Logo weiterlesen.de
Cover zur kostenlosen eBook-Leseprobe von »Allerhand Slag Lüüd«

Allerhand Slag Lüüd

tredition | Meldörp-Böker


Johann Hinrich Fehrs zeichnet ein realistisches Bild vom Leben in dem holsteinischen Dorf Ielenbeek (Mühlenbarbek) in der Mitte des 19. Jahrhunderts. Seine Texte zeichnen sich durch gekonnt gehandhabtes Plattdeutsch aus. - Die in der vierbändigen Ausgabe von 1913 konsequente Unterscheidung der langen Ein- und Zwielaute wird in den späteren, ›moderneren‹ Ausgaben leider ignoriert.

Im Rahmen der Meldörp-Bȫker wurde die genannte Fehrs-Ausgabe sprachlich aktualisiert und dem Dithmarscher Platt angenähert. Und die Unterscheidbarkeit der langen Ein- und Zwielaute wurde wieder verwirklicht! In der vorliegenden Form sollte das Lesen, Lautlesen und Vorlesen wieder zu schaffen und zu genießen sein, nicht nur in Dithmarschen! - Durch allerlei Hilfen sollen Laien und Anfängern unnötige Quälereien erspart bleiben!

---

J. H. Fehrs wurde 1838 in Mühlenbarbek geboren und verstarb 1916 in Itzehoe. Er besuchte das Lehrerseminar in Eckernförde, unterrichtete als Waisenlehrer, dann gründete und leitete er eine Töchterschule in Itzehoe. Als Schreiber zählt er neben Groth, Reuter und Brinckman zu den vier niederdeutschen Klassikern. Seine 10 Erzählungen dieses Buches kreisen um seinen Geburtsort 'Ielenbeek'.

Leseprobe lesen
Web-Ansicht
Download
EPUB
Kaufen

Empfehlen

Cover zur kostenlosen eBook-Leseprobe von »Leben wie Frosch in Frankreich«

Leben wie Frosch in Frankreich

tredition


Christian Happ bespricht in seinem zweiten Buch "Leben wie Frosch in Frankreich" wieder Alltagsthemen in Poesie und Prosa. Dabei nimmt er den Leser mit in Sinnkrisen, Badezimmer, Backstuben, auf Jobsuche und in die Kinderbetreuung.

Leseprobe lesen
Web-Ansicht
Download
EPUB
Kaufen

Empfehlen

Cover zur kostenlosen eBook-Leseprobe von »ARTocracy«

ARTocracy

Zeiske, ClaudiaSacramento, Nuno (Hrsg.) | JOVIS Verlag


When one thinks about art, public space, and town planning, several things spring to mind: big metal things on squares, roundabouts, or crossroads. Or maybe a landmark that relates to the architecture to make a place look nicer. There are plenty of valid approaches in relation to art and public space. In this book, the relation moves along slightly different lines. It pays tribute to the precarious balance between artistic quality and social consequence. It operates in the autonomous world of art-relating to a history of conceptual traditions, but at the same time extrapolating towards society and daily life-and with a clear purpose.The book explains how projects will be implemented in practice, from the definition of topic, to the invitation of artist, but also funding, marketing, dialogue, education, and artistic output. It will provide an insight into the organization of collaborative projects according to their many successive stages, while showing applied examples.

Leseprobe lesen
Web-Ansicht
Download
EPUB
Kaufen

Empfehlen

Cover zur kostenlosen eBook-Leseprobe von »Kronrektorin«

Kronrektorin

Aschendorff Medien GmbH & Co. KG


Der Rektor und die Konrektorin leiten die Schule. Für einige Eltern ist die Konrektorin die “Kronrektorin“.

Die Schülerin Paula wird vermisst. Ist sie tot? Sie litt unter dem Mobbing durch ihre Mitschülerinnen und Mitschüler und unter der Strenge ihres Vaters mit spanischer Abstammung. Wo ist sie, wurde sie ermordet oder hat sie aus Verzweiflung Selbstmord begangen? Die beliebte Konrektorin Anna Cleven ist ihre Klassenlehrerin. Zu ihr hatte Paula ein besonders gutes Verhältnis.

Bei einem Spanienurlaub von Anna Cleven mit ihrem Mann Bernd und ihren zwei Kindern Daniel und Marie auf Mallorca zusammen mit ihrer Schwägerin und deren zwei Kindern geschieht ein schwerer Verkehrsunfall.

Besteht ein Zusammenhang mit den Vorfällen in der Schule?

Dieses ist der fünfte Kriminalroman des Autors nach seinen Romanen Die Tote am Strand, Die ewige Ruhe, Der Bauingenieur und Liebe, Mord und Raubkunst.

Sein erstes Buch NEIN STEIN ist die Biografie des Autors von 1942 bis 1960 als Nachkriegskind in Münster, erschienen 2013 in der „Westfälischen Reihe“.

---

geboren in Münster am 19.06.1942

als Jürgen Michaelis

Diplom-Ingenieur

verheiratet 1968 mit Gisela von Harenne

2 Kinder, Sohn geb:1971, Tochter geb:1973

Leseprobe lesen
Web-Ansicht
Download
EPUB
Kaufen

Empfehlen

Cover zur kostenlosen eBook-Leseprobe von »Das Bootshaus an der Werse«

Das Bootshaus an der Werse

Aschendorff Medien GmbH & Co. KG


Der Mathelehrer Oliver Sommer ist bei Schülerinnen und Schülern am Werse-Gymnasium in Münster-Gremmenfeld sehr beliebt. Dennoch hat er Neider und muss sich gegen Verleumdungen wehren. Seine Frau Susanne ist ebenfalls Lehrerin an der Schule und unterstützt ihn, als er bei den Ermittlungen der Polizei im Fall einer Vergewaltigung und eines Mordes als Täter verdächtigt wird.

Ein neuer Fall für die beiden Ermittler Hans Gerdemann und Dorit Bender aus Münster

---

geboren in Münster am 19.06.1942

als Jürgen Michaelis

Diplom-Ingenieur

verheiratet 1968 mit Gisela von Harenne

2 Kinder, Sohn geb:1971, Tochter geb:1973

Leseprobe lesen
Web-Ansicht
Download
EPUB
Kaufen

Empfehlen

Cover zur kostenlosen eBook-Leseprobe von »Jabo Clic«

Jabo Clic

Mandamos Verlag UG (haftungsbeschränkt)


"Jabo Clic" ist die ergänzte und überarbeitete Fassung von "Durch & Durch Haydn".

Was die Welt wirklich bewegt, ist der Speiseplan. Herr Groschy gerät darüber ins Philosophieren. Fazit: Die Revolution der Essgewohnheiten wäre vermeidbar, ist jedoch nicht gewünscht. Spiritus rector ist Josef Haydn, der Opulenz liebt und sich nach Leibeskräften darum bemüht.

---

Irene Pietsch ist Verfasserin von Sachbüchern, Erzählungen, Satiren, Romanen und Lyrik.

Darüber hinaus arbeitet sie als Illustratorin. Ihre Protagonisten bewegen sich gerne auf musischem Parkett.

Leseprobe lesen
Web-Ansicht
Download
EPUB
Kaufen

Empfehlen

Cover zur kostenlosen eBook-Leseprobe von »Der Schrei der Nachtigall«

Der Schrei der Nachtigall

Aschendorff Medien GmbH & Co. KG


Der Schrei der Nachtigall ist eine Beziehungsgeschichte über Freude, Hoffnung, Liebe, Leid, Trauer, Enttäuschung, gesellschaftlichen Differenzen und aus der heraus etwas Neues entsteht, nämlich ein Malsystem, das alle gesellschaftlichen Barrieren überwindet, dass allen Menschen Freude bringt, ob arm oder reich, gesund, krank, alt, behindert und das selbst in anderen Kulturkreisen Anerkennung findet.

Das Buch handelt von einer einmaligen Liebe, die nicht gelebt werden kann, in der Kinder den ersten Platz einnehmen, Respekt und Achtung erfahren,

---

Anna Elisabeth Hahne,

Diplom Sozialpädagogin, schreibt seit ihrer Jugend Geschichten, Rollenspiele und Gedichte.

Erstmals 2007 veröffentlichte sie durch den Frankfurter Literaturverlag "Vogelfutter" Die Liebesgeschichte. ISBN 978-3-86548-771-1

Diverse Gedichte wurden, über Jahre hinweg, durch die Brentano - Gesellschaft publiziert.

Frau Hahne`s Texte handeln von der Schöpfung, insbesondere vom Menschen, von seinen Taten, Erfahrungen und Bedingungen.

2014 gründete die Autorin das Straßenkinderprojekt "Nos na vida - Wir im Leben" in Natal, in Brasilien: www.nosnavida.org

Leseprobe lesen
Web-Ansicht
Download
EPUB
Kaufen

Empfehlen

Cover zur kostenlosen eBook-Leseprobe von »Die Tote in der Ems«

Die Tote in der Ems

Aschendorff Medien GmbH & Co. KG


Die Familie Stromberg unternimmt mit ihren zwei Kindern und deren Freunden am Kindergeburtstag eine Planwagenfahrt zur Ems. Einer der Jungen macht dort in der Ems eine grausige Entdeckung. Wer ist die Tote? Wo wird sie vermisst? Als ein weiterer Mord passiert, wird der Fall für die beiden Kriminalbeamten Hans Gerdemann und Dorit Bender aus Münster immer undurchsichtiger und komplizierter.

---

geboren in Münster am 19.06.1942

als Jürgen Michaelis

Diplom-Ingenieur

verheiratet 1968 mit Gisela von Harenne

2 Kinder, Sohn geb:1971, Tochter geb:1973

Leseprobe lesen
Web-Ansicht
Download
EPUB
Kaufen

Empfehlen

Cover zur kostenlosen eBook-Leseprobe von »„Dennoch, das Haus bezauberte mich ...“«

„Dennoch, das Haus bezauberte mich ...“

tredition


Erstaunlich viele Autoren waren und sind in Oberhavel, dem Landkreis nördlich von Berlin, zu Hause, wurden hier geboren, lebten hier, starben hier oder machten hier Station.

Bekannte Namen wie Christian Morgenstern, Uwe Greßmann, Alfred O. Schwede, Manfred Krug, Elfriede Brüning, Jürgen Rennert, Friedrich Dieckmann und Volker Braun sind darunter, aber auch Autoren, die heute kaum noch jemand kennt.

Roland Lampe hat sich auf ihre Spuren begeben.

Leseprobe lesen
Web-Ansicht
Download
EPUB
Kaufen

Empfehlen

Cover zur kostenlosen eBook-Leseprobe von »„Da lag er vor uns, der buchtenreiche See ...“«

„Da lag er vor uns, der buchtenreiche See ...“

tredition


Erstaunlich viele Autoren waren und sind in Oberhavel, dem Landkreis nördlich von Berlin, zu Hause, wurden hier geboren, lebten hier, starben hier oder machten hier Station.

Bekannte Namen wie Achim von Arnim, Theodor Fontane, Richard Dehmel, René Schickele, Lola Landau und Armin T. Wegner und Eva und Erwin Strittmatter sind darunter, aber auch Autoren, die heute kaum noch jemand kennt.

Roland Lampe hat sich auf ihre Spuren begeben.

Leseprobe lesen
Web-Ansicht
Download
EPUB
Kaufen

Empfehlen