Logo weiterlesen.de
Cover zur kostenlosen eBook-Leseprobe von »Gedichte«

Leseprobe vom

Gedichte

fabula Verlag Hamburg


„‘Sie faule, verbummelte Schlampe!‘,

sagte der Spiegel zur Lampe.

‚Sie altes, schmieriges Scherbenstück!‘,

gab die Lampe dem Spiegel zurück.“

Von Zahnschmerzen und der Nachtgalle, vom Bücherfreund bis zum Fußball. Die schönsten Gedichte von Joachim Ringelnatz (1883 –1934), dem Meister des skurrilen Humors und der kritischen Satire. Zum Lesen, Lachen und Lieben.

 
Leseprobe lesen
Web-Ansicht
Download
EPUB
Kaufen

Cover zur kostenlosen eBook-Leseprobe von »Der Verschollene«

Leseprobe vom

Der Verschollene

fabula Verlag Hamburg


Karl Roßmann, aufgewachsen in ärmlichen Verhältnissen, wird von seinen Eltern nach der ungewollten Schwangerschaft eines Dienstmädchens nach Amerika geschickt. Auf der Suche nach Zugehörigkeit gewinnt er zwei Landstreicher als ihm scheinbar wohlgesonnene Gefährten. Doch der erste Eindruck trügt und die freundschaftliche Beziehung entpuppt sich als fatale Verbindung, die den Versuch, sich ein neues selbstbestimmtes Leben aufzubauen, zunichtezumachen droht.

„Der Verschollene“ ist eines der unvollendeten Werke Kafkas (1883-1924), welche posthum von Max Brod veröffentlicht wurden. In früheren Ausgaben wurde der Roman unter dem von Brod bestimmten Titel „Amerika“ publiziert.

 
Leseprobe lesen
Web-Ansicht
Download
EPUB
Kaufen

Cover zur kostenlosen eBook-Leseprobe von »Gesammelte Erzählungen«

Leseprobe vom

Gesammelte Erzählungen

fabula Verlag Hamburg


Theodor Fontane (1819–1898) ist einer der bekanntesten deutschen Schriftsteller und gilt als der wichtigste Vertreter des literarischen Realismus. Hier finden sich seine schönsten Romane und Erzählungen.

Die Sammlung enthält:

Meine Kinderjahre. Autobiographischer Roman

Von Zwanzig bis Dreißig. Theodor Fontanes zweite autobiographische Schrift. Teil 1 und 2

Cécile

Effi Briest

Ellernklipp

Frau Jenny Treibel

Graf Petöfy

Grete Minde

Irrungen und Wirrungen

L'Adultera

Mathilde Möhring

Die Poggenpuhls

Quitt

Schach von Wuthenow

Stine

Unterm Birnbaum

 
Leseprobe lesen
Web-Ansicht
Download
EPUB
Kaufen

Cover zur kostenlosen eBook-Leseprobe von »Auf dem Staatshof«

Leseprobe vom

Auf dem Staatshof

fabula Verlag Hamburg


Zwischen der Adeligen Anne Lene und dem kleinbürgerlichen Marx entwickelt sich im Jugendalter eine tiefe Zuneigung. Als Marx jedoch für ein Studium in der Ferne weilt, zieht sie ihm einen Kammerjunker vor. Doch der standesgemäßen Verbindung ist nur ein kurzes Glück vergönnt. Anne Lene muss sich nun einer ihr fremden Welt anpassen, doch sie droht daran zu zerbrechen.

Theodor Storm (1817–1888) porträtiert die gegensätzlichen Lebenswelten des Adels und des Bildungsbürgertums. Pointiert zeigt er auf, dass der Bewahrung vorgeblicher Standesgrenzen oftmals finanzielles Kalkül zugrunde lag. Anhand des Niedergangs des Staatshofes weist er auf die schwindende Bedeutung des Adelsstandes hin.

 
Leseprobe lesen
Web-Ansicht
Download
EPUB
Kaufen

Cover zur kostenlosen eBook-Leseprobe von »Das Majorat«

Leseprobe vom

Das Majorat

fabula Verlag Hamburg


„Roderich! welche böse Macht beschworst du herauf, die den Stamm […] im ersten Aufkeimen zum Tode vergiftete.“

Der alte Roderich von R. errichtet ein Majorat, das die Weitergabe des Familienerbes an den ältesten Sohn bestimmt. Damit setzt er eine fatale Entwicklung in Gang, die das ganze Geschlecht ins Verderben zu stürzen droht.

E.T.A. Hoffmanns (1776-1822) düster-romantische Ich-Erzählung spiegelt den schleichenden Niedergang eines Adelsgeschlechts in Ostpreußen wieder.

 
Leseprobe lesen
Web-Ansicht
Download
EPUB
Kaufen

Cover zur kostenlosen eBook-Leseprobe von »Neun Kurzgeschichten«

Leseprobe vom

Neun Kurzgeschichten

fabula Verlag Hamburg


„Ich glaube, man sollte überhaupt nur solche Bücher lesen, die einen beißen und stechen.“

- Franz Kafka

Vom Handelsvertreter, der eines Morgens als Käfer erwacht, bis zu einer Brücke, die nur darauf wartet, betreten zu werden - in diesem Sammelband finden sich neun der bizarrsten Erzählungen Kafkas.

 
Leseprobe lesen
Web-Ansicht
Download
EPUB
Kaufen

Cover zur kostenlosen eBook-Leseprobe von »Im Zwielicht«

Leseprobe vom

Im Zwielicht

fabula Verlag Hamburg


„Hat man je eine Wahl über seine Liebe? Das Schicksal knüpft die Fäden und hält sie von Urbeginn an in festen Händen ...“

Liebe und Tod – wie dicht diese zusammenhängen, wie sie zum Wahnsinn führen können, aber auch Grund zur Freude sind, zeigt diese Sammlung von Gedichten und Novellen.

Georges Rodenbach (1855-1898) war ein belgischer Schriftsteller, der auf Französisch geschrieben hat. Sein bekanntestes Werk „Das tote Brügge“ ist ebenfalls im fabula Verlag erschien.

 
Leseprobe lesen
Web-Ansicht
Download
EPUB
Kaufen

Cover zur kostenlosen eBook-Leseprobe von »Aquis Submersus«

Leseprobe vom

Aquis Submersus

fabula Verlag Hamburg


In den Nachwehen des Dreißigjährigen Krieges entsteht aus der Beziehung zwischen zwei Heranwachsenden eine unschuldige Liebe. Doch die Verbindung zwischen dem jungen Maler Johannes und der adligen Katharina entspricht nicht den Heiratsplänen ihres Bruders. Obwohl eine gemeinsame Flucht misslingt, entscheiden sich die beiden, ein Kind zu bekommen. Die Konsequenzen sind fatal…

Unerbittlich zeigt Theodor Storm die Härte einer Zeit, in der das Überwinden gesellschaftlicher Konventionen zum Scheitern verurteilt zu sein scheint. Er stellt die Schuldfrage, die sich jedoch bis heute einer eindeutigen Beantwortung verwehrt.

 
Leseprobe lesen
Web-Ansicht
Download
EPUB
Kaufen

Cover zur kostenlosen eBook-Leseprobe von »Erzählungen II: Die Trommel, Im Tempel zu den späten Glückseligkeiten, Paquito, Unter blühenden Mangobäumen«

Leseprobe vom

Erzählungen II: Die Trommel, Im Tempel zu den späten Glückseligkeiten, Paquito, Unter blühenden Mangobäumen

fabula Verlag Hamburg


In ihren Erzählungen ermöglicht Elisabeth von Heyking durch ihre bildgewaltige Sprache einen faszinierenden Einblick nicht nur in ferne Länder und fremde Kulturen, sondern schildert auch mit einem Auge für Details hingebungsvoll Gefühle, Hoffnungen und Sehnsüchte.

Als Ehefrau eines Diplomaten bereiste Elisabeth von Heyking (1861-1925) die Welt. Sie lebte unter anderem in Peking, Kairo und New York. Die im Ausland gesammelten Eindrücke verarbeitete sie in zahlreichen Erzählungen.

 
Leseprobe lesen
Web-Ansicht
Download
EPUB
Kaufen

Cover zur kostenlosen eBook-Leseprobe von »Zwischen Elbe und Alster«

Leseprobe vom

Zwischen Elbe und Alster

fabula Verlag Hamburg


„Es ging über Altona ans Elbufer. Die Sonne funkelte blendend auf dem Zifferblatte der großen Uhr am Michaelisturm…“

In ihren Hamburger Novellen zeichnet Ilse Frapan ein stimmungsvolles Bild der Hansestadt und ihrer Bürger im 19. Jahrhundert. Mit einem feinen Blick für kleine Gesten und Details schildert sie tragische Schicksale, familiären Zusammenhalt in schweren Zeiten und die Nöte des einfachen Hamburgers.

Eine besondere Atmosphäre schafft sie durch das Einflechten des Hamburger Plattdeutsch in ihre Erzählungen.

 
Leseprobe lesen
Web-Ansicht
Download
EPUB
Kaufen