Logo weiterlesen.de
Cover zur kostenlosen eBook-Leseprobe von »Lore-Roman 70 - Liebesroman«

Leseprobe vom

Lore-Roman 70 - Liebesroman

Bastei Entertainment | Lore-Roman


Der geächtete Graf

Warum er sein Dasein in Einsamkeit fristet

Ein schweres Unwetter wird Ulrike von Eschenbach und ihrer jungen Reisebegleiterin Nana von Koldehoff zum Schicksal. Der Wagen gerät in einen Steinschlag und bleibt stecken, und sie müssen die Fahrt an die Riviera unterbrechen. Auf der Suche nach Hilfe irren die beiden durch strömenden Regen und Dunkelheit, bis sie auf das Schloss des Grafen von Blomberg stoßen. In letzter Minute, wie sich herausstellt, denn die alte Dame ist verletzt und benötigt dringend einen Arzt.

Schroff und menschenfeindlich verhält sich der düstere Graf, und doch kommt er nicht umhin, die beiden ungebetenen Gäste für längere Zeit zu beherbergen. Vom ersten Augenblick an fühlt sich Nana zu dem Mann hingezogen. Sie spürt, diese Kälte und dieser Hass sind nur eine Maske. Nana möchte ergründen, was ihn so verbittert und abweisend gemacht hat. Sie ist sich sicher, sie wird seinem Geheimnis auf die Spur kommen ...

 
Leseprobe lesen
Web-Ansicht
Download
EPUB
Kaufen

Cover zur kostenlosen eBook-Leseprobe von »Lore-Roman 71 - Liebesroman«

Leseprobe vom

Lore-Roman 71 - Liebesroman

Bastei Entertainment | Lore-Roman


Der geächtete Graf

Liebe ist stärker als jedes Vorurteil

Der Zwangsaufenthalt von Nana von Koldehoff auf Schloss Blomberg zieht sich in die Länge, denn die ältere Dame von Eschenbach erholt sich nur langsam von ihren Verletzungen.

Doch Nana ist nicht traurig, ganz im Gegenteil, so hat sie Gelegenheit, dem Grafen von Blomberg nahe zu sein. Denn längst weiß sie, dass sie ihr Herz an diesen einsamen Mann verloren hat, und wenn sich ihre Blicke begegnen, keimt in ihr die Hoffnung, dass er eines Tages wieder Vertrauen fassen und sie lieben kann.

Was über ihn geredet wird, kann sie nicht glauben. Und weil sie keine Sekunde daran zweifelt, dass der von allen geächtete Mann unschuldig ist, nimmt sie den Kampf gegen eine Welt von Vorurteilen auf ...

 
Leseprobe lesen
Web-Ansicht
Download
EPUB
Kaufen

Cover zur kostenlosen eBook-Leseprobe von »Lore-Roman 17 - Liebesroman«

Leseprobe vom

Lore-Roman 17 - Liebesroman

Bastei Entertainment | Lore-Roman


Als die junge Heidelore von Reinhagen dem um viele Jahre älteren Einar Fürst von Trustfels das Jawort gab, schien das Glück der beiden Menschen vollkommen. Der Fürst legte seiner Frau die Welt zu Füßen und las ihr jeden Wunsch von den Augen ab.

Doch sein plötzlicher Tod macht der Idylle ein jähes Ende, und nun muss Heidelore erkennen, wie ihr angeblich so reicher Mann wirklich gewesen ist: Trustfels steht vor dem Ruin, die Schulden des Fürsten sind ins Unermessliche gestiegen. Verschwenderisch hat er das ganze Hab und Gut durchgebracht.

Die junge Witwe steht vor den Trümmern ihres Lebens. Aber als Heidelore schon zu verzweifeln droht, streckt sich ihr unerwartet die helfende Hand des Schicksals entgegen ...

 
Leseprobe lesen
Web-Ansicht
Download
EPUB
Kaufen

Cover zur kostenlosen eBook-Leseprobe von »Lore-Roman 68 - Liebesroman«

Leseprobe vom

Lore-Roman 68 - Liebesroman

Bastei Entertainment | Lore-Roman


Die Party-Prinzessin

Roman um Glück und Leid einer alten Adelsfamilie

Von Carola Martin

Friedericke Fürstin zu Ried hat bei der Währungsreform ihr Vermögen verloren. Es ist ihr nichts anderes übrig geblieben, als das Stammschloss der Fürsten zu Ried an den De-Vestry-Konzern zu verkaufen. Der Fürstin überließ man das Kavaliershaus, in dem sie nun mit ihren beiden Töchtern ohne den gewohnten Pomp lebt.

Doch während Vanessa sich den neuen, bescheidenen Verhältnissen klaglos anpasst, lebt Prinzessin Titin weiter in Saus und Braus und riskiert so, dass ihre einst so angesehene Familie endgültig dem Untergang verdammt ist ...

 
Leseprobe lesen
Web-Ansicht
Download
EPUB
Kaufen

Cover zur kostenlosen eBook-Leseprobe von »Lore-Roman 27 - Liebesroman«

Leseprobe vom

Lore-Roman 27 - Liebesroman

Bastei Entertainment | Lore-Roman


Malte Persson ist ein Mann, dem alle Mädchen nachschauen. Doch für ihn gibt es nur eine: Kerstin Jacoby. Gewiss, Kerstin ist ein armes Mädchen und Malte Persson ein reicher Fabrikant. Aber er liebt Kerstin nun einmal und will sie zu seiner Frau machen. Kerstin kann ihr Glück kaum fassen, und ihre schönen Augen strahlen, wenn sie an ihre gemeinsame Zukunft denkt.

Aber dann ist eines Tages alles vorbei: Malte Perssons Vater betritt Kerstins Haus, und als er wieder fortgeht, liegt ihr Glück in Scherben. Leer ist ihr Herz seit dieser Stunde, aber stolz verbirgt sie ihr Leid. Und sie ahnt nicht, wie sehr auch Malte leidet. Denn seine Ehe mit der schönen Elli ist eine Hölle ...

 
Leseprobe lesen
Web-Ansicht
Download
EPUB
Kaufen

Cover zur kostenlosen eBook-Leseprobe von »Lore-Roman - Folge 11«

Leseprobe vom

Lore-Roman - Folge 11

Bastei Entertainment | Lore-Roman


Mit brennenden Augen starrt Adrian Graf Diehl aus dem Fenster. Vor sechs Jahren hat er Deutschland verlassen, um Katja zu vergessen, die ihm die größte Enttäuschung seines Lebens zugefügt hat. Dieses wunderschöne, aber ganz und gar gefühllose und kalte Geschöpf hat Komödie mit ihm gespielt und ihn als Mittel zum Zweck benutzt. Denn schon kurz nach der Heirat hat sie ihn verlassen, und wie zum Spott hat sie ihm als "Entlohnung" zehntausend Mark hinterlassen.

Doch nun ist Adrian wieder in die Heimat zurückgekehrt, denn die Gedanken an die schöne Frau lassen ihm einfach keine Ruhe. Katja - noch immer hallt ihm dieser Name wie ein süßer Klang in seinen Ohren. Nur mühsam gelingt es ihm, den Zauber, der ihn von Neuem zu überfallen droht, zurückdrängen.

Er muss sie wiederfinden, will mit dieser hässlichen Episode endlich abschließen. Ich werde ihr meine ganze Verachtung ins Gesicht schreien, denkt er. Doch Graf Adrian ahnt nicht, wie nah er Katja bereits in diesem Moment ist ...

 
Leseprobe lesen
Web-Ansicht
Download
EPUB
Kaufen

Cover zur kostenlosen eBook-Leseprobe von »Lore-Roman 57 - Liebesroman«

Leseprobe vom

Lore-Roman 57 - Liebesroman

Bastei Entertainment | Lore-Roman


Die Scheinehe des Grafen

Der große Erfolgsroman um eine schicksalhafte Verbindung

Von Erika Sommer

Unter dramatischen Umständen lernt Karl Graf von Dorff die junge Ingrid Holst kennen. Mitten in der Nacht pocht sie an das Schlossportal, auf der Flucht vor den Häschern der Gestapo, weil sie einem Feind zur Flucht verhalf. Flehentlich bittet sie Karl um Schutz und Beistand. Was den Grafen dazu bewegt, dem fremden Geschöpf zu helfen, das weiß er sich selbst nicht zu erklären. Spontan schlägt er Ingrid vor, ihn zu heiraten, denn als seine Frau wird sie vor den Verfolgern sicher sein. Das Mädchen willigt verzweifelt ein, und noch im Morgengrauen wird die Trauung vollzogen. Drei Tage später muss Karl als Offizier zurück an die Kriegsfront, und Ingrid wird von seinem Diener in Sicherheit gebracht.

Das Schicksal will es, dass der Graf in Gefangenschaft gerät und erst nach Jahren heimkehrt. In all der Zeit hat er das fremde Mädchen fast vergessen, dem er damals, an jenem schicksalhaften Tag 1944, seinen Namen gab. Nun will er die Scheinehe auflösen, um Birgit Breitbach heiraten zu können. Doch Ingrid ist spurlos verschwunden ...

 
Leseprobe lesen
Web-Ansicht
Download
EPUB
Kaufen

Cover zur kostenlosen eBook-Leseprobe von »Lore-Roman 29 - Liebesroman«

Leseprobe vom

Lore-Roman 29 - Liebesroman

Bastei Entertainment | Lore-Roman


Das Verhängnis einer Lüge - Denn das Spiel mit dem Schicksal bleibt nicht ohne Folgen

Lorna von Sassenhausen ist verzweifelt. Warum muss Tante Breda ausgerechnet in diesem Augenblick in der kleinen Atelierwohnung auftauchen und nach dem Rechten sehen?

Die alte Dame betrachtet fassungslos den gut aussehenden Mann, der, nur mit einer Pyjamajacke bekleidet, fröhlich pfeifend im Badezimmer verschwindet.

Lorna ist Künstlerin, genießt ihr freies Leben fernab der strengen Regeln des elterlichen Gutes, sie liebt Andreas über alles - aber wie soll sie ihrer konservativen Familie erklären, dass sie mit einem Mann zusammenlebt, mit dem sie gar nicht verheiratet ist?

Lieber Gott, ein Einfall, ein guter Einfall, hämmert es in ihr, während sie verzweifelt versucht, der Tante zu erklären, was es mit Andy auf sich hat.

Da durchzuckt es sie wie ein Blitz. Ja, es ist die einzige Möglichkeit, einen Skandal zu vermeiden: Sie muss Andreas als ihren Ehemann ausgeben! Aber Lorna ahnt nicht, was sie damit auslöst. Und so nimmt das Verhängnis einer Lüge seinen Lauf ...

 
Leseprobe lesen
Web-Ansicht
Download
EPUB
Kaufen

Cover zur kostenlosen eBook-Leseprobe von »Lore-Roman 35 - Liebesroman«

Leseprobe vom

Lore-Roman 35 - Liebesroman

Bastei Entertainment | Lore-Roman


Vor verschlossenen Türen - Ein Herz zwischen Hoffen und Bangen

Frau Juttas Blick bleibt auf dem gerahmten Foto auf der Anrichte hängen. Es zeigt einen jungen Mann in Uniform. Für sie ist es die einzige Erinnerung an den Vater ihres Sohnes, von dem sie nur den Vornamen kennt. Mehr ist nicht nötig gewesen, damals in der Nacht nach dem schrecklichen Luftangriff, als sie das Überleben feierten. Nur diese wenigen Stunden haben sie verbracht, nach dem Krieg hat sie vergeblich nach Olaf gesucht.

Und nun treten siebzehn Jahre danach zwei Menschen auf sie zu und behaupten, Juttas Sohn sei ihr Enkel. Er sei seinem verschollenen Vater wie aus dem Gesicht geschnitten. Natürlich wollen sie den Enkel zu sich auf das Familiengut holen, schließlich sei er ein echter Nienburg.

Doch die Mutter darf nicht mehr in Erscheinung treten. Eine Klavierlehrerin aus einfachen Verhältnissen passt für das Grafenpaar nun mal nicht in die höheren Kreise. Um nichts auf der Welt will Jutta auf ihren geliebten Jungen verzichten, doch sie weiß, was man ihm im Schloss alles bieten kann. All das, wovon er immer träumt. Und so bringt sie ein weiteres Opfer, das größte überhaupt: Sie lässt ihren Sohn ziehen, in eine Welt, deren Türen ihr für immer verschlossen bleiben ...

 
Leseprobe lesen
Web-Ansicht
Download
EPUB
Kaufen

Cover zur kostenlosen eBook-Leseprobe von »Lore-Roman 23 - Liebesroman«

Leseprobe vom

Lore-Roman 23 - Liebesroman

Bastei Entertainment | Lore-Roman


Achim und Alison Steinberger führen seit zehn Jahren eine außergewöhnlich glückliche Ehe. Da bringt Achim eines Nachts ein erschöpftes junges Mädchen ins Haus, das ihm beinahe in den Wagen gelaufen wäre. Liebevoll nimmt Alison die Fremde auf, pflegt sie gesund, und bald ist das heimatlose Mädchen die Haustochter der Steinbergers. Aus dem blassen, ausgemergelten Mädchen erblüht ein betörend schönes Geschöpf, von dem ein gefährlicher Zauber ausgeht.

Doch die blutjunge Janet ist nicht damit zufrieden, nur ein Dach über dem Kopf zu haben. Sie will mehr - will Achim Steinberger. Und um ihr Ziel zu erreichen, schreckt sie vor nichts zurück. Sie weiß ihre weiblichen Reize einzusetzen, sie tut alles, um dem Mann den Kopf zu verdrehen, sie gibt keine Ruhe, bis Achim sich von Alison löst - und ein Leben voller Unruhe und Leid auf sich nimmt ...

 
Leseprobe lesen
Web-Ansicht
Download
EPUB
Kaufen