Logo weiterlesen.de
Cover zur kostenlosen eBook-Leseprobe von »Romantische Bibliothek - Folge 13«

Romantische Bibliothek - Folge 13

Bastei Entertainment | Romantische Bibliothek


Das Schicksal hat der bildhübschen Brigitte von Wenken in ihrem Leben schon übel mitgespielt. In jungen Jahren, kaum erblüht, hat sie sich in den falschen Mann verliebt und schon bald herausfinden müssen, dass er es nicht ehrlich mit ihr gemeint hat. Verletzt und von der ganzen Welt enttäuscht ist sie in die Waldeinsamkeit geflohen. Dort verbirgt sie sich seitdem scheu vor jedem Menschen, weil sie den Glauben an das Gute verloren hat.

Eines Tages findet Brigitte ein Geschenk von einem Fremden vor ihrer Tür, und schon bald lernt sie auch den netten Mann kennen, der sie fortan jeden Tag mit einem Präsent erfreut. Allein bei dem Gedanken an ihn schlägt ihr scheues Mädchenherz auf einmal wild in ihrer Brust, doch Brigitte mahnt sich zur Vorsicht. Bis jetzt kennt sie nur Reinhards Vornamen, doch seinen vollständigen Namen will er ihr noch nicht verraten. Was hat er vor ihr zu verbergen?

Brigittes Misstrauen ist geweckt, und voller Angst fürchtet sie eine erneute Enttäuschung ...

Leseprobe lesen
Web-Ansicht
Download
EPUB
Kaufen

Empfehlen

Cover zur kostenlosen eBook-Leseprobe von »Romantische Bibliothek - Folge 12«

Romantische Bibliothek - Folge 12

Bastei Entertainment | Romantische Bibliothek


Einsam und blind - so könnte man das traurige Schicksal der Gräfin von Uhlen umschreiben. Doch nie kommt ein Wort der Klage über ihre Lippen. Die alte Dame trägt ihr schweres Los mit bewundernswerter Fassung. Die einzige Freude in ihrem trostlosen Dasein sind die Stunden, in denen Christine Lenhardt ihr Gesellschaft leistet und von ihrer süßen kleinen Schwester Sonja berichtet. Von einem Mann erzählt Christine allerdings nie, und die alte Gräfin spürt mit dem untrüglichen Feingefühl einer Blinden, dass die junge Pflegerin dabei ist, denselben Fehler zu begehen wie sie vor vielen Jahren.

Weil sie Christine jedoch davor bewahren will, aus falschem Stolz auf Liebe und Glück zu verzichten, lässt Pamela von Uhlen in aller Stille ihr Testament kurz vor ihrem Tod ändern: Christine Lenhardt soll ihr geliebtes Gut Uhlenhorst erben, denn die Gräfin ist sich sicher, dass ihr Entschluss nicht nur das Leben der jungen Pflegerin, sondern auch das ihrer Schwester Sonja in eine völlig neue Richtung lenken wird ...

Leseprobe lesen
Web-Ansicht
Download
EPUB
Kaufen

Empfehlen

Cover zur kostenlosen eBook-Leseprobe von »Romantische Bibliothek - Folge 27«

Romantische Bibliothek - Folge 27

Bastei Entertainment | Romantische Bibliothek


Grit Hansen ist überglücklich. Gerade hat sie erfahren, dass sie von ihrem Verlobten Viktor ein Kind bekommt. Gut, denkt sie, dann heiraten wir eben früher. Doch als sie Viktor zu Hause die tolle Nachricht erzählen will, schaut ihr Verlobter sie mit ernstem Gesicht an. Schweren Herzens teilt Viktor ihr mit, dass sein Vater Schulden gemacht hat und dringend sechzigtausend Mark braucht. Die Familie kann aber nur zu Geld kommen, wenn Viktor die reiche Lore Kettler heiratet. Grit steht da wie erstarrt! Das soll es gewesen sein? Was wird jetzt aus ihr und dem Kind?

Bald darauf trifft das Mädchen eine Frau, die voller Anmut und Schönheit ist und für die Geld keine Rolle zu spielen scheint. Als die beiden ungleichen Frauen ins Gespräch kommen, schüttet Grit der Fremden ihr Herz aus. Prüfend schaut die schöne Fremde das junge Mädchen an, dann macht sie ihr einen Vorschlag, der Grits Leben für immer verändern wird: "Ich kaufe Ihnen Ihr Kind ab - für sechzigtausend Mark!"

Leseprobe lesen
Web-Ansicht
Download
EPUB
Kaufen

Empfehlen

Cover zur kostenlosen eBook-Leseprobe von »Romantische Bibliothek - Folge 9«

Romantische Bibliothek - Folge 9

Bastei Entertainment | Romantische Bibliothek


Wann nur kommt ihre Mutti endlich nach Hause? Dorothe, Sabrina und Ulla sind verzweifelt! Jetzt ist es schon mehrere Tage her, dass ihre Mama ins Krankenhaus gekommen ist, und nun soll sie gar nicht mehr zu ihnen zurückkommen? Das können sie nicht begreifen.

Stefan Meiser sieht die Verzweiflung in den Augen seiner Töchter, und doch bringt er es nicht über sich, ihnen die ganze grausame Wahrheit zu sagen: Die Mutter der Mädchen, seine Frau Angelika, ist tot, gestorben an einem Blinddarm-Durchbruch. Und ihm bleibt nun nichts anderes übrig, als nach einer neuen Mama für seine drei kleinen Engel zu suchen. Schließlich ist er den ganzen Tag im Büro, um das Geld für die Familie herbeizuschaffen. Und wer soll in der Zwischenzeit für die Mädchen sorgen?

Bald schon lernt er zwei Frauen kennen, wie sie gegensätzlicher nicht sein könnten: die lebhafte und sehr modebewusste Anita und die stille, vertrauenerweckende Ottilie. Doch welche der beiden kann den Platz seiner geliebten Angelika einnehmen?

Leseprobe lesen
Web-Ansicht
Download
EPUB
Kaufen

Empfehlen

Cover zur kostenlosen eBook-Leseprobe von »Romantische Bibliothek - Folge 14«

Romantische Bibliothek - Folge 14

Bastei Entertainment | Romantische Bibliothek


Nach einem Skiunfall hilft André Graf von Tanner Komtess Johanna von Merlinghaus, die sich den Knöchel verstaucht hat. Obwohl sich die stolze Komtess sonst immer sehr unnahbar gibt, ist sie André in diesem Moment für seine Hilfe überaus dankbar. Wegen eines aufziehenden Schneesturms sind die beiden allerdings dazu gezwungen, eine Nacht in einer abgelegenen Waldhütte zu verbringen. Natürlich nutzt der Graf die Situation nicht aus, sondern kümmert sich fürsorglich um die verletzte Komtess, aber die Zeitungen berichten am nächsten Morgen reißerisch etwas anderes. Graf André, dem die Gerüchte bald zu viel werden, zieht sich aus der Öffentlichkeit in die Einsamkeit von Schloss Tanner zurück.

Wenige Wochen nach dem Vorfall bekommt er jedoch unerwarteten Besuch: Graf Wilhelm, Johannas Vater, wird bei ihm vorstellig und bittet den jungen Grafen, Johanna zur Frau zu nehmen. Denn Wilhelm ist sich sicher, dass die hetzerischen Artikel, die nicht nur den Ruf seiner Tochter, sondern auch den des jungen Grafen ruinieren, sonst niemals ein Ende finden werden ...

Leseprobe lesen
Web-Ansicht
Download
EPUB
Kaufen

Empfehlen

Cover zur kostenlosen eBook-Leseprobe von »Romantische Bibliothek - Folge 22«

Romantische Bibliothek - Folge 22

Bastei Entertainment | Romantische Bibliothek


Nach dem Tod des Grafen von Klattenbach erträgt Gräfin Rita es nicht mehr, ihre Adoptivtochter Milena bei sich zu haben. Sie glaubt, dass das Mädchen der Beweis für einen früheren Seitensprung ihres Mannes ist. Deshalb jagt sie die Komtess unbarmherzig von dem Anwesen. In der Fremde versucht die junge Frau, sich eine neue Existenz aufzubauen. Milena von Klattenbach gibt sich als Lena Bach aus und findet eine Anstellung als Pferdepflegerin auf dem Gestüt Spreenhagen. Sie fühlt sich dort auf Anhieb wohl, und ihr Arbeitgeber Volkmar von Spreenhagen erfüllt sie mit einem bisher noch nie dagewesenen Kribbeln im Bauch.

Als Milena für ein wichtiges Geschäft eines Tages mit Volkmar nach Schloss Klattenbach fahren muss, bemerkt der junge Mann, dass seine Pferdepflegerin völlig verändert ist. Auch auf Klattenbach verhalten sich alle ihr gegenüber sehr seltsam. Da beginnt der junge Graf zu ahnen, dass Lena Bach ihm etwas Wichtiges aus ihrer Vergangenheit verschwiegen hat ...

Leseprobe lesen
Web-Ansicht
Download
EPUB
Kaufen

Empfehlen

Cover zur kostenlosen eBook-Leseprobe von »Romantische Bibliothek - Folge 11«

Romantische Bibliothek - Folge 11

Bastei Entertainment | Romantische Bibliothek


Früh hat Corinna Thermöhlen ihre Mutter verloren, doch als ihr Vater Arnold ihr nach einigen Jahren der Trauer Fräulein Lydia Uhlig vorstellt, ist das Mädchen voller Hoffnung, endlich wieder Zuneigung und Geborgenheit von einer Frau erfahren zu dürfen. Aber nachdem Lydia bei Familie Thermöhlen eingezogen ist, ändert sich das Leben für Corinna vollständig. Ihrer Stiefmutter ist sie nämlich ein Dorn im Auge, und so lässt Lydia nichts unversucht, um dem Mädchen das Leben schwerzumachen. Sie überhäuft die junge Frau mit Arbeiten, die sie kaum schaffen kann, verbietet ihr Bekanntschaften in ihrer Freizeit und stellt sie sogar bei ihrem Vater Arnold in ein schlechtes Licht.

Corinna kann nicht glauben, wie sehr sich ihr Leben seit Lydias Einzug verändert hat. Ihre einzige Hoffnung ist der freundliche, junge Bankierssohn Dettmer Volkmann, der ihr versprochen hat, sie zu heiraten und sie so aus ihren Lebensumständen zu retten. Aber einer solchen Verbindung wird Lydia sicherlich niemals zustimmen ...

Leseprobe lesen
Web-Ansicht
Download
EPUB
Kaufen

Empfehlen

Cover zur kostenlosen eBook-Leseprobe von »Romantische Bibliothek - Folge 24«

Romantische Bibliothek - Folge 24

Bastei Entertainment | Romantische Bibliothek


Ingrid Hesterbach, die zu Besuch bei ihrer Tante Margret ist, soll für die Ärztin und deren Bekannten etwas auf dem Klavier vorspielen. Eifrig setzt sich die junge Frau an das Instrument und entlockt ihm eine zauberhafte Melodie. Sofort erkennt Prof. Braun ihr Talent und bietet ihr ein Studium an seiner Kunstakademie an. Ingrid ist überglücklich, doch gleich darauf wird sie sehr ernst. Ein so teures Studium kann sie sich nicht leisten. Umso mehr freut sie sich, als ihre Tante Margret ihr anbietet, die Ausbildung zu finanzieren.

In der Kunstakademie lernt Ingrid den Studenten Albert Berg kennen, mit dem sie sich gut versteht. Doch schon nach wenigen Semestern muss die junge Frau ihre Ausbildung abbrechen, da ihre geliebte Tante verstirbt und die Familie kein Geld hat, um das Studium weiter zu finanzieren. Traurig zieht Ingrid zu ihren Eltern zurück. Sie glaubt, mit der Musik für immer abgeschlossen zu haben. Umso erstaunter ist sie, als eines Tages ihr ehemaliger Kommilitone Albert Berg vor ihrer Tür steht und sie um einen Gefallen bittet ...

Leseprobe lesen
Web-Ansicht
Download
EPUB
Kaufen

Empfehlen

Cover zur kostenlosen eBook-Leseprobe von »Romantische Bibliothek - Folge 21«

Romantische Bibliothek - Folge 21

Bastei Entertainment | Romantische Bibliothek


Langsam schreiten Julian Graf von Thorbach und seine Claudia auf die wartende Hochzeitskutsche zu. Der Schleier der Braut bläht sich im Wind, weiß gekleidete Kinder streuen Rosenblüten auf den Weg. Niemand achtet auf die junge Frau, die in der Menge steht und auf ihren Armen ein etwa dreijähriges Kind hält. Plötzlich verstellt sie dem Brautpaar mit ein paar Schritten den Weg.

"Darf deine Tochter dir auch viel Glück wünschen?", fragt die Fremde mit bebender Stimme.

"Gehen Sie zur Seite. Ich kenne Sie nicht!", entgegnet Julian zornig.

Claudia steht auf einmal da wie erstarrt, und ihre Augen füllen sich mit Tränen. Der Tag, der der Schönste für ein junges Mädchen sein soll, wird für die junge Komtess Claudia zu dem schrecklichsten Tag ihres Lebens. Julian hat ihr etwas verheimlicht! Etwas, was ihr ganzes Glück zerstört ...

Leseprobe lesen
Web-Ansicht
Download
EPUB
Kaufen

Empfehlen

Cover zur kostenlosen eBook-Leseprobe von »Romantische Bibliothek - Folge 36«

Romantische Bibliothek - Folge 36

Bastei Entertainment | Romantische Bibliothek


Nicht einen Moment zweifelt die junge Britta an der Aufrichtigkeit der Gefühle des Mannes, an dessen Seite sie vor dem Altar steht. Doch schon in der Hochzeitsnacht weint sie bittere Tränen, und ihr Herz bricht ...

Leseprobe lesen
Web-Ansicht
Download
EPUB
Kaufen

Empfehlen