Logo weiterlesen.de
Cover zur kostenlosen eBook-Leseprobe von »Shining«

Shining

Bastei Entertainment


Ein Hotel in den Bergen von Colorado. Jack Torrance, ein verkrachter Intellektueller mit Psycho-Problemen, bekommt den Job als Hausmeister, um den er sich beworben hat. Zusammen mit seiner Frau Wendy und seinem Sohn Danny reist er in den letzten Tagen des Herbstes an. Das Hotel "Overlook" ist ein verrufener Ort. Wer sich ihm ausliefert, verfällt ihm, wird zum ausführenden Organ aller bösen Träume und Wünsche, die sich in ihm manifestieren.

Mit Shining gelang Stephen King ein moderner Klassiker des Grauens, ein Buch, das die Ängste unserer Zeit erfasst und jeden Leser in seinen emotionalen Grundfesten erschüttert.

Leseprobe lesen
Web-Ansicht
Download
EPUB
Kaufen

Empfehlen

Cover zur kostenlosen eBook-Leseprobe von »Lassiter 2438 - Western«

Lassiter 2438 - Western

Bastei Entertainment | Lassiter


Lassiter und die Nichte des Ranchers

Ein schneidender Nordostwind fauchte über die schneebedeckten Hügel, als sich zwei Reiter der Bahnstation von Coffeyville näherten. Der Himmel war grau und hing voller Schnee. In der Ferne stiegen noch die Dampfwolken des Zuges auf, der in Richtung St. Luis davonstampfte.

Die Männer folgten auf ihren Pferden dem blanken Stahl der Schienenbänder. Der ältere der beiden hatte seinen Hut tief in das von der Kälte gerötete Gesicht gezogen. Eiszapfen klirrten in seinem dunklen Bart. Sein Begleiter trug den Kragen seiner abgewetzten Wolljacke hochgeschlagen. Um seinen Kopf war ein schmutziger Verband geschlungen, auf dem sich dunkelrote Flecken abzeichneten. Er war so bleich, als würde er jeden Augenblick aus dem Sattel kippen ...

Leseprobe lesen
Web-Ansicht
Download
EPUB
Kaufen

Empfehlen

Cover zur kostenlosen eBook-Leseprobe von »G. F. Unger Western-Bestseller 2406 - Western«

G. F. Unger Western-Bestseller 2406 - Western

Bastei Entertainment | Western-Bestseller


Bastei-Western-Bestseller - seit Jahrzehnten auf Erfolgskurs! Mit Band 2406 steht in der nächsten Woche ein weiterer begeisternder Western von G.F. Unger auf dem Programm!

Schnelle Colts - schnelles Geld

Als der Rancher Tell Linnehart ihnen die Chance gibt, mit ihren schnellen Colts schnelles Geld zu verdienen, greifen sie zu. Doch dann müssen sie erkennen, dass sie einen Pakt mit dem Satan geschlossen haben ...

Unger-Bestseller - Western-Spannung auf dem Siedepunkt!

Leseprobe lesen
Web-Ansicht
Download
EPUB
Kaufen

Empfehlen

Cover zur kostenlosen eBook-Leseprobe von »G. F. Unger Sonder-Edition 160 - Western«

G. F. Unger Sonder-Edition 160 - Western

Bastei Entertainment | G. F. Unger Sonder-Edition


G. F. Unger

Yellowstone John

Es war ein guter Winter. Meine beiden Packtiere hätten keine größere Last tragen können. Und jedes Fell meiner Ausbeute war erstklassig. Ich konnte in Fort Buford an der Yellowstone-Mündung in den Missouri gewiss zwischen drei- und viertausend Dollar aushandeln. Und das war eine "Menge Holz" für einen Jagdwinter.

Aber noch war ich nicht in Fort Buford. Erst musste ich aus den Bergen heraus und zwischen dem Musselshell und dem Yellowstone nach Osten. Und das war nicht einfach, denn die Indianer saßen gewiss nicht mehr in ihren Winterdörfern, sondern waren mit dem Frühling sehr viel tatendurstiger geworden ...

Leseprobe lesen
Web-Ansicht
Download
EPUB
Kaufen

Empfehlen

Cover zur kostenlosen eBook-Leseprobe von »G. F. Unger Western-Bestseller 2405 - Western«

G. F. Unger Western-Bestseller 2405 - Western

Bastei Entertainment | Western-Bestseller


Bastei-Western-Bestseller bringt die großen Romanerfolge des beliebtesten und erfolgreichsten Western-Schriftstellers deutscher Sprache! Der Titel von Band 2405 lautet:

Gefährlicher Bluff

Noah Sloane weiß, dass nur ein Bluff ihm helfen kann, die Banditen aus Bonanza City zu vertreiben - denn die wissen nicht, dass sein Revolverarm verletzt ist ...

Es ist unmöglich, sich der Faszination und Spannung eines Unger-Westerns zu entziehen!

Leseprobe lesen
Web-Ansicht
Download
EPUB
Kaufen

Empfehlen

Cover zur kostenlosen eBook-Leseprobe von »G. F. Unger 2005 - Western«

G. F. Unger 2005 - Western

Bastei Entertainment | G.F.Unger


Die Todgeweihten

Der Apachen-Häuptling Eskiminzin wollte Rache, und Lieutenant Arch Bennet gierte nach Heldentaten. Ich sah schwarz für die Eskorte, die Major Weavers Tochter nach Fort Catalina bringen sollte ...

G.F. Ungers Romane sind immer wieder ein einmaliges und unverwechselbares Lesevergnügen!

Leseprobe lesen
Web-Ansicht
Download
EPUB
Kaufen

Empfehlen

Cover zur kostenlosen eBook-Leseprobe von »G. F. Unger 2004 - Western«

G. F. Unger 2004 - Western

Bastei Entertainment | G.F.Unger


Red-Valley-Queen

John Morgan hat sie zur Königin eines gewaltigen Rinderreichs gemacht. Nach seinem frühen Tod kämpft sie mit aller Macht darum, es für ihren ungeborenen Sohn zu erhalten ...

Genießen Sie ein weiteres erzählerisches Meisterwerk G.F. Ungers! Dieser Western gehört zu den Romanen, mit denen er sich in die Herzen einer weltweiten Lesergemeinde geschrieben hat!

Leseprobe lesen
Web-Ansicht
Download
EPUB
Kaufen

Empfehlen

Cover zur kostenlosen eBook-Leseprobe von »Lassiter Sammelband 1796 - Western«

Lassiter Sammelband 1796 - Western

Bastei Entertainment | Lassiter Sammelband


Seit über 30 Jahren reitet Lassiter schon als Agent der "Brigade Sieben" durch den amerikanischen Westen und mit über 2000 Folgen, mehr als 200 Taschenbüchern, zeitweilig drei Auflagen parallel und einer Gesamtauflage von über 200 Millionen Exemplaren gilt Lassiter damit heute nicht nur als DER erotische Western, sondern auch als eine der erfolgreichsten Western-Serien überhaupt.

Dieser Sammelband enthält die Folgen 2269, 2270 und 2271.

Sitzen Sie auf und erleben Sie die ebenso spannenden wie erotischen Abenteuer um Lassiter, den härtesten Mann seiner Zeit!

2269: Fanal im Morgengrauen

Das Telegramm aus Helena war um sieben Uhr in der Frühe gekommen. Der Papierstreifen war aus dem Ticker gerattert und hatte sich wie eine Giftschlange auf dem Schreibtisch von John Bell zusammengerollt.

"Noch etwas, Mr. Bell?", fragte Bells Sekretärin und klapperte mit dem Teegeschirr. "Oder darf ich gehen?"

Bell hörte seiner Bediensteten nicht zu. Er war ein Mann Mitte vierzig, hatte grau meliertes Haar und trug einen silbernen Ehering am Finger. Er hatte eine Familie, die missbilligen würde, was das Telegramm aus dem Gouverneursbüro von ihm verlangte.

"Nein, Eliza", sagte Bell. "Nein, gehen Sie nur."

2270: Lassiter und die Squaw des Schamanen

Ein milder Spätsommertag. Der Fluss rauschte, die Vögel zwitscherten, einige Squaws sangen, das Licht der Nachmittagssonne glitzerte auf den Wellen des Rapid Creek. White Mare schloss die Augen und sog den Duft des Waldes und des Wassers ein. Die Luft roch nach Leben und Liebe, nicht einmal ein Hauch von Tod und Verderben lag in ihr. Dabei war beides so nah.

Hier, am Oberlauf des Rapid Creek, drei Reitstunden vom Sommerlager entfernt, sammelten sie Beeren: fünf Squaws und zwei Krieger der Crow. Einer stand breitbeinig im seichten Uferwasser und zielte mit seinem Jagdbogen auf einen Fisch. Der zweite kniete neben Little Red Feather vor der Brombeerhecke. Das Paar zupfte Beeren, kicherte, neckte einander. White Mare sah noch, wie der Krieger im Uferwasser die Sehne losließ - dann krachte der erste Schuss.

2271: Die Bestie von Natrona

Was hast du denn, Billy?" Das junge Mädchen streichelte den Hals ihres Ponys und sah sich ängstlich um. Billy schnaubte und blähte die Nüstern. Es war offensichtlich, dass das Tier etwas gewittert hatte, aber Georgina hörte nur den Wind in den Bäumen. "Na gut", flüsterte sie und spürte, wie sich ein Kloß in ihrem Hals bildete. "Dann reiten wir schnell zurück nach Hause."

Sie zog die Zügel an, und Billy war nur zu bereit, ihrem Befehl Folge zu leisten. Das Pony drehte sich so schnell um seine eigene Achse, dass Georgina fast aus dem Sattel gerutscht wäre. "Ruhig, mein Guter!", rief sie, doch das sonst so gehorsame Pferd ließ sich nur mühsam im Zaum halten. Knackende Äste links von ihr im Unterholz ließen sie herumfahren.

Leseprobe lesen
Web-Ansicht
Download
EPUB
Kaufen

Empfehlen

Cover zur kostenlosen eBook-Leseprobe von »G. F. Unger Sonder-Edition 72 - Western«

G. F. Unger Sonder-Edition 72 - Western

Bastei Entertainment | G. F. Unger Sonder-Edition


Nachdem sich unsere Väter gegenseitig umgebracht hatte, kannte der Hass zwischen uns Warfields und den Jaggers keine Grenzen mehr. Die Jaggers verboten uns die Stadt Mesa Springs und schossen meine Brüder Jock und Larry zu Krüppeln, als sich diese darum nicht kümmerten. Es war Mom, die die Schmach nicht mehr ertrug. Und so ritt sie mit dem Colt unseres Vaters zu einer alten Arapahoe-Zauberin. Wieder zurück, reichte sie mir die Waffe und sagte im Beisein der ganzen Sippe: "Zane, du wirst die Zauberkraft des Colts am besten nutzen. Nimm ihn und reite nach Mesa Springs!" Stolz und unter dem Beifall aller brach ich auf. Keiner von uns ahnte, wie sehr wir diese Stunde noch verfluchen würden ...

Leseprobe lesen
Web-Ansicht
Download
EPUB
Kaufen

Empfehlen

Cover zur kostenlosen eBook-Leseprobe von »Lassiter 2437 - Western«

Lassiter 2437 - Western

Bastei Entertainment | Lassiter


Der peitschende Regen über den Chugatoh Mountains hatte die Männer bis auf die Haut durchnässt. Sie lagen mit ihren schweren Wintermänteln, die ihnen das Secret-Service-Büro in Puget Sound beschafft hatte, im Schlamm und starrten zur Hütte von John Babcock hinunter.

Der ärgste Feind der amerikanischen Nation war gerade erwacht. Er hatte sich das schmierige Ölzeug übergeworfen, das auf der Veranda gehangen hatte, und schritt die Otterfallen rings um das Haus ab. Bis auf ein winziges Biest, das wie am Spieß quiekte, hatte Babcock keine Beute gemacht.

Die Männer des Secret Service ergriffen ihre Gewehre und wischten sich das Wasser aus den Bärten. Sie hatten lange auf diesen Tag gewartet ...

Tote tanzen nicht

Den neuen Lassiter-Roman sollten Sie nicht versäumen!

Leseprobe lesen
Web-Ansicht
Download
EPUB
Kaufen

Empfehlen