Logo weiterlesen.de
Cover zur kostenlosen eBook-Leseprobe von »Geschichten von Nasreddin Hodscha«

Leseprobe vom

Geschichten von Nasreddin Hodscha

Spaß am Lesen


Gleich wird es ganz still in der Moschee.

Alle spitzen die Ohren.

Was wird der Hodscha heute erzählen?

"Liebe Gläubige“, fängt der Hodscha an.

"Wisst ihr schon, was ich heute erzählen werde?“

"Nein“, sagen alle Männer in der Moschee.

"Was? Ihr wisst nicht, was ich heute erzählen werde?

Aber was ich erzähle, ist sehr wichtig!

Also dann werde ich es auch nicht erzählen.“

Jeder im Nahen Osten kennt Nasreddin Hodscha.

Und das hat seinen Grund.

Nasreddin Hodscha ist ein weiser Mann.

Aber er macht alles anders.

Wenn er rücklings auf seinem Esel sitzt,

dann sagt er zu den Menschen:

"Der Esel läuft rückwärts!“

So findet Nasreddin Hodscha für jedes Problem

seine ganz eigene Lösung …

In der Reihe Volkserzählungen erscheinen bekannt Geschichten aus verschiedenen Ländern. Geschrieben in einfacher Sprache.

Für: Jugendliche und Erwachsene

Leseniveau: A2

 
Leseprobe lesen
Web-Ansicht
Download
EPUB
Kaufen

Cover zur kostenlosen eBook-Leseprobe von »Auf den Spuren von Elfen und Trollen in Island. Sagen und Überlieferungen. Mit Reisetipps zu Islands Elfensiedlungen«

Leseprobe vom

Auf den Spuren von Elfen und Trollen in Island. Sagen und Überlieferungen. Mit Reisetipps zu Islands Elfensiedlungen

Acabus Verlag


Island – Das Fenster zur Elfenwelt. Volkssagen von Elfen, Trollen und anderen übernatürlichen Wesen sind charakteristisch für Island. Bis heute ist der Elfenglaube in Island weit verbreitet und spielt sogar im alltäglichen Leben eine große Rolle. So werden Straßen extra um Elfensiedlungen herumgebaut. Eine der größten Siedlungen befindet sich in Hafnarfjördur, einem Vorort von Reykjavík und Wohnort der Autorin. Brigitte Bjarnason begibt sich auf Spurensuche nach dem huldufólk. Sie erzählt die mündlich überlieferten Geschichten von Begegnungen mit Elfen in Vopnafjördur, Borgarfjördur eystri, Seydisfjördur, Fljótsdalshérad und Hafnarfjördur. Ergänzt werden die Geschichten von genauen Beschreibungen der Schauplätze, historischen Hintergründen und touristischen Informationen. „Auf den Spuren von Elfen und Trollen in Island“ ist für jeden Island-Fan ein reizvoller Weg, die Geheimnisse der isländischen Natur und Kultur zu entdecken.

 
Leseprobe lesen
Web-Ansicht
Download
EPUB
PDF
Kaufen

Cover zur kostenlosen eBook-Leseprobe von »Tiermärchen vieler Völker«

Leseprobe vom

Tiermärchen vieler Völker

Gruber, Alexander (Hrsg.) | Pendragon | Tiermärchen vieler Völker


'Schweig still', sagte die Katze, 'oder ich fress dich, wenn du noch ein Wort sprichst.'

Tiermärchen sind keine Fabeln, sie predigen keine Moral. Sie erzählen Geschichten, in denen Tiere handeln wie Menschen und doch Teile ihrer Tierheit beibehalten. Auf engstem Raum schildern sie das Leben: farbig, kraftvoll, beinahe romanhaft. Alexander Gruber fasst die Tiermärchen als Herausgeber im Pendragon Verlag zum ersten Mal in einer Reihe zusammen und präsentiert in Band 1 die Tiermärchen aus der Erstfassung der Brüder Grimm. Zudem ermöglicht er einen Vergleich der Märchen 'Rotkäppchen' und 'Der gestiefelte Kater' mit der Fassung von Charles Perrault.

Zum besseren Verständnis hat Alexander Gruber die in Plattdeutsch geschriebenen Märchen 'Der Hase und der Igel' und 'Vom Fischer und seiner Frau' ins Hochdeutsche übertragen.

 
Leseprobe lesen
Web-Ansicht
Download
EPUB
Kaufen

Cover zur kostenlosen eBook-Leseprobe von »Gesammelte Weihnachtsgeschichten«

Leseprobe vom

Gesammelte Weihnachtsgeschichten

fabula Verlag Hamburg


Lassen Sie sich von dieser Sammlung mit den schönsten Erzählungen für die Zeit um Weihnachten verzaubern – perfekt auch zum Vorlesen gedacht und um insgesamt die Stimmung in dieser fröhlichen und gemütlichen Zeit noch festlicher zu gestalten.

Enthalten sind:

Von Charles Dickens: „Drei Weihnachtsgeschichten. Der Behexte und der Pakt mit dem Geiste, Auf der Walstatt des Lebens, Die Silvesterglocken“ – Charles Dickens verstand es meisterhaft, den besonderen Zauber einzufangen, der das Weihnachtsfest für uns ausmacht. Bei den hier ausgewählten Werken handelt es sich um drei von Dickens schönsten Weihnachtsgeschichten.

Von Christoph von Schmid: „Der Weihnachtsabend“ – (1768–1854), Der römisch-katholische Priester und erfolgreichste Jugendbuchautor seiner Zeit sowie Autor des Liedes „Ihr Kinderlein, kommet“ hat hier eine ganz besondere, ergreifende Weihnachtsgeschichte über den Waisenjungen Anton verfasst, die noch heute mit christlichen Werten, tiefer Wärme und Herzlichkeit berührt.

Von Max Necke (Hrsg.): „Deutsches Weihnachtsbuch. Erzählungen und Märchen“ – Eine Sammlung der schönsten poetischen Weihnachtserzählungen und Märchen. Mit dabei: „Wie der alte Christian Weihnachten feierte“ von Paula Dehmel, „Hanspeters Weihnachtslied“ von Charlotte Niese, „Der Dickkopf und das Peterlein“ von Adolf Schmitthenner, „Unter gutem Stern“ von W. Fischer, „Puck Kraihenfoot“ sowie „Lüttchemann und Püttjerinchen“ von Hermann Löns, „Der Tannenzweig“ von Karl Bröger

Von Hans Christian Andersen „Drei Wintermärchen: Das Mädchen mit den Schwefelhölzern, Der Tannenbaum, Die Schneekönigin“ – Seine wunderschönen Märchen sind zeitlos und gehören zur Weltliteratur. Diese Sammlung ist erstmals zur Mitte des 19. Jahrhunderts erschienen, hat aber nichts an ihrer Erzähl- und Zauberkraft eingebüßt.

 
Leseprobe lesen
Web-Ansicht
Download
EPUB
Kaufen

Cover zur kostenlosen eBook-Leseprobe von »Gesammelte Erzählungen«

Leseprobe vom

Gesammelte Erzählungen

SEVERUS Verlag


Hier findet sich eine Auswahl der besten Werke von Charles Dickens (1812–1870), dem Verfasser einiger der bedeutendsten britischen Romane und Erzählungen. Mit seinem poetischen aber auch ironischen Schreibstil, seinen gesellschaftskritischen Bemerkungen und seiner grenzenlosen Fantasie zählt er auch heute noch zu den großen Literaten.

Enthalten sind in dieser Sammlung:

„Oliver Twist“, die tragikomische Geschichte vom Waisenjungen Oliver Twist und seinen Abenteuern in London, wo er in die Fänge des Hehlers Fagin gerät, der ihn in seine schmutzigen Geschäfte hineinzuziehen versucht.

„Das Heimchen am Herde“, eine bewegende Erzählung über John Peerybingle sowie seine Ehefrau Mary, genannt Dot, und seine Zweifel, die mit ihrem Altersunterschied kommen. Das Werk ist in seiner Struktur von dem Gesang von Heimchen (Grillen) inspiriert und deshalb in „Chirps“ bzw. „Zirpen“ eingeteilt.

Drei wunderbare Weihnachtsgeschichten: „Der Behexte und der Pakt mit dem Geiste“, „Auf der Walstatt des Lebens“, „Die Silvesterglocken“

„Eine Weihnachtsgeschichte“, die bekannte Erzählung von dem griesgrämigen Ebenezer Scrooge, der Heiligabend von drei Geistern besucht wird, die ihm die Fehler seines Lebens vor Augen führen.

Sowie die englische Version: „A christmas carol“

 
Leseprobe lesen
Web-Ansicht
Download
EPUB
Kaufen

Cover zur kostenlosen eBook-Leseprobe von »Überall ist Asgard«

Leseprobe vom

Überall ist Asgard

Araki Verlag


In den schattigen Wäldern seiner urgermanischen Heimat lebt der Waldläufer Ulan. Mystische Begebenheiten in seiner Kindheit lassen ihn eine tiefe persönliche Nähe zu den Göttern spüren. Noch ahnt er nicht, dass es die Götter selbst sind, die den Weg zu ihm suchen. Doch das Band zwischen ihm und den Bewohnern Asgards verdichtet sich. Vertrauensvoll gewähren die Götter ihm Einblick in ihre Welt und lassen ihn teilhaben an ihrer göttlichen Weisheit. Fortan dient er ihnen als Medium. Sie geben ihm den Ehrennamen ‚Lokison‘ (‚Lokis Sohn‘).

Er ist ihre Regenbogenbrücke „Bifrösti“, ihre Straße in die Herzen der Menschen.

Er ist DER WANDERER!

Begleiten Sie Ulan Lokison auf seinem abenteuerlichen Weg durch Midgard.

Besuchen Sie mit ihm Iduna, Freyja, die drei Nornen und viele Götterwesen mehr.

Teilen Sie mit ihm die Weisheit Asgards und staunen Sie, wie harmonisch sich dieses Wissen in den aktuellen Alltag unserer modernen Welt integrieren lässt – ja, ihn auf wunderbare Weise bereichert.

---

Ulf Angerer, Jahrgang 1963, zwei erwachsene Kinder, lebt mit seiner Frau inmitten einer Wald- und Seenlandschaft im Norden Sachsens.

Der studierte Forstwirt arbeitet hauptberuflich als erfolgreicher Lehrer für T'ai Chi Ch'uan und hat bereits in seinem Buch 'T'ai Chi Ch'uan als effektive Selbstverteidigung' gezeigt, dass er philosophische und pragmatische Ansätze miteinander verbinden und für jedermann verständlich darstellen kann.

In seinem jüngsten Werk - 'Ulan Lokison - Überall ist Asgard' - entführt er den Leser auf eine abenteuerliche Reise durch die altnordische Götterwelt und zeigt erneut, wie Lebensweisheiten und spannende Lektüre miteinander verknüpft werden können.

Seine Leidenschaft für den Wald und seine jahrelange Meditationspraxis führen zu überraschenden Sichtweisen und Erkenntnissen, die den versierten Asen-Freund ebenso ansprechen, wie all jene, die mit den altnordischen Göttersagen bisher nicht viel zu tun hatten.

Ulf Angerers künstlerische Ader beschränkt sich nicht nur auf sein literarisches Werk, er ist zudem Frontman der Pagan-Band 'VISCUM'.

 
Leseprobe lesen
Web-Ansicht
Download
EPUB
Kaufen

Cover zur kostenlosen eBook-Leseprobe von »Lassiter - Folge 2224«

Leseprobe vom

Lassiter - Folge 2224

Bastei Entertainment | Lassiter


Die Postkutsche jagte dahin. Mit voller Kraft stemmten sich die sechs Gespannpferde ins Geschirr. Die Steigung der Straße oberhalb des Flusses war enorm. Die sandigen Wagenspuren schienen in den weißen Wolken zu enden. Lassiter beugte sich aus dem offenen Fenster nach links, zum Fluss hin. Er kniff die Augen zusammen, ließ sich den sand- und staubgeschwängerten Fahrtwind um die Ohren wehen.

Die schöne Rothaarige ihm gegenüber beobachtete ihn scheinbar beiläufig. In Wahrheit wäre sie längst über ihn hergefallen, wenn sie mit ihm allein im Abteil gewesen wäre. Die Reiter waren nur manchmal zu sehen, unten, am Fuß des Steilufers. Auf dem flachen Uferstreifen hielten sie im Tempo der Kutsche mit. Sieben Männer.

Oder sechs Männer und eine Frau? Lassiter war nicht ganz sicher. Aber eins stand für ihn fest: Über kurz oder lang würden sie angreifen...

 
Leseprobe lesen
Web-Ansicht
Download
EPUB
Kaufen

Cover zur kostenlosen eBook-Leseprobe von »Fünfzehn Hunde«

Leseprobe vom

Fünfzehn Hunde

Fuego


Es beginnt wie so viele seltsame Geschichten in einer Bar. Die Götter Hermes und Apoll streiten darüber, was geschähe, wenn man Tiere mit menschlicher Intelligenz ausstatten würde. Sie schließen eine Wette ab und geben fünfzehn Hunden, die in einer Tierklinik untergebracht sind, Bewusstsein und Sprache. Die Hunde, plötzlich zu komplexem Denken fähig, entkommen und bilden ein Rudel. Einige von ihnen widerstehen den neuen Möglichkeiten und ziehen ihr altes Hundeleben vor, die anderen nehmen die Veränderung an. Die Götter schauen zu, wie sich die Hunde auf unvertrautes Terrain wagen und sich streiten, während jeder mit neuen Gedanken und Gefühlen kämpft. Der schlaue Benjy zieht von Haus zu Haus, Prince wird ein Dichter, und Majnoun entwickelt eine enge Beziehung zu einem freundlichen Paar, die selbst die Schicksalsgöttinnen in ihrem Tun aufhält.

Faszinierend und voll unerwarteter Einsichten in das Denken von Menschen und Hunden gewährt diese Fabel einen außergewöhnlichen Blick auf die Schönheit und Gefahren des Bewusstseins.

Ausgezeichnet mit dem Giller Prize für den besten kanadischen Roman 2015.

»Ich bin kein Hundeliebhaber, aber als ein Büchermensch liebe ich diese kluge, überschwängliche Fantasie vom Anfang bis zum Ende.« [Quelle: The Guardian]

---

André Alexis wurde 1957 in Trinidad geboren und wuchs in Kanada auf. Schreibt Romane (sein Debütroman »Childhood« erschien unter dem Titel »Kindheit« auf Deutsch), Kinderbücher und Theaterstücke. Erhielt verschiedene Preise für sein Werk. Der vorliegende Roman gewann den Giller Prize für den besten kanadischen Roman 2015. Alexis lebt in Toronto.

 
Leseprobe lesen
Web-Ansicht
Download
EPUB
Kaufen

Cover zur kostenlosen eBook-Leseprobe von »Raunachtssagen aus Bayern und Tirol«

Leseprobe vom

Raunachtssagen aus Bayern und Tirol

Allitera Verlag


Die dunklen und geheimnisvollen Raunächte haben seit jeher den Glauben an Übernatürliches und Gespenster beflügelt. Grausig-gruselige Gestalten sind es, die in diesen besonderen Nächten in der Zeit um den Jahreswechsel erscheinen: der Boandl­kramer, der Teufel und der Herrgott persönlich, sprechende Tiere, kauzige Bergkobolde, Krampusse und wahrhaftige Salige Frauen. Die alpenländischen Geschichten und Mythen lassen erschaudern, doch es fehlt auch nicht am augenzwinkernden Humor und einem Blick aus heutiger Sicht auf archaische Bräuche und Rituale.

Alte und neue Raunachtssagen aus Bayern und Tirol, zusammengestellt von Autor und Ernst-­Hoferichter-Preisträger Karl-Heinz Hummel und illustriert von Bernd Wiedemann – ein schaurig-­schönes Lese­erlebnis.

---

KARL-HEINZ HUMMEL schreibt seit Jahrzehnten Lieder und Kabaretttexte (für Kabarest und Simone Solga), Libretti (Opernfassung »Der Brandner Kaspar« und »Der Kaiser im Rottal«), Bücher und Geschichten. 2018 wurde er mit dem Ernst-Hoferichter-Preis ausgezeichnet.

 
Leseprobe lesen
Web-Ansicht
Download
EPUB
PDF
Kaufen

Cover zur kostenlosen eBook-Leseprobe von »Das purpurne Tuch«

Leseprobe vom

Das purpurne Tuch

OCM | Kommissarin Fey Amber


Bei Ausgrabungen im Römerlager in Haltern am See wird purpurnes Pulver gefunden, das 2000 Jahre lang in der Erde eingeschlossen war. Eine bahnbrechende Entdeckung – aber warum will der Ausgrabungsleiter diesen Fund vertuschen? Da sie ihm nicht mehr vertrauen kann, unterschlägt die Archäologiestudentin Angelina das nächste Ausgrabungsstück – und wird plötzlich von anonymen Anrufern bedroht, die von weiteren Funden wissen. Bei ihren Nachforschungen stößt Angelina auf die geheimnisvolle Geschichte einer Frau, die vor 2000 Jahren gelebt hat. Doch sie ist nicht die Einzige, die eine Sensation wittert. Schon bald fordert die Jagd auf die wertvollen archäologischen Fundstücke ein Todesopfer. Bei der Aufklärung des Falls wird Kommissarin Fey Amber nicht nur mit Habgier und Intrigen konfrontiert, sondern auch mit der unermesslichen Anziehungskraft jahrtausendealter Geschichte.

---

Wolfgang Wiesmann, Dipl. Ingenieur und Lehrer, wanderte 2000 mit seiner Familie nach Irland aus. Er unterrichtete dort an verschiedenen Schulen. Einige Jahre arbeitete er im sozialen Dienst des irischen Gesundheitswesens. Danach bewies er sich als Manager eines Restaurants. Es folgte das Studium der traditionellen chinesischen Medizin. Heute arbeitet Wiesmann als selbstständiger Therapeut und psychologischer Berater. Seit 2009 schreibt er leidenschaftlich Romane und Sachbücher.

 
Leseprobe lesen
Web-Ansicht
Download
EPUB
Kaufen