Logo weiterlesen.de
Cover zur kostenlosen eBook-Leseprobe von »Wenn dem JA kein ABER folgt«

Wenn dem JA kein ABER folgt

hep verlag


Dieses E-Book enthält komplexe Grafiken und Tabellen, welche nur auf E-Readern gut lesbar sind, auf denen sich Bilder vergrössern lassen.

Bildungsinstitutionen sehen sich zunehmend vor neue Herausforderungen gestellt. Und der Druck, sich stärker auf die sich verändernden Ansprüche einzustellen, nimmt zu. Nicht erst seit gestern. Doch Wandel ist nicht gerade das, was das Bildungswesen vorrangig auszeichnet. Denn Wandel ist unbequem. Aber es gibt auch Gegenbeispiele. Menschen, die Wege suchen aus dem Jammertal. Menschen, die den Mut haben, sich ein Stück weit aus der kollektiven Geborgenheit des Systems und der Sicherheit schützender Gemeinschaft herauszubegeben. Menschen, die Ja sagen. Ein Ja, dem nicht sogleich ein Aber folgt. Von solchen Menschen und ihren Ideen handelt dieses Buch.

Leseprobe lesen
Web-Ansicht
Download
EPUB
Kaufen

Empfehlen

Cover zur kostenlosen eBook-Leseprobe von »Eine Schule leiten«

Eine Schule leiten

Hofmann, HansueliHellmüller, PriskaHostettler, Ueli (Hrsg.) | hep verlag


Dieses E-Book enthält komplexe Grafiken und Tabellen, welche nur auf E-Readern gut lesbar sind, auf denen sich Bilder vergrössern lassen.

Das Führen einer Schule erfordert vielfältige Kompetenzen. Dieses Fachbuch enthält wichtige Grundlagen – aktuelle Forschungsergebnisse – sowie deren «Übersetzung» in die Praxis. Die Publikation richtet sich an Schulleitende und weitere Führungspersonen im Bildungsbereich.

Leseprobe lesen
Web-Ansicht
Download
EPUB
Kaufen

Empfehlen

Cover zur kostenlosen eBook-Leseprobe von »The Swiss Vocational Education and Trainig Initiative India«

The Swiss Vocational Education and Trainig Initiative India

hep verlag


The demand for highly qualified professionals with practical vocational education and training is increasing worldwide. However, many countries do not have a vocational education and training system comparable to the scheme in Switzerland. Vocational education and training is usually provided in schools, which seldom work together with local industry. Otherwise, it is implemented in individual companies and aligned to the specific needs of those organisations only. Generic, academic and soft skills are rarely provided.

This book describes the Swiss Vocational Education and Training Initiative India, its background, concept and results. The initiative is a response to the requirements of Swiss companies in India, which can only fully exploit their growth potential when they can employ better qualified personnel. A fascinating role concept for implementing the dual vocational education and training system in India was designed, implemented and evaluated together with the participating organisations, regional vocational education and training schools, coordinating organisations and the authorities. The results are very promising for expansion to other regions and occupations. The book also highlights the obstacles that must be overcome in such a project.

Leseprobe lesen
Web-Ansicht
Download
EPUB
Kaufen

Empfehlen

Cover zur kostenlosen eBook-Leseprobe von »Praxisschock (E-Book)«

Praxisschock (E-Book)

hep verlag


Dieses E-Book enthält komplexe Grafiken und Tabellen, welche nur auf E-Readern gut lesbar sind, auf denen sich Bilder vergrössern lassen.

Nico Sommer ist niemand und viele. Der fiktive Lehrer kämpft sich stellvertretend für alle Lehrpersonen frisch ab Ausbildung durch den herausfordernden Schulalltag. Es läuft nicht so, wie er es sich vorgestellt hat. Deshalb vertieft Nico sich nochmals in seine Studienbücher. Tatsächlich gelingt es ihm, die Theorie direkt auf die Praxis zu beziehen und umgekehrt. So schafft er es, den Graben dazwischen zu überwinden. Die Lektüre dieses etwas anderen Schulromans macht fit für den schwierigsten Beruf der Welt.

---

Dr. Marcel Naas, geb. 1973, ist ehemaliger Sekundarlehrer. Er studierte an der Universität Zürich Pädagogik, Publizistik und Philosophie, bevor er an der Universität Luxemburg promovierte. Seit 2010 ist er in der Lehrerinnen- und Lehrerbildung tätig und arbeitet zurzeit als Bereichsleiter für Bildung & Erziehung an der Pädagogischen Hochschule Zürich. Seine inhaltlichen Arbeitsschwerpunkte liegen auf den Bereichen allgemeine Pädagogik, historische Bildungsforschung und pädagogische Psychologie.

Leseprobe lesen
Web-Ansicht
Download
EPUB
Kaufen

Empfehlen

Cover zur kostenlosen eBook-Leseprobe von »Kollegien stark machen (E-Book)«

Kollegien stark machen (E-Book)

hep verlag


Dieses E-Book enthält komplexe Grafiken und Tabellen, welche nur auf E-Readern gut lesbar sind, auf denen sich Bilder vergrössern lassen.

Das gesellschaftliche Umfeld von Schule wandelt sich stetig und stellt die Schule vor große Herausforderungen. Deren Bewältigung strapaziert die schulinterne Interaktion und Kommunikation, Feedback- und Konfliktkultur, Kooperation und Partizipation sowie die Selbststeuerung der Lehrkräfte grenzwertig. Das Buch will dazu anregen, sich dieser innerschulischen Energiequellen wieder bewusst zu werden, sie gemeinsam zu pflegen und auszuweiten, um den Aufgaben «Unterricht und Innovation» kräfteschonender gerecht werden zu können.

---

Helmut Heyse war von 1970 bis 2001 Referent für Schulpsychologie bei der Bezirksregierung Trier. Von 2001 bis 2004 baute er im Auftrag des Kultusministeriums Rheinland-Pfalz das Projekt Lehrergesundheit auf und leitete dieses. Seit 1976 engagiert Helmut Heyse sich im Berufsverband für Lehrinnen und Lehrer, insbesondere in der Sektion Schulpsychologie. Er hat ausserdem zahlreiche Schriften zum Thema Lehrerinnen- und Lehrergesundheit veröffentlicht.

---

Bernhard Sieland hat nach dem Lehramts- und Psychologiestudium promoviert und habilitiert, war in der Lehrerbildung an der TU-Braunschweig und bis zur Emeritierung an der Leuphana Universität Lüneburg sowie als Psychotherapeut VT tätig. Er befasst sich mit Arbeits- und Gesundheitsqualität in Schulen, Eignungs- und Potenzialanalysen, sowie mit Gesundheitstrainings online und nachhaltigem Veränderungslernen unter Alltagsdruck. Er engagiert sich bei Schulentwicklungstagen und in der Schulleiterfortbildung. 

 

Leseprobe lesen
Web-Ansicht
Download
EPUB
Kaufen

Empfehlen

Cover zur kostenlosen eBook-Leseprobe von »Validieren und anerkennen (E-Book)«

Validieren und anerkennen (E-Book)

hep verlag


Dieses E-Book enthält komplexe Grafiken und Tabellen, welche nur auf E-Readern gut lesbar sind, auf denen sich Bilder vergrössern lassen.

In einzelnen Berufen können Erwachsene ihre allein durch Erfahrungen erworbenen Kompetenzen anerkennen lassen. Diese Validierung von Bildungsleistungen ist der besseren Arbeitsmarktintegration und einer Reduzierung des Fachkräftemangels dienlich. Die Studie vermittelt einen Überblick über die Herausforderungen an Validierungs- und Anerkennungsverfahren sowie über deren Anwendungsbereiche, praktische Ausgestaltung, theoretische Fundierung und Einbettung in die Bildungslandschaft Schweiz.

---

Ulla Klingovsky, Prof. Dr., leitet die Professur Erwachsenenbildung und Weiterbildung an der Fachhochschule Nordwestschweiz FHNW. Sie promovierte an der Humanwissenschaftlichen Fakultät der Universität Potsdam zu Praxiskonzepten für die Erwachsenen- und Weiterbildung und forscht resp. lehrt an der Schnittstelle von Bildung, gesellschaftlichen Machtverhältnissen und didaktisch-methodischen Strukturierungsformen.

---

Martin Schmid, Dr., promovierte an der Universität Basel im Fach Soziologie. Er doziert im Masterstudiengang Eductional Sciences der Pädagogischen Hochschule FHNW und Universität Basel. Er ist an der Professur Erwachsenenbildung und Weiterbildung der FHNW wissenschaftlich tätig.

Leseprobe lesen
Web-Ansicht
Download
EPUB
Kaufen

Empfehlen

Cover zur kostenlosen eBook-Leseprobe von »Begleitete Selbstevaluation (E-Book)«

Begleitete Selbstevaluation (E-Book)

hep verlag


Dieses E-Book enthält komplexe Grafiken und Tabellen, welche nur auf E-Readern gut lesbar sind, auf denen sich Bilder vergrössern lassen.

Wie lassen sich Qualitätsmerkmale von Schulen wirksam messen? Wie kann an Schulen nachhaltig für eine positive Entwicklung gesorgt werden, die sich auf eine vorangehende Bestandsaufnahme abstützt? «Begleitete Selbstevaluation» beschreibt ein Handlungsmodell für die Gestaltung von schulinternen Evaluationen. Das innovative Format vereint die Vorteile von Selbst- und Fremdevaluation auf einzigartige Weise: Die aktive Mitbeteiligung der Schule am Evaluationsprozess und die Begleitung einer externen Fachperson sind die erfolgsversprechenden Merkmale des Modells.

---

Prof. Dr. phil. Norbert Landwehr, geboren 1951, ist Erziehungswissenschaftler. Er war nach dem Pädagogikstudium während mehrerer Jahre in der Lehrerinnen- und Lehrerbildung (Aus- und Weiterbildung) tätig, wo er verschiedene Schulentwicklungsprojekte mit didaktischen Schwerpunkten leitete und begleitete. Von 2004 bis 2016 arbeitete er am Institut Forschung und Entwicklung der Pädagogischen Hochschule FHNW und leitete dort das «Zentrum Schulqualität». Seit 2016 ist er freiberuflich tätig (Büro für Schulevaluation und Schulentwicklung, landwehr@pop.agri.ch). Seine Arbeits- und Entwicklungsschwerpunkte sind Didaktik der Kompetenz- und Wissensvermittlung, Schul- und Unterrichtsentwicklung, Schulevaluation, Qualitätsmanagement, Schulkultur.

Leseprobe lesen
Web-Ansicht
Download
EPUB
Kaufen

Empfehlen

Cover zur kostenlosen eBook-Leseprobe von »Unterwegs zur Unterrichtsexpertise«

Unterwegs zur Unterrichtsexpertise

hep verlag | PH Zürich: Didaktische Hausapotheke


In einem mehrjährigen Prozess haben die Sek-II-Ausbildungsteams der PH Zürich zehn wesentliche Handlungsfelder von Lehrpersonen in der Berufsbildung beschrieben und zu jedem Feld eine Liste von Kompetenzen zusammengestellt, über die eine fähige Lehrperson verfügen sollte. Bezugs- und Ausgangspunkt ist eine bestimmte Vorstellung davon, was unter Kompetenz zu verstehen ist. In dieser Hausapotheke werden die Grundlagen des Modells skizziert und einige Anwendungen des darauf beruhenden Kompetenzrasters vorgestellt. Es wird exemplarisch gezeigt, wie das Raster für Selbsteinschätzungen eingesetzt werden kann.

Leseprobe lesen
Web-Ansicht
Download
EPUB
Kaufen

Empfehlen

Cover zur kostenlosen eBook-Leseprobe von »Einführung in das Bildungs- und Sozialmanagement«

Einführung in das Bildungs- und Sozialmanagement

UTB GmbH


Was verbirgt sich hinter der Vokabel „Management" und welche speziellen Managementanforderungen im Bildungsbereich und im Sozialbereich müssen erfüllt werden? Was ist für die Steuerung, Leitung und Gestaltung von Organisationen im Sozial- und Bildungswesen wichtig? Die Autoren geben einen Überblick zu grundsätzlichen Aufgaben, die Organisationen in diesen so bedeutenden gesellschaftlichen Funktionsbereichen zu bewältigen haben. Sie beschreiben zentrale Handlungsgebiete des Managements im Bildungs- und Sozialbereich.

Erfolgreiche (sozial-)pädagogische Arbeit wird im guten Fall durch die Art und Weise ihres „Managements“ gefördert und gestützt, im schlechten Fall behindert oder gar verhindert. Diese Einführung zeigt prägnant, dass Pädagogik und Organisation keine Antagonisten sind. Ihre Allianz ist Bedingung für die Qualitätsentwicklung von Lernen, Lehren, Erziehung und Hilfe.

---

Prof. Dr. Wolfgang Böttcher lehrt Sozialpädagogik/Erwachsenenbildung an der Universität Münster.

---

Prof. Dr. Joachim Merchel lehrt Sozialmanagement an der FH Münster. 

Leseprobe lesen
Web-Ansicht
Download
EPUB
Kaufen

Empfehlen

Cover zur kostenlosen eBook-Leseprobe von »Sonst knallt's!«

Sonst knallt's!

Eichborn


Unsere Wirtschaftsordnung, aber auch unsere politische Landschaft sind völlig aus dem Lot geraten. Immer mehr Menschen haben das Gefühl, nur noch für den Staat zu schuften und fühlen sich benachteiligt. Die Steuern sprudeln, aber die Infrastruktur verfällt. Unser Bildungssystem: eine chaotische Dauerbaustelle. Eine winzige globale Finanzelite produziert derweil gigantische Blasen illusionären Reichtums. Die Bestsellerautoren erklären, warum wir künftig nicht Leistung, sondern den Konsum besteuern müssen. Warum ein bedingungsloses Grundeinkommen, Gemeingüter und eine strikte Finanzregulierung sozial gerecht und ökonomisch vernünftig sind. Handeln wir jetzt, bevor es zu spät ist!

---

"Hut ab! Auf schlappen 160 Seiten wird gleich mal ein komplett neues Wirtschafts- und Steuersystem auf die Beine gestellt." Das Investment, 01.07.2017

"Das eigentlich Lesenswerte an dem Buch ist aber [...] der Parforceritt durch das deutsche Steuersystem, die Volkswirtschaft als Ganzes und den Wandel des Arbeitsmarktes im Speziellen. Nach reichlicher, informativer Betrachtung dieser Problemfelder plädieren Werner und seine zwei Kollegen nämlich auch dafür, die Finanzmärkte wesentlich stärker zu regulieren und die Zentralbanken unabhängiger zu machen." Lea Hampel, Süddeutsche Zeitung. 29.04.2017

"Der neu­es­te Coup des mei­nungs­star­ken Er­folgs­du­os Weik und Fried­rich, das schon mit dem Band "Der größ­te Raub­zug der Ge­schich­te" die Best­sel­ler­lis­ten stürm­te: Ge­mein­sam mit dm-Grün­der Götz Wer­ner plä­die­ren sie für das be­din­gungs­lo­se Grund­ein­kom­men. Dies­mal er­staun­lich sach­lich. manager magazin, 26.05.2017

Leseprobe lesen
Web-Ansicht
Download
EPUB
Kaufen

Empfehlen