Logo weiterlesen.de
Cover zur kostenlosen eBook-Leseprobe von »Educating Students with Refugee and Asylum Seeker Experiences«

Leseprobe vom

Educating Students with Refugee and Asylum Seeker Experiences

Verlag Barbara Budrich


This book discusses the educational systems into which students with refugee backgrounds are placed when relocated into many of their new homelands. It discusses the current climate of neo liberalism which pervades schooling in many western countries and the subsequent impact on curriculum focus and teaching strategies. It proposes ways in which these students, who are currently the most vulnerable students in school, can be educated with policies and perspectives which respect the diversity and uniqueness that characterises the world today as the result of the global unrest and subsequent diaspora. The impact of power, politics, people and pedagogies on the prospects of these is investigated and a model for holistic education, which includes the wisdom and care of pedagogical love is discussed as way in which a more human and compassionate approach to education for these and all students of difference can be integrated into school communities despite neo liberal imperatives in education. Research indicates that schools which are spaces of safety and belonging, through leadership of care and empathy, can provide successful educational opportunities for students who have asylum seeker and refugee backgrounds and experiences.<br />

 
Leseprobe lesen
Web-Ansicht
Download
EPUB
PDF
Kaufen

Cover zur kostenlosen eBook-Leseprobe von »Die Flüchtlinge sind da!«

Leseprobe vom

Die Flüchtlinge sind da!

hep verlag


Dieses E-Book enthält komplexe Grafiken und Tabellen, welche nur auf E-Readern gut lesbar sind, auf denen sich Bilder vergrössern lassen.

Rund ein Drittel aller Geflüchteten, die derzeit nach Europa kommen, sind minderjährig. Die Kinder und Jugendlichen sind häufig allein unterwegs und zum Teil schulpflichtig. Welche Folgen hat die Zuwanderung für das Bildungssystem? Eltern fürchten überquellende Schulklassen, in denen kaum noch jemand Deutsch spricht, Lehrpersonen befürchten einen Qualitätsverlust ihres Unterrichts. In diesem Buch zeigen Schülerinnen und Schüler, Pädagoginnen und Pädagogen und die Migrantinnen und Migranten selbst ihren Alltag – und wie Integration in der Schule uns alle bereichern kann.

 
Leseprobe lesen
Web-Ansicht
Download
EPUB
Kaufen

Cover zur kostenlosen eBook-Leseprobe von »Goldene Hände«

Leseprobe vom

Goldene Hände

hep verlag


Dieses E-Book enthält komplexe Grafiken und Tabellen, welche nur auf E-Readern gut lesbar sind, auf denen sich Bilder vergrössern lassen.

Die Berufsbildung hat ein großes Reservoir an Begabungs- und Talentreserven, die sie nicht ausreichend nutzt. Sie muss deshalb ihren Blick neu ausrichten, weg von der alleinigen Konzentration auf Defizite und Schwächen, hin zur Integration von Potenzialen und Stärken. Dies erfordert einen Perspektivenwechsel, der sich stärker auf Elemente der praktischen Intelligenz konzentriert. Margrit Stamm zeigt, durch welche Ansatzpunkte eine so verstandene Könnerschaft erreicht werden kann.

 
Leseprobe lesen
Web-Ansicht
Download
EPUB
Kaufen

Cover zur kostenlosen eBook-Leseprobe von »Lateral führen an Hochschulen«

Leseprobe vom

Lateral führen an Hochschulen

Zellweger, FranziskaThomann, Geri (Hrsg.) | hep verlag | Forum Hochschuldidaktik und Erwachsenenbildung


Dieses E-Book enthält komplexe Grafiken und Tabellen, welche nur auf E-Readern gut lesbar sind, auf denen sich Bilder vergrössern lassen.

Lateral führen muss, wer an einer Hochschule im Rahmen von Projekten nahe an den Leistungsprozessen eine Verant­wortung trägt. Die Position ist nicht hierarchisch legitimiert, Funktionen und Kompetenzen sind nur schwer in Balance zu halten. Dieses Buch enthält Grundlagentexte, Fallbeispiele, Denkweisen und Instrumente für ein Führungsmodell, das die Steuerung komplexer Aufgaben mit unterschiedlichsten

Beteiligten möglich macht. Es richtet sich an Studiengangs­, Projekt­ und Bereichsleitende sowie an Personen, die an Bildungsorganisationen auf Tertiärstufe eine Stabsstelle innehaben und an Schnittstellen operieren müssen.

 
Leseprobe lesen
Web-Ansicht
Download
EPUB
Kaufen

Cover zur kostenlosen eBook-Leseprobe von »Reflexionen zum Auftrag pädagogischer Hochschulen«

Leseprobe vom

Reflexionen zum Auftrag pädagogischer Hochschulen

hep verlag | PH BERN: Beiträge für die Praxis


Dieses E-Book enthält komplexe Grafiken und Tabellen, welche nur auf E-Readern gut lesbar sind, auf denen sich Bilder vergrössern lassen. Im Rahmen einer Vortragsreihe zum 10­jährigen Bestehen der PHBern wurden Entstehung und Auftrag der pädagogischen Hochschulen reflektiert. In diesem Band werden gesamt­ schweizerische Entwicklungen des Auf­ und Ausbaus pädago­gischer Hochschulen dargestellt. Ein besonderes Augenmerk wird in den Darstellungen und Reflexionen auf die Bedeutung der Leistungsbereiche Grundausbildung und Weiterbildung, Forschung und Entwicklung sowie Dienstleistungen gelegt. Anhand dieser Reflexionen werden künftige Herausforderun­gen für pädagogische Hochschulen benannt, kommentiert und diskutiert.

 
Leseprobe lesen
Web-Ansicht
Download
EPUB
Kaufen

Cover zur kostenlosen eBook-Leseprobe von »Kinder und Jugendliche im Internet«

Leseprobe vom

Kinder und Jugendliche im Internet

hep verlag


Wundern Sie sich, was Ihre Tochter den ganzen Tag auf Facebook macht? Sind Sie besorgt, dass Ihr Sohn zu viel Zeit mit Gamen verbringt, anstatt für die Schule zu lernen? Oder hat Sie gar eine Betroffene gefragt, was man gegen Cyberbullying tun kann? Das vorliegende Buch beleuchtet die Risiken, denen sich junge Menschen heutzutage bei der Internetnutzung aussetzen. Im Gegensatz zu den Horrorszenarien der Internetkritikerinnen und -kritiker bewertet es die Gefahren in sachlicher Weise und zeigt auf, wie man mit Risiken angemessen umgehen und die neuen Chancen nutzen kann.

 
Leseprobe lesen
Web-Ansicht
Download
EPUB
Kaufen

Cover zur kostenlosen eBook-Leseprobe von »The Swiss Vocational Education and Trainig Initiative India«

Leseprobe vom

The Swiss Vocational Education and Trainig Initiative India

hep verlag


The demand for highly qualified professionals with practical vocational education and training is increasing worldwide. However, many countries do not have a vocational education and training system comparable to the scheme in Switzerland. Vocational education and training is usually provided in schools, which seldom work together with local industry. Otherwise, it is implemented in individual companies and aligned to the specific needs of those organisations only. Generic, academic and soft skills are rarely provided.

This book describes the Swiss Vocational Education and Training Initiative India, its background, concept and results. The initiative is a response to the requirements of Swiss companies in India, which can only fully exploit their growth potential when they can employ better qualified personnel. A fascinating role concept for implementing the dual vocational education and training system in India was designed, implemented and evaluated together with the participating organisations, regional vocational education and training schools, coordinating organisations and the authorities. The results are very promising for expansion to other regions and occupations. The book also highlights the obstacles that must be overcome in such a project.

 
Leseprobe lesen
Web-Ansicht
Download
EPUB
Kaufen

Cover zur kostenlosen eBook-Leseprobe von »Berufsabschluss für Erwachsene in der Schweiz«

Leseprobe vom

Berufsabschluss für Erwachsene in der Schweiz

hep verlag | hep praxis


Dieses E-Book enthält komplexe Grafiken und Tabellen, welche nur auf E-Readern gut lesbar sind, auf denen sich Bilder vergrössern lassen.

In der Schweiz sind mehr als eine halbe Million Erwachsene gering qualifiziert oder haben keinen zeitgemässen Abschluss. Es existieren nur wenige Angebote,

um einen Abschluss nachzuholen oder bereits erworbene Kompetenzen anerkennen zu lassen. Dies verwundert insofern, als die Berufsbildung für Erwachsene auf der bildungs- wie sozialpolitischen Agenda steht. Sie gilt als Instrument zur Linderung des Fachkräftemangels und als Mittel zur Armutsprävention und -bekämpfung.

Autorin und Autoren dieses Buches analysieren bestehende und präsentieren neue Vorschläge, wie die berufliche Grundbildung vermehrt auf Erwachsene ausgerichtet werden kann. Der Fokus liegt dabei auf den Abschlüssen der formalen beruflichen Grundbildung (EFZ/EBA) in der Schweiz, doch werden auch nichtformale Abschlüsse in die Analyse einbezogen. In einem separaten Kapitel werden Erfahrungen aus Deutschland, Österreich, Frankreich und Schweden diskutiert.

 
Leseprobe lesen
Web-Ansicht
Download
EPUB
Kaufen

Cover zur kostenlosen eBook-Leseprobe von »Dyslexie, Dyskalkulie«

Leseprobe vom

Dyslexie, Dyskalkulie

hep verlag


Wie können Betroffene trotz ihrer Lese-, Rechtschreib- oder Rechenschwäche ihr Potenzial nutzen? Wie können sie weiterführende Ausbildungen absolvieren und ihre beruflichen Ziele verfolgen? Das vorliegende Fach- und Praxisbuch thematisiert die chancengleiche Integration von Jugendlichen und Erwachsenen mit Dyslexie und Dyskalkulie in Berufsbildung, Mittelschule und Hochschule. Es diskutiert neuropsychologische, pädagogische und rechtliche Aspekte und unterstreicht die Notwendigkeit von methodisch-didaktischen und organisatorischen Massnahmen in den Bildungsgängen und -institutionen. Instrumente zur Verbesserung von Chancengleichheit wie der Einsatz von Hilfsmitteln und Prüfungserleichterungen in Form von Nachteilsausgleich und Notenschutz werden vorgestellt, und Fachleute finden Anregungen und Hinweise für die Praxis. Die Leserinnen und Leser werden ausserdem eingeladen, sich auf die Innensicht der Betroffenen einzulassen und neben den Schwierigkeiten auch deren Potenzial zu erkennen. Betroffene erfahren, dass sie von erfolgreichen Erwachsenen mit Dyslexie und Dyskalkulie lernen können, mit Lern- und Bewältigungsstrategien ihren Erfolg zu beeinflussen. 'Dyslexie, Dyskalkulie: Chancengleichheit in Berufsbildung, Mittelschule und Hochschule' gibt einen umfassenden Einblick in ein kaum erörtertes, aber wichtiges Thema. Das Werk richtet sich an Berufsbildnerinnen, Lehrpersonen und Dozenten, an Verantwortliche für Prüfungen, Beratungspersonen, Eltern und Betroffene sowie Arbeitgeber und informiert über Rechte und Chancen für eine gleichberechtigte Teilnahme am Ausbildungs- und Berufsleben.

 
Leseprobe lesen
Web-Ansicht
Download
EPUB
Kaufen

Cover zur kostenlosen eBook-Leseprobe von »Bildung auf Augenhöhe«

Leseprobe vom

Bildung auf Augenhöhe

hep verlag


Die Rede von der 'Bulimie-Pädagogik' spiegelt Erfahrungen ganzer Schülergenerationen wider: Stoff auswendig lernen um ihn bei der Prüfung wieder herauszuwürgen. So betreiben Gymnasien ihr Geschäft bis heute. Aber Bildung ist etwas anderes und geht auch anders. Christoph Schmitt zeigt auf, warum sich diese Unkultur so hartnäckig hält und welche Lösungen es dafür gibt.

 
Leseprobe lesen
Web-Ansicht
Download
EPUB
Kaufen