Logo weiterlesen.de
Cover zur kostenlosen eBook-Leseprobe von »Romantische Bibliothek - Folge 1«

Leseprobe vom

Romantische Bibliothek - Folge 1

Bastei Entertainment | Romantische Bibliothek


Nein, sie wird niemals heiraten! Davon war die bezaubernde Komtess Silke von Steenken ein Leben lang überzeugt und das weiß jeder, der sie kennt. Umso härter trifft es sie, dass ausgerechnet ihr geliebtes Tantchen in ihrem Testament verfügt hat, dass Silke zwar alles erben wird, aber nur unter einer Bedingung: Sie muss zuvor Markus von Fernauen heiraten - einen Grafen, dem Silke noch niemals begegnet ist!

Tagelang hadert die schöne Komtess mit ihrem Schicksal, doch dann hat sie eine Idee: Warum soll sich nicht ihre beste Freundin Tina, ein Mädchen aus einfachen Verhältnissen, als Silke von Steenken ausgeben und den fremden Grafen heiraten? Natürlich würde sie der Freundin dafür ein hübsches Sümmchen von ihrem Erbe abgeben.

Tina ist einverstanden, und so tauschen die beiden jungen Frauen die Rollen. Dabei ahnen sie noch nicht, auf welche dramatische Weise sie das Schicksal dadurch herausfordern ...

 
Leseprobe lesen
Web-Ansicht
Download
EPUB
Kaufen

Cover zur kostenlosen eBook-Leseprobe von »Romantische Bibliothek - Folge 16«

Leseprobe vom

Romantische Bibliothek - Folge 16

Bastei Entertainment | Romantische Bibliothek


Es ist schon spät am Abend, als die blutjunge Carolin Hamer völlig aufgelöst vor der Praxis des erfolgreichen Frauenarztes Dr. Lothar Dambacher steht. Der erfahrene Mediziner erkennt sofort, dass das Mädchen nahe an einem Zusammenbruch ist, und er ahnt auch schon, was die Gründe dafür sind. Sie erwartet ein Baby - und der Vater hat sich aus dem Staub gemacht.

Schweren Herzens lässt Dr. Lothar Dambacher das zutiefst unglückliche Mädchen nach der Untersuchung gehen, denn sein Gefühl sagt ihm, dass Carolin in ihrer derzeitigen Situation eine große Dummheit begehen könnte. Doch auch noch Tage später denkt der Mediziner ununterbrochen an das Mädchen und fragt sich, wie es ihm wohl geht. Er bemerkt überhaupt nicht, wie sehr seine Ehefrau unter der immer größer werdenden Distanz und der Einsamkeit leidet, bis Frau Elisabeth ihn eines Tages zur Rede stellt und ihn bittet: "Gib mich frei!"

 
Leseprobe lesen
Web-Ansicht
Download
EPUB
Kaufen

Cover zur kostenlosen eBook-Leseprobe von »Romantische Bibliothek - Folge 21«

Leseprobe vom

Romantische Bibliothek - Folge 21

Bastei Entertainment | Romantische Bibliothek


Langsam schreiten Julian Graf von Thorbach und seine Claudia auf die wartende Hochzeitskutsche zu. Der Schleier der Braut bläht sich im Wind, weiß gekleidete Kinder streuen Rosenblüten auf den Weg. Niemand achtet auf die junge Frau, die in der Menge steht und auf ihren Armen ein etwa dreijähriges Kind hält. Plötzlich verstellt sie dem Brautpaar mit ein paar Schritten den Weg.

"Darf deine Tochter dir auch viel Glück wünschen?", fragt die Fremde mit bebender Stimme.

"Gehen Sie zur Seite. Ich kenne Sie nicht!", entgegnet Julian zornig.

Claudia steht auf einmal da wie erstarrt, und ihre Augen füllen sich mit Tränen. Der Tag, der der Schönste für ein junges Mädchen sein soll, wird für die junge Komtess Claudia zu dem schrecklichsten Tag ihres Lebens. Julian hat ihr etwas verheimlicht! Etwas, was ihr ganzes Glück zerstört ...

 
Leseprobe lesen
Web-Ansicht
Download
EPUB
Kaufen

Cover zur kostenlosen eBook-Leseprobe von »Romantische Bibliothek - Folge 23«

Leseprobe vom

Romantische Bibliothek - Folge 23

Bastei Entertainment | Romantische Bibliothek


Mit klopfendem Herzen macht sich Ina Gambach mitten in der Nacht auf den beschwerlichen Weg zu ihrem Liebsten. In völlige Einsamkeit hat sich Dr. Thomas von Luchtenberg in eine Berghütte zurückgezogen und will nichts mehr von der Welt wissen. Er glaubt nämlich, für den Tod von Inas Vater verantwortlich zu sein, denn er hat die schwierige Operation bei Geheimrat Gambach durchgeführt, als plötzlich das Licht im Operationssaal ausgegangen ist. Starr vor Schreck war es dem jungen Chirurgen nicht mehr möglich gewesen, die Operation fortzusetzten, und jetzt ist Inas Vater tot!

Doch die junge Frau glaubt fest an die Unschuld ihres Liebsten. Deshalb kehrt sie auch nicht um, als es auf ihrem Weg plötzlich heftig zu schneien beginnt und der Anstieg für sie dadurch noch beschwerlicher wird. Da knackt es auf einmal seltsam hinter ihr im Wald, als ob jemand auf einen kleinen Zweig getreten ist. Vor Angst gefriert dem Mädchen beinahe das Blut in den Adern ...

 
Leseprobe lesen
Web-Ansicht
Download
EPUB
Kaufen

Cover zur kostenlosen eBook-Leseprobe von »Romantische Bibliothek - Folge 51«

Leseprobe vom

Romantische Bibliothek - Folge 51

Bastei Entertainment | Romantische Bibliothek


Tessa Flemming ist ein braves, aber unscheinbares und unbeholfenes Mädchen. Obwohl sie aufgrund ihres zurückhaltenden Wesens nicht die erste Wahl bei den Männern ist, hat ihr Vater doch die Hoffnung noch nicht aufgegeben, dass sich einer findet, der seine kleine Tessa heiratet. Doch die hat Angst davor, Bekanntschaften zu machen, sieht sie sich doch den prüfenden und abwertenden Männerblicken hilflos ausgesetzt.

Gehorsam tritt Tessa dennoch an jenem schicksalhaften Abend aus ihrem Zimmer, um sich unter die Partygäste ihrer Eltern zu mischen. Und da läuft sie ihm direkt in die Arme: Helge Hansen, Alleinerbe der Hansen-Werke und Traum aller Frauen. Tatsächlich ist da zum ersten Mal ein Mann, der Tessa beachtet, sie zu verstehen scheint. Und er weckt etwas in ihr, von dem sie nicht einmal geahnt hatte, dass es in ihr schlummert. Auch ohne ihre Lippen zu berühren, hat Helge Hansen sie wachgeküsst ...

 
Leseprobe lesen
Web-Ansicht
Download
EPUB
Kaufen

Cover zur kostenlosen eBook-Leseprobe von »Romantische Bibliothek - Folge 52«

Leseprobe vom

Romantische Bibliothek - Folge 52

Bastei Entertainment | Romantische Bibliothek


"Liebe Mutter, lieber Vater, wenn Ihr diesen Brief findet, bin ich fort. Bitte, sucht mich nicht. Ich lebe in irgendeiner Stadt unter falschem Namen, Ihr werdet mich nicht finden. Verzeiht mir, aber ich konnte einfach nicht anders. Eure Hilde"

Blind vor Tränen schiebt Hilde den Brief in einen Umschlag. Sie hat ihren Eltern Schande gemacht, und sie dürfen es niemals erfahren. Daher gibt es keinen anderen Ausweg - sie muss ihr geliebtes Zuhause verlassen! Eine große Dame wollte sie sein, doch, ach, ein dummes, naives Gänschen ist sie gewesen! Und nun ist er aus, der Traum vom süßen Leben. Denn sie trägt ein Kind unterm Herzen, und der Vater, Georg Baron von Gundloff, will nichts mehr von ihr wissen. Eine nette Abwechslung, ein Zeitvertreib ist sie für ihn gewesen.

Langsam steht Hilde auf, nimmt den Koffer mit ihren wenigen Habseligkeiten und klettert leise aus dem Fenster. Die junge Frau wirft noch einen letzten Blick zurück, dann verschwindet sie in die Nacht ...

 
Leseprobe lesen
Web-Ansicht
Download
EPUB
Kaufen

Cover zur kostenlosen eBook-Leseprobe von »Romantische Bibliothek - Folge 32«

Leseprobe vom

Romantische Bibliothek - Folge 32

Bastei Entertainment | Romantische Bibliothek


Der aus Amerika angereiste Laurent König staunt nicht schlecht, als die junge Romy Winter ihm bei seinem Besuch in Deutschland um den Hals fällt und ihn herzt und küsst, als gäbe es kein Morgen. Er ahnt nicht, dass sie in ihm ihren "Verlobten" sieht - und er hat auch nicht vor, dieser zu werden. Laurent ist nämlich ehescheu und kann sich nicht vorstellen, dass sich daran etwas ändern könnte ...

 
Leseprobe lesen
Web-Ansicht
Download
EPUB
Kaufen

Cover zur kostenlosen eBook-Leseprobe von »Romantische Bibliothek - Folge 34«

Leseprobe vom

Romantische Bibliothek - Folge 34

Bastei Entertainment | Romantische Bibliothek


Entsetzen befällt Fräulein Dr. Rosemarie Goebel, als sie entdecken muss, dass eine wichtige Formel der chemischen Berechnung fehlt. Sie muss den Dienst im Werk quittieren. Nur Professor Platen und ihr Verlobter Karl-Heinz glauben noch an sie.

Aber dieses Unglück kommt nicht allein: Durch einen Zufall stellt sich heraus, dass ihr Verlobter ihr Halbbruder sein soll, und dann erblindet Rosemarie fast. Das Leben scheint für sie in ewiger Nacht zu enden ...

 
Leseprobe lesen
Web-Ansicht
Download
EPUB
Kaufen

Cover zur kostenlosen eBook-Leseprobe von »Romantische Bibliothek - Folge 33«

Leseprobe vom

Romantische Bibliothek - Folge 33

Bastei Entertainment | Romantische Bibliothek


Nach langen Jahren der Trauer beschließt die junge Carla Pauly, nach Kanada auszuwandern und einen Deutschkanadier zu heiraten. Ihr Verlobter Edwin Weber, der Mann, den sie über alles liebt, ist im Krieg gefallen, und in Deutschland hält Carla nichts mehr. Und so heiratet sie in Quebec Winfried Kattau, einen fremden Mann, dem sie keine Gefühle entgegenbringt. Als Carla allmählich beginnt, ihren Mann schätzen zu lernen, steht plötzlich Edwin Weber vor ihrer Tür. Die Todesnachricht war ein Irrtum! Was soll sie tun? Den Mann, mit dem sie verheiratet ist, liebt sie nicht, und den Mann, den sie liebt, kann sie nicht heiraten, weil sie nicht frei ist.

Hin- und hergerissen zwischen Loyalität und Liebe sieht Carla nur einen Ausweg: die Flucht. Und so flieht Carla vor beiden Männern und versucht, sich in diesem weiten, fremden Land alleine irgendwie durchzuschlagen. Ein junges Mädchen, das den Glauben an ein glückliches Leben an der Seite eines liebenden Mannes verloren hat ...

 
Leseprobe lesen
Web-Ansicht
Download
EPUB
Kaufen

Cover zur kostenlosen eBook-Leseprobe von »Romantische Bibliothek - Folge 30«

Leseprobe vom

Romantische Bibliothek - Folge 30

Bastei Entertainment | Romantische Bibliothek


Cordula Rothe hat nur den einen Wunsch, ihren Verlobten Jürgen Beyer recht bald zu heiraten. Doch er ist mit seinem Los als Autoverkäufer nicht zufrieden. Für ihn spielt nur Geld eine Rolle. Dazu ist er noch ein ausgesprochen attraktiver Mann, dem die Frauen nur so nachlaufen.

Als er eines Tages die reiche Mrs. Wilder kennenlernt - eine bereits mehrfach geschiedene Amerikanerin - trennt er sich rücksichtslos von Cordula, um von dem Reichtum der anderen Frau zu profitieren.

Zutiefst enttäuscht setzt sich in Cordula die Überzeugung fest, dass man als armes Mädchen niemals glücklich werden kann. Und so gibt sie von nun an vor, eine Tochter aus reichem Hause zu sein. Eine Lüge, die ihr schon bald zum Verhängnis wird ...

 
Leseprobe lesen
Web-Ansicht
Download
EPUB
Kaufen