Logo weiterlesen.de
Cover zur kostenlosen eBook-Leseprobe von »Ein Leben in eigenen Worten«

Leseprobe vom

Ein Leben in eigenen Worten

Hannibal Verlag


Drei Akademiker und ein frustrierter Kunststudent, die endlich Geld verdienen wollten und dabei kompromisslos ihren Weg im Musikgeschäft gingen – das war Queen. Angetrieben vom eigenwilligen, ambitionierten und gradlinigen Freddie Mercury erreichten Queen die höchsten Weihen im Rock-Olymp. Freddie erzählt die Geschichte dieser Band, die oft kurz vor dem Ende stand und dann doch immer wieder weitermachte, weil ihre Mitglieder es liebten, musikalische Grenzen zu überschreiten.

Freddie erzählt aber auch seine ganz persönliche Geschichte: Wie er seinen Traum verwirklicht und Reichtum und Ruhm erntet, wie er mit dem Älterwerden, die Vergänglichkeit und schließlich dem Tod konfrontiert wird. Zahlreiche Fotos, viele davon bislang unveröffentlicht, begleiten seine Worte. Elaboriert. Extrovertiert. Extravagant. Freddie Mercury zählt unbestritten zu den größten Selbstdarstellern der Rockgeschichte: Das Bild, wie Mercury mit hoch gereckter Faust und gespreiztem Schritt auf der Bühne verharrt, hat sich auf ewig ins kollektive Gedächtnis gebrannt. Er war ein schillernder Paradiesvogel, wie es ihn vorher und nachher nicht mehr gegeben hat.

Am 5. September 2016 wäre der britische Rocksänger 70 Jahre alt geworden, und am 24. November 2016 jährt sich sein Todestag zum 25. Mal. Wäre Freddie Mercury noch am Leben, hätte er aktiv an diesem Buch mitwirken müssen. Das hätte bedeutet, dass er viele Tage mit endlosen Interviews hätte verbringen müssen, mit einem Ghostwriter, der dann in seinem Namen eine Autobiografie geschrieben hätte. Mit großer Wahrscheinlichkeit hätte Freddie Mercury weder die Lust noch die Geduld für ein derartiges Projekt aufgebracht und ziemlich schnell das Interesse daran verloren. Er hasste es, sich zu langweilen.

Deshalb ist dieses Buch in zweierlei Hinsicht bemerkenswert: Zum einen enthält es nicht einfach das Ergebnis von einigen Tagen im Gespräch mit Freddie Mercury, sondern Material aus Interviews und einer Vielfalt von anderen Quellen, das im Laufe von 20 Jahren zustande kam. So stammen seine Gedanken und Einschätzungen nicht aus einem bestimmten Abschnitt in seinem Leben – sie reflektieren seine gesamte Karriere und ändern sich naturgemäß im Laufe seines Lebens, was sich auch in diesem Buch niederschlägt.

Zweitens gab es keinen Ghostwriter. Alles, was in diesem Buch zu lesen ist, hat Freddie Mercury auch so gesagt. Die Herausgeber stellten die Zitate mit viel Liebe zur Sache zusammen und unterzogen sie mit viel Fingerspitzengefühl allenfalls einer redaktionellen Überarbeitung. So entstand ein sehr persönliches Porträt des Künstlers, das sein Temperament und seine Widersprüchlichkeit unverfälscht wiedergibt und dabei auch die Entwicklung von Queen, einer der erfolgreichsten Rock-Gruppen der Geschichte, erzählt.

 
Leseprobe lesen
Web-Ansicht
Download
EPUB
Kaufen

Cover zur kostenlosen eBook-Leseprobe von »Ein scheinbar perfektes Leben«

Leseprobe vom

Ein scheinbar perfektes Leben

Bastei Entertainment


Sie ist eine strahlende Erscheinung, und ihr Leben scheint perfekt. Doch das war nicht immer so. Erstmals erzählt Michelle Hunziker von Zeiten in ihrem Leben, die alles andere als strahlend waren. Als junge Frau geriet sie in die Abhängigkeit einer Sekte. Schnell wurde aus dem anfänglichen Halt Zwang und Entmündigung. Die Sekte bestimmte fortan über ihr Leben und forderte die Trennung von ihrem Mann Eros Ramazzotti. Viele harte Jahre durchlitt sie, bis sie den Ausstieg schaffte und stärker als je zuvor ihr Leben wieder selbst in die Hand nehmen konnte.

 
Leseprobe lesen
Web-Ansicht
Download
EPUB
Kaufen

Cover zur kostenlosen eBook-Leseprobe von »Fantasy«

Leseprobe vom

Fantasy

Edition KOCH | Musiker-Biografie


Die Geschichte des Schlagerduos Fantasy alias Martin und Freddy klingt wie ein modernes Märchen – und sie ist es auch. Beide waren bettelarm, verfolgten aber ihren Traum: Sie wollten berühmt werden. Wer weiß, was aus den beiden geworden wäre, hätte nicht Schlagerstar Andrea Berg die sympathischen Sänger 2012 entdeckt. Sie engagierte sie als Vorband für ihre Tournee – und endlich, nach bald zwanzig harten Jahren, hatten sie Erfolg. Heute haben sie Millionen Fans und verkauften bisher rund zwei Mio. Tonträger. Ihr Album Freudensprünge, von Dieter Bohlen produziert, kam 2016 auf Platz 1 der deutschen Album-Charts.

Im September feiert Fantasy 20-jähriges Jubiläum. Anlass zum Rückblick auf zwei spannende Lebensläufe mit vielen Höhen und Tiefen.

Ende der 80er Jahre beschloss der Konstruktionsmechaniker Martin Hein aus Berlin, Schlagersänger zu werden. Er kündigte, nannte sich Martin Marcell und tingelte durch Dorfkneipen und Diskotheken, jobbte nebenbei als Kellner. Oft reichte das Geld nicht für die Miete, doch er glaubte fest an den großen Durchbruch. Ähnlich erging es zur selben Zeit Fredi Malinowski aus Essen. Der gelernte Schneider trat als Solokünstler Freddy März auf, doch bis auf eine Handvoll Fans wollte ihn niemand hören.

Über ihren gemeinsamen Manager lernten sich beide 1993 kennen. Immer öfter wurden sie in der Folge als Gesangsduo gebucht, und aufgrund der Fantasie vom gemeinsamen Erfolg gaben sie sich den Namen Fantasy. Doch der Weg dahin war lang; Existenzängste plagten die beiden Familienväter. Sie nahmen jeden Job an, der sich ihnen bot – und wurden am Ende belohnt. Freddy: „Wir waren uns für nichts zu schade, um wenigstens ein bisschen Geld zu verdienen. Armut ist für uns kein Fremdwort. Martin und ich hatten eine schwere Kindheit.“ Freddys Vater starb, als er ein Junge war. Martins Vater ließ die Familie im Stich: „Als ich zwölf war, zogen wir von Polen nach Deutschland. Dann trennten sich meine Eltern. Meine Mutter hat mit uns Kindern eine Wohnung mit nur einer Matratze bezogen.“

In ihrer Autobiografie Keine Lügen – Für unseren Traum riskierten wir (fast) alles öffnen beide Männer ihre privaten Fotoalben und reden offen und ehrlich über ihr Leben. Spannend: Auch ein brisantes Liebesgeheimnis wird erstmals gelüftet …

---

Fredi Malinowski und Martin Hein stehen als Duo Fantasy seit 20 Jahren gemeinsam auf der Schlagerbühne. Mehrfach waren sie für den Echo nominiert; ihre Alben Eine Nacht im Paradies und Freudensprünge wurden mit Gold und Platin ausgezeichnet.

---

Tanja May ist stellvertretende Chefredakteurin bei der Zeitschrift Bunte. Sie unterstützte bereits Thomas Anders bei seiner Autobiografie 100 Prozent Anders, die ebenfalls bei Edition Koch erschien.

 
Leseprobe lesen
Web-Ansicht
Download
EPUB
Kaufen

Cover zur kostenlosen eBook-Leseprobe von »Entdecke deine Willenskraft«

Leseprobe vom

Entdecke deine Willenskraft

GRÄFE UND UNZER Verlag GmbH | Lebenshilfe


Menschen mit ausgeprägter Willensstärke meistern belastende Situationen erfolgreicher, haben stabilere Beziehungen, sind selbstbewusster und weniger suchtanfällig. Sie leben vernünftiger, sind proaktiv statt reaktiv und lösen Probleme, bevor sie groß werden. Kurz: Sie haben ihr Leben besser im Griff. Die gute Nachricht: Wir alle können unsere Willenskraft trainieren wie einen Muskel, sodass er schwerere Gewichte heben kann. Dieses Buch enthält ein sanftes, aber stetiges Trainingsprogramm, das uns an die Hand nimmt und Schritt für Schritt stärker macht. Wir haben jeden Tag kleine Erfolgserlebnisse und so immer ein Gefühl des Fortschritts. Wir steigern aber nicht nur unsere Willenskraft, sondern lernen ganz nebenbei auch, vieles automatisch und mit Leichtigkeit zu tun, ohne dass wir dafür Willenskraft aufwenden müssen. So schaffen wir es, mit kleinstem Einsatz auch große und wichtige Projekte so umzusetzen, wie wir es uns vorgenommen haben.

---

Ralf Senftleben, gelernter Diplom-Informatiker, wandte sich auch aufgrund persönlicher Herausforderungen intensiv der Psychologie und Persönlichkeitsentwicklung zu. Um das Jahr 2000 gründete er seine Webseite, die heute die erfolgreichste Lebenshilfe-Plattform im deutschsprachigen Raum ist. Hier schreibt er zusammen mit seinem Team jede Woche über die Themen Lebensgestaltung, Lebensfreude, Achtsamkeit und Motivation und bietet sehr praxisnahe Selbstlernkurse und Online-Challenges an. Ganz besonders bewegt ihn die Frage: „Wie kann ich mir aus eigener Kraft ein tolles Leben erschaffen, in dem es mir gut geht, in dem ich leuchten und vielleicht auch etwas weitergeben kann?“ Ralf Senftleben lebt mit Frau und Kindern in der Nähe von Lüneburg. www.zeitzuleben.de

 
Leseprobe lesen
Web-Ansicht
Download
EPUB
Kaufen

Cover zur kostenlosen eBook-Leseprobe von »A Very Capable Life«

Leseprobe vom

A Very Capable Life

Athabasca University Press | Our Lives: Diary, Memoir, and Letters


Written in his mother’s unique voice, John Leigh Walters pushes the boundaries of memoir in A Very Capable Life, the extraordinary journey of a seemingly ordinary woman.Zarah Petri was a child when her family left Hungary to establish a new life in Canada in the 1920s. With courage and innovation, Zarah and her family survived the Depression?even if it meant breaking the law to do so. In celebrating Zarah Petri, A Very Capable Life pays homage to all “ordinary” women of the early twentieth century who challenged society’s conventions for the sake of survival.

---

“Walters offers the story of his mother’s journey from Hungary to Canada as a feminine picaresque with the indomitable Zarah in the dual roles of heroine and storyteller. In recreating his mother as a resourceful and often hilarious character, Walters’ sustained act of literary ventriloquism captures the ingenuity and passion of the diasporic narrative in Canadian cultural history.”

---

John Leigh Walters spent a lifetime writing, producing, and hosting television programs in both the United States and Canada. Notably, with Metropolitan Opera star Vivienne Della Chiesa, he co-hosted a daily television talk show on WLW-TV in Cincinnati, Ohio. More recently he produced and hosted interview programs on the CTV outlet in the Waterloo, ON. He lives in Kitchener, ON.

 
Leseprobe lesen
Web-Ansicht
Download
EPUB
Kaufen

Cover zur kostenlosen eBook-Leseprobe von »C'est le temps d'en parler«

Leseprobe vom

C'est le temps d'en parler

Éditions Carte blanche and Athabasca University Press


La biographie de Marie-Louise Bouchard Labelle raconte la vie d'une jeune Canadienne d'humble origine qui tombe en amour avec le curé de son village, et qui en subit les terribles conséquences pour le reste de ses jours. L'histoire de cette femme s'étend sur plus d'un siècle (de 1858 à 1973), une période qui voit surgir plusieurs événements déterminants de l'histoire du Canada dont la Grande Dépression.

---

Claire Trépanier habite à Ottawa depuis 1973. Ses expériences professionnelles en enseignement et en développement international, l'ont amenée à côtoyer des individus de multiples pays et nourri son intérêt pour le vécu et les divers modes de vie des gens de la planète. Maintenant à la retraite, Trépanier écrit à plein temps. Ce premier livre reflète son admiration pour l'endurance, l'esprit dynamique et le courage indomptable des femmes.

 
Leseprobe lesen
Web-Ansicht
Download
EPUB
Kaufen

Cover zur kostenlosen eBook-Leseprobe von »A Woman of Valour«

Leseprobe vom

A Woman of Valour

Athabasca University Press | Our Lives: Diary, Memoir, and Letters


A Woman of Valour is the biography of Marie-Louise Bouchard Labelle, a French-Canadian woman who found love with a priest thirty-three years her senior. Against all social convention, they lived, produced three children, and built a life together after fleeing their village.However, after several years together, Bouchard’s husband ultimately chose to return to the priesthood, abandoning his family as a result. Through interviews and documentation, Claire Trépanier tells Bouchard’s story of survival while highlighting the history of women’s stature in Canada, and raising a question about the celibacy of Catholic priests.

---

Claire Trépanier lives in Ottawa. Her interest in travel, teaching, and international development led her to participate in the conception and co-creation of the TV series Gens d’ici, Gens d’ailleurs, which aired on TCV Outaouais from September to December 1999. A Woman of Valour is a testimony to her admiration of women's resilience, courage, and dynamic spirit.

 
Leseprobe lesen
Web-Ansicht
Download
EPUB
Kaufen

Cover zur kostenlosen eBook-Leseprobe von »Aloha Wanderwell«

Leseprobe vom

Aloha Wanderwell

Goose Lane Editions


In 1922, a 15-year-old girl, fed up with life in a French convent school, answered an ad for a travelling secretary. Tall, blonde, and swaggering with confidence, she might have passed for twenty. She also knew what she wanted: to become the first female to drive around the world. Her name was Aloha Wanderwell.

Aloha's mission was foolhardy in the extreme. Drivable roads were scarce and cars were alien to much of the world. The Wanderwell Expedition created a specially modified Model T Ford for the journey that featured gun scabbards and a sloped back that could fold out to become a darkroom. All that remained was for Aloha to learn how to drive.

Aloha became known around the globe. She was photographed in front of the Eiffel Tower, parked on the back of the Sphinx, firing mortars in China, and smiling at a tickertape parade in Detroit. By the age of 25, she had become a pilot, a film star, an ambassador for world peace, and the centrepiece of one of the biggest unsolved murder mysteries in California history. Her story defied belief, but it was true. Every bit of it. Except for her name. The American Aloha Wanderwell was, in reality, the Canadian Idris Hall.

Drawing upon Aloha's diaries and travel logs, as well as films, photographs, newspaper accounts, and previously classified government documents, Aloha Wanderwell reveals the astonishing story of one of the greatest — and most outrageous — explorers of the 1920s.

---

"Aloha Wanderwell must surely be the most remarkable woman adventurer to remain virtually unknown to history. This marvellous book sets the record straight, even as it powerfully evokes a distant era of travel when the survivors of the Great War set out to go anywhere but home."

---

Christian Fink-Jensen's writing has appeared in numerous magazines and newspapers, including the Toronto Star, Philadelphia Inquirer, New York Quarterly, Rampike, Vancouver Sun, and Ottawa Citizen.

---

Randolph Eustace-Walden has worked as a writer, editor, researcher, television producer, and director. He has twice been nominated for Emmy and Gemini awards and has won several Leo awards.

 
Leseprobe lesen
Web-Ansicht
Download
EPUB
Kaufen

Cover zur kostenlosen eBook-Leseprobe von »A Metaphoric Mind«

Leseprobe vom

A Metaphoric Mind

Athabasca University Press


Dr. Joseph Couture (1930–2007), known affectionately as "Dr. Joe," stood at the centre of some of the greatest political, social, and intellectual struggles of Aboriginal peoples in contemporary Canada. A profound thinker and writer, as well as a gifted orator, he easily walked two paths, as a respected Elder and traditional healer and as an educational psychologist, one of the first Aboriginal people in Canada to receive a PhD. His work challenged and transformed long-held views of Canada's Indigenous peoples, and his vision and leadership gave direction to many of the current fields of Aboriginal scholarship. His influence extended into numerous areas—education, addictions and mental health treatment, community development, restorative justice, and federal correctional programming for Aboriginal peoples.

With a foreword by Lewis Cardinal, A Metaphoric Mind brings together for the first time key works selected from among Dr. Joe's writings, published and unpublished. Spanning nearly thirty years, the essays invite us to share in his transformative legacy through a series of encounters, with Aboriginal spirituality and ancestral ways of knowing, with Elders and their teachings, with education and its role in politicization, self-determination, and social change, and with the restorative process and the meaning of Native healing.

---

“Joe’s encouragement was an important force in my own engagement with Indigenous issues. His writings strike me the way he did: they tell difficult truths in hopeful ways. You find yourself drawn into his vision—that the Northern European spirit of individualism will be able to join with the communal Native spiritualities to create an altogether new society.”

---

Ruth Couture has authored research reports for the Mistissini Cree and, with Dr. Joseph Couture, for the University of Saskatchewan’s Indigenous Peoples’ Health Research Centre and the Aboriginal Peoples’ Collection, Public Safety Canada.

---

Virginia McGowan is adjunct associate professor with the Department of Community Health and Epidemiology in the Faculty of Medicine, Dalhousie University. She has been involved in applied anthropology research on the health and well-being of indigenous peoples for over twenty years.

 
Leseprobe lesen
Web-Ansicht
Download
EPUB
Kaufen

Cover zur kostenlosen eBook-Leseprobe von »Deine Stimme in meinem Kopf«

Leseprobe vom

Deine Stimme in meinem Kopf

Paul Zsolnay Verlag


Emma ist jung, schön, talentiert und - wahnsinnig unglücklich. So unglücklich, dass sie sich umbringen will. Zum Glück wird sie rechtzeitig gefunden und lernt in New York den Psychiater Dr. R kennen, zu dem sie großes Vertrauen entwickelt und der ihr Leben rettet. Doch just als sie endlich den vermeintlich richtigen Mann trifft, stirbt Dr. R an Krebs. Und auch ihr "Gypsy Husband", wie sie den berühmten Schauspieler, mit dem sie zusammen ist, nennt, verlässt sie plötzlich. Jetzt ist es Dr. Rs Stimme in ihrem Kopf, die sie vor dem zerstörerischen Liebeskummer retten muss. Emma Forrests Autobiografie ist eine ernsthafte und überraschend witzige Auseinandersetzung mit den Leidenschaften und Enttäuschungen des Lebens und der Liebe.

---

Emma Forrest, 1977 in London geboren, hat ihre steile Karriere als Journalistin schon mit dreizehn begonnen. Noch als sie zur Schule ging, hatte sie eine wöchentliche Kolumne in der Sunday Times ("Generation X"), sie hat Interviews mit berühmten Musikern und Schauspielern gemacht und lebt heute in Los Angeles. Auf Deutsch erschienen bisher die Romane Namedropping (2000) und Skin (2004). Die Verfilmung von Deine Stimme in meinem Kopf mit Emily Blunt in der Hauptrolle ist für 2014 geplant.

 
Leseprobe lesen
Web-Ansicht
Download
EPUB
Kaufen