Logo weiterlesen.de
Cover zur kostenlosen eBook-Leseprobe von »Lore-Roman 46 - Liebesroman«

Lore-Roman 46 - Liebesroman

Bastei Entertainment | Lore-Roman


Wenn Liebe sich bewähren muss

Bewegender Roman um ein bedrohtes Glück

Von Wera Orloff

Natalie Grootheer lebt mit ihrem Freund Axel in einem winzigen Studentenzimmer. Die Enge und die ständige Geldnot machen sie immer unzufriedener. Als sich auch noch ungeplant ein Kind ankündigt, ist Natalie todunglücklich und hadert mit ihrem Schicksal.

Da tut sich ihr nach der Geburt des Kindes eine Möglichkeit auf, halbtags zu arbeiten und der Armut wenigstens stundenweise zu entfliehen. Sie lebt richtig auf, solange sie im Haus von Herrn Möllendorf ist, und sie vergisst, dass irgendwo in der Stadt ein Kind liegt und ein Mann auf sie wartet ...

Leseprobe lesen
Web-Ansicht
Download
EPUB
Kaufen

Empfehlen

Cover zur kostenlosen eBook-Leseprobe von »Lore-Roman - Folge 05«

Lore-Roman - Folge 05

Bastei Entertainment | Lore-Roman


Arndt Gundlach sieht blendend aus und ist reich. Alle Väter, die heiratsfähige Töchter besitzen, sehen in dem begehrten Junggesellen den perfekten Schwiegersohn und lassen keine Gelegenheit aus, um ihn mit den Heiratskandidatinnen bekannt zu machen. Dabei hat es schon Situationen gegeben, aus denen Arndt sich nur mit äußerstem Geschick befreien konnte.

Der junge Mann grübelt darüber nach, wie er diesem unerquicklichen Umstand ein Ende bereiten könnte. Und dann hat er eines Tages die rettende Idee - so glaubt er wenigstens ...

Leseprobe lesen
Web-Ansicht
Download
EPUB
Kaufen

Empfehlen

Cover zur kostenlosen eBook-Leseprobe von »Lore-Roman 18 - Liebesroman«

Lore-Roman 18 - Liebesroman

Bastei Entertainment | Lore-Roman


Es geht auf Mitternacht zu. Wolfgang Wedelken steht auf der Dachterrasse seines Apartments. Unter ihm ziehen die Lichter der Stadt vorbei. Aber er kann sich nicht an dem herrlichen Anblick erfreuen. Vor sich sieht er nur ein schmales, schönes Gesicht, das ihn seit Langem schon bis in den Schlaf hinein verfolgt.

Ja, er weiß noch ganz genau, wie er sie das erste Mal im Büro seines Freundes gesehen hat. Und nun ist sie glücklich verheiratet! Glücklich mit seinem besten Freund - Thorwald Salzmann, Juniorchef der großen Lackfabrik.

Wolfgang schließt die Augen, und es ist ihm, als stünde sie direkt neben ihm, als brauche er nur die Hand auszustrecken, um sie zu berühren. Ich bin zu spät gekommen, hämmert es wieder und wieder in seinem Kopf. Anja ist ihm für immer verloren, die einzige Frau, an der ihm bisher wirklich etwas gelegen war.

Da hört Wolfgang plötzlich die Sirenen, und er öffnet die Augen. Am Horizont leuchtet ein verheerendes Feuer. Die Salzmann'sche Fabrik steht lichterloh in Flammen ...

Leseprobe lesen
Web-Ansicht
Download
EPUB
Kaufen

Empfehlen

Cover zur kostenlosen eBook-Leseprobe von »Lore-Roman 22 - Liebesroman«

Lore-Roman 22 - Liebesroman

Bastei Entertainment | Lore-Roman


Eine Unruhe ist in Dagmar, die sie am späten Abend noch mal aus dem Haus treibt. Haltlos streift sie durch den Garten, und ein tiefer Konflikt wütet dabei in ihrem Herzen. Sie wünscht sich, Herr Sandhorst wäre bei ihr, stünde neben ihr, ja, sie wünscht sich sogar, dass er sie in den Arm nehmen und küssen sollte - ausgerechnet der Mann, der in jener schicksalsträchtigen Nacht am Steuer saß und ihren Vater so schwer verletzt hat. Es ist doch meine Pflicht, ihn zu hassen, sagt sie sich immer und immer wieder. Aber sie kann es nicht ...

Leseprobe lesen
Web-Ansicht
Download
EPUB
Kaufen

Empfehlen

Cover zur kostenlosen eBook-Leseprobe von »Lore-Roman 37 - Liebesroman«

Lore-Roman 37 - Liebesroman

Bastei Entertainment | Lore-Roman


Ihr großer Schwarm - Wenn ein Mädchen von Liebe träumt

Nikolaus Graf Holl sieht aus wie ein junger Gott. Er, der vielbewunderte und einzige Sohn des Grafen Holl, dessen Gestüt in ganz Europa bekannt ist, ist ein begnadeter Turnierreiter und der Traum eines jeden Mädchens. Auch die kleine Petra Baroness von Reckenbach träumt von ihm. Ihre geheimsten Wünsche ranken sich um den schönen Grafen, nachts liegt sie stundenlang in ihrem Zimmer wach, und in Gedanken sieht sie sein Bild vor Augen. Petra ist sich sicher, eines Tages wird er Notiz von ihr nehmen. Doch bis jetzt beachtet er die jüngste Tochter des Nachbarn kaum. Für ihn ist die siebzehnjährige Baroness noch ein Kind. Er hingegen genießt die Aufmerksamkeit der rassigen Ruth von Trimbach.

Petra hasst diese schöne Frau aus tiefster Seele. Sie weiß, dass Nikolaus nicht ihr einziger Verehrer ist, sie hat es mit ihren eigenen Augen gesehen! Eifersucht kocht in ihr hoch. Ruth hat ihn nicht verdient! Er rennt doch in sein Unglück. Und so beschließt die kleine Baroness, dass sie Nikolaus diese Ruth von Trimbach madigmachen muss. Sie weiß auch schon wie, doch damit löst sie eine Katastrophe aus ...

Leseprobe lesen
Web-Ansicht
Download
EPUB
Kaufen

Empfehlen

Cover zur kostenlosen eBook-Leseprobe von »Lore-Roman 40 - Liebesroman«

Lore-Roman 40 - Liebesroman

Bastei Entertainment | Lore-Roman


Mit Verstand gewählt - Doch wird die Liebe siegen?

Nina Lüning führt eine vollkommen zufriedene Ehe, sie weiß selbst, dass sie eine beneidenswerte Frau ist. Sie hat einen prächtigen Mann: tüchtig, anständig, zuverlässig, ehrlich. Es gibt kein schmeichelndes Attribut, das nicht auf Rupert Lüning gepasst hätte.

Und dennoch fehlt Ninas Leben etwas. Sie erkennt es an jenem Tag, als sie den unbedeutenden Fotografen Hoppe kennenlernt. Da fällt es ihr wie Schuppen von den Augen. Sie begreift, dass sie niemals richtig gelebt hat. Immer stand sie ein wenig abseits, behütet und geborgen, anfangs im Elternhaus und dann in der Fürsorge ihres Mannes, der sie behandelt wie eine Porzellanpuppe, wie ein kostbares Stück, das man nicht beschädigen darf. Aber Ruperts Liebe ist ohne Leidenschaft, es ist die zuverlässige Liebe eines Mannes, der aufgrund seiner geschäftlichen Stellung und seines soliden Charakters eine gute Ehe führen muss. Nina erkennt nun, dass sie ausbrechen muss aus ihrem Käfig. Auch eine gesicherte Zukunft kann sie nicht zurückhalten, Leonhard Hoppe zu folgen. Sie weiß ja, dass sie Rupert nicht wehtun wird, weil er sie nicht mit seinem ganzen Herzen liebt. Er hat sie ja nur mit dem Verstand gewählt ...

Leseprobe lesen
Web-Ansicht
Download
EPUB
Kaufen

Empfehlen

Cover zur kostenlosen eBook-Leseprobe von »Lore-Roman 35 - Liebesroman«

Lore-Roman 35 - Liebesroman

Bastei Entertainment | Lore-Roman


Vor verschlossenen Türen - Ein Herz zwischen Hoffen und Bangen

Frau Juttas Blick bleibt auf dem gerahmten Foto auf der Anrichte hängen. Es zeigt einen jungen Mann in Uniform. Für sie ist es die einzige Erinnerung an den Vater ihres Sohnes, von dem sie nur den Vornamen kennt. Mehr ist nicht nötig gewesen, damals in der Nacht nach dem schrecklichen Luftangriff, als sie das Überleben feierten. Nur diese wenigen Stunden haben sie verbracht, nach dem Krieg hat sie vergeblich nach Olaf gesucht.

Und nun treten siebzehn Jahre danach zwei Menschen auf sie zu und behaupten, Juttas Sohn sei ihr Enkel. Er sei seinem verschollenen Vater wie aus dem Gesicht geschnitten. Natürlich wollen sie den Enkel zu sich auf das Familiengut holen, schließlich sei er ein echter Nienburg.

Doch die Mutter darf nicht mehr in Erscheinung treten. Eine Klavierlehrerin aus einfachen Verhältnissen passt für das Grafenpaar nun mal nicht in die höheren Kreise. Um nichts auf der Welt will Jutta auf ihren geliebten Jungen verzichten, doch sie weiß, was man ihm im Schloss alles bieten kann. All das, wovon er immer träumt. Und so bringt sie ein weiteres Opfer, das größte überhaupt: Sie lässt ihren Sohn ziehen, in eine Welt, deren Türen ihr für immer verschlossen bleiben ...

Leseprobe lesen
Web-Ansicht
Download
EPUB
Kaufen

Empfehlen

Cover zur kostenlosen eBook-Leseprobe von »Lore-Roman - Folge 02«

Lore-Roman - Folge 02

Bastei Entertainment | Lore-Roman


Karin Thormann zögert kurz, bevor sie ihr Ja ausspricht. Graf Martins Jawort klingt hingegen fast trotzig, so, als wolle er das Schicksal damit herausfordern. Der Standesbeamte gratuliert ihnen freundlich, kann seine Neugierde aber beim besten Willen nicht verbergen. Immer wieder mustert er verstohlen die Braut. Gestern erst hat er die notwendigen Papiere der Dame bekommen, und er fragt sich, was es damit wohl auf sich hat.

Doch niemand der Hochzeitsgäste kennt die traurige Wahrheit. Niemand ahnt, dass sie nur die zweite Wahl ist, ein billiger Ersatz, um dem Skandal einer geplatzten Hochzeit zu entgehen. Denn noch vor weniger als zwölf Stunden hat Martin seine eigentliche Braut aus dem Schloss gejagt, nachdem er sie als skrupellose Betrügerin entlarvt hat.

Und so stehen nun an diesem Morgen zwei Menschen vor dem Altar, die Fremde füreinander sind ...

Leseprobe lesen
Web-Ansicht
Download
EPUB
Kaufen

Empfehlen

Cover zur kostenlosen eBook-Leseprobe von »Lore-Roman - Folge 10«

Lore-Roman - Folge 10

Bastei Entertainment | Lore-Roman


Katja Mahler ist erst siebzehn Jahre alt, und ihre naiven Träume gaukeln ihr ein Bild von Wohlstand und Reichtum vor. Sie, die kleine Verkäuferin aus einfachen Verhältnissen, kann sich nicht mit ihrem Milieu abfinden, träumt von einem anderen Leben in besseren Kreisen, ein Leben, das ihr Joachim, ein einfacher Buchhalter, jedoch nicht bieten kann.

Katja weiß, dass sie nie einen anderen Mann finden wird, der ihr so viel bedeutet wie Joachim. Sie will ja ohne ihn nicht sein, aber immer jeden Groschen zweimal umdrehen - nein, das will sie nicht.

Da bietet sich ihr eines Tages die Gelegenheit, ihre sehnsüchtigen Wünsche zu erfüllen - aber der Preis dafür ist ihre Liebe zu Joachim ...

Leseprobe lesen
Web-Ansicht
Download
EPUB
Kaufen

Empfehlen

Cover zur kostenlosen eBook-Leseprobe von »Lore-Roman - Folge 11«

Lore-Roman - Folge 11

Bastei Entertainment | Lore-Roman


Mit brennenden Augen starrt Adrian Graf Diehl aus dem Fenster. Vor sechs Jahren hat er Deutschland verlassen, um Katja zu vergessen, die ihm die größte Enttäuschung seines Lebens zugefügt hat. Dieses wunderschöne, aber ganz und gar gefühllose und kalte Geschöpf hat Komödie mit ihm gespielt und ihn als Mittel zum Zweck benutzt. Denn schon kurz nach der Heirat hat sie ihn verlassen, und wie zum Spott hat sie ihm als "Entlohnung" zehntausend Mark hinterlassen.

Doch nun ist Adrian wieder in die Heimat zurückgekehrt, denn die Gedanken an die schöne Frau lassen ihm einfach keine Ruhe. Katja - noch immer hallt ihm dieser Name wie ein süßer Klang in seinen Ohren. Nur mühsam gelingt es ihm, den Zauber, der ihn von Neuem zu überfallen droht, zurückdrängen.

Er muss sie wiederfinden, will mit dieser hässlichen Episode endlich abschließen. Ich werde ihr meine ganze Verachtung ins Gesicht schreien, denkt er. Doch Graf Adrian ahnt nicht, wie nah er Katja bereits in diesem Moment ist ...

Leseprobe lesen
Web-Ansicht
Download
EPUB
Kaufen

Empfehlen