Logo weiterlesen.de
Cover zur kostenlosen eBook-Leseprobe von »Ein scheinbar perfektes Leben«

Ein scheinbar perfektes Leben

Bastei Entertainment


Sie ist eine strahlende Erscheinung, und ihr Leben scheint perfekt. Doch das war nicht immer so. Erstmals erzählt Michelle Hunziker von Zeiten in ihrem Leben, die alles andere als strahlend waren. Als junge Frau geriet sie in die Abhängigkeit einer Sekte. Schnell wurde aus dem anfänglichen Halt Zwang und Entmündigung. Die Sekte bestimmte fortan über ihr Leben und forderte die Trennung von ihrem Mann Eros Ramazzotti. Viele harte Jahre durchlitt sie, bis sie den Ausstieg schaffte und stärker als je zuvor ihr Leben wieder selbst in die Hand nehmen konnte.

Leseprobe lesen
Web-Ansicht
Download
EPUB
Kaufen

Empfehlen

Cover zur kostenlosen eBook-Leseprobe von »Lilli Palmer. Die preußische Diva«

Lilli Palmer. Die preußische Diva

Aufbau Digital


Lilli Palmer war mehr als eine Schauspielerin. Ihr turbulentes Leben hätte für drei gereicht, ihre Talente ebenfalls: Als Schauspielerin, Malerin und Autorin machte die Tochter eines jüdischen Arztes zunächst im Exil, dann im Nachkriegsdeutschland Karriere. Heike Specht schildert das Leben einer außergewöhnlichen Frau, die zur Legende wurde.

Ein Leben wie eine Achterbahnfahrt: Als Tochter eines jüdischen Arztes muss Lilli Palmer vor den Nazis fliehen, tingelt in Paris zunächst durch die Nachtclubs, bis sie, an der Seite ihres Ehemannes Rex Harrison, nach Hollywood geht und mit Gary Cooper, Jean Gabin und Clark Gable dreht. Nach großen Leinwanderfolgen schließlich der Absturz nach einer öffentlich gewordenen Affäre ihres Ehemannes. 1952 wagt sie, wovor viele ihrer jüdischen Leidensgenossen ein Leben lang zurückscheuten: Sie kehrt ins Land der Täter zurück und wird zum Star des deutschen Nachkriegsfilms. Zu ihren bekanntesten Filmen gehören „Mädchen in Uniform“ mit Romy Schneider sowie die Thomas-Mann-Verfilmung „Lotte in Weimar“. Ihre Memoiren „Dicke Lilli, gutes Kind“ waren ein Bestseller.

Mit einer umfangreichen Filmographie.

---

Heike Specht, geb. 1974, studierte Germanistik und Geschichte in München. Sie promovierte über die Familie Lion Feuchtwangers und arbeitete mehrere Jahre als Verlagslektorin, heute lebt sie als freie Autorin und Lektorin in Zürich. Bei Aufbau lieferbar „Lilli Palmer. Die preußische Diva“ und „Curd Jürgens. General und Gentleman“ (Oktober 2015).

Leseprobe lesen
Web-Ansicht
Download
EPUB
Kaufen

Empfehlen

Cover zur kostenlosen eBook-Leseprobe von »50 RECHAZOS QUE HICIERON HISTORIA«

50 RECHAZOS QUE HICIERON HISTORIA

Cooltura


El éxito es posible. Aún cuando hay talentos potenciales que quedan en el camino, incapaces de soportar la condena inicial, muchos más perseveran hasta convertirse en íconos globales. En este libro, descubrirás las increíbles historias de los personajes célebres que debieron superar la adversidad para alcanzar sus sueños.

---

"Este libro demuestra que las caídas pueden ser el mejor punto de partida para alcanzar la cima" [Source: GRAHAM COLLINS]

"Muy bueno, un atractivo recorrido por los éxitos y fracasos de los personajes más famosos del mundo."[Source: ROGER HAUSER]

"Un relato divertido sobre los obstáculos que debieron superar los hombres y mujeres más admirados de la historia" [Source: FOUR EYES REVIEW]

Leseprobe lesen
Web-Ansicht
Download
EPUB
Kaufen

Empfehlen

Cover zur kostenlosen eBook-Leseprobe von »50 REJECTIONS THAT SHAPED HISTORY«

50 REJECTIONS THAT SHAPED HISTORY

Cooltura


Success is possible. Although there are potential talents that fall by the wayside, unable to bear the initial judgment, many more persist until they become global icons. In this book, you'll discover the amazing stories of the celebrities that had to overcome adversity to achieve their dreams.

---

"This book demonstrates that failure may be the best starting point to reach the top" '[SOURCE: Graham Collins]

"Brilliant, an attractive journey through the successes and failures of the most famous people in the world" [SOURCE: Roger Hauser]

"A hilarious story about the obstacles that the most admired men and women in history had to overcome" [SOURCE: Four Eyes Review]

Leseprobe lesen
Web-Ansicht
Download
EPUB
Kaufen

Empfehlen

Cover zur kostenlosen eBook-Leseprobe von »Aloha Wanderwell«

Aloha Wanderwell

Goose Lane Editions


In 1922, a 15-year-old girl, fed up with life in a French convent school, answered an ad for a travelling secretary. Tall, blonde, and swaggering with confidence, she might have passed for twenty. She also knew what she wanted: to become the first female to drive around the world. Her name was Aloha Wanderwell.

Aloha's mission was foolhardy in the extreme. Drivable roads were scarce and cars were alien to much of the world. The Wanderwell Expedition created a specially modified Model T Ford for the journey that featured gun scabbards and a sloped back that could fold out to become a darkroom. All that remained was for Aloha to learn how to drive.

Aloha became known around the globe. She was photographed in front of the Eiffel Tower, parked on the back of the Sphinx, firing mortars in China, and smiling at a tickertape parade in Detroit. By the age of 25, she had become a pilot, a film star, an ambassador for world peace, and the centrepiece of one of the biggest unsolved murder mysteries in California history. Her story defied belief, but it was true. Every bit of it. Except for her name. The American Aloha Wanderwell was, in reality, the Canadian Idris Hall.

Drawing upon Aloha's diaries and travel logs, as well as films, photographs, newspaper accounts, and previously classified government documents, Aloha Wanderwell reveals the astonishing story of one of the greatest — and most outrageous — explorers of the 1920s.

---

"Aloha Wanderwell must surely be the most remarkable woman adventurer to remain virtually unknown to history. This marvellous book sets the record straight, even as it powerfully evokes a distant era of travel when the survivors of the Great War set out to go anywhere but home."

---

Christian Fink-Jensen's writing has appeared in numerous magazines and newspapers, including the Toronto Star, Philadelphia Inquirer, New York Quarterly, Rampike, Vancouver Sun, and Ottawa Citizen.

---

Randolph Eustace-Walden has worked as a writer, editor, researcher, television producer, and director. He has twice been nominated for Emmy and Gemini awards and has won several Leo awards.

Leseprobe lesen
Web-Ansicht
Download
EPUB
Kaufen

Empfehlen

Cover zur kostenlosen eBook-Leseprobe von »Romy Schneider«

Romy Schneider

Aufbau Digital


"Ein eindringliches Portrait einer selbstbestimmten und verletzlichen Frau." Celebrity.

Romy Schneiders Schönheit, ihre zahllosen Affären und ihr tragisches Schicksal beschäftigen die Phantasien von Millionen. Rast- und ruhelos war sie auf der Suche nach Anerkennung, nach körperlicher und seelischer Erfüllung, nach geistiger Anregung und irdischer Führung. Doch anders als andere Biographen zeichnet Günter Krenn das Leben der Diva nicht allein anhand der Skandale nach, die sie begleiteten, sondern nimmt ihre mehr als sechzig Filme in den Blick. In unablässiger Folge drehte sie mit den berühmtesten Regisseuren ihrer Zeit, wie Claude Chabrol, Orson Welles, Luchino Visconti und Andrzej Zulawski, und verausgabte sich dabei völlig - getrieben von dem Ziel, das verhasste Klischee der „Sissi“-Filme loszuwerden. Krenn geht darüber hinaus auch auf das komplizierte Verhältnis zwischen dem Star und der Öffentlichkeit ein. Nur zu oft trennte Schneider nicht mehr zwischen privater und öffentlicher Tragödie, sondern stilisierte ihre innersten Abgründe zu öffentlichen Inszenierungen, von denen sie medienwirksam profitierte und an denen sie zugleich zerbrach.

Das faszinierende Leben der letzten Diva des 20. Jahrhunderts. Brillant geschrieben und gestützt auf umfangreiches, teilweise bislang unerschlossenes Quellenmaterial sowie Gesprächen mit Karlheinz Böhm, Volker Schlöndorff, Bertrand Tavernier, Jean Rochefort u. a.

Mit zahlreichen Abbildungen und einer ausführlichen Filmographie.

„Günter Krenn hat das Leben der Schauspielerin fern der Schlagzeilen nachgezeichnet.“ Berliner Zeitung.

„... angenehm schnörkellos und unpathetisch – und dennoch hochspannend.“ Freundin.

---

Günter Krenn, geboren 1961, Studium der Philosophie und Theaterwissenschaft an der Universität Wien. Zahlreiche Publikationen zum Film u. a. über Billy Wilder, Louise Brooks und Walter Reisch. Er lebt in Wien und ist dort Mitarbeiter des Österreichischen Filmmuseums.  Im Aufbau Verlag ist "Die Welt ist Bühne. Karl-Heinz Böhm. Die Biographie" lieferbar und im Aufbau Taschenbuch „Romy Schneider. Die Biographie“ sowie „Romy & Alain. Eine Amour fou“.

Leseprobe lesen
Web-Ansicht
Download
EPUB
Kaufen

Empfehlen

Cover zur kostenlosen eBook-Leseprobe von »Great Women Leaders«

Great Women Leaders

Second Story Press | Women's Hall Of Fame Series


Since the days of ancient Egypt, women have demonstrated their skills as leaders. The last copule of hundred years, however, have seen increasing numbers of self-made women of distinction take their place on the world stage, many in positions of leadershi

---

The book continues the series' work of filling in the gaps of traditional history with the stories of influential women.

---

For ages nine to 13, but should prove fascinating to women of any age.

---

Ball writes with enthusiasm and interest and makes each life real and appealing for both elementary and secondary students.

---

Heather Ball is a professional writer and editor. She has written three other books in the Women’s Hall of Fame Series: Remarkable Women Writers, Magnificent Women in Music, and Great Women Leaders, which was named an American Library Association Amelia Bloomer Project Recommended Read for 2005.

Leseprobe lesen
Web-Ansicht
Download
EPUB
Kaufen

Empfehlen

Cover zur kostenlosen eBook-Leseprobe von »50 Rejeições que fizeram história«

50 Rejeições que fizeram história

Cooltura


O êxito é possível. Ainda que existam talentos potenciais que possam se perder pelo caminho, incapazes de suportar a reprovação inicial, muitos outros perseveram até se tornarem ícones globais. Neste livro, o leitor irá descobrir as incríveis histórias de personagens célebres que tiveram que superar adversidades para realizar seus sonhos.

---

Com mais de duas décadas de experiência em monitoramento e análise do show business, o autor desenvolveu contato direto com algumas das celebridades mais reconhecidas do mundo, o que lhe permitiu contar com informações privilegiadas que revela pela primeira vez nestas páginas.

Leseprobe lesen
Web-Ansicht
Download
EPUB
PDF
Kaufen

Empfehlen

Cover zur kostenlosen eBook-Leseprobe von »Secret Life«

Secret Life

Goose Lane Editions


It began as rumours. Whispers at dinner parties. Warnings about bad dates with a Canadian celebrity. Then, seemingly out of nowhere, superstar CBC broadcaster Jian Ghomeshi revealed his interest in "rough sex" in a long Facebook post, and a scandal of unprecedented scale descended on the radio host.

What the public did not know was that months before Ghomeshi's emotional post, Canadaland podcaster Jesse Brown and Toronto Star journalist Kevin Donovan were quietly pursuing serious allegations against him. In Secret Life, Donovan takes us inside the Star's investigation. Step by step, he explores the story as only he can: the media frenzy, his own personal and professional doubts, the women who came forward with stories about an alleged dark side of a national idol, and Ghomeshi's ignominious firing and dramatic criminal trial. Taking us behind the scenes, Donovan sheds light on the journalistic process and the complexity of gathering information about a highly sensitive matter from named and confidential sources, including those women who feared it was their word against a beloved public figure's.

Secret Life is a thought-provoking account of the landmark Ghomeshi exposé; that sparked a nation-wide discussion on sexual assault, the cult of celebrity, and the politics of power and gender in the workplace.

---

"Donovan has produced a page-turner."

---

"A high point in the history of modern Canadian journalism."

---

Kevin Donovan is an investigative reporter and editor at the Toronto Star. A thirty-year veteran of the paper, he has won two Governor General's Awards (Michener) for public service journalism, three National Newspaper Awards, and three Canadian Association of Journalists Awards. He is also the author of ORNGE: The Star Investigation that Broke the Story.

Donovan is a trusted and experienced investigative journalist who has grown both journalistically and personally through the writing of this book. In this book, he is, in some ways, the everyman, who grows in his understanding of the complexities of discussing sexual assault.

Leseprobe lesen
Web-Ansicht
Download
EPUB
Kaufen

Empfehlen

Cover zur kostenlosen eBook-Leseprobe von »Ein möglichst intensives Leben«

Ein möglichst intensives Leben

Aufbau Digital


Zum ersten Mal vollständig erschlossen: Lion Feuchtwangers bislang unveröffentlichte Tagebücher.

Feuchtwangers intime Tagebücher wurden in den neunziger Jahre in der Wohnung seiner Sekretärin entdeckt, wo er sie in der McCarthy-Ära ihrer Brisanz wegen wohl selbst versteckt hatte. Sie dürfen nun erstmals publiziert werden, nach mühevollem Entziffern sämtlicher der in Kurzschrift verschlüsselten Passagen. Wir entdecken einen vorbehaltlos offenen Chronisten des eigenen bewegten Lebens sowie zentraler Kapitel deutscher Geschichte. Als Erfolgsautor von den Nationalsozialisten aus der Heimat vertrieben, verkehrte er auch im Exil in Kreisen der Kunst wie Politik und knüpfte bald an seine alten Erfolge an. In Kalifornien vollendete er ein intensives Leben als bewunderter, aber auch angefeindeter Autor und stets von interessanten Frauen Begehrter – seinen Idealen blieb er zeitlebens treu.

Einer der meistgelesenen und bedeutendsten deutschsprachigen Schriftsteller des 20. Jahrhunderts – Lion Feuchtwangers intime Notate offenbaren das ungewöhnliche Leben einer Persönlichkeit, die literarisches Gewicht und politische Kompromisslosigkeit in einzigartiger Weise vereint.

„Mein Ziel also sehe ich darin, ein möglichst intensives Leben zu führen … Der negative Pol dieser Intensität ist der Tod, der positive die Liebe.“ Lion Feuchtwanger, 1906

---

»Spannend ist das, was über Intimität und Alltag aufscheint. Für

Kultursoziologen gibt dieses fragmentarische Tagebuch Lion Feuchtwangers einiges her«

---

»Die nun endlich publizierten Aufzeichnungen gewähren dem Leser einzigartige

und oft intime Einblicke in Feuchtwangers Leben.«

---

»Im Tagebuch ist alles dokumentiert: sein Ehrgeiz, sein Befinden, die Arbeit, das Wetter, die Reisen, der Ärger, die Besucher, Freunde, Kollegen und Verleger, die Frauen, die Affären, die unstillbare sexuelle Sucht.«

---

»so anstrengend diese Kurz-Notate mit all den Reihungen und Namen manchmal lesen zu sind, es sind – Respekt! – umwerfend ungeschönte Zeilen. Aus einem reichen Schriftstellerleben mitten in den Verwerfungen des letzten Jahrhunderts.«

---

»Die Tagebücher Lion Feuchtwangers erzählen von einem Schriftstellerleben im Zeitalter der Totalitarismen«

---

»Exil und Ausbürgerung, Internierung in Frankreich, der Kampf um ein Visum nach Amerika: die Stichworte aus der Innensicht offenbaren auch einen beeindruckend gelassenen Menschen, der noch in den schlimmsten Momenten Haltung bewahrt und – irgendwie – weitermacht«

---

»Wir erleben Feuchtwangers Leben als einen dramatischen Roman jener Jahre, das Leben eines jüdischen Deutschen, der sich stets als Internationalist betrachtete.«

---

»Eines zeigen die Tagebücher unbestritten: Dass die Feuchtwanger eigene Energie sich immer wieder im Exzessiven entlud – im intensiven Schreiben und im rauschhaften Leben. Vom Werk erzählen diese Tagebücher kaum, dafür von den Zeitläufen und Zwängen des Exils. «

---

»Wie ein pointilistisches Gemälde setzen viele kleine Punkte sich zu einem großen Panorama von wahrhaft weltgeschichtlichem Ausmaß zusammen. Wo immer man beginnt, man liest sich fest und liest am liebsten sogleich weiter in den Feuchtwanger-Romanen.«

---

Lion Feuchtwanger, 1884-1958, war Romancier und Weltbürger. Seine Romane erreichten Millionenauflagen und sind in über 20 Sprachen erschienen. Als Lion Feuchtwanger mit 74 Jahren starb, galt er als einer der bedeutendsten Schriftsteller deutscher Sprache. Die Lebensstationen von München über Berlin, seine ausgedehnten Reisen bis nach Afrika, das Exil im französischen Sanary-sur-Mer und im kalifornischen Pacific Palisades haben den Schriftsteller, dessen unermüdliche Schaffenskraft selbst von seinem Nachbarn in Kalifornien, Thomas Mann, bestaunt wurde, zu einem ungewöhnlich breiten Wissen und kulturhistorischen Verständnis geführt. 15 Romane sowie Theaterstücke, Kurzgeschichten, Berichte, Skizzen, Kritiken und Rezensionen hatten den Freund und Mitarbeiter Bertold Brechts zum "Meister des historischen und des Zeitromans" (Wilhelm von Sternburg) reifen lassen. Mit seiner "Wartesaal-Trilogie" erwies sich der aufklärerische Humanist als hellsichtiger Chronist Nazi-Deutschlands.

---

Nele Holdack, leitende Lektorin moderne Klassik und Klassik, gab unter anderem Werke von Hans Fallada, Victor Klemperer und Mark Twain heraus.

---

Marje Schuetze-Coburn, Bibliothekarin der Feuchtwanger Memorial Library an der University of Southern California, zahlreiche Veröffentlichungen über das Exilleben in Los Angeles.

---

Michaela Ullmann, Bibliothekarin für Exile Studies und Special Collections an der University of Southern California, zahlreiche Publikationen zu den Themen Exil und Exilsammlungen.   

Leseprobe lesen
Web-Ansicht
Download
EPUB
Kaufen

Empfehlen