Logo weiterlesen.de
Cover zur kostenlosen eBook-Leseprobe von »Lassiter - Folge 2224«

Leseprobe vom

Lassiter - Folge 2224

Bastei Lübbe | Lassiter


Die Postkutsche jagte dahin. Mit voller Kraft stemmten sich die sechs Gespannpferde ins Geschirr. Die Steigung der Straße oberhalb des Flusses war enorm. Die sandigen Wagenspuren schienen in den weißen Wolken zu enden. Lassiter beugte sich aus dem offenen Fenster nach links, zum Fluss hin. Er kniff die Augen zusammen, ließ sich den sand- und staubgeschwängerten Fahrtwind um die Ohren wehen.

Die schöne Rothaarige ihm gegenüber beobachtete ihn scheinbar beiläufig. In Wahrheit wäre sie längst über ihn hergefallen, wenn sie mit ihm allein im Abteil gewesen wäre. Die Reiter waren nur manchmal zu sehen, unten, am Fuß des Steilufers. Auf dem flachen Uferstreifen hielten sie im Tempo der Kutsche mit. Sieben Männer.

Oder sechs Männer und eine Frau? Lassiter war nicht ganz sicher. Aber eins stand für ihn fest: Über kurz oder lang würden sie angreifen...

 
Leseprobe lesen
Web-Ansicht
Download
EPUB
Kaufen

Cover zur kostenlosen eBook-Leseprobe von »Lassiter - Folge 2074«

Leseprobe vom

Lassiter - Folge 2074

Bastei Lübbe | Lassiter


Ihr strahlendes Lächeln wärmte sein Herz. Es war erst vier Wochen her, seit er eine heiße Nacht mit Doña Elena Fuentes verbracht hatte. Sie besaß das vornehmste Bordell in der Grenzstadt El Paso, und sie war verrückt nach ihm, seit er sie vor ein paar Jahren von ihrem brutalen Ehemann befreit hatte, der ein Bandit und Mörder gewesen war. Als sie ihn in der großen Empfangshalle ihre Bordells begrüßte, küsste sie ihn hemmungslos.

Er sah die Augen einiger wartenden Männer auf sich gerichtet, aus denen der blanke Neid sprach. Im nächsten Augenblick zog Elena ihn schon zur Treppe, die hinauf in ihre Privaträume führte.

 
Leseprobe lesen
Web-Ansicht
Download
EPUB
Kaufen

Cover zur kostenlosen eBook-Leseprobe von »Lassiter - Folge 2099«

Leseprobe vom

Lassiter - Folge 2099

Bastei Lübbe | Lassiter


Der Mann fiel um wie ein Sack Korn im Speicher und rührte sich nicht mehr. Auftrag erledigt! Ramos schob seinen Colt ins Holster und huschte in die dunkle Quergasse. Nach wenigen Schritten kam er an einen Flechtzaun, der die weitläufige Koppel von Taylor's Livery Stable begrenzte. Er schwang sich darüber hinweg, lief ein Stück und duckte sich dann hinter die Pferdetränke. In den Mantel der Nacht gehüllt, spähte er zur Main Street hinüber. Der Mann mit der Kugel in der Brust lag noch immer unentdeckt auf dem Sidewalk. Es war ein Fehler gewesen, aus dem Schatten zu treten. Der Fehler eines Ungeduldigen.

 
Leseprobe lesen
Web-Ansicht
Download
EPUB
Kaufen

Cover zur kostenlosen eBook-Leseprobe von »Lassiter - Folge 2103«

Leseprobe vom

Lassiter - Folge 2103

Bastei Lübbe | Lassiter


Brenda Fairchild ist nicht nur bildhübsch, sondern auch brandgefährlich. Zumindest für die Banditen, denen sie auf den Fersen ist. Denn sie ist eine professionelle Kopfgeldjägerin - und man nennt sie die Bounty-Queen. Dass sie etwas von ihrem Job versteht, muss auch Lassiter erkennen, als er sie das erste Mal in Wyoming trifft. Allerdings ahnt er da noch nicht, dass er schon sehr bald selbst auf Brendas Todesliste stehen wird. Eben noch im Bett mit der verführerischen Daphne, findet er sich plötzlich als Teil einer gnadenlosen Jagd wieder.

Die Zeit wird knapp, denn wenn eine hohe Belohnung auf den eigenen Kopf ausgesetzt ist, kann der Preis in Dollars bezahlt werden. Oder mit Blut ...

 
Leseprobe lesen
Web-Ansicht
Download
EPUB
Kaufen

Cover zur kostenlosen eBook-Leseprobe von »Lassiter - Folge 2115«

Leseprobe vom

Lassiter - Folge 2115

Bastei Lübbe | Lassiter


Die Morgensonne stieg über die Dächer und weckte Dinah aus dem Schlaf. Nach kurzem Dahindämmern warf sie die Decke ab und stieg aus dem Bett. Barfuß tappte sie zur Waschkommode und schaute in den Spiegel an der Wand. Hübsch, dachte sie. Ich sehe aus wie Mom, als sie so alt war wie ich.

Es klopfte. "Es ist Punkt acht Uhr", sagte der Hoteldiener durch die Tür. "Sind Sie wach, Miss Rodgers?"

"Ja, danke." Dinah goss aus der Kanne Wasser in die Schüssel. Während sie sich wusch, freute sie sich schon auf das Treffen mit ihrem Vater. Er hatte versprochen, mit ihr zum Gold Canyon zu reiten. Dad war Frühaufsteher; bestimmt saß er bereits unten im Foyer und wartete ungeduldig.

Fünf Minuten später erkannte Dinah Rodgers, dass sie sich grausam geirrt hatte...

 
Leseprobe lesen
Web-Ansicht
Download
EPUB
Kaufen

Cover zur kostenlosen eBook-Leseprobe von »Lassiter - Folge 2155«

Leseprobe vom

Lassiter - Folge 2155

Bastei Lübbe | Lassiter


Zwischen den Brüdern Mitch und Gus Hooper herrscht bittere Konkurrenz. Die steigert sich noch, als eines Tages Jenny Flynn und Sandy Stevenson mit ihrem fahrbaren Bordell in Dove Creek, Colorado auftauchen. Gus findet in Sandy schnell eine Verbündete, die ihn in den finsteren Intrigen unterstützt, die er ausgebrütet hat.

Als Lassiter von den üblen Machenschaften erfährt, zögert er nicht einzugreifen. Auch Jenny gerät zwischen die Fronten.

Die Lage spitzt sich gefährlich zu, bis es schließlich zur Gewissheit wird: Der Blutdeal von Dove Creek lässt sich nur noch mit Waffengewalt verhindern.

 
Leseprobe lesen
Web-Ansicht
Download
EPUB
Kaufen

Cover zur kostenlosen eBook-Leseprobe von »Lassiter - Folge 2172«

Leseprobe vom

Lassiter - Folge 2172

Bastei Lübbe | Lassiter


Nach langer Fahrt stieg Lassiter am frühen Nachmittag in Tombstone aus der Eisenbahn. Er war so müde, dass er beinahe über die eigene Reisetasche gestolpert wäre.

Eine Viertelstunde später, er kam aus McCanns Cigar Store und hatte sich mit Zigarillos eingedeckt, sah er auf der Allen Street eine Blondine: Sie kam, einen offenbar gerade erstandenen Colt um den rechten Zeigefinger wirbelnd, aus einem Waffengeschäft. Normalerweise war Lassiter, wenn er dienstlich reiste, eine Musterbeispiel für Konzentration, doch die Schönheit der Frau nahm ihm so den Atem, dass er fast gegen den Stützpfeiler des Vordachs am Eingang des Hotels gelaufen wäre, in dem er absteigen wollte.

 
Leseprobe lesen
Web-Ansicht
Download
EPUB
Kaufen

Cover zur kostenlosen eBook-Leseprobe von »Lassiter - Folge 2181«

Leseprobe vom

Lassiter - Folge 2181

Bastei Lübbe | Lassiter


Bei einem Überfall auf seine Farm verliert Earl Conrad seine gesamte Familie. Den Mördern gelingt unbehelligt die Flucht.

Das Verbrechen scheint längst vergessen, als es in Holbrook, Arizona zu einer Serie von blutigen Anschlägen kommt. Da der Mörder ein Messer als Tatwaffe benutzt, bringt ihm das schnell den Namen Deathblade ein.

Sämtliche Opfer sind ehrenwerte Bürger der Stadt, bei denen keiner ahnt, dass sie ein dunkles Geheimnis miteinander teilen. Als Tracy Baxter ebenfalls ins Visier des Killers gerät, zögert Lassiter nicht, seiner schönen Bekannten beizustehen. Doch auch deren Freundin Jenny hat sich auf die Jagd nach dem Verbrecher gemacht - ohne zu ahnen, dass es nur wenige gibt, die eine Begegnung mit Deathblade überlebt haben.

 
Leseprobe lesen
Web-Ansicht
Download
EPUB
Kaufen

Cover zur kostenlosen eBook-Leseprobe von »Lassiter - Folge 2238«

Leseprobe vom

Lassiter - Folge 2238

Bastei Lübbe | Lassiter


Auf der alten Crimsley Ranch nahe Nacogdoches tobt ein Kampf auf Leben und Tod, den der Viehzüchter Noel Bennet und seine Frau Maud allmählich zu verlieren drohen. Als letztes Rancherpaar in der Gegend stemmen sie sich gegen den mächtigen Erdölmagnaten Oliver Stockton, der es mit seiner Kerosine Goods Co. auf Bennets Land abgesehen hat.

Um den blutigen Streit zu schlichten, entsendet die Brigade Sieben ihren besten Mann nach Texas. Doch zur gleichen Zeit greift Stockton zu einer perfiden List - er bietet Bennet eine Landgarantie an, falls sich dessen junge Tochter Rose auf eine Nacht mit dem Industriellen einlässt. Schon bald steht für Lassiter mehr auf dem Spiel als nur sein Auftrag ...

 
Leseprobe lesen
Web-Ansicht
Download
EPUB
Kaufen

Cover zur kostenlosen eBook-Leseprobe von »Lassiter - Folge 2257«

Leseprobe vom

Lassiter - Folge 2257

Bastei Lübbe | Lassiter


Der Mann schrie sich die Seele aus dem Leib. Seine Stimme schrillte weit über das Hügelland von Montana. "Nein - ich will nicht sterben - neiiin!" Er saß auf dem Rücken seines Maultiers, das in der Deichsel eines kleinen Einachsers mit Ladefläche stand. Über ihm ragten die knorrigen Äste eines Hickorybaums auf. Und er konnte nicht aufhören zu schreien.

Um den Hals des Mannes lag eine einfache Hanfschlinge. Das Seil, an dem er sein Leben qualvoll aushauchen sollte, hatten sie über einen besonders dicken Ast geworfen und unten am Stamm festgezurrt.

"Viehdiebe haben ihr Leben verwirkt, Paddy", sagte der Rancher verächtlich. "Also sei still und stirb wie ein Mann. Was soll denn deine Frau von dir denken?" Er deutete auf die verhärmte Dunkelhaarige, die sie auf dem Bock des Einachsers festgebunden und geknebelt hatten.

 
Leseprobe lesen
Web-Ansicht
Download
EPUB
Kaufen