Logo weiterlesen.de
Cover zur kostenlosen eBook-Leseprobe von »Dunkles Fest der Leidenschaft«

Leseprobe vom

Dunkles Fest der Leidenschaft

Bastei Entertainment | Die Karpatianer


Prinz Mikhail Dubrinsky sieht sich einer dunklen Bedrohung gegenüber: Die Feinde seines Volkes haben sich verbündet und schmieden einen finsteren Plan, der das Ende der Karpatianer herbeiführen soll. Doch zusammen mit seiner schönen Gefährtin Raven stellt sich Mikhail gegen die Mächte der Finsternis und ruft in dieser Stunde der Not die Karpatianer aus aller Welt zu sich. Gelingt es dem charismatischen Fürsten, die Leidenschaft und den Überlebenswillen seiner Untertanen zu entfachen und die dunklen Tage zu erleuchten?

 
Leseprobe lesen
Web-Ansicht
Download
EPUB
Kaufen

Cover zur kostenlosen eBook-Leseprobe von »Alles voller Hoffnung«

Leseprobe vom

Alles voller Hoffnung

Spaß am Lesen


Igor wohnt bei seiner Oma Irene, die für ihn sorgt. Tagsüber arbeitet er in einer Werkstatt, und abends sieht er meistens fern.

Dann lernt er das obdachlose Mädchen Lisa kennen. Lisa und ihr Baby ziehen bei Irene ein. Gemeinsam sorgen sie für das Kind. Aber ist Lisa tatsächlich die Mutter des Babys?

 
Leseprobe lesen
Web-Ansicht
Download
EPUB
Kaufen

Cover zur kostenlosen eBook-Leseprobe von »Das Erbe von Tench'alin«

Leseprobe vom

Das Erbe von Tench'alin

EchnAton Verlag


Das kosmische Gleichgewicht ist aus den Fugen geraten …

Das Weiterbestehen der Menschheit stand auf dem Spiel. Daher musste der Rat der Welten im Jahre 2166 eingreifen und ordnete eine endgültige Teilung der Menschheit an. Von den Überlebenden konnte jeder entscheiden, in welchem Teil der Erde und nach welchem Prinzip er und seine Nachkommen leben wollten.

Jahrzehnte später brach Nikita Ferrer den Vertrag. Im Auftrag des Unternehmens BOSST stahl sie in der Alten Welt geheime Baupläne, mit denen man Energie aus dem Äther gewinnen kann. Während der Expedition verliebte sie sich in Effel.

Im vorliegenden Teil des Mystery-Thrillers reist die Wissenschaftlerin mit den Plänen und einem Brief vom Rat der Welten in ihre Heimat zurück. Dort stößt jedoch Professor Rhim beim Auswerten der Pläne auf Ungereimtheiten ...

... Sind es wirklich nur diese Baupläne, die interessant sind, oder liegt in dem weitläufigen Höhlensystem ein ganz anderer Schatz, der von den Siegeln von Tench`alin bewacht wird?

… Wird es einen neuerlichen Vertragsbruch geben und wie wird der Rat der Welten darauf reagieren?

… Welche Folgen hat das Erwachen der Siegel für die Menschheit?

… Werden Nikita und Effel sich wiedersehen?

 
Leseprobe lesen
Web-Ansicht
Download
EPUB
Kaufen

Cover zur kostenlosen eBook-Leseprobe von »It Was Not Betrayal«

Leseprobe vom

It Was Not Betrayal

Bastei Entertainment | Lady Courths-Mahler: Vintage Romance


Lady Courths-Mahler - Vintage Love Stories:

In this revival of "vintage chick-lit," there are no cell phones nor computers - but love letters that sometimes take weeks to reach their starry-eyed recipients. Suitors court their sweethearts, and gentlemen woo their ladies. Legendary German author Lady Courths-Mahler paints a portrait of magical romance, of a glimpse into the life of beautiful damsels and handsome heroes. These "fairytales for adults," from the early 1900s have been revived from the vaults and appear now for the first time in English. Their tender charm will leave your heart singing for more.

-- Ruth Waldeck leads a charmed life. Beautiful and talented, the young heiress is content to roam the mountains with her widowed father or sing sweetly in the parlor for Mrs. Grotthus, their devoted housekeeper. Then her father remarries-and to Ruth's dismay, the woman she must now call "Mother" is a scheming artiste with a dubious past. But does the glamorous Erna really love the wealthy Consul? And can Ruth resist the charms of Mrs. Grotthus' handsome son, Fred?

-- The author's story could have come from one of her novels: a real fairytale like the story of Cinderella- but she did not marry the prince, she became a queen on her own. Born Ernestine Friederike Elisabeth Mahler on February 18, 1867, in the town of Nebra a.d. Unstrut, Hedwig Courths Mahler was the product of an out-of-wedlock affair. She was raised by various foster parents. She first worked as a saleswoman in Leipzig while she wrote her first seventeen novels. Between 1905 and 1939, after marrying and giving birth to two daughters, she became a highly circulated author with her Courths Mahler romance novels. But success did not come easy to the energetic young woman who originally wrote in order to feed her family. At times she sat at her desk, writing for fourteen hours a day, turning out six to eight novels each year. As the Nazis refused to publish her work, Hedwig Courths-Mahler stopped writing in 1939. When her daughter was arrested by the Gestapo, the author suffered such great agony, she never wrote again. On November 26, 1950 Hedwig Courths Mahler died on her farm at Lake Tegern without witnessing the Renaissance of her novels.

 
Leseprobe lesen
Web-Ansicht
Download
EPUB
Kaufen

Cover zur kostenlosen eBook-Leseprobe von »Im ersten Augenblick«

Leseprobe vom

Im ersten Augenblick

Atlantik


Über die Launen der Liebe und den Unterschied von Schein und Sein.

Arthur ist Automechaniker und liebt Hollywoodfilme. Eines Abends klingelt es an der Tür, er öffnet, und vor ihm steht - Scarlett Johansson. Sie ist genauso schön wie im Film, nur dass sie eigentlich Jeanine heißt, wie er aus einem kleinen Provinznest stammt und es längst leid ist, immer für die berühmte Schauspielerin gehalten zu werden. Arthur ist erst zwanzig, aber er hat schon einiges erlebt: Während seine Mutter sich mit Edith Piaf und Martini tröstet, flüchtet er sich in die funkelnde Welt von Hollywood und kennt jeden Film und jeden Star. Mit den Frauen hat er bisher kein Glück gehabt, auch wenn er aussieht wie der Schauspieler Ryan Gosling, nur besser. Als nun plötzlich die vermeintliche Scarlett Johansson bei ihm einzieht, wird sein Leben auf den Kopf gestellt. Doch dann gesteht Scarlett ihm, dass sie eigentlich Jeanine heißt. Längst hat sie sich in Arthur verliebt. Aber wen liebt er? Jeanine - oder doch Scarlett? Erkennt er, wer sie wirklich ist, oder sieht er in ihr nur den Filmstar?

---

»

Grégoire Delacourt hat den Liebesroman neu erfunden.«

---

»

Grégoire Delacourt berührt mit seinen wunderschönen, poetischen und manchmal

brutalen modernen Märchen.«

---

»

Grégoire Delacourt ist einer der brillantesten Autoren

Frankreichs.«

---

»

Ein faszinierender Roman, die schönste literarische Überraschung des

Jahres.«

---

»

Ein funkelndes Märchen, in dem ölverschmierte Hände die ganze Zärtlichkeit

der Welt halten.«

---

»

Ein Roman voller Anmut und Gefühl.«

---

»

Immer komisch, manchmal bissig und völlig schnörkellos – ein rundum

gelungener Roman.«

---

»Der Roman, der Frankreich

entzückte. «

---

»Der Roman empörte die Aktrice

[Scarlett Johansson] so sehr, dass sie das Buch verbieten lassen wollte. Dann

wäre dem Leser eine bezaubernde Liebesgeschichte mit vielen Filmzitaten

entgangen.  «

---

»

Ein Roman voller Überraschungen über die Launen der

Liebe.«

---

Grégoire Delacourt wurde 1960 im nordfranzösischen Valenciennes geboren und lebt mit seiner Familie in Paris. Sein Bestseller Alle meine Wünsche wurde in fünfunddreißig Ländern veröffentlicht. Im Atlantik Verlag erschienen von ihm zuletzt der Spiegel-Bestseller Die vier Jahreszeiten des Sommers (2016), Der Dichter der Familie (2017), Das Leuchten in mir (2018) und Die Frau, die nicht alterte (2019).

 
Leseprobe lesen
Web-Ansicht
Download
EPUB
Kaufen

Cover zur kostenlosen eBook-Leseprobe von »Gefangene deiner Dunkelheit«

Leseprobe vom

Gefangene deiner Dunkelheit

Bastei Entertainment | Die Karpatianer


Dem Tod knapp entronnen, lebt der Karpatianer Manolito de la Cruz in einem wahren Albtraum. Stimmen verfolgen ihn, und er wird von einem unnatürlichen Blutdurst geplagt. Die Einzige, die ihm helfen kann, ist seine Seelengefährtin. Er weiß, dass er die ihm bestimmte Frau bereits gefunden hat, kann sich aber weder an ihren Namen noch an ihr Aussehen erinnern. Erst eine Begegnung im brasilianischen Dschungel gibt ihm Hoffnung, dem Sturz in die Dunkelheit zu entgehen. Aber die selbstbewusste MaryAnn möchte mit der Schattenwelt der Karpatianer nichts zu tun haben. Und sie verbirgt ein dunkles Geheimnis -

 
Leseprobe lesen
Web-Ansicht
Download
EPUB
Kaufen

Cover zur kostenlosen eBook-Leseprobe von »Go Home Lake«

Leseprobe vom

Go Home Lake

Second Story Press


In the late 1960s Penny is the youngest of four kids, known on her street as the girl with the mean brothers. She spends all year looking forward to her summers spent at Go Home Lake, where she passes the days in a soaked bathing suit, catching frogs, and getting her daily fill of fresh air.

Yet Penny's summers are far from pleasant. Her father’s weekend visits to the cottage are sporadic, and her brothers prey on her innocence in every way, while her mother offers little sympathy. But Penny holds onto a secret ambition – she’s going to be a real cowboy. If only her dad would buy her that pony he’s been promising each year.

Told from the perspective of Penny looking back on those pivotal summers, Go Home Lake tells the story of a seemingly "normal" family. Megs Beach deftly balances a child's naiveté with razor-sharp observations of a 1960s middle-class family and of a childhood that only felt wrong years later.

---

Megs Beach wanted to be Jane Eyre when she grew up and practiced writing with long-winded penpal letters. She was a dental hygienist for over 20 years and now divides her time between her three daughters, writing, and refurbishing furniture. In 2009 she was the runner-up for CBC Radio One’s Canada Writes contest. She lives in Toronto, Ontario.

 
Leseprobe lesen
Web-Ansicht
Download
EPUB
Kaufen

Cover zur kostenlosen eBook-Leseprobe von »Der Weg des Falken«

Leseprobe vom

Der Weg des Falken

HOFFMANN UND CAMPE VERLAG GmbH


Auf den Spuren des Jungen Tor Baz - des schwarzen Falken - führt Jamil Ahmad den Leser durch eine archaische Welt. Er erzählt aus der Grenzregion zwischen Pakistan, Afghanistan und Iran, von berückenden Landschaften, von Stammesriten und dem Kampf ums Überleben, aber auch von Weisheit, Mitgefühl und Liebe.

Das Schicksal von Tor Baz steht unter einem schlechten Stern. Seine Eltern haben die Stammesregeln verletzt, waren jahrelang auf der Flucht und werden schließlich doch von ihren Angehörigen aufgespürt und erbarmungslos gerichtet. Den Sohn lässt man allein in der Wüste zurück. Zwar überlebt Tor Baz, doch sein Leben entpuppt sich als einzige Odyssee. Mal steht er unter der Obhut eines Soldaten, dann ist er Begleiter und Lehrling eines wandernden Mullahs, schließlich Ersatzsohn eines Paares, dessen eigener Sohn auf zweifelhafte Weise zu Tode kam. Tor Baz erlebt Stammeszwiste und Mädchenhandel, er begegnet Rebellen und Militärs, aber auch ganz normalen Männern und Frauen, die alles geben würden, um ihre traditionelle Lebensweise zu bewahren. Die jedoch beginnt sich vor ihren eigenen Augen aufzulösen.

---

»Beeindruckendes

Debüt.«

---

»Jamil Ahmads meisterhafter Erzählungsreigen. Seine Geschichten leben aber von einer herzerwärmenden Poesie.«

---

»Eins der Bücher, die den Leser mit den ersten drei Sätzen in der Tasche haben. Jamil Ahmad hat sich mit Der Weg des Falken in die literarische Topografie Südasiens eingeschrieben.«

---

»Manchmal erscheinen Bücher, die blinde Flecken ausfüllen, ungehörte Töne erklingen lassen, mit Farbe ausmalen, wo Anschauung fehlte. Ein solches Buch ist Der Weg des Falken.«

---

»Jamil Ahmad macht mit seinem Debütband eine hochbrisante, aber kaum bekannte Krisenregion der Welt literaturfähig.«

---

»Ahmad verknüpft die einzelnen Geschichten zu einer großen Erzählung über eine entschwundene Welt.«

---

»Jamil Ahmads eindrucksvoller

Roman […] ein phantastisches Erstlingswerk.«

---

»In einer wunderbaren, nie

gehörten Sprache [...] leichthändig verknüpft er die Erzählung zum grandiosen

Paroma einer archaischen Welt.«

---

»Aus der Kargheit dieser

Lebenswelten steigt eine strenge Poesie auf, der sich der Leser kaum entziehen

kann.«

---

Jamil Ahmad wurde 1933 in Jalandhar, Indien, geboren. Als pakistanischer Staatsbeamter arbeitete er vor allem in der Frontier Province und Belutschistan. Später war er Vorsitzender der Tribal Development Corporation. 1979, während der sowjetischen Invasion in Afghanistan, war er als Minister in der pakistanischen Botschaft in Kabul tätig. Sein Debüt Der Weg des Falken, wurde erst dreißig Jahre nach seiner Entstehung veröffentlicht. In der Zeitschrift GRANTA erschien ein Teilabdruck. Ahmad lebt mit seiner deutschen Frau in Islamabad. Der Weg des Falken war nominiert für die Shortlist des Man Asian Literary Prize sowie die des Commonwealth Prize.

 
Leseprobe lesen
Web-Ansicht
Download
EPUB
Kaufen

Cover zur kostenlosen eBook-Leseprobe von »Die Menschenfabrik«

Leseprobe vom

Die Menschenfabrik

HOFFMANN UND CAMPE VERLAG GmbH


Schon 1890, lange vor Orwell und Huxley, hat Oskar Panizza sich in Die Menschenfabrik prophetisch, fesselnd und verstörend mit den Gemeinsamkeiten und Unterschieden von Mensch und Maschine auseinandergesetzt. Seine Erzählung handelt von der Optimierung der Menschheit, von der drohenden Herrschaft der künstlichen Intelligenz – und fragt danach, was den Menschen überhaupt ausmacht.

---

»›Die Menschenfabrik‹ ist eine heute, im Zeitalter der Gentechnik und künstlicher Intelligenz, beklemmend aktuelle Zukunftsvision artifiziell produzierter Menschen.«

---

»Ein scharfsinniger Appell an das Gewissen der Wissenschaft.«

---

»Die Erzählung ist flüssig und vergnüglich zu lesen, ihr Alter von 129 Jahren sieht man ihr überhaupt nicht an.«

---

»diese Schrift [gehört] doch sicher zu den besten Panizzas«

---

»Die so hellsichtige und zukunftsweisende Erzählung von Oskar Panizza ist hier in einer schon gestalteten Ausgabe nachlesbar.«

---

»Im sprachlichen Duktus märchenhafter Einfachheit, entwickelt Panizza zwischen den Figuren einen philosophisch avancierten Dialog über Ethik und Grenzen des Fortschritts.«

---

»Der fast ausschließlich aus Dialogen bestehende Text, in dem der Erzähler zwischen Faszination und Entsetzen hin- und hergerissen wird, wirkt angesichts der gegenwärtigen Diskurse [...] unglaublich aktuell.«

---

»Die unverblümteste, knappste und in ihrer überzogenen Gruseligkeit fast schon wieder komische Dystopie zum Thema Mensch.«

---

»Visionär!«

---

»Wundersames Kunstwerk eines träumerischen Geistes.

 «

---

Oskar Panizza, geboren 1853 in Bad Kissingen, war Nervenarzt, Schriftsteller, entschiedener Antikatholik und einer der größten Kritiker des autoritäten wilhelminischen Staats. Seine Texte wurden im Deutschen Kaiserreich zensiert und verboten. Für Das Liebeskonzil, seine Satire auf die katholische Kirche, wurde Panizza 1895 wegen Majestätsbeleidigung und Blasphemie verhaftet und zu einem Jahr Gefängnis verurteilt. Nach seiner Haft lebte er in Zürich und Paris. Per Steckbrief international gesucht, kehrte er 1901 nach Bayern zurück, wo er von 1904 bis zu seinem Tod 1921 in verschiedenen Nervenkliniken untergebracht war. Zu den Unterstützern Panizzas und begeisterten Lesern seines Werks gehörten prominente Zeitgenossen wie Walter Benjamin, George Grosz, Kurt Tucholsky oder Frank Wedekind.

 
Leseprobe lesen
Web-Ansicht
Download
EPUB
Kaufen

Cover zur kostenlosen eBook-Leseprobe von »Geliebt«

Leseprobe vom

Geliebt

HOFFMANN UND CAMPE VERLAG GmbH


Die Geschichten dieses kleinen Bandes erzählen von Leben und Tod, Liebe und Einsamkeit, Souveränität und Schwäche, Erwartungen und Enttäuschungen - und von dem Gleichgewicht, das zwischen beidem zu halten ist. Dieter Lenzens Figuren eint ihr Bedürfnis nach Liebe, Nähe und Geborgenheit. Mit feiner Beobachtungsgabe schildert er scheinbar alltägliche Begegnungen und Einsichten und bewahrt so alte Wahrheiten davor, in Vergessenheit zu geraten.

---

Dieter Lenzen, geb. 1947, lebt in Berlin und Hamburg, wo er als Präsident die Hamburger Universität leitet. Er ist Professor für Philosophie der Erziehung an der Freien Universität Berlin, deren Präsident er von 2004 bis 2010 war, lehrte weltweit an verschiedenen Universitäten und publizierte rund 900 wissenschaftliche und politische Texte.

 
Leseprobe lesen
Web-Ansicht
Download
EPUB
Kaufen