickt Bibelverse an einzelne Gemeindemitglieder und tritt damit einigen Menschen auf die Füße, anderen aber macht er Mut. Und mittendrin ist Pastor Braun, der versucht, dem unbekannten Briefeschreiber auf die Schliche zu kommen.

Ein unterhaltsamer Roman mit Spannung, Tiefgang und ganz viel Humor, dessen liebenswerte Figuren dem Leser schnell ans Herz wachsen und der für Toleranz und Nächstenliebe wirbt. Schmunzeln erlaubt, schluchzen aber auch!

 
Leseprobe lesen
Web-Ansicht
Download
EPUB
Kaufen

Cover zur kostenlosen eBook-Leseprobe von »Von Ignatius inspiriert«

Leseprobe vom

Von Ignatius inspiriert

Lambert SJ, WilliKiechle SJ, StefanMüller SJ, Martin (Hrsg.) | Echter | Ignatianische Impulse


"Glauben, Hoffen, Lieben" wolle er in der "Schule Gottes" lernen, schreibt Ignatius von Loyola. In seinem Suchen und Finden ist er für viele zu einem Geist-vollen Begleiter auf ihrem Lebensweg geworden.

Jesuiten, Angehörige verschiedener geistlicher Gemeinschaften und Laien geben vielfarbige und anregende Zeugnisse dafür, wie Ignatius sie inspiriert und ihnen geholfen hat: durch sein Leben, seine Worte, seine Exerzitien, seine weltnahe Frömmigkeit, seine Kunst des Kommunizierens, seine geistlichen Erfahrungen.

 
Leseprobe lesen
Web-Ansicht
Download
EPUB
PDF
Kaufen

Cover zur kostenlosen eBook-Leseprobe von »Gottes Sehnsucht in der Stadt«

Leseprobe vom

Gottes Sehnsucht in der Stadt

Elhaus, PhilippHennecke, Christian (Hrsg.) | Echter


Was kommt nach der Milieukirche?

Die volkskirchliche Sozialgestalt der Pfarrgemeinde wird in Zukunft wohl eine wichtige, aber nicht mehr die einzige Ausdrucksform des Kircheseins sein. Seit Jahren zeichnet sich ein Aufbruch ab: Dort, wo Menschen neu zum Glauben kommen, entstehen neue Formen. In den vergangenen Jahren haben das Bistum Hildesheim und die evangelisch-lutherische Landeskirche Hannover gemeinsam diese neuen Erfahrungen in den Blick genommen, unterschiedliche Projekte gestartet und theologisch über die neuen Wege einer missionarischen Kirche reflektiert.

In diesem Buch wird ein Weg der Hoffnung und des Mutes sichtbar - eine Inspiration für eigene Suchwege.

 
Leseprobe lesen
Web-Ansicht
Download
EPUB
PDF
Kaufen

Cover zur kostenlosen eBook-Leseprobe von »Jahrbuch der Akademie CPH - Anregungen und Antworten«

Leseprobe vom

Jahrbuch der Akademie CPH - Anregungen und Antworten

Grillmeyer, Siegfried (Hrsg.) | Echter | Fragen der Zeit


Menschenwürde - sie steht im Mittelpunkt des Jahrbuches der Akademie Caritas-Pirckheimer-Haus. So wird bspw. von jenem Originalkäfig berichtet, der im Rahmen der Misereor-Ausstellung "Daheim auf zwei Quadratmeter" im CPH zu sehen war.

Durch den Blick auf diesen Drahtverschlag, in dem Menschen ihr Dasein in Hongkong fristen, wurden alltägliche Menschenrechtsverletzungen greifbar. Einige der Millionen Menschen, die täglich durch strukturelle Ausgrenzung ihrer Menschenwürde beraubt werden, bekamen ein Gesicht. Ziel der Bildungsangebote der Akademie wird es weiterhin sein, auch den meist unsichtbaren Menschen ein Gesicht zu geben, den Verstummten unsere Sprache, damit ihnen ein menschenwürdiges Leben nicht versagt bleibt - damit sie Leben haben, und es in Fülle haben (Johannes 10,10). Der Auftrag der Akademie, den "Fragen der Zeit" nachzugehen, spiegelt sich auch in den anderen Schwerpunkten des vorliegenden Bandes wider.

 
Leseprobe lesen
Web-Ansicht
Download
EPUB
PDF
Kaufen